iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Ein Jahr nach iOS 4.0: Ein Drittel aller Apps ohne Multitasking

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Knapp ein Jahr nach Freigabe des iOS 4.0 hat der iPhone-Entwickler Daniel Amitay die Top-2000 Gratis-Applikationen des amerikanischen AppStores genauer unter die Lupe genommen und sorgt für eure tägliche Statistik-Dosis. Zusammengezählt gut 25,3GB groß, berücksichtigt Daniels Massen-Analyse gut 1,5% aller verfügbaren Gratis-Anwendungen. Die interessanten Ergebnisse im Überblick:

  • 92% aller iPhone-Applikationen sind kleiner als 20MB und lassen sich so auch über eine UMTS-Verbindung auf das iPhone laden.
  • Gut 10% der Top-2000 Apps wurden unter iOS 2 bzw. iOS 3 entwickelt.
  • 31% aller Anwendungen nutzen die mit dem iOS 4.0 eingeführte Multitasking-Option nicht.
  • 27% unterstützen URL-Schemes (also die Kommunikation zwischen einzelnen Apps durch den Aufruf einer reservierten Internet-Adresse)
  • 70% der Applikationen deaktivieren die vom iOS automatisch gesetzte Spiegelung des App-Icons.

Die Größenverteilung der Applikationen bis 20MB:

Montag, 09. Mai 2011, 17:52 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Alles ohne Multitasking, raus aus dem AppStore!

  • „70% der Applikationen deaktivieren die vom iOS automatisch gesetzte Spiegelung des App-Icons.“

    Was ist damit gemeint? Danke :)

    • Das würde mich auch mal interessieren..

      • jedes Icon wird leicht gespiegelt, und zwar horizontal unter das Icon. sieht dann aus wie wenn man gegenüberliegende Berge im See gespiegelt sieht ;-)

      • @thewarhawk: Du meinst glaub ich die Reflexion im 3D-Dock. Die lässt sich jedoch nicht abstellen…

      • Gemeint ist die Spiegelung wie bei Bundestag app und McDonald’s app.. Son Halbkreis in der Mitte der app…

      • Ich finde es viel cooler wenn die 3Dimensionalität durch Creativität grlöst wird. Beispielsweise bei der App Camera Genius oder auch Song Exporter, das us Kunst auf 40×40 pixeln ( oda so^^)

    • Bei manchen Standard-Apps (Bsp Fotos, iPod) und manchen Fremd-Apps (Bsp Evernote, runtastic) siehst du in der oberen Hälfte einen Bogen. Darüber ists heller und darunter dünkler. Das ist ein angedeuteter Spiegel-Effekt.

    • Den unterschied siehst du auf dem homescreen. Die youtube-app oder die wetter app haben diese spiegelung. Die apps sehen plastischer aus, dicker, dreidimensionaler. Die kalender-app hat den effekt nicht, sie ist unplastisch und 2-D.

      • Bei den originären Apps gefällt mir YouTube da noch am besten: Hat auch die Reflexion, aber eben nur auf dem Bildschirm – nicht auf dem Rahmen!

        Und genau wegen der schon oben genannten, ohne Reflexion gut gemachten dreidimensionalität hab ich mir damals auch dieses und das „Schwestern-App“ geholt:
        http://itunes.apple.com/de/app.....18782?mt=8

        Darüber hinaus ist’s auch noch halbwegs praktisch. ;)

  • es gibt es viel kram das multitasking kann aber total überflüssig ist. kein wunder hackelt ständig das os, wenn jeder scheiss dem ram bis zum letzten belegt. JB sei dank, das man das auch abstellen kann.

  • Dirk Peter Küppers

    Multitasking ist kein Maßstab…für etliche Anwendungen gibt’s da keine Verwendung…
    Da reichen 2/3 voll und ganz…

  • Also beim iPhone 4 und iPad 2 hackelt nix, bei meinem Touch 4G, der bedauerlicherweise nur 256MB Ram hat, merk ichs auch…

  • Ich hab beim ersten Blick Daniel Aminati gelesen… ;)

  • Nun liebes iFun Team. Ich kann mich noch erfinden, daß eure App. auch einem Update unterliegen sollte. Probleme wie z.B. die fehlende „zurück“ Möglichkeit etc. sollten damit behoben werden. Tja hier ist wohl auch noch nichts passiert. ;-)

  • ich finde es ja faszinierend, dass es sich im unteren Bild anscheinend um eine poissonstatistik handelt. Schön, dass sich die entwickler auch den regeln der Mathematik beugen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven