iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Fanboy-Dokumentation „Macheads“ erneut im Gratis-Stream

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

„Machead“ wird im Urban Dictionary als „person who regularly uses and is somewhat obsessed with Apple computers“ erklärt, und genau davon handelt die knapp einstündige Dokumentation “MacHeads”. Der englischsprachige Film lässt sich gerade im Online-Stream bei SnagFilms anschauen und zeigt neben ein paar historischen Keynote-Ausschnitten vor allem jede Menge Interviews mit Apple-Besessenen, darunter Hardliner, die nicht einmal mit einem Windows-Nutzer ins Bett steigen würden. Schaut’s euch mit einem zwinkernden Auge an… Unten haben wir einen Ausschnitt eingebettet.

via 9to5mac

Donnerstag, 07. Jul 2011, 16:03 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie verrückt aber dennoch tolles Video :)

  • Ein Mac-Film, der sich auf dem iPhone nicht abspielen lässt?! Neneneeee……

  • So einen Film mit Flash ins Netz zu stellen is doch irgendwie sehr ironisch, oder nicht?

  • Ich hab mir mal die ersten 15 Minuten des Films angetan … mehr hab ich nicht ausgehalten. Es ist absoluter Wahnsinn, was die Leute da sagen. Der Eine meint, Apple wüsste, was gut für den User ist, bevor es der User selbst weiß … naaaaaja, da zeigen aber die Final Cut X Rezensionen eine andere Richtung.

    • Ja, aber so viel ich weiß, hat sich Steve Jobs aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. Erneut.
      Ich traue mich zu behaupten, dass er der kreative Kopf von Apple ist.
      Ich schätze auch, das er mit der Entwicklung von Final Cut Pro X nichts am Hut hatte und ist deswegen auch nichts geworden.
      Ich Frage mich wirklich, wie es mal mit Apple aussieht, wenn Steve Jobs endgültig zurücktritt? Was meint ihr? Geht Apple unter? Oder was glaubt ihr?

      • Das befürchte ich aber auch. Durch Steve Job seinem Wiedereintritt 1997 hat Apple überhaupt noch eine Daseinsberechtigung. Ohne ihn wäre Apple schon längst Pleite. Er hat den Laden richtig aufgeräumt und auf Kurs gebracht.
        Ich befürchte auch, dass wenn Jobs irgendwann mal abdankt, es mit Apple wieder so runtergeht.

  • „[…]darunter Hardliner, die nicht einmal mit einem Windows-Nutzer ins Bett steigen würden.“
    —–
    Bei uns sitzen Leute für weitaus weniger in der Klapse!!!

    Oder gibt es hier jemanden, der ein attraktives Weibchen / Männchen als erstes fragt, welches OS es nutzt? Das ist doch auch vollkommen egal, man(n) will doch sowieso mit etwas anderem spielen ;-)

    • Was mich interssieren würde:
      Darf im Umkehrschluss jeder Mac-Besitzer bei der jungen Frau ran? Oder nimmt sie generell nur noch ihr iPhone – kann schließlich auch vibrieren?

    • Und was ist eigentlich mit Linux? ;)

      Also mit Hobbys kann man so ein Verhalten vllt noch verstehen, aber was ein OS damit zu tun haben soll, verstehe ich auch nicht so ganz. ^^
      Das OS bestimmt ja nicht den Alltag, sondern „das was man damit macht“. ^^

    • Die eine Tante meinte, sie würde nicht mit Windows-User ins Bett gehen, weil Windows ja in Aktion desöfteren „crashed“ … sie sieht da Parallelen zu Matrazenaktionen ^^

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven