iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 838 Artikel
   

Electronic Arts bringt „Schiffe versenken“ aufs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Eher bekannt unter dem Namen „Schiffe versenken“ dürfte zumindest ein Großteil unserer männlichen Leserschaft das Taktikspiel Flottenmanöver in irgend einer Form bereits gespielt haben. Electronic Arts bringt die Hasbro-Version des Klassikers nun aufs iPhone: Flottenmanöver kostet 2,39 Euro und lässt sich auch zu zweit über Wi-Fi, Bluetooth oder im Pass’n’Play-Modus spielen.

flottenmanoever.jpg

Montag, 14. Dez 2009, 8:31 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool! Erinnert mich an meine Schulzeit! :-)

  • obwohl 2,39€ für Schiffe versenken schon übel sind

  • Von der Idee her „nicht schlecht“. Den Preis finde ich allerdings ganz schön gewagt für so ein banales Spielchen.

  • EA hat immer so besch… Preise und das Spiel hieß schon immer Flottenmanöver !

  • Habe ich schon seit Ewigkeiten mit der App „BattleAtSea“ drauf. Ist super.

  • Doofer Preis und es hieß schon immer Schiffe versenken. Flottenmanöver wo lebst du denn?

  • Ja das ist typisch EA,…man bezahlt nur den Namen mit geringer Leistung.

  • da lob ich mir doch Sea Battle light – kostet nix und macht bestimmt nicht weniger Spass.

  • Es gibt auch kostenlsoe Alternativen dazu wie z.B. SeaBattle, das ich schon seit einiger Zeit immer wieder mal zwischendurch spiele.

  • Also ich habe SeaBattle Pro auf meinem iPhone – seitdem man gegen Gegner aus der ganzen Welt spielen kann ein echter Zeitvertreib. Dazu gefällt mir die „gescribbelte“ Optik des Spiels sehr.

  • Ich kenne das Spiel unter beiden Namen. Hatte in den 80ern ein Schmidt-Spiel das hieß Flottenmanöver. Ebenso später auf dem Amiga 500.

    Schön, dass es das jetzt auch im App Store gibt, wenn auch überteuert. :/

  • Also das ganz klassische Game (analog, offline!) hieß Flottenmanöver. http://image01.otto.de/pool/fo.....465809.jpg

    Der Klassiker.

    Was ist an 2,39 Euro jetzt so schlimm? Jammert doch nicht über jeden Cent bitte… das Bier in der Kneipe gestern hat 3,20 gekostet.

    • Ja, aber trotzdem ist das ‚Brettspiel‘ „Flottenmanöver“ bloß eine Adaption des klassischen Spiels „Schiffe versenken“, das einfach nur mit Papier und Stift gespielt wurde.

  • …außerdem gibts von dieser Art Spiele schon jede Menge im Appstore. Also wo ist die Sensation? Die Neuigkeit?

  • Bitte, Ifun, fragt doch mal viel lieber bei NAVIGON nach, wieso die 1.4 er Version noch nicht da ist! Das kann doch so nicht stimmen. Da bezahlt man über 100 Euro, und die schmeissen imner erst die DACH version raus!!! Und TomTom kann komischerweise alle Versionen gleichzeitig veröffentlichen! Da STINKT der Fisch gewaltig in Hamburg. Abet natürlich liegt ja alles an Apple. Verarschen kann ich mich selber. Nie mehr Navigon!!

  • Das nette an dieser Version von EA ist der Mulitplayer Modus per BT und WLAN. :D Den hatte ich zumindest bislang bei den alternativen Apps vermisst. Und ganz ehrlich? Georg hat Recht, der Preis ist nicht derart weltbewegend. Und @Hook, stimmt das ist eine ganz simple Umsetzung und die setzt sich von allein um. Gratis…. ;)

    Übrigens ist die Umsetzung sehr gelungen und macht zu weit und mit den Animationen sehr viel Spaß. :P

  • Wlan, BT und sogar via Inet mit „Fremden“ kannste doch auch bei SeaBattle!?

  • Navigon bringt wohl Google search doch nur für die Deutsche Version.
    Uns mit Europe hat man schön reingelegt :(
    Ich rufe den 2. Boykott aus *fuck*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21838 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven