iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
   

EyeTV-App erhältlich: TV Live-Streaming aufs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

elgato.jpg

Schon längst angekündigt, ist Elgatos Eye TV-App (3,99 Euro) jetzt im App Store erhältlich. Das Programm ermöglicht es, Fernsehen auf dem iPhone live zu sehen und bietet per Wi-Fi Zugriff aufs eigene Filmarchiv. Voraussetzung ist allerdings, dass (zu Hause) ein Mac mit Elgatos TV-Software EyeTV (hier vorgestellt) in der neuesten Version 3.2 steht und läuft.

Der Zugriff auf EyeTV kann auch von unterwegs – zum Beispiel aus dem Hotel – erfolgen. Eine Internetverbindung über Wi-Fi vorausgesetzt kann man auf dem Mac die Programme wechseln oder eine Archivaufnahme ansehen. Selbst die „Übertragung“ von Pay-TV-Sendern funktioniert auf diese Weise.

Wir werden die Kombination EyeTV-iPhone in Kürze noch ausführlich vorstellen. Danke für die vielen Mails!

Dienstag, 29. Sep 2009, 8:45 Uhr — chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Schau mal auf der Seite von Elgato nach. Du brauchst aber zusätzlich noch ein kompatibles Empfangsgerät für DVB-T oder C oder S
      da ist dann unter Umständen die Software schon mitgeliefert. Separat wirds teurer!

  • verstehe ich das richtig, ich muss das MAC mit rumschleppen und WiFi Verbindung haben, um mit dem App TV schauen zu können!?

    • Nein, das iPhone greift übers Internet auf deinen Mac zuhause zu, der muss allerdings laufen…

    • Nicht ganz.
      Du hast zu hause einen Mac stehen, der permanent (für den Zeitraum, in dem du mobil fernsehen möchtest). Dieser streamt das empfangene Material ins Internet, was du via App „abfangen“ kannst, wenn du WLAN-Verbindung hast.

      @chris: hehe ^^ eine Milisekunde schneller.. :D

  • Schade.. Nur mit wifi und noch mac .. Wàre ein Käufer gewesen ;(

  • Coole Sache!

    Hatte aber eigentlich gehofft, dass man damit einen beliebigen Sender unterwegs sehen kann und das über die Datenleitung. So muss ich ja theoretisch den mac immer anlassen.

    Ein mobiletv für nicht tmobile Kunden, mit dem man alle Sender sehen kann – das wäre es ;)

  • Nicht ganz. Der mac bleibt zuhause mit der Eye tv Software und der Eye tv tv Karte natuerlich. So und dein iPhone das nimmst du ueberall mit hin. Wenn du den mac zuhause anlasset kannst du ueber das Internet darauf zugreifen und Filme von deinem pc aus sehen.
    Ich Jan nenpc und benutze airvideo. Das macht das auch nur ohne tv Karten unterstuetzung. Ein Upload von 1mbit reicht aus.

  • MobilPresse.com

    Versteh auch nicht, wo das Problem liegt, normales Fernsehen aufs iPhone zu streamen. RTL schafft ws bei Formel1 Übertragungen doch auch. Das wäre mal die über Killer App.

  • Super brauch das gleiche für windoooof.

  • Christoph aka kritzmania

    Mit LogMeIn kann man den Mac von unterwegs via iPhone auch easy einschalten, eyeTV starten und dann via Stream und besagtem EyeTV App TV schauen, bzw. eben Filme von der Platte streamen.
    Wenn man fertig ist, schaltet man via LogMeIn den Mac wieder aus.

    Einfacher geht es nicht…

    • das würd mich jetzt aber mal interessieren: wie schaltest du die kiste zuhause an? wake-on-lan (wol)??

      • Jupp. Und unter bestimmten Vorraussetzungen klappt es sogar den Mac der nur per WLAN am Netz hängt zu starten. Allerdings empfehle ich nicht LogMeIn da es mir einfach zu unverschämt teuer vorkommt… Dann lieber ein kleines WOL App und dazu dann Jaadu (ok auch nicht viel billiger aber man hat keine laufenden Kosten) oder billiger Mocha VNC

  • Der Preis bzw. die Tatsache, dass die App überhaupt Geld kostet, ist ja ziemlich unverschämt. Immerhin muss man dafür das ohnehin schon ziemlich teure EyeTV vom gleichen Hersteller kaufen.

    • 4 Euro… für echten Mehrwert? Finde ich nicht unverschämt.

    • Unverschämt wäre, wenn du gezwungen würdest, die App zu kaufen. Wirst du aber nicht.

      Unverschämt finde ich Leute, die meinen, alles umsonst haben zu müssen.

      Btw, EyeTV ist wirklich nicht billig, aber *jeden* Cent wert.

    • Anscheinend hast Du ja EyeTV gekauft … demzufolge hast Du Dich dafür entschieden auf dem Mac fern zusehen … der Preis war es Dir dazumals auch Wert, ansonsten hättest Du ja nicht gekauft. Nun möchtest Du auch auf dem iPhone TV schauen … Ein MEHRWERT also! … dann Zahl auch dafür! Klar wäre es schön gewesen, wenn dieses gratis wäre! … Mir ist diese Zusatzfunktion den Preis Wert!

  • Das Update kann mittlerweile – zumindest bei mir – über die Updatefunktion im Menü geladen werden.

  • Na bei the Tube ist die iPhone App kostenlos…

    Es wäre noch viel schöner wenn die Geräteunterstützung ausgebaut werden würde

  • es klappt wunderbar, bin begeistert! die 3,99 euro sollte man für eine gute app übrig haben.
    und das streamen über umts wird nicht kommen, hab auf der ibc (amsterdam) extra bei elgato nachgefragt.

  • Wisst ihr welche Ports man freischalten muss, damit „My EyeTV“ funktioniert? Mein Router (Speedport W 700V) unterstützt leider kein NAT-PMP oder UPnP.

  • Na bei mir klappts irgendwie gar nicht. Habe eine Fritz Box 7170 und bekomme keine Verbindung mit EyeTV. Normalerweise benutze ich auch für VNC den Dienst No-Ip.biz, wobei ich nicht herrausfinden kann wie ich den für das APP von EyeTV benutzen könnte.

    Wenn jemand etwas weiß bitte melden :-)))))

  • kann man, da es ja ein http streaming ist nicht irgendwie auch von einem mac auf den anderen mac streamen?
    weil bis jetzt kann ich ja nur die alten aufnahmen sehen.
    live wäre super!

  • Thorsten der Elvis Fan

    Es gibt doch Mini Tv’s mit Dvb-t Empfang . Das ist doch viel besser und kostet nur den mini Fernseher(69€)

  • Fernsehen via UMTS mit eyTV, why not, geht alles…
    Mifi 2352, SIm rein, Router starten und ab mit dem Phone ins WLAN-Netz

    Und ORB kommt auch auf dem Mac, gibt bereits einige Betas

  • cydia app http://txtb.in/3t4 stundentenwohheim sei dank das es auch ohne den dreck geht.. mac muss trotzdem laufen, geht aber =)
    dann braucht man kein dummes eyetv

  • Für Skype und co. gibt es ja in Cydia ein App was WLan vortäuscht und man es dann über UMTS nutzen kann…
    Geht das auch mit dem eye-tv app?

  • hier oben 3,99€, lange drauf gewartet und abgelehnt…
    was es kann klingt nicht schlecht, nur leider echt zu teuer…
    sollte im preis vorhanden sein, meines erachtens…

  • Also, ich habs installiert, TV schauen klappt problemlos (super Bild) mit 3G Unrestrictor aus Cydia sogar auch über 3G. Auch aufgezeichnete Sendungen kann man problemlos auf dem iPhone schauen.
    Was ich bis jetzt nicht hinbekommen habe, war EPG Daten auf dem iPhone zu sehen. Entweder kommt die Meldung „EPG-Daten konnten nicht abgerufen werden. Ungültige Anforderung (400)“ oder es steht einfach nur „keine Daten“ da. Im Programm auf dem Mac selbst werden die EPG Daten aber angezeigt. Hat das Problem noch jemand oder weiß jemand vielleicht schon eine Lösung?

  • Hilfe!!! Habe mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen, aber bekomme keine Verbindung hergestellt. Könnte einer von euch, derves schon hinbekommen hat, vielleicht ein kleines how-to einstellen, besonders mit den Routereinstellungen wenn man manuelle Portfreigaben vornehmen muss.
    Vielen Dank!

    • die „normale“ wlan verbindung im heimnetzwerk bekomme ich ohne probleme hin. aber was muss ich tun, damit ich unterwegs auch darauf zugreifen kann?

      habe folgende hardware: macmini mit intel core duo und als router die apple time capsule.

      irgendwo muss ich diesen port 2170 eintragen – aber wo? und was noch?

  • Bin sehr enttäusch –> Update: Bin begeistert

    Ich habe EyeTV auf meinem Mac und bin damit wirklich sehr zufrieden. Deswegen hab ich mir auch sofort die iPhone App heruntergeladen.

    Leider funzt das ganze aber bei mir nicht, weil mein Standard Telecom Speedport W701 kein proprietäres Protokoll namens NAT-PMP kann. Er kann auch kein UPNP, was eine Alternative wäre aber das würde ich, auch wenn er es könnte niemals freischalten.

    /Update:

    Warum auch immer, aber plötzlich funzt alles! Auch mit meinem NAT-PMP unfähigen Router. Nun kann ich live TV sehen, Aufnahmen ansehen und Aufnahmen programmieren. Super Qualität und super komfortabel. Allerdings hab ichs bisher nur im eigenen WLAN probiert. Ob es auch per Fremd WLAN und UMTS geht muss ich noch ausprobieren.

    Mike

  • habe es auch installiert und finde es klasse (qualität, optik,…) aber leider weiss ich nicht, wie ich meine fritz.box 7270 überzeugen kann, auch online darauf zugreifen zu können. also von unterwegs. habe den port 2170 freigegeben und die adresse vom mac mini eingegeben (wie oben beschrieben!). hoch gefahren, aber immer wieder die rote lampe, dass der router nicht funzt.

    hier müssen doch noch mehr fritz.box nutzer sein!? wie sieht es bei euch aus?

  • iwie läuft bei mir der Download von EyeTV 3.2 nicht… hatte 3.1.x installiert, Leopard und nen Intel-Alu-iMac…

  • Hat es schon jemand von unterwegs, also ausserhalb des Heimnetzwerkes hinbekommen?
    Mein MAC schläft zu Hause und ich kann Ihn nicht aufwecken.
    Da nützt das schöne eye TV wenig, wenn dafür der iMac den ganzen Tag wach sein muß.
    Hab ne Fritzbox 7170, im Heimnezt ist es super, doch zu Hause kann ich mich auch an den Rechner oder auf die Couch stzen. Danke für Tipps oder ein How to. Bin nämlich neu in dieser Welt. ;)

    R.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3760 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven