iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
   

Frische Fortschritte bei den Wikipedia Offline-Readern

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

neuesbeiwiki.pngBereits zwei mal in den News, sind uns die Offline-Reader der deutschen und/oder englischen Wikipedia schon richtig an Herz gewachsen. Wer damals noch nicht mitgelesen hat, hier noch mal ein kurzer Überblick:

Mit Haukaps Wiki-Server und der Collison Wikipedia.app gibt es zwei Applikationen für eurer (jailbroken) iPhone, mit dem sich die komplette Wikipedia – mit Ausnahme der Bilder – darstellen, lesen und durchsuchen lässt. Haukap setzt hierbei auf einen offiziellen Wikiepedia-Dump und verlangt vom User, diesen vorher in etliche kleine Stücke zu teilen und auf das iPhone zu laden. Collison hingegen bietet einen eigenen Dump zum Download an und nimmt euch damit ein gehöriges Stück Arbeit ab.

Jetzt zu den Updates:
Bei Haukap hat man den Namen des Tools in der Zwischenzeit zu Wiki2Touch geändert und arbeitet an einem neuen Indexer (der Indexer kümmert sich um das Teilen des Wikipedia-Dumps). Die Applikation hat nun eine eigene Seite auf Google-Code und der Zugriff auf das SVN soll in den kommenden Tagen folgen.

Bei der Wikipedia-Applikation von Patrick Collison, hat man die richtige Anzeige der deutschen Umlaute in den Griff bekommen. Das App ist auf Version 0.1.2 geklettert. Danke Paul.

Dienstag, 12. Feb 2008, 13:58 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nein ich sag’s nicht….
    *bier*

  • Eine Bitte: könntet Ihr in Zukunft etwas besser deutlich machen, welche Tipps / Apps / Web Apps usw. für gecrackte iPhones sind, welche für die T-Mobil – iPhones usw.?

    Das wäre eine große Hilfe – vielen Dank im voraus.

    Sven

  • Mal ne frage wo haue ich den den Wikipedia App hin bei einem 1.1.3 iPhone?
    Kann den ordner irgendwie nicht finden :(
    Bei 1.1.2 funste alles super :)

  • Erstmal:
    Toll das ihr auch so viel für Wikioffline übrig habt wie ich und hier so viel dazu schreibt.
    Muß mich sonst immer ankriteln lassen, „wozu offline wenns auch online geht.“

    @sven:
    Was ist denn ein T-mobile iPhone und wozu soll das gut sein? :P

  • Jetzt noch etwas konstruktives:

    Den Collisionreader hätte ich in der letzten Version beinahe als unbrauchbar beschrieben.
    In der neuen Version ist es schon viel besser…..aber, noch lange nicht gut
    Wer nicht gerade ein eklatantes Platzbroblem hat und die 300 Mb dringend braucht (die Haukap ist 300MB größer), dem empfehle ich dringend die Haukapversion.
    Zwar punktet Collision beim Suchindex, versagt aber kläglich bei der Darstellung von Tabellen.
    Außerdem fehlt in langen Artikeln die Übersicht, hier macht Haukap richtig Spass.

  • Wikipedia-DE Dump auf Rapidshare.com

    http://rapidshare.com/files/87.....part01.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part02.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part03.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part04.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part05.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part06.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part07.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part08.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part09.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part10.rar
    http://rapidshare.com/files/87.....part11.rar

    uploaded von „00000“ im Gulli-Board + sein Tutorial:

    von RS die rar Dateien runterladen (http://cryptload.info/ empfohlen)
    Dateien entpacken

    Nun übers Filezilla aufs IPhone connecten. Im rechten Fenster sieht man nun das Dateisystem des IPhone. Im Linken in den Ordner auf dem Rechner navigieren, in den die rars entpackt wurden to (iPhone or iPod Touch). Im rechten Fenster muss man im „obersten“ Ordner sein /….
    Nun von Links nach Rechts die beiden Ordner „Applications“ und „private“ ziehen.
    (die vielen 250kb Parts müssen nachher in diesem \private\var\root\Media\Wikipedia\de Verzeichnis sein!)

    Jetzt läd ers rüber, das dauert ne Weile… geht Fernsehschauen oder sonst was….

    Schritt 3:

    Wenns fertig ist:
    Im rechten Fenster in den Ordner /Applications wechseln.
    Nun WikiSrv.app Rechtsklick -> Dateiattribute
    Als Numerischen Wert „755“ eingeben und den Haken bei „Unterordner einbeziehen“ setzen.
    -> OK

    Jetzt in den WikiSrv.app Ordner gehen und
    bei „wikisrv“ und bei „daemon/wikisrvd“ auch Rechtsklick -> Dateiattribute als Numerischen Wert „755“

    So…

    Nun ab ans IPhone, den Powerknopf eine Weile drücken, ausschalten und dann wieder starten!

    Achtung: für 1.1.3 User: Die müssen nun noch das „wiki 1.1.3 patch“ aus dem Installer und dann unter tweaks für 1.1.3 „suib lib fix“ installieren! (THX an Tirillo!)

    Nun sollte es geschafft sein!

    Die WikiSrv App starten, Server auf „Enable“ und auf „Launch Browser“!

    Achtung: Apache oder andere Html Server wie iSpit oder MNPlight müssen vorher abgeschaltet werden!

    So…. viel Spass beim im Wikipedia stöbern!

  • Pingback: Offline-Wikipedia: Wiki2Touch in Version 0.50

  • Hallo zusammen.

    Habe folgendes Problem:
    ich habe über filzilla alle collison-Dateien in die richtigen Ordner meines iPhones überspielt, der bei mir bricht nach einer halben Minute „Don’t panic“-Bildschrm der wikireader ab und ich habe wieder das iPhone-Menü vor Augen.
    Ich denke, es liegt an den Dateirechten, aber die kann ich nicht ändern!!!
    Über filezilla kommt immer die Angabe:

    „500 Command unknown“

    Wer weiß Rat?!

    Angaben zu den Geräten:
    iPhone jb 1.1.3
    filezilla deutsch 3.0.7.1 auf einem Windows XP-Rechner
    Ich gehe über ein Uninetzwerk rein.

    PS:
    bitte die Erklärungen für einen „Computer-Trottel“. Ich habe bis gestern keine Ahnung von ftp usw. gehabt…
    Danke!

  • Hallo,

    wollte euch mal fragen kann einer mir Helfen wie ich wiki2touch auf mein iPhone 3G installiere‘? weil habe das von patrick collison installiert und kann es leider nicht zum laufen bringen. Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir hilft oder eine Anleitung schickt.

    mfg
    Sahin

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven