iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Erst Flipboard, jetzt Zite – iPad Magazine drängen auf das kleine Display

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Letzte Woche haben wir bereits die beliebte iPad Magazin App Flipboard vorgestellt, die mit ihrem neuesten Update zur Universal Version für iPad und iPhone gewachsen ist. Auch Zite, die App für personalisierte Nachrichten, ist inzwischen in Version 1.3 erschienen und wurde für das iPhone optimiert.

Zite verfolgt ein etwas anderes Konzept als Flipboard. Dem Anwender wird eine Vorauswahl an News angeboten, geordnet nach Genres, die initial an- oder abgewählt werden können. Zusätzlich kann man der Anwendung optional den eigenen twitter-, Google Reader- und ReatItLater-Account mitteilen. Auf Basis der dortigen Inhalte versucht die App dann die dargestellten Inhalte an die eigenen Interessen anzupassen. Jede News-Meldung kann einfach und schnell mittels „Daumen hoch/runter“ Prinzip bewertet werden, um die App noch besser zu trainieren.

Die News von Zite sind auf den amerikanischen Markt abgestimmt und in englischer Sprache. Die Anwendung ist kostenlos und als Universal Version im AppStore verfügbar.

Montag, 12. Dez 2011, 18:08 Uhr — Marco
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gobts sowas nicht auch auf deutsch??? Flipboard finde ich sieht echt klasse aus

  • Bei Flipboard kann man jedenfalls auch deutsche News einbinden, allerdings werden dort oft keine Bilder dargestellt (nach meinen derzeitigen Erdahrungen).

  • Flipboard geht komplett in Deutsch, wenn man sich deutsche Seiten ablegt. Twitter, Blogs, Foren, Webseiten, alles geht. ;-)

  • Nachtrag:
    Bei mir werden alle Bilder angezeigt.

  • Probier mal Pulse. Gratis App. Für mich der beste selbst konfigurierbare Newsreader. Oder kennt jemand was besseres?

  • Google hat (zur Zeit noch nur auf dem US-Markt) auch ein solches Tool entwickelt. Es nennt sich GoogleCurrents und ist nicht so verspielt wie Flipboard, aber schnell, übersichtlich und funktional. Und weil es Google ist, wird es wohl recht schnell auf die vordersten Plätze auf diesem Markt rutschten. Mit einer US-ID kann man sich Currents schon aus dem App-Store runterladen und auch hier mal ausprobieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven