iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

Fitness-App „FitFu“ noch bis Mittwoch kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Da wir heute früh schon mit den Liegestütz angefangen haben, hier noch der Hinweis auf die nett animierte Fitness-App „FitFu“ (AppStore-Link).

Noch bis Mittwoch kostenlos im AppStore erhältlich, kombiniert „FitFu“ acht einfache Sport-Übungen (Kniebeugen, Crunches, Pushups etc. ) mit einem virtuellen Trainer und einem Level-System das die Fitness-Aufgaben in eine Art Spiel verwandelt. FitFu erlaubt das Anlegen mehrerer Benutzer-Konten, integriert das iPhone über die Beschleunigungs-Sensoren des Gerätes in die einzelnen Herausforderungen – wie genau zeigt dieses Video – und schaltet neue Aufgaben immer dann frei, wenn ihr ein bestimmtes Maß an Übungen absolviert habt. Danke Lucas.

Montag, 16. Mai 2011, 17:55 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geil, das ist ja fast 30 Jahre her und doch wieder erkannt.

  • Die App ist mit meinem iPod touch der 2. Gen nicht kompatibel. Es kommt die Meldung: Diese App erfordert: OpenGL ES 2.0 Grafikfunktion.
    Hallo? Das ist doch nur eine kleine Fitness App!

    • Ja, dachte ich auch. Funktioniert auf meinem iPhone 3G auch nicht -.- Ja weil es halt messen kann, wenn du dich hoch und runter bewegst und man das bestimmt nur mit Gyro kann -.- Aber wenigstens die Möglichkeit geben, dass man es auch ohne Selbstzählen benutzen kann… naja…

    • Steht ja auch da

      „Requirements: Compatible with iPhone 3GS, iPhone 4, iPod touch (3rd generation), iPod touch (4th generation), and iPad. Requires iOS 4.0 or later.“

      man sollte schon mal lesen und nicht immer alles blind laden :-P

      • Es ging nicht um verwunderung sonden um ärger dass eine einfache fitness app irgendwelche aufwendigen grafik unterstützungen braucht

    • Zwar nicht kostenlos, aber funktionsfähig auf allen iPhone-Modellen und für alle, die wie unser Außenminister in Deutschland deutsch sprechen wollen, in deutscher Sprache ist das App myPersonalTrainer.
      Dort wird man auch ganz gut angeleitet und kann dann eben eine Traningsplan folgen.

    • Danke, die App ist jetzt kompatibel mit meinem iPod der 2. Gen. . Macht echt Spaß!

  • Es ist echt unglaublich. Einige haben wirklich IMMER was zu meckern. Es kotzt mich so an. Wenn es euch nicht passt, dann haltet dich einfach die Fr…. Ihr würdet auch auf ner einsamen Insel meckern oder? Ähhhhhhh, hier ist so warm, hier gibt’s zuviel Obst, hier sind mir zu viele nackte Titten.
    Ihr wärt eine echte Bereicherung wenn ihr iFun einfach löscht! z.B könnte Navigon auch umsonst sein, ihr findet was zu meckern. Navi bricht im Keller ab, meine Straße die gestern eingeweiht wurde ist nicht dabei,….
    Macht es einfach besser ihr Schlaumacher. Das ist Generation d..f!!!

    • Schraub ma nen gang runter, man darf sich wohl ärgern dürfen wenn eine simple app schon wegen grafikanforderungen nichtmehr auf den eigenen gerät läuft. Der vergleich mit Navigon war ziemlich weit hergeholt, es geht ja nicht um einzelne features. Und wenns auf ner insel zu viele titten gibt ist sie sicher nichtmehr einsam.

    • „Es ist echt unglaublich. Einige haben wirklich IMMER was zu meckern.“

      Sagt derjenige der hier gerade am meisten meckert…

    • Zitat „…hier sind mir zu viele nackte Titten…“

      Auf einer einsamen Insel?

    • Man darf doch wohl noch seine Meinung sagen, oder? Das hast du ja auch getan. Es war ja jetzt nicht so das ich die App TOTAL niedergemacht habe oder so. Ich fand es nur ärgerlich das sie nicht lief. Aber durch ein Update läuft es jetzt ja doch. Der Entwickler hat ja auch hier in den Kommentaren etwas geschrieben. Außerdem wäre es doch auch falsch, wenn jetzt alle nur noch schreiben das die App total super ist!

  • People with iPhone 3G and iPod Touch 2G: we have solved the problem with these devices. We will release the new version soon.

    Thank you!


    Jof
    FitFu.com

  • Zur Abwechslung ein sinnvoller Accelerometereinsatz, der nicht aufgesetzt wirkt oder gar nervt. Danke.

  • Getestet und für gut empfunden. Werd es jetzt mal über einen längeren Zeitraum nutzen.

  • Super! Ich habe schon mit dem Nike+ Sensor geliebäugelt. Aber da muss man ja raus ;) Nein war ein Spaß.

    Die App macht einen sauberen Eindruck, man kann neue Übungen durch trainieren Freischalten oder direkt kaufen und die Anbindung an Freunde ist auch eine Motivation mehr zu machen. Sich an seine Termine erinnern zu lassen ist ebenfalls super und ich bin mal gespannt wie lange ich den inneren Schweinehund an der Leine halten kann.

    Zwar nichts für ein anständiges „Training“ aber dafür super geeignet seine tägliche Portion Bewegung zu bekommen…wir sitzen alle eh viel zu viel ;)

    Wer noch einen Freund suchen sollte bei FitFu, der sucht nach „Torim“ je mehr Leute man dabei hat umso geiser zumindest für mich der Reiz was zu machen. Wenigstens einmal täglich ;)

  • @Max
    „Zwar nichts für ein anständiges “Training” aber dafür super geeignet seine tägliche Portion Bewegung zu bekommen…“

    Wie kommst du darauf?

    Ich hab leute bei mir in der Liste die sind durch dieses Programm von 40 Liegestützen, jetzt bei 150 am stück angelangt.
    Das nennst du kein richtiges Training?

    Es gibt nichts besseres als mit dem eigenne Körpergewicht zu trainieren, nur als tipp!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven