iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

„Erweiterte Realität“ für Entwickler: Qualcomm veröffentlicht Entwicklungsumgebung zur einfachen AR-Programmierung

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Hand auf’s Herz. Abgesehen von der kostenlosen MagicPlan-Applikation (AppStore-Link) zur iPhone-gestützten Aufzeichnung des Grundrisses einer Wohnung, kennen wir keine halbwegs alltagstaugliche iPhone-Applikation mit dem Schlagwort „Erweiterte Realität“ im Beschreibungstext. Sicher, er gibt massenweise gute Ideen wie etwa die Anzeige der U-Bahn Stationen in der Nähe, Museums-Konzepte, Helfer-Apps zur Platzierung eines neuen TVs im Wohnzimmer, virtuelle Armaturenbretter oder Reiseführer die empfehlenswerte Pubs über der Live-Kamera des iPhones einblenden – 99% der AR-Kandidaten haben ihren Reiz nach dem ersten Start jedoch verloren.

Anders formuliert: Wir werden uns auf der Rambla in Barcelona nicht noch mal mit einem ausgestrecktem iPhone um die eigene Achse drehen und dabei versuchen willkürlich aufpoppenden AR-Hinweise auf dem Geräte-Display anzutippen.

Lange Rede, kurzer Sinn: iPhone-Applikation die auf die „Erweiterte Realität“ oder die englische „augmented Reality“ setzen, müssen besser werden. Den Entwicklern unter euch hilft dabei nun die jetzt freigegebene Qualcomm-Entwicklungsumgebung, das Augmented Reality Software Development Kit. Schaut drauf und liefert uns eine App die mehr zu bieten hat als eine als die hinlängliche bekannten Layar-Spielereien.

Donnerstag, 28. Jul 2011, 10:35 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wäre doch geil, wenn man mithilfe so einer App sein Haus in rin rätsel spiel verwandeln könnte z.b geht man im haus rum und muss gegenstände suchen und râtsel lösen!

  • Wie geil sieht denn MagicPlan bitte aus?!?. Hammer App! Geladen und werde heute Abend mal ausprobieren. Danke!!!

  • Ich finde, dass AR langsam aus der Marketing Ecke heraus kommt und es sinnvolle Anwendungen gibt. Z. B. Wordlense oder Audi A1 ekurzinfo. Allerdings ist auch noch einiges an Entwicklung noetig.

  • ist das development kit für AR von qualcomm kostenlos?? brauche AR für ne //todo funktion meiner app

  • „mit einem ausgestrecktem iPhone um die eigene Achse drehen und dabei versuchen willkürlich aufpoppenden AR-Hinweise auf dem Geräte-Display anzutippen“
    .
    Haha!! Der war gut! So ging es mir auch! :-D

  • Ich kann die Videos leider mal wieder nicht öffnen, kommt bald ein Update eurer APP?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven