iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 964 Artikel
   

Facelift: Facebook mit neuer Mobil-Ansicht

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Ohne auf ein App-Update angewiesen zu sein, hat das soziale Netzwerk Facebook heute die Mobilansicht seiner iOS-Applikation (AppStore-Link) überarbeitet und setzt, Google+ lässt grüßen, nun auch auf eine ordentlich vergrößerte Foto-Anzeige. Die neue Mobil-Ansicht ist sowohl unter iOS als auch im Web und auf Android-Geräten aktiviert worden und zeigt die Timeline-Bilder jetzt bis zu 3x größer als noch in der vergangenen Woche an.

Sowohl im deutschen als auch im amerikanischen AppStore ist die Facebook-Anwendung derzeit mit nur 2 Sternen bewertet – ob der Frühjahrsputz das Nutzer-Feedback umkrempeln kann, werden die kommenden Tage zeigen. via gigaom

Dienstag, 15. Mai 2012, 12:47 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mir immer noch schleierhaft wie ein so riesiges Unternehmen nicht mehr Entwicklung in eine App (die bestimmt ein großer Teil der FB-User nutzt) steckt… Da sind Bugs und Schwächen in der Programmierung seit der ersten Version bis heute drin…
    Schön zu sehen dass sie dochmal was tun – danke google :)

  • Ja kein Wunder,ich würde der Facebook App nicht mal einen Stern geben!Ständige Abstürze,endlos lange Ladezeiten verleiten dazu,diese App nur begrenzt zu nutzen!!!

    • Schalte doch mal dein 3G ein. Ich bin nicht beim rosaroten Riesen und auch nicht bei „das beste Netz“, doch trotzdem läd die App bei 3G und gutem Empfang recht zügig. Vergiss mal nicht, dass in den Neuigkeiten teilweise auch Bilder geladen werden müssen.

  • die sollen lieber die Einstellungen für die Privatsphäre beim teilen anbieten! So poste ich unterwegs nichts vom handy. was für esel!!!

    • Warum denn die Privatsphären-Einstellung anpassen?
      Das Facebook zugrundeliegende Geschäftsmodell basiert darauf,dass das Datenvieh („Nutzer“) FB mit allergrößter Bereitwilligkeit in einem kontinuierlichem Datenstrom personenbezogene Dateien frei Haus liefert und auch noch die Internetverbindung bezahlt.
      Eine leicht zu findende, einfach zu bedienende, sich nie verändernde Privatsphäreneinstellung würde dem wirtschaftlichen Interessen von FB diametral entgegenstehen wird somit niemals kommen.

      Facebook: Daumen runter!

    • also ich kann in meiner app immer einstellen welcher gruppe usw. ich den beitrag sichtbar mache…

      • Is auch so, sind halt die datenschützer (*würg*) die wieder mal von nichts ne ahnung ham und immer rum heulen ;)

    • Selbstverständlich lässt sich in der HandyApp bei jedem Statuspost einstellen, wer diese Meldung sehen soll.
      Was Hopfi hier geantwortet hat, ist so auch nicht richtig, denn FB erhält natürlich jeden Status. Die Privatsphäreeinstellungen beziehen sich natürlich nur darauf, wer im Stream was zu sehen bekommt.
      Und schon frech von FB, eine Plattform für 900 Mio Nutzer bereitstellen und nicht bereit zu sein, denen auch noch die Internetverbindung zu bezahlen.
      Das ist so die Argumentation von Leuten, die einerseits die Fernsehgebühren abschaffen wollen, andererseits aber auch auf werbefrei Aussendung von Qualitätsblockbustern bestehen.
      So funktioniert das aber nunmal nicht.

      Was wirklich grausam ist, ist die FB App fürs iPad. Die fürs Handy läuft auch bei mir stabil und flott.

  • Hauptsache den „Abmelden“-Button ganz ganz tief in der App verstecken!

    Facebook-App suckt!

  • Echt herrlich: Die Facebook-Nutzer sind immer die ersten, die Rumheulen, wenn es um fehlenden Datenschutz geht ,,,

  • Und wie die App nervt!Ewige Ladezeiten, und wenns dann mal endlich fertig is sieht man oben trotzdem noch das Laderädchen vom iPhone. Das kann man ewig weiterladen lassen. Es hört nicht auf. Auf einmal is die App dann 400MB groß geworden. Aber was wird da geladen…???Schon seltsam das Ganze…Die wollen an die Börse?Kann ja was werden, wenn man nicht mal die eigene App sauber hinbekommt…

      • das Kapital sind bei Facebook die Nutzer und deren Vorlieben. FB ist auf eine möglichst hohe Verbreitung, auf möglichst vielen Geräten angewiesen, damit Nutzer mehr von sich preis geben. Nicht alle Social Netzwerke produzieren in einem solch hohem Umfang Apps für möglichst viele Endgeräte (selbst für S40/S60 Geräte gibt es Facebook).

    • Die App hat ein eigenartiges Cache-Verhalten. Mit zunehmender Benutzungszeit läuft der Cache voll und die App wird unerträglich langsam. Abhilfe schafft eine Deinstallation der App, danach das iPhone neustarten, danach die App wieder installieren. Probiert das mal…

  • wenn die app ohne fehler und benutzbar wäre, würden noch mehr nutzer auf die desktop/browser-version verzichten. dies leigt aber – wie die woche berichtet – nicht im nutzen von fb, da hierüber keine (werbe)einnahmen generiert werden.

  • Also die neue Ansicht gefällt mir schon deutlich besser als vorher. Nicht so schick wie die von Google+ aber immerhin mal ein Anfang.
    Was nach wie vor nervt sind die Benachrichtigungen. Ich bekomme eine Nachricht das jemand auf meinen Status geantwortet hat und ich öffne gleich drauf die Facbook App um den Kommentar zu lesen. Aber komme ich direkt zum Kommentar? Nein! Weit gefehlt. #FAIL!!!

  • Vielen Dank für den Hinweis, aber die Ansicht habe ich schon seit die Timeline in Facebook eingeführt wurde. Ich habe eben noch nachgeschaut: Da hat sich nichts geändert (bei mir jedenfalls).

    Ich persönlich kann das ganze Gemeckere nicht ganz nachvollziehen:
    1.) Die FB App ist bei mit noch nie abgestürzt (Ausnahme, wenn man im Schnellzug sitzt und das Netz nicht mitkommt und so die App nicht mehr lädt. Einfach FB schließen, aus der Multitaskingleiste entfernen und neustarten)

    2.) Das komplexe Thema „Datenschutz“ sollte mitlerweile Jedem bekannt sein und wer damit nicht klar kommt oder es nicht akzeptieren kann, soll sich halt von Facebook abmelden (Account deaktivieren).

    3.) Für das posten von Beiträgen/Bildern etc. wurden auch schon vor langem die Einstellungsmöglichkeiten wie im am Computer implementiert.

  • Die APP sieht nach dem facelifting nicht besser aus und läuft auch nicht besser. Viel zu viele Fehler und lange Ladezeiten Facebook hätte lieber mal Gescheide Entwickler eingestellt und danach an die Börse gegangen. Eine Schande für ein unternehmen das Jahr für Jahr Milliarden von doller verdient!

    • Lesen bildet: Die App wurde (noch) nicht verändert sondern die mobile Website m.facebook.com hat ein winziges Facelifting erhalten.

      • Lesen bildet: Die App wurde verändert ohne dafür ein Update zu benötigen. Das hat absolut nichts mit der mobilen Facebook Seite zu tun! Genau so steht das da oben. Also bevor du hier anfängst rum zu schreien würde ich mich lieber mal darum kümmern das ich den Artikel selber verstanden habe…

      • @iFun, könnt ihr das vielleicht mal fixen?

      • oops, sorry. Hatte nicht bedacht, dass lange Links die mobile Ansicht zerschießen. @iFun: Das Problem kann dauerhaft behoben werden, wenn in der mobile CSS im Selektor a {word-wrap: break-word;} eingesetzt wird.

      • oops, sorry. Hatte nicht bedacht, dass lange Links die mobile Ansicht zerschießen. @iFun: Das Problem kann dauerhaft behoben werden, wenn in der mobile CSS im Selektor a (geschweifte Klammer auf) word-wrap: break-word; (geschweifte Klammer zu) eingesetzt wird.

  • Die App schadet Facebook wegen fehlender Werbung mehr als sie nutzt – deshalb vielleicht. Allerdings ist die App notwendig um konkurrenz fähig zu bleiben.

  • Also ich komm grad gar nicht mehr rein in die App. „Melden Sie sich über Ihren Computer an…“ – toll, da brauch ich die App ja gar nicht mehr!!
    Die sind richtig gut, die Programmierer von Facebook
    (ps: das war Ironie!)

  • Moin,

    Ich bekomme seit 2-3 Tagen immer so „interessante Artikel“ eingeblendet auf die Neuigkeiten Seiteder App. Neulich war es was vom Stern, heute was vom Independent, klickt man drauf starten die Apps der jeweiligen. Vorboten der Werbung? Nervt jetzt schon…

  • Sollen lieber mal an der Performance arbeiten, seit der Einführung des neuen Design ist die App einfach nur grausig langsam!

  • Vllt liegts auch daran, dass die facebook app inmer wieder ohne grund abstürzt und/oder einfach nichtmehr funktioniert

  • Facebook sucks langsam mit seine Datensaugen!!

  • Die Facebook App. Ist zum schreien schlecht. Mann kommt fast gar nicht mehr rein und lädt und käst. Echt schade die mobile Version ist jetzt viel besser als die APp hoffe das in iOS 6 Facebook integriert wird

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18964 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven