iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Dropbox Automator: Automatisierte Datei-Verwaltungen für den beliebten Online-Speicher

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Dropbox gehört auf iPhone und iPad mit Abstand zu einer der meistgenutzten Cloud-Speicher Lösungen. Im AppStore mit einer eigenen Applikation vertreten, ist der mit 2GB Gratis-Speicher ausgestattete Speicher- und Synchronisationsdienst auch in zahlreichen iPhone-Anwendungen von Drittanbietern integriert. ProCamera nutzt Dropbox auf Wunsch als Foto-Ablage, 1Password synchronisiert über Dropbox eure Passwörter mit Mac und PC, Instacast sichert die Liste der von euch abonnierten Podcast-Programme und BoxyTunes nutzt den von Dropbopx angebotenen Speicher als mobile MP3-Festplatte.

Kommen wir zu dem jetzt auf boxautomator.com angebotenen „Dropbox Automator„. Die Webanwendung erlaubt euch ausgewählte Dropbox-Ordner um automatische Datei-Routinen zu erweitern und so bestimmte Arbeitsabläufe durch einfache Kopier-Vorgänge anzustoßen.

So lassen sich Dropbox-Ordner erstellen, die etwa neu abgelegte Dokumente in PDF-Dateien konvertieren, frische Fotos zu Facebook oder Flickr hochladen oder einfach nur für das Weiterreichen neuer Dokumente an entfernte FTP-Server genutzt werden können.

Das boxautomator.com-Angebot lässt sich kostenlos nutzen, setzt neben einem bestehenden Dropbox-Account jedoch einen Vertrauensvorschuss an die österreichische Wappwolf GmbH voraus.

Montag, 02. Jan 2012, 12:05 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade, dachte man könnte einen Ordner automatisch synchronisieren lassen. Oder geht das irgendwie anders?

  • Das ist ja geil! Foto in Dropbox und schon auf Facebook und Co. Danke für den Tipp ;-)

  • Ich würde mich davor hüten die Dropbox Zugangsdaten bei einem anderen Unternehmen zu hinterlegen.

    • Da stimme ich die eingeschränkt zu. Die ganzen Apps und Co. die mit der Dropbox verknüpft sind verfûgen ja auch alle über die Daten… Aber ich dachte auch zunächst das es sich um eine Erweiterung der Dropbox eigenen Funktionalität ist und keine weitere Schnittstelle…
      Vielleicht nicht ganz so universell, aber am Mac funktioniert das per Automator und Scripten ebenso. Dafür muss halt ein Mac irgendwo an sein, oder es wird nur zeitverzögert ausgeführt. Einen lokalen Ordner der automatisch Dokumente in PDFs umwandelt habe ich schon Ewigkeiten und seit der Dropbox nun auch dort

      • Also ich habs noch nicht geschafft nen Script zu erstellen, der eingehende Daten auf dem Dropbox Ordner wohin weg kopiert. Der Automator erkennt das nicht als neue Datei an. Erst wenn ich manuell was in dropbox schiebe, reagiert das Script. Hab Ordneraktion genommen.

  • Hi,

    ich nutze Dropbox für meine alltäglichen Dateien. Sicherheitsrelevante Daten habe ich im truecrypt Container und synce den. Da kommen dann auch die „Dritten“ dann nicht mehr ran.

    Frohes Neues Jahr!

  • Ja und ich würde mich auch hüten irgend etwas automatisch mit Facebook zu synchronisieren damit alle meine 500 Mio Facebook Freunde es sofort sehen können…;-)

  • An das hab ich in dem Zusammenhang auch gleich gedacht. Und Leute: überlegt mal ob es so gut ist alle Fotos gleich in FB zu veröffentlichen. Ihr tretet damit u.a. alle Rechte am Bild ab und das Material kann in einem völlig anderem Kontext irgendwann wieder im Netz auftauchen.

  • @Ersten Post:
    Such mal nach MacDropAny. Das ist eine kostenlose Mac-App die automatisch einen oder verschiedene Ordner auf der Festplatte mit der installierten Dropbox synchronisiert. Nutze ich für meine Dokumente!

    Weil die Dropbox App kann nur die Dropbox synchronisieren, nicht aber einen einzelnen Ordner innerhalb der Drobox mit einem Ordner auf der Festplatte!

    • Dieses Problem lässt sich auch mit Symlinks beheben, wenn man grundlegende Unix-Kenntnisse mitbringt. Ansonsten ist die von dir genannte App vermutlich die einfachere Lösung.

      • Symlinks und dropbox nutze ich auch.
        Unter anderem für Spielstände, .profile-files, chathistorys um sie auf mehreren Rechnern synchron zu halten.
        Geht gut und einfach.

        Wenn jemand wissen will, kann ich gerne mal ein TutorialVideo machen

  • Falls noch jemand ohne Dropbox-Account sein sollte, kann sich unter folgendem Link anmelden http://db.tt/a4k3y2s und erhält zusätzlich 250Mb zu den 2GB. Als Nebeneffekt bekomm ich auch noch 250Mb auf meinen Account ;-)

  • Als Tipp sei noch gesagt, dass Studenten + 500MB pro Freund bekommt. Auch rückwirkend! Müsst mal Google fragen oder auf der Dropbox-Seite stöbern

  • Hallo! Danke für den Beitrag – dropboxautomator.com ist ein Satellit von wappwolf.com und ich versichere, dass wir nichts mit Dropbox Daten anstellen. Wir speichern keinerlei Daten sondern lassen diese nur durchlaufen – mehr wäre auch nicht zu schaffen :-)

    Danke
    Michael Eisler
    CEO Wappwolf Inc

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven