iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 980 Artikel
   

Ein Monat nach Veröffentlichung: iOS 4 auf jedem zweiten iPhone installiert

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Die Statistiker des Werbeanbieters Chitika Research haben sich der Verteilung des am 21. Juni freigegebenen iPhone-Updates auf Version 4.0 gewidmet und liefern uns eine Hand voll aktueller Zahlen zur Adaptions-Rate des neuen iPhone-Betriebssystems.

Ausgewertet anhand von 9 Millionen Werbe-Einblendungen, kommt Chitika zu dem Schluss, das gut 50 % der getrackten Geräte bereits mit dem iOS 4 ausgestattet sind. Knapp 10% davon haben bereits den nächsten Versions-Sprung auf das iOS 4.0.1 hinter sich. Betrachtet man die andere Hälfte der ausgewerteten Geräte, stellen auch hier die aktuelleren Firmware-Versionen den Löwenanteil der aktiven Installationen. 60% der Nutzer die sich bislang noch nicht zum Sprung auf das iOS 4 überreden konnten setzten zumindest Version 3.1.3 auf ihrem iPhone ein, nur gut 1% hat noch Version 3.0 zu laufen.

Den Zahlen-Interessierten unter euch sei zudem ein Blick auf folgenden Artikel vom 9. Februar empfohlen: Langsame Adaption: iPhone OS 3.1.3 verteilt sich träge. via AppleInsider

Freitag, 23. Jul 2010, 10:38 Uhr — Nicolas
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was soll eigentlich der doppelte Banner oben in der iFun App?

    • Die eine Grafik ist der Header unserer mobilen Webseite, das Seiten-Logo. Der Banner darunter macht werbung für die ifun|news-Applikation, kann angeklickt werden und verweist zum AppStore.

    • Offenbar wird hier schon seit Tagen heftigst am Design geschraubt, sicherlich kann man dann irgendwann auch wieder für ein paar Minuten seine Beiträge editieren…

  • ich hab noch 3.0 reicht doch vollkommen aus =D + jaili

    • Seit dem iOS 4 ist mein 3GS total lahm. Nur bei regelmäßigen „entleeren“ der Multitasking-Programm-Liste geht’s wieder. Wenn ich das nicht tue, dann dauert das Laden der normalen Kamera-App. schonmal gern 20 Sekunden :-(
      Ich würde mir auch 3.0 zurück wünschen, nur leider funzen viele Apps damit nicht mehr.

      • Also mein 3G ist seit der 4er total grotten schlecht langsam ohne Ende Programme bleiben hängen besonders beim schreiben…. Ich könnt echt k….. -wo ist eigentlich der Kotz- smiley ???

    • Darf ich an Deiner auch mal dran rumlecken? ;)

      • +Jaili? I hate jailbreak… It’s slow, and the things you can do are boring; also um es kurz zu machen: ich hab nur den jaili, wegen screensplitr, womit man den bildschirm abfilmen kann :)

  • haua, das mit den zahlen müssen wir aber nochmal üben, was? gut 50% ios4 (grafik 45%), dann 60% noch kein ios4 und 1% noch ios3.0 (grafik 2%)….zusammen 110%

    • Naja wenn du richtig gelesen hättest, hättest du bemerkt das die 60% sich auf diejenigen bezieht die noch kein ios4 drauf haben, also 60% von 50%.

      • „60% der Nutzer die sich bislang noch nicht zum Sprung auf das iOS 4 überreden konnten setzten zumindest Version 3.1.3 auf ihrem iPhone ein, nur gut 1% hat noch Version 3.0 zu laufen.“

        Das mit den 60% ist richtig, aber dann sollte es heissen: 4% (nicht 1%) der Nutzer die sich bislang noch nicht zum Sprung auf das iOS 4 überreden konnten, setzten Version 3.0.
        … Heute bin ich wohl etwas pingelig :P

    • Entweder kannst du nicht richtig lesen oder rechnen. „60% der User die sich noch nicht für iOS 4 entschieden haben“ Also 60% von den anderen 50%….

    • Und die gut 50% iOS4 setzen sich aus 44,57% des iOS4.0 und den 5,36% des iOS4.01 zusammen.

      Dennoch muss man sagen, dass es nicht sonderlich schlau ist, die relativen Angaben so zu verschachteln. Die Aussagekraft ist nicht besonders und beim Beispiel des iOS3.0 nur noch verwirrend.
      So was macht man eigentlich nur dann, wenn man gezielt irreführen/täuschen/lenken will.
      Das sehe ich bei diesem Beitrag aber nicht als ursächlich an. Wohl eher eine Nachlässigkeit. Vielleicht wird ja daraus in Zukunft gelernt. Ein Weltuntergang ist es nicht. ;-)

  • Gibt es auch irgendwo eine Statistik, die besagt, wie viele schon bereut haben, auf iOS 4 upgedatet zu haben? ;)
    Ich gehöre nicht dazu…

    • ich schon. habe mein iPhone 4 verkauft weil ich nur Probleme damit hatte. Bis das nächste kommt nutze ich mein 3G weiter und das ist mit der 4.0.1 total überfordert. Ständig muss ich neustarten.

      • selber Schuld, was hast du mit einem 3G von der IOS4 erwartet was du mit der 3.1.3 nicht hattest. kann die 3G Besitzer nicht verstehen, die sofort auf das ios4 updaten und dann rumheulen.

  • whoopsi, ich entschuldige mich demütigst… man sollte richtig lesen können… :P

  • Die 45 % setzen sich sicherlich aus sehr vielen 3GS Besitzern und dem Teil der 3G Besitzer aus, die es nicht abwarten konnten und das neue iOs4 direkt nach Erscheinen installiert haben (und mittlerweile zum großen Teil rumheulen, weil das 3G so lahm geworden ist)

    Ich warte lieber immer alles mal ab und siehe da, es lohnt sich auf 3.1.3 zu bleiben (bis iOS4 irgendwann mal flüssig läuft^^)

  • Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich sofort mit mein 3G auf Version 3.1.3 Ubdaten. Bin seit 4.0 äußerst unzufrieden.

  • So lange kein offizieller Jailbreak für 4.0.1 raus ist, wird das Update wohl auch nicht der Renner.

  • Das einzige was mich seit iOS4 wirklich stört
    Ist das ich, wenn ich nicht die taskleiste regelmäßig reinige, meinem Akku beim leer werden zuschauen kann (3GS).

    • Genau. Da fragt man sich schon nach dem Mehrwert von Multitasking.

    • Kann ich eigentlich nicht nachvollziehen.
      Das einzige was ich immer sofort aus der Leiste haue sind Spiele. Alles andere bleibt immer drin :)
      Ich kann mir nicht vorstellen das es am iPhone 4 liegen soll.
      Vielleicht hilft mal das komplette Gerät neu aufzusetzen und kein Backup einzuspielen.

    • Kann ich absolut nicht nachvollziehen! Bei meinen 3GS mit 4.0 hält der Akku genau so lange wie mit der Firmware davor. Egal wieviel ich in der Schnellstartleiste geöffnet habe (ausgenommen GPS Anwendungen)

      • @ Herr Specht

        Hat ja auch niemand behauptet. Ich habe ja extra geschrieben das ich Mur nicht vorstellen kann das es am iPhone 4 liegen soll.

        Außerdem sind alle Apps die kein MT besitzen inaktiv. Die sind nur zum schnellstart in der leiste und nehmen keinen Speicher ein.

  • Mich stört eher, dass das iPhone 3G mit iOS4 viel zu langsam geworden ist. Ordner, Gesamtposteingang und SMS-Zeichenzähler sind ja echt klasse. Leider ist die Performance jetzt so mies, dass man nach jedem Klick und jeder Eingabe warten muss.

    Update auf iOS 4.0.1 und Deaktivieren aller Spotlight-Optionen hat auch nicht so viel gebracht.

  • Das Problem hatte ich auch lange, allerdings gibt dafür inzwischen unter Cydia das Tool „Remove Recents“. Damit bleiben wirklich nur die Apps in der Taskleiste, die auch das iOS4 Multitasking unterstützen. Dadurch ist die Taskleiste gleich um einiges aufgeräumter und nicht mehr so zugemüllt.

  • Vieleicht baut Apple ja auch doch noch die Möglichkeit einer Wahl ein, ob man ein App schliessen oder im Hintergrund offen halten möchte.
    Wäre ja doch recht einfach zu handeln: 1 Klick auf Homebutton = schliessen, Doppelklick = in den Hintergrund

    • Das krankt leider daran, dass durch Doppelklick ja auch die Multitasking-Leiste aufgeht. Man könnte dann die App nur in den Hintergrund schicken, wenn man in eine andere wechselt, oder es ginge beim Doppelklick wieder der HomeBildschirm auf, dann müsste man sich aber für die MT Leiste was anderes ausdenken oder 4x klicken.

      War das jetzt wirr? Irgendwie schon.

      • Oder: schießen der App. 1 x Homebutton,
        In den Hintergrund 1 sec auf dem Homebutton bleiben.

    • Genau so fände ich es auch optimal. Ein Dreifachklick für die MT-Leiste wäre doch okay.

      • Ich verstehe einfach nicht, warum Apple das nicht auf die Reihe bekommt es wie ewig zuvor beim Jailbreak, nun zum laufen zubekommen. Kurz klicken = schließen, lange klicken Background.
        Oder sind die zu stolz es nachzumachen?
        Bis die das nicht hinbekommen, kommt die 4.0 bei mir nicht rauf.

  • Hab auch letztens auf 4.0.1 geupated. 3GS, New Bootrom.

    Das warten auf den JB hat mir zu lange gebraucht.

    Bin leider beruflich auf umfangreiches iOS Wissen angewiesen, darum konnte ich mir zögern nicht mehr leisten ;-)

    Der JB kommt bestimmt – No Risk No Fun

  • Oh, ich würde so einiges geben, wenn ich wieder auf 3.1.3 downgraden könnte. Inzwischen kommt mir das OS wie Windows Mobilde vor. Und richtig zu Ende gedacht ist das Multitasking auch nicht. Ein den TV Out belegendes Programm läuft nach Beenden im Hintergrund weiter und sperrt somit den Ausgang für andere Apps. Wenn das iPhone im Dock steckt, ist das ein ganz schönes Gefitzel, da zum Doppelklicken an den Homebutton zu kommen. Für meinen Geschmack bietet Multitasking mehr Nach- als Vorteile. Aber Apple wird das niemals als Option anbieten, denn dann entfiele ja der Zwang neuere Geräte zu kaufen.

    • Ergänzung: Dadurch, dass nun viele Programme im Hintergrund weiterlaufen, muss ich bei einem erneuten Aufrufen jetzt manuell die Ansicht aktualisieren, so zB Gowalla. Das stört mich auch noch am MT. Früher ging das automatisch nach jedem App-Aufruf.

  • Wollt ihr mir etwa sagen, dass ich zu einer 2.06% Minderheit gehöre? :O

  • Zum iOS 4 auf dem 3G:
    Mit der 4.0.1 ist es etwas besser geworden und ich will auch nicht zurück auf 3.x. Was mich allerdings stört:
    Der Kalender (über MobileMe gesynct) wird angezeigt, dann verschwinden die Einträge und werden kurz darauf wieder dargestellt. Nervt und war vorher nicht.
    Der iPod braucht extrem lange um zu starten. Mail und Safari laufen besser. Vorgestern ist das iPhone zum ersten Mal komplett abgestürzt. Gab’s vorher nie.
    Also: Da gibt’s noch erhebliches Optimierungspotenzial.

  • Nach einigen wenigen Wochen gefrickel mit iOS4/4.01 auf meinem 3G bin ich jetzt wieder auf 3.1.3 … endlich wieder ein iPhone, das man brauchen kann … flüssig, schnell – und alle Goodies des neuen OS liefert Cydia via Jailbreak: Ordner mit Categories, Hintergrundbilder, SMS-Zeichenzähler, BT-Tastatur, mehrere Exchange-Accounts – was will man mehr!
    Also für alle, die sich jetzt mit ihrem 3G ärgern – downgraden, nicht wegwerfen!

  • Wäre interessant zu erfahren wie viele der iOS 3.x user ein jailbreak durchgeführt haben.
    Rein gefühlsmäßig denke ich dass es ein ziemlich großer Anteil ist, und das Fehlen eines JBs für iOS4 für viele (v.a. 3GS Nutzer) im Moment noch der Hauptgrund ist, nicht upzugraden.

    • Ich, 3GS mit 3.1.3 und JB.

      Ich habe kein Interesse an ios4, nicht wegen fehlendem Jailbreak sondern ich bin seit jeher gut mit der Methode „Never change a running System“

      Mir fehlt nichts, was mir ios4 bieten würde, von daher bleibe ich noch auf 3.1.3.
      Das wird sich sicherlich irgenwann ändern, die Apps, die ios 4 erfordern, werden mehr.

  • Hi habe ein 3GS mit ios4 mir ist aufgefallen das das Karten App. Seit ios4 immer im Hintergrund läuft.

  • Hallo zusammen, habe das selbe Problem wie Marie und die Corinna mein 3g ist langsam wie sau nicht mal Multitasking und alles orginal kein Jailbreak und trotzdem ist es so langsam mit 4.01 das viele Apps hauptsächlich Spiele nicht mehr gehen da sie hängen bleiben oder emails lesen ist der reinste Horrer selbst sms braucht es meist ne ewigkeit beim schreiben da es hängt.
    So was unausgereiftes find ich langsam nicht mehr lustig hat jemand ein Tipp was man machen kann ohne Alles zurück zu setzen? Oder weiß jemand ob das wieder mit nem Update reguliert werden kann, also ist eines in Planung?

    Marie anwortet am 23. Jul um 15:37:

    Seit dem iOS 4 ist mein 3GS total lahm. Nur bei regelmäßigen “entleeren” der Multitasking-Programm-Liste geht’s wieder. Wenn ich das nicht tue, dann dauert das Laden der normalen Kamera-App. schonmal gern 20 Sekunden :-(
    Ich würde mir auch 3.0 zurück wünschen, nur leider funzen viele Apps damit nicht mehr.

    Direkt hier Antworten…

    # Corinna anwortet am 23. Jul um 20:59:

    Also mein 3G ist seit der 4er total grotten schlecht langsam ohne Ende Programme bleiben hängen besonders beim schreiben…. Ich könnt echt k….. -wo ist eigentlich der Kotz- smiley ???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18980 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven