iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 974 Artikel
   

Exklusiv: „Gefällt mir“ – Apple stellt AppStore-Bewertungen um

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

Noch sind die Änderungen im AppStore auf die Bewertungsprofile einzelner Nutzer (Test-Link) beschränkt, nach Tagen voller Aussetzer (seit Anfang der Woche waren die im AppStore abgegebenen Bewertungen stellenweise gar nicht mehr zugänglich) steht nun jedoch fest: Apple überarbeitet das viel kritisierte Bewertungssystem im AppStore.

So lassen sich Kommentare einzelner Nutzer nun mit einem Klick auf den heute neu eingeführten „Gefällt mir“-Button abnicken – das bislang eingesetzte System „6 von 13 Kunden fanden diese Rezension hilfreich“ entfällt wohl komplett.

Anders als die kleinen Knöpfe mit denen sich ausgewählte Musik-Titel empfehlen lassen, setzt der Klick auf die neue „Gefällt mir“-Button keinen PING-Account voraus – geizt dafür jedoch mit einer wichtigen Information.

Während uns die Ansage „6 von 13 Kunden fanden diese Rezension hilfreich“ bislang klar darüber informierte, dass die abgegebene Rezension nicht unbedingt lesenswert war, reduziert das neue System die Stimmen auf ein einfaches „Gefällt mir (6)“.

Mit Blick auf die für morgen angesetzte Öffnung des Mac App Stores könnten uns in der Nacht noch weitere Neuerungen im iTunes Store bevorstehen. Vielleicht wechselt Apple ja auch gleich vom 5-Sterne zum Daumen-Hoch-System wie wir es von Youtube kennen. Wir würden uns freuen.

Mittwoch, 05. Jan 2011, 17:38 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer ist denn maxi x das er solche Rezessionen schreibt :)
    Gefällt mir?

  • Besser ist das. Ein einfaches System mit besserem Überblick. Blöden Sterne, da find ich die Auflisten von wie viel Gefällt mir und Gefällt mir nicht besser.
    Facebook? Was hat so ein System mit Facebook zu tun?
    Youtube schreibt „Mag ich“, weil Sie nicht kopieren wollen, aber wen juckts wie der Titel des Buttons ist.
    Wenn Grafische Elemente hinzu kommen ist es okay, aber nur als Wort find ich blöde.

  • The music Store could not process your request. :(
    Ich komm nicht über den testlink rein.

  • Das bewertungssystem ist ja noch schlechter als das bisherige. Einfach abschaffen wäre besser.

    • Ich stimme dir zu und verstehe nicht wieso die Leute das neue System besser finden!?
      Jetzt sehe ich nur noch das das Kommentar 5 Leuten gefallen hat und denke es entspricht der Wahrheit und dabei fanden 15 andere das Kommentar scheiße und das sehe ich nicht???

      Ich sehe keinen Sinn dahinter …

      Ich wurde mich einmal freuen wenn die deutschsprachigen Stores zusammen gelegt werden. Weil in Österreich gibt es fast nie gute Bewertungen zu einem

      • Programm und ich muss immer umschalten….

        [Sry für das 2 Kommentar habe mich verdrückt!]

    • toller beitrag! völliger quatsch!

    • toller beitrag! völliger quatsch!

  • Expertenmeinung

    Dann muss man sich nicht mehr unbedingt die peinlichen Eigentore technisch überforderter Minderjähriger antun… obwohl – eigentlich ist das immer ganz unterhaltsam gewesen ;)

    • Wobei es auch technisch unterforderte Minderjährige gibt!
      Zu mindestens bin ich nicht überfordert und berwerte eine App nicht gleich kacke, weil ich sie nicht verstehe oder weil sie nicht geladen werden kann, wenn z.B. keine Kompatibilität vorhanden ist oder die App weg ist und ich sie nicht neu bezahlen möchte (für alle, die es nicht wissen: neuladen ist kostenlos! Vorrausgesetzt euer Geld wurde wirklich abgebucht!)

      Aber lustig sind die bewertungen dennoch^^

      • Expertenmeinung

        Neuladen kostenlos? Boah…

        Natürlich wollte ich nicht verallgemeinern, aber es gibt schon Bewertung, die
        a, maximal auf 5. Klasse und
        b, völlige Ahnungslosigkeit schließen lassen.

        ABER jetzt kommt der Punkt – den tapferen Entwicklern wird eben nur geschadet.
        Leider kümmert sich niemand bei iTunes inhaltlich um Bewertungen, daher müssen wir wohl weiterhin „Isd foll schaisse,vill main Gelt surük,ey!“ als Fachkommentar ertragen…

      • Holla die Waldfee, das kann selbst ich ja kaum lesen

      • Ich musste mich auch sehr anstrengen, um das zu lesen :)

        Aber leider stimmt es, viele bewerten, ohne Ahnung zu haben. Ich bezweifle, dass dieses überarbeitete System da Abhilfe schafft.

        Aber es sind auch nicht NUR die Minderjährigen, welche nicht richtig bewerten und sich nicht richtig ausdrücken können (wenn auch zumeist).

  • Gilt das jetzt nur fur pc – AppStore oder auch fur die mobile devices?

  • Ich habe fuer meine App ueber 700 Bewertungen. Ist das jetzt gut fuer mich als Entwickler, wenn das in ein schwarz-weiss-System umgewandelt wird?
    Verfallen die alten Bewertungen. Fuer meine andere App wuerde ich das begruessen, denn die alten Bewertungen gehoeren noch zu einem Zustand, der schon lange nicht mehr existiert und die Kunden versaeumen es leider die Bewertungen zu erneuern.
    Als Entwickler faende ich ein Haltbarkeitsdatum fuer Bewertungen gut. Es ist doch voellig uninteressant, dass ein App zu Beginn mal besonders gut oder besonders schlecht war.

    • Es werden sicher keine Rezensionen verfallen.
      Im Übrigen wird ja der Durchschnitt der Bewertungen für die aktuelle Version detailiert angezeigt (Wie viele haben 5,4,3,2,1 Sterne vergeben) und erst darunter steht die duchschnittliche Sternenanzahl für alle Versionen insgesamt; und das nur als Ergänzung. Die Hauptbewertung bezieht sich auf die aktuelle App-Version.
      Insgesamt lässt sich so sowohl der aktuelle Zustand aber auch die Entwicklung absehen.

      Bei den alten Rezensionen steht dran, welche Version beurteilt wurde.
      Von daher braucht kein Käufer seine Bewertung zu überarbeiten und das von den Käufern zu verlangen, ist etwas albern. Mach die App gleich gescheit, dann kriegste auch direkt gute Bewertungen.

    • An den Bewertungen für deine App ändert sich gar nichts, lediglich die Bewertungen der Bewertungen werden umgestellt. Das Sternesystem bleibt. Ist im Text etwas missverständlich formuliert – insbesondere die Anmerkung, dass das Bewertungssystem viel kritisiert wurde, führt zu falschen Schlussfolgerungen: Schließlich behebt die Änderung keinen einzigen der Kritikpunkte, setzt nicht einmal an derselben Stelle des Bewertungssystems an wie die Kritik.

    • Ich versteh dein Problem schon, aber vielleicht sollte man so ein System wie bei eBay einführen, von wegen im letzten Monat, den letzten sechs Monaten und so

  • Nee max ‚areeca‘ das ist weder für PC noch Mobile Devices, sondern für Mac…

  • So ein System sollte hier auch mal eingeführt werden – und unpassende, kindische Kommentare werden einfach eingeklappt. Ganz einfach.

  • Im Prinzip ändert das am Bewertungssystem für Rezensionen gar nichts, denn „nicht hilfreich“ hatte sowieso keine Auswirkungen auf die Relevanz einer Rezension. Das alte System sortierte z.B. eine Rezension, die 5 Kunden als hilfreich und 20 als nutzlos markiert hatten, vor einer anderen mit 4 hilfreich- und 0 nutzlos-Bewertungen.

  • Ja das sollte und dann auch noch IOS 4.3
    würde aber auch schon als beta reichen

  • Ja und das Update auf 4.3 min. als beta

  • Der Store ist zum download bereit

  • Vergesse nicht, dich nächsten Monat anders zu nennen.
    Was ein Spamer …

    Ich schrieb „find“, meinte damit aber fände, also leg eine Klage gegen meine Korrektur im iPhone ein. Ich geh auch nicht in Berufung.
    ADHS?

  • Ganz klar: „DISLIKE“ (mag ich nicht)
    Was bringt mit denn „Daumen hoch“, wenn ich nicht auch „Daumen runter“ auswählen kann?
    Das regt mich schon bei einem gewissen sozialen Netzwerk auf….

    • Den wird es bei Facebook nie geben. Facebook will so verhindern, dass User, deren Beiträge durch einen „Gefällt mir nicht“-Button überwiegend schlecht bewertet werden könnten, die Lust an der Plattform verlieren.

  • War nur eine Frage der Zeit.

    Aber ganz ehrlich! :D

    „Gefällt mir.“ :D

  • Wie wäre es denn mit „Okili Dokili“ statt „gefällt mir“? Wäre doch mal was anderes! :-)

  • es sind zwar neue AGBs zum akzeptieren da, aber kein „gefällt mir“…

  • Facebook hatte dort eine gute Idee mit dem „Gefällt mir“-Button und diese wird hier auch wieder aufgegriffen. Warum auch nicht..? Leicht verständlich, jeder kennt es, Daumen hoch! 

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18974 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven