Artikel Evasi0n Jailbreak für iOS 6.1 vermutlich am Sonntag
Facebook
Twitter
Kommentieren (179)

Evasi0n Jailbreak für iOS 6.1 vermutlich am Sonntag

179 Kommentare

Der von uns bereits vorgestern angekündigte erste untethered Jailbreak für iOS 6.1 hat inzwischen einen Namen: Evasi0n. Das Team hinter dem Jailbreak nennt sich Evad3rs und verkündete heute früh per twitter (@evad3rs) die Liveschaltung ihrer Homepage.

The official evasi0n 6.1 jailbreak:http://evasi0n.com  – Check regularly for updates!#evasi0n

Auf der Seite lässt sich der aktuelle Status der Fertigstellung einsehen. Momentan wird noch Feinschliff an der grafischen Benutzeroberfläche des Jailbreak-Tools betrieben. Letzteres soll sowohl für Mac OS, Windows und Linux veröffentlicht werden. Als Release-Termin könnte der kommende Super Bowl Sonntag in Frage kommen. Die Kalender App-Symbole sämtlicher iOS Geräte auf der Evasi0n Seite zeigen eine “3″ an (3. Februar, Sonntag).

Der erste vollständige iOS 6 Jailbreak soll nicht mehr als 5 Minuten eurer Zeit in Anspruch nehmen. Es werden angeblich alle iOS6 Geräte unterstützt mit Ausnahme des Apple TV 3.

Diskussion 179 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ganz genau, nur fallen mir ca. 6.999.876.682 Gründe ein die GOD eher schützen sollte als die Queen. Aber was soll’s, am Sonntag verlasse ich 5.1.1 ;)
      Hier meine aktuellen Cydia Tweaks:
      -SbSettings mit iRetina+ Theme (incl. Activator)
      -Swipe Selection (Cursor mittels wischgesten bewegen)
      -Springtomize 2 (viele nützliche Tweaks in einer App. zB. Carrier-Logo/Text, Sekundenanzeige am LS, Icon Anzahl auf Homescreen Ordner oder Dock, etc. pp.)
      -iFile (File-Manager – must have!)
      -Safari Download enabler (Downloads via Safari Browser)
      -SpringFlash (zb mit nem 2xTap auf die Lockscreen Uhr geht die LED an/aus)
      ProtectMyPrivacy – PMP (zeigt an worauf Apps zugreifen wollen [Kontakte/ID/Standort/...] um dann ggf. zu erlauben/abzulehnen)
      -FakeClockUp (eine Art Boost für alle Animationen im UI)
      -VPlayer (spielt alle Medienformate ab, also alles)
      -Attatchment Saver (Email-Anhänge bequem sichern, in Verbindung mit iFile)
      -Lockdown Pro (Passwortschutz für Apps und Ordner)
      Und natürlich selbst erstellte UI-Sounds um das ganze abzurunden.
      Hatte mal mehr drauf, aber in den Jahren haben sich diese Tweaks rauskristallisiert. Vielleicht noch 1 oder 2 die ich jetzt vergessen habe zu nennen.

      — YUCKFOU!
      • -MobileTerminal (zB. das Root Passwort ändern was wichtig ist bei einem JB, meiner Meinung nach)

        — YUCKFOU!
      • Boa! Gibt es jetzt auch noch ein Listing der Einträge in deinem Adressbuch und deine Playlist?

        — Paul0815
      • Danke, ich fand’s interessant! Vielleicht mache ich das seit langem auch mal wieder…

        — Stylo
      • @Paul0815: Vielleicht wenn du ganz lieb Bitte sagst, aber nur vielleicht.

        — YUCKFOU!
  1. Meine Gebete wurden erhört!!! ^^
    Endlich raus aus dem langweiligen ios.
    Must Have:
    - Sbsettings/ncsettings
    - BiteSms
    - Quick Reply for Whatsapp
    - RemoveBackround
    - SwipeSelection
    - IProtect

    Leute die was am Jailbreak zu meckern haben sind reine Sauerstoffverschwendung.

    — GURULING
    • Also ich oute mich mal als jemanden, der noch nie ein Jailbreak vermisst hat, aber ich gestehe auch, mich damit noch nie richtig auseinandergesetzt zu haben.
      Was sind das für Apps bzw. Verbesserungen, die Du hier aufzählst?

      — Tomtom
      • - Sb bzw ncsettings ist ein menu das du mit dem schieben an der oberen kante des displays zB oeffnest. Dort hast du dann Toggles wie zB. Für das Bluetooth, Wlan, Flugzeugmodus, Beenden der Im Hintergundlaufenden Apps, Respring, Neustart usw. Unmengen an möglichkeiten.
        - BiteSms ersetzt die normale “nachrichten” App und ermöglicht extras wie das Passwort schützen der App oder das Verfassen bzw Beantworten von SMS ohne die App an sich zu öffnen. Du hast Kontakt Bilder in jeweiligen Chats usw.
        - Quick replay for WA macht das was BiteSms kann, beantworten der WhatsApp Mitteilungen ohne die die App öffnen zu muessen
        - removeBG killed die Apps im Hintergrund
        - SwipeSelection erleichtert dir erheblich die curser Position im Text zu aendern.
        - mit iProtect kannst du jede App mit einem Password versehen.

        Versuch es aus und du dein Idivice kriegt eine andere Bedeutung.

        Achja nicht zu vergessen iFile

        — GURULING
      • Kurz gesagt:
        Schnellzugriffe (WLAN, BT, etc.) weitaus besserer Nachrichten-Client (SMS, Bite & iMessage), die Möglichkeit alle Apps auf einmal zu beenden & Apps mit Passwörtern zu versehen. Die restlichen Punkte dürften selbsterklärend sein. Im Grunde liefert der JB all das, was die faulen Säcke in Cupertino seit Jahren nicht umsetzen, stattdessen bekommen wir Siri (Beta), Karten (Beta) & sonstigen Unsinn – Super! Von den hauseigenen Apps möchte ich gar nicht erst sprechen…

        PS: In puncto Sicherheit gäbe es auch noch weitere Produkte au dem Cydia-Store: Privacy, Firewall IP, etc.

        — MadMax
      • Cyntact: zeigt Kontaktfotos in der Listenansicht des Telefon Verzeichnisses.

        Und das wichtigste: Attacher

        Damit kann man endlich nicht nur Bilder in iMessage verschicken sondern alles! Musik, Videos, Sprachmemos

        — N8falter
      • Tomtom. lass es bleiben. Die ganzen Dinge, die hier aufgezählt werdn, braucht kein Mensch. WLAn kannst du einmal einschalten und immer aktiviert lassen, das frisst nicht am Akku. Bei Bluetooth gilt das gleiche. Leute, die da noch schnellere Zugriffe, als das iOS bietet, benötigen, haben Apples Betriebssystem nicht verstanden. Auch “renmoveBG” ist eine völlig überflüssige App, das macht das iOS vollautomatisch.
        Ich weiß nicht, warum manche, die das iOS nicht kapiert haben, immer noch so einen Müll verbreiten müssen.

        — Mensch
      • @Mensch
        Mir scheint, du hast die Sache mit dem JB nicht so ganz verstanden…
        Überlass doch den Leuten bitte selber, was sie mit ihren iPhones anstellen oder auch nicht anstellen.

        — Manuel
      • Warum soll ich die Sache mit dem Jailbreak nicht verstanden habe. Er ist überflüssig wie ein Kropf, ich habe es doch dargelegt. Lesen bildet!

        — Mensch
      • die frage, ob jailbreak oder nicht, ist wie die frage in matrix:
        “Du nimmst die blaue Pille , dann endet die Geschichte, Du wachst in deinem Bett auf und glaubst, was immer Du glauben willst. Du nimmst die rote Pille , dann bleibst Du im Wunderland und ich zeige Dir wie Tief der Hasenbau geht…. Zur Erinnerung, alles was ich Dir anbiete ist die Wahrheit, sonst nichts…”

        Robo.Term
      • @Mensch, lass es doch bleiben. Du hast ja recht. Man besucht das nicht. Man braucht auch keine Butter auf dem Brot um satt zu werden, oder die S-Bahn um zur Arbeit zu kommen, wir haben ja gesunde Füße…

        — Ollhai
      • HALLO?
        Ich wollte hier keine gut/böse oder rot/blau Diskussion lostreten.
        Daher danke an alle, die hier mal etwas Aufklärungsarbeit betrieben haben!
        Klingt alles übrigens sehr interessant.

        — Tomtom
  2. Naja, seit iOS 6 kann ich recht gut auch ohne JB leben!!
    Hatte selbst auf mein 4S keinen mehr drauf gehabt, also mal schauen ob mein 5er einen bekommt!!
    SBsettings hat mir wohl schon des Öfteren gefehlt!!

    Aber die Zeiten von MyWi, und der gleichen sind schon lang vorbei!!

    Und nicht das sich jetzt paar Kids auf den Slips getreten fühlen, das ist lediglich meine Meihnung, ich kenn den Jailbreak schon seit Kindertagen (2G) wo es noch Std gedauert hat ihn aufzuspielen, nicht nur anschließen und 5Min warten!!

    — McKay80
    • Da wird er recht haben. Mein 2g aus US musste ich aufschrauben, eine Brücke setzen und mit meiner rechten Hand ewig lange Kommandozeilen in die Konsole tippen !

      — Micha
  3. Ich freue mich sehr auf den Jailbreak für das iPhone5! Endlich wieder die ganzen Features, die ich vermisst habe

    — Das Gesetz
    • Ich freue mich auch auf den JB!
      Aber eins ist Dir hoffentlich klar, selbst mit JB bleibt das iPhone 5 eine technische Krücke! Ich hoffe auf das 5S!

      — Clinnt
      • So einen Bullshit habe ich selten gelesen – technische Krücke? Das Teil läuft absolut super, ich hatte bisher noch nie einen Ruckler o.Ä. – wo soll das Teile eine “Krücke” sein?

        — Benne
      • Herzlichen Glückwunsch Clinnt, du bist total auf die billige werbeidustrie reingefallen die sagt mehr Kerne mehr power-.-
        Nur eins vergisst du, IOS ist schlanker und Ressourcen schonender. Ganz zu schweigen was das an Akku frisst!
        Nagut zum numbercrunchen ist das iPhone ne technische Krücke. Und auch videoschneiden kannst du ni.. Ach halt geht ja wohl:D

        — Asolution
      • Nein, ich bin nicht der Meinung, je mehr Prozessorkerne desto mehr Leistung oder je mehr Pixel desto besser das Bild!
        Ich rede von kaputten Powerschaltern, WLAN-Problemen, Roborterstimmen, LTE-Problem und vom Lackschäden am Gehäuse. Von der überempfindlichen Alurückseite ganz zu schweigen! Ach ja, noch dünner bedeutet auch noch dünnerer Akku! Da beschweren sich ja auch viele darüber! Und der Bericht “iPhone 5 das Smartphone mit dem schlechtesten Empfang” kennt Ihr auch?

        — Clinnt
      • Hast du ein 5er Clint? Hört sich nicht so an. Ich z.B hab keins der Themen selbst feststellen können. Das iPhone ist mit Sicherheit das beste iPhone und ,dass das 5s wieder besser wird ist wohl auch klar.

        — General Überholung
      • @Clinnt

        Bei jedem Smartphone gibt es unterschiedliche Erfahrungen und auch Defekte – ist schließlich auch nur zusammengeschraubtes Material und Leiterbahnen.

        Dass das iPhone da es so polarisiert und von dem nur einmal im Jahr ein Modell erscheint, in den Medien öfter auftaucht als einzelne Smartphone-Modelle anderer Hersteller dürfte klar sein. Ist also kein Entscheidungskriterium.

        Bin seit iPhone 4 dabei, vielleicht hatte ich Glück, bei mir gab es nie Probleme mit der Benutzung eines Power-Schalters, WLAN, Roboterstimme (bin bei Congtar, T-Mobile, LTE).

        Lackschäden lassen sich vermeiden wenn man das Telefon nicht wie einen Backstein auf den Tisch knallt bzw. mit dem Schlüssel in der Tasche trägt wie bei jedem anderen Gerät auch.

        Empfang war immer sehr gut, sofern man nicht im Keller auf 5 Balken hofft. (Egal wie man das Telefon gerade in der Hand hält).

        Hm ja was gibts noch, iOS ist bei mir in 3 Jahren vielleicht grade 2 mal bei Benutzung abgestürzt – und selbst dann startet es automatisch neu und man hat nicht das Problem das man es mal aus der Tasche zieht und denk “Ah mist, deshalb schreibt mir keiner, ruft niemand an..”

        — MXcreator
  4. Endlich wieder alle Akku-Sauger Tweaks Installieren …

    9 Geräte warten auf den Jailbreak …

    4 leider ausgeschlossen …

    — kev
    • Häh? Was ist denn ausgeschlossen?
      Alle Geräte werden unterstützt (außer ATV).
      Und für die iDevices, die zu alt für iOS 6.1 sind, gibt es doch ältere JB’s!

      — Clinnt
      • Ja schon,

        aber die zwei 2G und die zwei 3G, brauchen keinen mehr, sind ohne schon langsam genug xD

        — kev
      • Dann dürfte er ja nur ca 9 Apps runterladen, denn der Rest ist nicht von Apple!! ;-)

        — McKay80
    • Beides geht sehr wohl – hast es ja selber geschrieben – oder-Verknüpfung :)

      Aber deine Annahme ist falsch, denn der JB nimmt ja nichts weg, sondern tut Funktionalität dazu.

      — itsme
    • So ein Blödsinn! Leute, wenn ihr keine Ahnung von der Materie habt, behaltet doch eure dummen Kommentare für euch!

      Ich möchte gerne Funktionen nutzen, die mir das IOS von Haus aus (und aus wirtschaftlichen Gründen) nicht bietet, als Beispiel nenne ich hier mal XBMC. Was hat das jetzt mit Apple Fan zu tun? Ich hab hier ein Apple Tv 2, Ipad mini, 2 und das neue ipad, 2x iphone 3g, 4 und 4s. Der Appstore verdient gut an mir mit, trotz JB! Das heisst ich kaufe meine Apps und klaue sie nicht! Also erzähl mir nicht wer hier Fan ist und wer nicht…

      — Manuel
  5. Auf der Web-Side ist das atv2 nicht erwähnt. Woher habt ihr die Info, dass nur das atv3 nicht dabei ist?

    — MMac
  6. Ich verstehe hier immer das ganze geflämmte nicht. Wer bisher noch keinen JB ausprobiert hat, kann es ja ruhig auch dabei lassen. Aber dann alle anderen zu verurteilen ist doch Schwachsinn.
    Ich möchte meinen JB nicht mehr missen.

    -BiteSMS (quickreply vom Lockscreen uvm)
    -CleverPin (in bestimmten WLAN Netzwerken muss man keinen Pin eingeben-z.B. Zu Hause)
    -Infinifolders (so viele Apps in einen Ordner wie man Lust hat)
    -Lockinfo (Extrainfos auf dem Homescreen)
    -SBsettings (Schnellzugriff auf WLAN,Flugmodus etc.)
    Und nicht zu vergessen: SwipeSelection (durch wischen auf der Tastatur kann man innerhalb von Wörtern zu den Buchstaben springen)

    Durch diese kleinen Tweaks ist der Workflow doppelt so gut…Installous ist sowieso Geschichte und somit auch die größte Quelle für illegal gecrackte Apps. Und nur durch kleine Tweaks ist Apple nicht geschadet. Also kommt mal runter.

    — iRockZ
  7. Cool – endlich wieder MyWi, das Standard tethering ist ja leider eine Krankheit wenn man von ipad auf’s iphone tethern will …

    — Toni
    • Wieso? Klappt doch wunderbar. Anmachen und wenn man schon verbunden war findet das iPad das iPhone recht zügig

      — Alcomat
      • Ja, aber sobald man das iPhone sperrt und es keine Datenverbindung mehr braucht unterbricht die Verbindung und WhatsApp Nachrichten kommen in der Hosentasche nicht an …

        Bei MyWi bleibt der hotspot einfach so lange bis ich ihn ausschalte. So wie es sein sollte …

        — Toni
  8. So eine große Euphorie hier…
    Wartet doch erstmal den Sonntag ab ob da überhaupt etwas kommt. Wäre nicht der erste Fake zu einem jailbreak ;-)

    — Gerd
  9. Apple TV 3 – das wäre doch mal eine Maßnahme. Die Gecrackten Apple TV 2 bei ebay kann man ja nicht mehr bezahlen…

    — Tobias
    • Ich glaub das können wir uns von der Backe putzen. Sieht nicht so aus als gäbe es in absehbarer Zeit ein Jailbreak. Leider. Ich bräuchte es jetzt nicht dringend, aber schön wär es schon. Ich bastele gern :-)

      — Falk-o
    • Ich glaub das können wir uns von der Backe putzen. Sieht nicht so aus als gäbe es in absehbarer Zeit ein Jailbreak. Leider. Ich bräuchte es jetzt nicht dringend, aber schön wär es schon. Ich bastele gern :-)

      — Falk-o
  10. Also ich freu mich auch auf sbsettings und lockinfo. Aber es stimmt schon, unbedingt bräuchte ich für meinen Teil den JB nicht mehr.
    Zumal das BB Z10 demnächst erhältlich sein wird :-) Das finde ich schon ansprechend. Vllt. nicht soooo hochwertig verarbeitet wie das iPhone. Aber einen Blick über den Tellerrand ist es auf jeden Fall wert (sorry, war etwas OT :-)

    — Forrest
    • Keine So0rge, das werde ich mir auch zulegen :-D Finde deine Meinung Super !

      Habe auch jedes iPhone in jeder Farbe, aber auch `nen Nokia Lumia 920 und eben bald nen BlackBerry Z10 .. mit Android konnte ich mich gar nicht anfreunden.

      — kev
      • Du bist ja ein ganz toller Hecht. Wow, wir werden jetzt alle vor Neid erblassen…

        — Mensch
      • Nur weil du so ein verknackter FanBoy bist, der die Augen vor anderen Dingen verschließt und wahrscheinlich nur ein kleiner pisser bist der sich wahnsinnig cool auf seinem Schulhof fühlt mit seinem iphone Sponsored by Mami und Daddy … Also Klappe halten, eigenes Geld verdienen, dann mitreden, Lappen …

        — kev
  11. wie sieht es mit dem DUN Protokoll für die Datenübertragung aus? Bietet der Jailbreak hierzu eine Lösung an?

    — Tom
  12. Ich möchte mein Telekom 5er unlocken um in den USA ein GoPhone SIM zu nutzen. Soweit ich weiß ist ein Unlock nicht möglich. Könnte der Jailbreak was ändern?

    — Jim
    • Ja er könnte, denn ohne Jailbreak gibt’s eh keine Unlock. Ob aber direkt ein Unlock verfügbar ist, ist eine noch ganz andere Frage

      — komacrew
  13. Juhu, endlich mein iPad Mini aufwerten. Vor allem folgende Tweaks sind für mich wichtig:

    - AdBlock >> Keine Ads mehr in Safari und Drittanbieter-Apps – für mich das allerwichtigste
    - RetinaPad >> bei hochskalierten iPhone-Apps werden die Retina-Grafiken im 2x Modus verwendet => sorgt bei 1024×768 für knackscharfe Apps
    - FullForce >> geeignete iPhone Apps auf iPad-Auflösung skalieren
    - CleverPin >> oben schon erwähnt, man muss keinen Code eingeben, wenn man in vorher festgelegten, bekannten Netzwerken ist
    - SwipeSelection >> auch oben schon erwähnt, bessere Auswahl von Text mit der iPad Tastatur

    — Benne
    • + LockInfo
      + NCSettings
      + DisplayOut (für Sky Go um die dämlich beschnittene AirPlay Funktionalität wieder herzustellen)

      Dann ist meine Liste auch komplett

      — komacrew
      • Hi,
        laut Cydia funktioniert DisplayOut nicht unter IOS 6.1 oder doch??

        — herman
    • Hmm: Activator, Lockinfo, Manual Correct, Protect my privacy, Shake to undo KIller, Winterboard, Auxo. Alles nichts für Dich? Dann brauchst Du vielleicht einfach keinen Jailbreak

      — Thorsten G.
      • Wofür???????????????????????????????????? Unnützer Schnickschnack.

        — Mensch
      • Activator: Spielerei
        Lockinfo: Ich krieg ja schon alle nötigen Infos angezeigt Oo Nur wetter wäre vielleicht gut, aber für sowas minimales mach ich mir kein jailbreak drauf
        Manual Correct: Mittlerweile ist mein Wörterbuch teilweise sogar intelligenter als ich…
        Protect my privacy: Ich hab allgemein nix privates auf dem Handy, ist mir zu unsicher, egal was für tolle dinge es doch gibt
        Shake to undo Killer: WTF??? Ich liebe shake to undo
        Winterboard: Läuft eher schlecht als recht, da hab ich doch mehr hoffnung, dass Apple irgendwann selbst was bringt…
        Auxo: Nichts weiter als Gimmick

        Wie es aussieht ist Jailbreak einfach nichts für mich.
        Früher habe ich mit dem Jailbreak alle mängel ausgebügelt, die dem iOS fehlen.
        Aber iOS fehlt so gut wie nichts mehr. Und das was fehlt ist selbst mit einem Jailbreak teilweise nicht mal toll zu ersetzen, weil es einfach hakelige lösungen sind, die nicht smooth enough sind.

        — eric1803
  14. Nicht schon wieder ein Jailbreak, dann muss Apple ja erneut ein Update veröffentlichen um die Sicherheitslücke zu schließen. Und das nur weil sich irgendwelche Kid’s ein paar unnötige Apps auf Ihr Smartphone laden um auf dem Schulhof damit anzugeben wie viele Sie schon hätten. Der VLC Player macht ja evtl noch Sinn aber alles andere braucht doch kein Mensch und ist mehr als überflüssig. Hoffentlich wird auch Cydia bald kommerzialiert damit dieser Unfug auch mal ein Ende hat ;-)

    — Absinth
  15. Mal eine Frage: Möchte gerne den Jailbreak machen( hatte ich an meinem 4er schon) , habe aber angenommen im Mai einen Garantiefall, setzte das 5er dann zurück und tausche es, können die einen Jailbreak feststellen???

    — Jogo
    • Ein Jailbreak ist legal, nach einem Gerichtsurteil sogar erlaubt und beeinträchtigt auch nie die Garantie eines iPhones.

      Ansonsten, wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kannst Du das Gerät in iTunes auf Werkseinstellungen zurücksetzten, dann ist auch der Jailbreak weg und nicht nachweisbar.

      Ein Unlock ist was anderes, aber das ist ja ohnehin nicht möglich.

      — kev
      • kev, ich glaube nicht, dass ein Link zu macwelt eine richtige Recherche darstellt.
        Klar ist in Deutschland lediglich Folgendes:

        - Es gibt noch keine gerichtliche Entscheidung darüber, ob ein Jailbreak strafrechtlich relevantes Verhalten darstellt (da kann eine Rechtsanwältin eine Meinung haben, ein Richter/Staatsanwalt sieht das vielleicht anders)
        - Eine gerichtliche Entscheidung in den USA hat keinerlei Auswirkungen auf deutsches Recht
        - Es gibt keine zivilrechtliche Entscheidung darüber, inwiefern Apple eine Garantieleistung aufgrund eines durchgeführten Jailbreaks ablehnen kann
        - Es gibt denkbare andere rechtliche Problematiken im zusammenhang mit einem Jailbreak (z. B. Erlöschen der Betriebszulassung aufgrund Eingriffs in die Software

        Wieso soll es also irrelevant sein, wenn es nur ein USA-Urteil gibt? Das musst du mir mal erklären.

        — Mensch
  16. Freu mich auf den jailbreak …

    Und zu denn anderen , wer ihn nicht will , der muss ihn
    doch nicht drauf machen …

    — iAlex5
  17. Solange ich ein Iphone hatte war auch immer ein Jailbreak drauf, denn ohne war das iphone für mich nicht zu gebrauchen. Aber irgendwie finde ich es nicht richtig Apple für ein Gerät so viel Geld zu zahlen welches erst mit Jailbreak brauchbar wird. Ich finde es sollte kein Jailbreak mehr geben. Denn es gibt sicher viele(wie ich) welche ohne Jailbreak kein iphone gekauft hätten. Apple bringt das Iphone so wie es ist raus und nur so sollte/darf man es benutzen. Denke da würden die verkäufe merklich zurückgehen. Bin jetzt auch bei der konkurenz, denn ich ahnte schon das mit dem 5er es nicht mehr so schnell geht mit dem Jailbreak. Denn was nützen die vielen Updates von Apple, welche kaum funktionen bringen, wenn man sowiso nicht updatet wegen jailbreak. Da hab ich lieber weniger updates, dafür mit viel neuen funktionen und ohne neue fehler.

    — gringo
    • Und gleich noch an alle dich mich angreifen wollen. Bin nicht frustriert dass es jetzt trotzdem geht, denn seit ich mich an android gewöhnt habe würde ich nie mehr zu ios wechseln. Das merke ich immer wieder wenn ich mit meinem Ipad hantiere. Ios wirkt für MICH total veraltet.

      — gringo
    • Dann bist du bei der Konkurrenz komplett ohne Updates aber falsch ^^
      Und bedenke eins: ohne den Jailbreak damals gäbe es jetzt den AppStore nicht in der Form, genausowenig wie den Playstore etc.
      Warum sollte man es nur so benutzen dürfen wie Apple es ausliefert? überspitzt gesehen dürftest du dann auch keine Apps laden und das AppstoreIvon wäre nutzlos…
      Brauchbar wird ein iPhone nicht erst mit einem Jailbreak (im Gegensatz zum AppleTV2) aber eventuell für einige besser. Denn was ist der Jailbreak eigentlich? Über einen Systemfehler werden einem erst alle Rechte beschafft. Auf OSX oder Windows übertragen wäre das so als ob man keine Dateien außerhalb der “Eigenen Dateien” sehen/speichern/ändern/löschen darf, was ein absoluter Witz wäre!

      — komacrew
  18. Die hier rum jammern sind nur neidisch. Weil die keine ahnung haben.
    Jeder soll das machen was er will. Autos werden ja auch getunet wers net kann oder will lässt es eben.

    — BBoy
  19. Für mich ist ein iPhone auch erst mit einem JB brauchbar. Deswegen habe ich mir bisher auch kein 5er geholt. Alleine schon diese langweiligen Icons *würg*… Außer der neuen Optik dann noch die ganzen Tweaks und Aufwertungen, die es gibt, jeder, der behauptet, man bräuchte keinen Jailbreak hat keine Ahnung von der Materie. Nimmt man mal Lockinfo, NC Settings, Bite SMS und Whatsapp Quick Reply her, sind das nur 4 Dinge, aber alleine die rechtfertigen schon einen Jailbreak. Und man kann da wirklich auch nur mitreden, wenn man beides schon in Benutzung hatte, also bitte mal Mund halten, wenn dem nicht so ist.

    — blutkehle
  20. Ios ohne jailbrake ist der letzte Müll
    Ebenso ist ein iphone ohne jailbrake nur halb so gut

    Wenn kein jailbrake kommt werdet ihr sehen wie es mit Apple bergab geht …..

    Ip72
  21. pod2g über evasi0n Release: “Nichts ist sicher. Kann Sonntag sein, später oder früher! Sind wir mal gespannt.

    — JW
  22. Ich sehne den Tag herbei, an dem die Jailbreaker alle zu Android abgewandert sind. Dahin wo sie hingehören. Ein iPhone mit Jailbreak ist keines mehr. Jeder der meint, dass ein iPhone besser wird wenn ich Amateursoftware darauf installiere, der hat die Philosophie von Apple, die diesen Geräten und ihrer Bedienung zugrunde liegt, nicht verstanden.
    Jetzt nochmal die Übersetzung für die ganzen Schulhofcowboys hier: Man baut keinen Spoiler von ATU an einen Aston Martin.

    — Norman
    • Vollhonk.
      Benachrichtigungscenter von Apple ist wie dein ATU Tuning Kit. Mit LockInfo ist es das AMG Paket.
      Ehrlich. Ich mach doch keinen Schrott drauf.
      Ebenso wie Cyntact. Erst damit sieht das Adressbuch anständig aus.
      Und all die anderen die meinen Schriftarten etc. ändern zu müssen, lass sie doch. Stört dich doch nicht.
      Aber so wie ich dich einschätze hast du dein iPhone bestimmt in ne billige Plastikhülle gepackt.

      — Frank
      • Zunächst mal steckt mein iPhone in einer Sena Lederhülle. Und zu ATU fahre ich nicht. Weiterhin ist es ein Lockscreen, kein überladener Android-Infoscreen! Das ist die Aussage vom Hersteller selbst. Mir ist auch nicht entgangen, dass du meine anderen Aussagen bezüglich einer zugrunde liegenden Firmenphilosophie nicht kommentiert hast. Das zeigt: Du hast den Laden gar nicht verstanden. Allerdings weißt du, wie das Adressbuch “anständig” auszusehen hat? Du kleiner Jailbreak- Assi weißt das? Und die hochqualifizierten Menschen bei Apple wissen das also nicht, obwohl es ihr Produkt ist, das Millionen von Menschen auf der Welt bereits genauso gefällt? Aha, das ist ja ein starkes Stück! Du gehörst wahrlich zu rüber zu Google. Du hast hast kein iPhone mehr! Setz dich mal wieder an deinen PC…

        — Norman
    • Lieber Norman, ich ändere nur wenige Dinge ab. Ich habe nie gesagt dass ich am Lockscreen 1000e Infos habe. Lediglich den Kalender und das was du von Apple kennst, nur übersichtlicher. Das mit dem Kalender finde ich wichtig. Denn meistens ist das iPhone ja “offline”. Dann reicht mir ein Druck auf den On-Button und schon sehe ich alle Infos, ohne dass ich es entsperre, auf den Homescreen gehe und die Infos nach unten ziehe. Das dauert ja 10mal länger. Im übrigen habe ich seit 6 Jahren diverse iPhones gehabt, musste am Anfang auch Jailbreak machen damit ich es unlocken konnte, weil das Classic aus den USA war. Ein Android würde ich freiwillig nie benutzen. Aber wie gesagt wer zig Sachen ändern will, lass sie doch. Wobei man dann wie du sagst evtl. auch gleich zu Android wechseln könnte. Deswegen darfst du trotzdem gerne jedem das Recht lassen sein iPhone anzupassen. Und zum Thema Amateursoftware, denkst du die Entwickler die ihre Apps auf Cydia bringen statt im App-Store sind weniger professionell? Manche müssen ihre Apps dort bringen weil Apple sie nicht zulässt, wie z.B. MXTube. Was deine Lederhülle betrifft, mach was du willst. Ist aber trotzdem wie wenn du an dein Auto diesen Steinschlagschutz montieren würdest.
      Apple macht kein tolles Design und Gorillaglas damit man es in einer Hülle verpackt, sei sie aus Plastik oder wie in deinem Fall edles Leder.

      — Frank
      • was die generelle Firmenphilosophie betrifft. Damit hast du vollkommen recht. Ich habe sie lediglich nicht kommentiert. Selbstverständlich ist das vom Grundsatz her richtig, Norman. Macht auch die Benutzung einfacher, vor allem für Menschen die technisch zwei linke Hände haben. Wie gesagt, ich habe ein paar wenige Kleinigkeiten zu bemängeln, weswegen ich auch heute noch ein Jailbreak wünsche und selbstverständlich nutzen werde. Deswegen sind aber noch lange nicht alle Menschen die das machen Schulfhofcowboys. Genausowenig wie es kein Grund ist Menschen die privat aus Kostengründen einen PC nutzen zu beschimpfen. Da viele Leute heute das Meiste mit iPhone und iPad machen braucht es zusätzlich nicht unbedingt ein Macbook zum höheren Preis. Nur um zu posen gebe ich nicht das dreifache aus.
        Aber – dir weiter viel Spaß ohne Jailbreak.

        — Frank
      • Alles nur zu relativieren macht es nicht besser, lieber Frank. Das von dir beschriebene Lockscreen-Szenario ist ja voll schlimm. Wow! Das iPhone wird quasi unbenutzbar dadurch! Muss entsetzlich sein. Ernsthaft: Der Nutzen nach einem Jailbreak steht in keinem Verhältnis zum vorgenommenen Eingriff. Auch bezüglich der Sicherheit von Cydia-Apps ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Mir wollte auch mal jemand zeigen, was es alles für tolle Tweaks gibt. Während des Gesprächs ist das iPhone 3x abgestürzt. Ich danke ergebenst! Du hattest schon,wie ich, alle iPhones? Schön, aber du bist eben nicht mit dem Mac groß geworden und hast dadurch, wie du schon sagst, die Philosophie niemals verinnerlicht. Ich, als jemand aus der Kreativbranche schon. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, auch in Hinblick auf das iPhone. Du bist wie die meisten kein echter Apple-User. Und das ist immer noch etwas besonderes heutzutage. Überhaupt ist Apple die einzige IT- Firma, die sich soetwas wie eine Philosophie auferlegt hat. Android und andere “Me too!”- Systeme/Firmen sind einfach nur da und völlig blutleer. Der Jailbreak und die Klientel dahinter zerstört meiner Meinung nach dieses einzigartige, sagen wir mal Lebensgefühl, das man mitkauft. Müll’ du dir dein System weiter mit den “nützlichen” Spielzeug-Tweaks und den Apps von Cydia voll. Ich werde auch weiterhin meine Meinung dazu beitragen. Und leider sind die Allermeisten hier, wenigstens geistig, tatsächlich Schulhofcowboys. Jailbreak ist und bleibt Asozial und ist nicht Apple. Ende der Durchsage!

        — Norman
  23. Wie hieß noch gleich dieser tweak, wo man durch Wisch Gesten Aktionen ausführen konnte… Zb. Von unten nach oben streichen öffnet die Multitasking Leiste etc!?

    — Niko3
  24. ich freu mich auch drauf. Komisch, dass noch niemand iBlacklist erwähnt hat. Das ist die APP, die mir persönlich am wichtigsten ist.
    Seit iBlacklist, aktualisiere ich nur noch, wenn ein JB verfügbar ist.
    Sehr schade, dass Apple so etwas nicht standardmäßig einbaut. Und SBSettings sowieso.

    Gruß
    malzi

    — malzbierchen
  25. Die ziehen das ja ganz schön professionell auf. Auf der ganzen Welt werden Erwartungen geweckt. Wär der Hammer wenn es nur ein großer Bluff wäre.

    — Uwe
  26. der jailbreak wurde wegen ein paar kleinen problemen auf mitwoch verschoben, am 6.02.2013 kommt der jailbreak. evasion wird punkt 16 uhr veröffentlicht

    — JailPro
  27. Der Quellcode der Website deutet daraufhin, dass die Progressbar um Punkt 18:00 deutscher Zeit die 100% erreichen wird, also ist dort vermutlich der Release. Es handelt sich nur noch um Stunden :)

    — hoinzy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14043 Artikel in den vergangenen 2578 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS