iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Facebook veröffentlicht eigene Foto-App – momentan nur im amerikanischen App Store erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Facebook ist momentan nicht nur das führende soziale Netzwerk weltweit, sondern mit mehr als 200 Milliarden gehosteten Fotos auch die größte Fotosammlung auf dieser Erde. Damit Facebook-Nutzer zukünftig noch mehr Bilder veröffentlichen können, bietet das Unternehmen nun eine eigenen Foto-App für das iPhone an. Der Download ist momentan allerdings nur über den amerikanischen App Store möglich, nachdem aber bereits eine deutsche Ankündigungsseite dazu existiert, dürfte die Verfügbarkeit für Deutschland in Kürze folgen.

Die Anwendung dient in erster Linie dazu, ein oder mehrere Fotos schnell und direkt auf seine Facebook-Seite zu stellen. Darüber hinaus lassen sich die Bilder auch bearbeiten: schneiden, rotieren oder mit Filtern verändern. Zudem lassen sich auch auf den Fotos abgebildete Personen gleich in der Foto-App markieren.


(Direkt-Link)

Freitag, 25. Mai 2012, 8:39 Uhr — chris
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Instagram für viel Geld kaufen, um dann eine eigene Foto-App zu veröffentlichen? …

    • Die app wurde laut benm schon lange vor dem Kauf von Instagram entwickelt und naja, da die App ja fast die selben funktionen hat wie Instagram, warum die konkurenz nicht einfach übernehmen? ;P
      Naja, wenn se hier ist werd ich se mal ausprobieren :P

    • Die haben wahrscheinlich intstagramm kopiert und viele Patente verletzt und dann das unternehmen einfach aufgekauft. Vielleicht hatte Zuckerberg das schon von Anfang an vor, als er mit dem Erstellen solch einer app begonnen hat.

  • Wie unnötig für alles eine eigene App zu erstellen. Die sollten lieber die Facebook app ordentlich überarbeiten.

    • Finde ich nicht. Die Messenger app ist wirklich klasse, warum erst durch 5Menü schritte zum messenger kommen wenns total einfach gehen kann. Benutze die App jeden tag und würde sie nicht mehr löschen…

      • Weil nicht jeder X verschiedene FB Apps haben will. Alles unnötiger Speicherverbrauch. Stell dir mal vor alle fangen damit an – nicht nur Xing und LinkesIn sondern bspw auch Spiele abhängig davon ob man Multiplayer oder Einzelmissionnen will et

    • KAnn mich nur anschließen. Die sollen nicht irgendwelche neuen Apps rausbringen, sondern die Hauptapp erstmal einer Generalüberholung unterziehen.

      • Stümperei scheint bei dem Laden normal zu sein. Sieht man ja am „erfolgreichen“ Börsengang. Bin mal gespannt wann die Blase platzt und Herr Zuckerberg die Daten seiner 900 Mio Facebook Freunde meistbietend verkauft :-)

    • Die sollten eigene gute Apps für bestimmte bereiche herausbringen, aber die Funktionen der Hauptapp auch dementsprechend anpassen, sodass man mit der alles machen kann, es dauert nur länger bis man da ist.

  • hoffentlich kann man(n) endlich die privatsphäre beim veröffentlichen einstellen. ansonsten kommt die app gleich in einen ordner ;)

  • Schön blöd wer da Foto hochlädt und seine Rechte komplett abgibt

  • wurde schon gesagt: die bande soll erstmal ne fehlerfreie App. abliefern…

  • Was habt ihr nur immer für Probleme mit der FB-App? Ich finde die inzwischen richtig gut.

    • Seit neustem haben sie sogar alle gruppenfunktionen integriert. Jetzt muss ich nicht mehr auf meinem Iphone über Umwege auf die nicht mobiele Facebookseite gehen. Das war garnicht mal so einfach, da es nicht vorgesehen ist.

    • Ich verstehe auch nicht, warum sich alle beschweren. Ich hab so das Gefühl die haben alle ein iPhone der 1. Generation.
      Bei mir läuft FB auch super.

      • wenn man mal keine ahnung hat…
        facebook hat derzeit eine lahme, instabile und schlichtweg schlechte fassung ihrer app. glaubst du ernsthaft, dass sich hier leute extra geschichten ausdenken, für… äh, nichts?

        es gibt apps, die sind gut umgesetzt, schnell und fehlerfrei, und es gibt apps, die sind das nicht. und dazu gehört facebooks app nunmal dazu.

        sicherlich kann es sein, dass wenn man die app löscht oder ein werksreset durchführt, die app danach einigermaßen vernünftig läuft, aber eine app, die nach einigen updates und normaler nutzung aufgrund von nutzerdaten nicht mehr die daten vorheriger versionen korrekt implementieren kann, ist einfach nur ein armutszeugnis schlechthin. vor allem, wenn es sich um einen so furchtbar armen konzern wie facebook handelt, der keinen penny für ne anständige app-programmierung hat.

        ps: bei einigen leuten hat die facebook-app schon mehr datennutzung als jedes andere spiel mit seinen savegames. schon klar, dass facebook eine datenkrake ist, aber es ist schon peinlich, das nichtmal verbergen zu können.

      • @maki: WENN MAN MAL KEINE AHNUNG HAT???
        Ich benutzte die App! Alle läd schnell. Wenn es noch schneller laden würde, dann müsste sich die Seite schon laden, bevor ich sie anklicke!

      • iPhone 4S 64GB und neustes IOs. Wenn es funktioniert dann auch schnell, in der Regel aber funktioniert es nicht und dann kann man die App neu starten was meistens nicht hilft oder einfach warten -und das auch beim besten Wlan Empfang. Und das nix geht passiert etwa bei jedem 4-6 Aufruf der App. Wiederherstellen vom iPhone und Neuinstallation der App bringt auch nix, scheint also nicht bei JEDEM zu funktionieren!

  • läuft sauber und flüssig. echt gelungen (im gegensatz zur fb app).

  • Was habt ihr alle mit „Die sollen mal die normale Facebook App zum laufen bringen“???
    Was habt ihr? Ein iPhone 1. Generation?
    Bei mir läuft Facebook superflüssig, keine Abstürtze, schnelles Laden, keine Probleme.

      • ihr müsst nicht immer von euch auf andere schließen. ich habe selber ein iphone 4s, aber eine app wie facebook muss auch mit weniger leistung zurechtkommen. andere social media apps mit teilweise viel mehr umfang schaffen das auch, also schiebt das nicht auf die geräte.

      • @maki: Wir müssen nicht immer von uns auf andere schließen?
        Was machst du denn grade? Du schließt von dir auf andere. Fass dir mal an deine eigene Nase, bevor du dein Maul aufmachst.

  • Ich habe die App gestern aus dem US Store geladen und finde die Funktionen super. Allerdings finde ich es übertrieben für alles eine eigene App zu machen. Man könnte die Funktionen wie Messenger und Camera in die Originale App einfügen und diese endlich mal anstäündig Programmieren!

  • Facebook hat jetzt 4(!) Apps: Facebook, Pages, Messages & Camera.

    Das ist zum einen unnötig mehrfach verbrauchter Speicherplatz & zum anderen wäre es schlimm wenn das bald jeder so handhabt.

    Einfach EINE App draus machen und da die Optionen für bspw dediziertes „Messaging“ hinterlegen. Aber halt in einer App welche die gleichen Ressourcen (Grafiken etc) nutzt.

  • FotoShara von der Telekom kann das auch schon.

  • Wenn es mal im deutschen store endlich kommt könnte man es testen ?

  • Igitt, habe ich hier etwas von Fäsebuck gelesen…..na dann kann es ja nicht weiter wichtig sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven