Artikel Drucken ohne AirPrint: PrintAgent Pro noch kurze Zeit kostenlos
Facebook
Twitter
Kommentieren (26)

Drucken ohne AirPrint: PrintAgent Pro noch kurze Zeit kostenlos

26 Kommentare

Ein Download-Tipp für Frühaufsteher: Die iPhone-Version Print Agent PRO sollte noch kurze Zeit kostenlos im App Store zu laden sein. Das Programm verspricht die Möglichkeit, vom iPhone aus auf beliebige Netzwerkdrucker zu drucken.

Print Agent PRO besitzt eine integrierte Dokumentenverwaltung, lässt sich mit der Dropbox verbinden und druckt auch mal eben die Zwischenablage aus.

Falls ihr zu spät kommt und die App bereits wieder kostenpflichtig ist, empfehlen wir euch vor dem Kauf unbedingt einen Test mit der kostenlos erhältlichen Lite-Version. Die App erfreut sich zwar etlicher positiver Bewertungen, dennoch gibt es Setups, in denen PrintAgent Pro den Dienst verweigert, dann wären die normalerweise berechneten 3,59 Euro in den Sand gesetzt. Zudem könnt ihr hier eine Liste der unterstützten Drucker laden (PDF).

Diskussion 26 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich nutze FingerPrint. Ist zwar kostenpflichtig, hat aber die Funktion ‘Open in my PC’, die bei der Druckersuswahl auf dem iOS-Gerät angeboten wird. Die APP wird auf dem PC installiert. Für iPhone und iPad sind keine Installationen notwendig. Alle Drucker (lokal und im Netzwerk) sind verfügbar. iOS 6 muss installiert sein.

    — iNotes4You
  2. War gerade noch kostenlos. Aber bisher habe ich keine Lösung finden können, meinen Brother MFC 7440 N als Drucker für iOS Geräte zu nutzen.
    Den Rechner möchte ich dafür nicht den ganzen Tag laufen lassen.
    Habe eine Fritzbox hier, vielleicht kann mir (uns) LAN Drucker Nutzern mal jemand einen Tipp geben, der nicht in einem Neukauf endet ;)

    Kay
    • Also ich nutze ePrint und das funktioniert tadellos mit meinem Brother w-LAN Laserdrucker (ca 5 Jahre alt das Teil) und dem genau so alten hp LAN Multi.
      Beide Drucker wurden sofort erkannt vom App. über WLAN

      — Scoo
      • P. S: der brother multi hat bisher an 3 verschiedenen WLAN Routern funktioniert über wpa2. Der HP ist wie gesagt über LAN angeschlossen.

        — Scoo
  3. Danke,aber keine Möglichkeit den Drucker im Netz zu
    suchen…normal soll er vorschlagen mit welchem Drucker…Freude um sonst…;-((((

    mbud17
  4. Der schnellen Vorfreude folgende bald die Ernüchterung. Die Annahme Printagent Pro würde über das Kabel am angeschlossenen PC auf die Netzwerkdrucker zugreifen erwies sich als falsch. Auch direkter Wifi-Zugriff aufs Firmen WLAN erkennt keine Netzwerkdrucker. Schade ! Hat zunächst gut geklungen… :-(

    — Francisco
  5. Download noch immer gratis. Findet den Drucker auch sofort, aber es erscheint im nächsten Schritt nur die Meldung, daß dieser Drucker nicht unterstützt wird.

    — Gurkenhobel
  6. Habe keinen WIFI-Printer. Mit ‘HandyPrint’ auf dem PC werden aber sowohl der alte BrotherLaser als auch der uralte Canon IP 4000 erkannt und aufgelistet. Testdrucke erfolgreich!

    — menhir

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14043 Artikel in den vergangenen 2578 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS