iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Für Mac und Windows: Gratis-Aktion bei MyTunesRSS

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Vorneweg: Gratis-Aktionen bei denen ein Twitter- bzw. Facebook-Account vorausgesetzt wird, können wir eigentlich nicht ausstehen. Da die jetzt von MyTunesRSS gestartete Twitter-Aktion jedoch freiwillig ist und wir dem Entwickler die zusätzliche Aufmerksamkeit mehr als gönnen, hier der schnelle Hinweis auf die kostenlose Lizenz-Verteilung zum 5. Geburtstag der MyTunesRSS-Anwendung.

Hier im ausführlichen Video-Review vorgestellt, ist MyTunesRSS ein sowohl für Windows als auch für den Mac verfügbares Musik-Programm, das die eigene iTunes-Bibliothek im Heimnetzwerk und auch über das Internet freigeben kann. Inklusive der iPhone-optimierten Web-Applikation lässt sich so auch von unterwegs das zu Hause gelassene Musik-Archiv zugreifen. Praktisch vor allem auf Partys. Läuft MyTunesRSS zu Hause, reicht zukünftig ein Web-Browser aus, um die eigene Musik sowohl abzuspielen als auch im Zip-Paket vom eigenen Rechner zu laden.

MyTunesRSS kostet üblicherweise 15€, kann nun jedoch mit Hilfe der Geburtstags-Aktion und eines Twitter-Accounts auch kostenlos geladen werden.

To get your free 4.0.x license all you need is a Twitter-Account. Click HERE to sign in and give permission to MyTunesRSS to post a message on your account. You will then be forwarded to download your license.

Freitag, 13. Mai 2011, 12:23 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vielen Dank dafür!
    Gleich ne Lizens gesichert :)

  • Wenn man etwas nicht ausstehen kann dann steht man dazu! Nicht immer kommentieren und dann doch anders handeln. Das wirkt einfach unglaubwürdig!

  • „Praktisch vor allem auf Partys.“

    Wie darf ich mir eine solche Party vorstellen? Gibts da ein Dock wo jeder sein iDevice mal reinstöpseln darf und dann „seine“ Musik abspielen kann?

    -> Fremdschämen

  • Und was machr der, der kein Twitter hat?

  • Hallo ifun-Team,
    verstehe ich das richtig, dass man eine zeitlich unbegrenzte Lizenz erhält, die irgendwann Ende des Monats via Mail mit Code im Twitter-ACC eintrudelt? (until the end of May)? Dann darf ich also warten, oder?

  • Super Danke!!!
    Hab mir direkt den Code geholt :-)

  • Habe mir nun alles eingerichtet, aber was soll ich denn mit dem Key machen der mir per eMail zugeschickt wurde ? Hat die Dateiendung .key und immer wenn ich auf die Datei klicke, öffnet sich Keynote. Die Datei heißt: MyTunesRSS-4.0.key
    Benutze MyTunesRSS zum ersten mal und ich will nicht gleich den Support deswegen fragen.

  • Mh, find das schon etwas fragwürdig. Möchte man sich anmelden, wollen die Zugriff auf deinen Twitter Account haben, bzw. steht dort:

    Mit dieser Applikation kannst du:
    – Read Tweets from your timeline.
    – sehen, wem Du folgst und kann neuen Leuten folgen.
    – dein Profil aktualisieren.
    – Post Tweets on your behalf.
    Diese Applikation kann nicht:
    – Dein Twitter Passwort sehen.

    Heißt das jetzt die können wie sie lustig sind mit meinem Twitter Account rumhantieren? Auch wenn die nur einen Post für mich senden wollen, sehe das eher etwas skeptisch.
    Ist es denn so, dass ich den Zugriff der App wieder deaktivieren kann, nachdem ich den Code erhalten habe?
    Und könnte mir evtl. mal jemand den Tweet zeigen, den sie mit meinem Account posten werden, also jemand von denen, die sich dort schon angemeldet haben!?

    Danke und beste Grüße.

    • Codewave Software

      In der Tat könnten wir alles in deinen Account posten. Machen wir aber selbstverständlich nicht. Der Tweet wird dir vorher angezeigt. Und ja, du kannst die Berechtigung hinterher wieder entfernen über deinen Twitter Account.

      • Also mir wurde der Tweet vorher NICHT angezeigt. Der wurde nach der Autorisierung von euch im Twitter Interface und Weiterleitung auf eure WWW-Seite quasi „hinter meinem Rücken“ gepostet. Aber was soll’s. Ist ja schnell gelöscht…

        Etwas merkwürdig finde ich die Sprache der Anwendung. Ich hab sie noch nicht installiert, aber es sieht alles so aus, als sei sie wie eure WWW-Seite in Englisch. Warum denn das, wenn ihr eine deutsche Firma seid?

  • Codewave Software

    Der Tweet ist am Ende der Seite hinter dem Link oben im Beitrag ganz fett angezeigt. Noch bevor es überhaupt in Richtung Twitter geht.

    Zur Sprache: die Webseite ist in Deutsch und English verfügbar, ebenso wie das Admin- und Userinterface von MyTunesRSS. Die Twitter-Aktion und die Doku sind tatsächlich nur in Englisch vorhanden. Der Hintergrund ist ganz einfach der zeitliche Aufwand bei der Pflege. Codewave Software ist keine Firma mit einem Dutzend Mitarbeiter oder mehr, sondern in erster Linie eine Person die das ganze neben einem Vollzeitjob betreibt. Eine gute Dokumentation erfordert eine Menge Zeit und Aufwand und das ist leider schon in einer Sprache kaum zu schaffen. Und da MyTunesRSS auch – bzw. von den Nutzerzahlen her sogar hauptsächlich – international genutzt wird, liegt der Schwerpunkt auf Englisch und die deutschen Übersetzungen sind ein Bonus, da wir hier eben in Deutschland leben. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven