iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Dropbox App automatisiert den Video- und Foto-Upload

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Der Web-Speicherdienst Dropbox möchte als Foto-Ablage genutzt werden. Urlaubsbilder für Oma und die Eltern? Erstellt einen Dropbox Galerie-Ordner und verschickt den Link in der Familie. Das ist die Message die das Dropbox-Team seit Wochen kommuniziert und, wo möglich, mit Anreizen für den Umstieg versieht. Bis zu 3GB kostenloser Speicherplatz für Galerie-Nutzer, ein neues Layout der Web-Galerien, einen Desktop-Uploader für Speicherkarten und inzwischen auch eine aktualisierte Dropbox iPhone-App (AppStore-Link).

Das jetzt veröffentlichte Update der Gratis-Anwendung auf Version 1.5 kann Fotos und Videos bei Bedarf automatisch in die Dropbox-Galerien laden, Bilder mit Schlagwörtern versehen und bietet eine zentrale Anlaufstelle zur Verwaltung der Bild-Uploads, die übrigens auch auf dem iPhone mit bis zu 3GB kostenlosem Speicher vergütet werden.

Ebenfalls mit im Gepäck: Die Möglichkeit mehrere Dateien auf einmal zu verschieben und in einem Schritt zu löschen.

Freitag, 15. Jun 2012, 9:49 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist denn, wenn ich mir die 3GB kostenlosen Speicher schon auf dem Rechner geholt habe. Bekomme ich die mit der iPhone App nochmal, oder nicht?

  • Sind diese 3GB freien Speichers durch das Auto-Hochladen von Bildern neu oder ist das immer noch das gleiche Angebot, wie vor einem halben Jahr?

  • Was muss man denn genau machen, um den Speicherplatz zu erhöhen? Bild hochladen und gut?

  • Hallo, nochmal für alle, die’s ganz einfach haben möchten:
    Unter Windows kann meine eine Dump-Datei erstellen, beliebige Größe, der man dann einfach die Endung .JPG verpasst. Diese hochladen und fertig.
    Start, Ausführen, dann CMD eingeben.
    Das Kommando lautet folgendermaßen:

    fsutil file createnew

    BSP

    fsutil file createnew FakePhoto 2685428320

    So wird eine Datei mit etwas mehr als 2,5 GB erstellt. Der einfach die Endung .jpg geben und hochladen. Dann freuen:-)

    • Ja toll was haste dann davon … Oder bleiben die 3Gb bestehen wenn man das löscht

      • Das ist ja wohl der Sinn der Sache!

        Allerdings braucht es schon einen recht fetten Upstream, wenn man 2,5 GB in einer sinnvollen Zeitspanne hochladen will. Als gängiger DSLer mit max. 1024 kBit Upstream braucht man dafür schonmal locker mindestens 6 Stunden! Und dabei darf nichts schiefgehen, sonst fängt man wieder von vorn an.

      • Ganz entspannt bleiben: Dropbox erstellt eine Liste der hochzuladenden Bilder, wenn die besagt, dass fast 3GB hochgeladen werden sollen, reicht das zumeist zum Freischalten aus. Dann kann die Datei auch schon direkt wieder gelöscht werden.
        ACHTUNG: Unbedingt auf die Quittierung durch Dropbox in der Win-Taskleiste/Mac-Growl-Benachrichtigung abwarten bevor die Datei gelöscht wird!!

    • Natürlich geht das, hast du nicht gelesen?
      Hab das bei der letzten Aktion und bei dieser so gemacht und hat einwandfrei gepasst.
      Die Sache mit dem Upstream ist natürlich klar.
      Man kann sich auber auch Dateien erstellen, die etwas größer als 500MB sind und diese dann bei Bedarf hochladen, klappt genauso.

  • App stürzt nach Update direkt nach der Pin Eingabe jedes mal ab. Erst ein löschen und neu installieren hat geholfen.
    iPhone 4S iOS 5.1.1

  • Das Verschieben von Datein ist die einzig sinnvolle Funktion des Update.

  • Hi,
    Ich habe meine Droppbox App mit einem Passwort geschützt und nach dem heutigen Update stürzt sie sofort ab wenn ich das Passwort richtig eingebe…
    Hat jemand einen Lösungsvorschlag für mich???

  • Tja, seit dem Update stürzt die App. nach Eingabe des Codes ab.

  • Keiner Abstürze am iPad 2 und 4S…
    Funktioniert wunderbar

  • Gibt es bei Dropbox keinerlei Datenschutzrechtliche bedenken? Ich meine, bleiben meine Fotos auch meine Fotos oder dürfen die vom Anbieter gescannt, genutzt, vervielfacht werden und das auch noch nach dem löschen?

  • Azch bei mir stürzt die App nach dem Code ab.
    iOS 5.1.1

  • Kurze Frage, bekommt man (wenn man schon zur Beta 3gb gutgeschrieben hat) nochmal 3gb?
    lg

  • Aus dem offiziellen Dropbox-Forum:

    It’s 3GB of extra free space across all your PCs and devices. So if you haven’t earned all 3GB, you can earn the rest using your device, but only up to 3GB total. Thus if you’ve already earned all 3GB on a Mac, then you won’t earn any additional when you use Camera upload on iOS.

    Also.. wer’s schon am PC/Mac gemacht hat.. braucht’s nicht nochmal machen.

  • Die Frage ist doch: falls ich eine Datei die >2 GB ist als Foto versehe und hochlade, dafür dann die Speichermaximierung erhalte, bleibt diese nach drm Löschen bestehen und für die gesamte Dropbox nutzen?

  • Außerdem reicht es schon, den Download zu starten, nach Indizierung der > 2,5 GB-Datei werden die 3GB Speicherupgrade schon angezeigt. Dann kann man den Download abbrechen und behält seine 3GB Zusatzspeicher!

  • Moin, wie kann ich einstellen, das die App nur Daten im WLAN hochläd? Oder macht sie das automatisch nur so?

    • Wenn du die Foto Upload Funktion einschaltest, erscheint ein weiterer Regler mit dem du den Upload im Mobile Netz extra einschalten kannst. Also in der Grundeinstellung ist nur WLAN aktiv.

  • wie lade ich denn vom Rechner hoch.
    Einfach verschieben gibt laut „How to“ von Dropbox keinen FreeSpeicher. Gibt es auch für den PC / MAC einen Uploader ?

  • Ich habe schon bei der Beta mitgemacht und jetzt 12GB kostenlosen Speicherplatz. ;-)

  • Hat sich erledigt, steht ja im Artikel drin … patch …
    5,- in die Trottelkasse …

  • Und falls es hier jemanden gibt, der noch keine DropBox hat bekommt mit dem Link http://db.tt/gn6y9An 500MB Speicherplatz zu Beginn extra.

  • Muss man dafür etwa die App offenlassen? Wenn nicht, wie machen sie es technisch? Denn Apple killt doch alle Prozesse einer App nach 5 oder waren es 10 Minuten nachdem sie geschlossen wurde?

    • Wenn du hochlädst, das iPhone bereits im Standby ist und der Prozess gekillt werden soll, kommt eine Meldung von Dropbox in den Lockscreen, die besagt: „iPhone hat den Upload pausiert“, um fortzusetzen, wischst du einfach die Meldung weg.

  • Automatisch jeden Kram hochladen? Jeden Fehlschuss? Wow…

  • Eines verstehe ich nicht.
    Die Option „Nutzen Sie Datemtarif“ – ist Sie AN, dann heißt es „Dropbox verwendet NICHT Deinen Datenplan …“.
    Hier macht die Übersetzung die Option unverständlich.
    Ich nehme mal an es wird in einer Einstellung nur bei WLAN-Verbindung übertragen – aber bei welcher??

  • Also irgendwie klappt das mit den 3GB bei mir leider nicht. Hatte vor 5 Monaten die 5GB Speicher schon bekommen und habe das jetzt mit diesen Fake-jpgs probiert, aber die machen nur meine Dropbox bis 8GB voll, wenn ich sie am PC hochlade und Zusatzspeicher bekomme ich dann leider keinen.

  • Die Option „Upload Quality“ wurde entfernt … damit wird Dropbox als Fotospeicher für unterwegs unbrauchbar. Läd jetzt alles in voller Größe hoch.

    • Bastian Röthlein

      Mist, habe ich auch soeben gemerkt. Hat jemand eine Idee wie man das wieder herstellen bzw. einen work around machen kann? Benötige diese Funktion unbedingt.

  • Ich kann als Alternative zu Dropbox nur Copy wärmstens empfehlen!

    Wenn man diesem Link hier folgt: https://copy.com?r=qG9Ndw

    Hat man direkt 20GB!!!!!! kostenlosen Speicher!
    Keine Dateigrößen-Limits und keine Angst vor “Bald bekommen Sie es raus und der Speicher ist weg”!,wenn man den VM Trick benutzte, den Dropbox nun durchschaute bei einigen vielen Usern.
    DIESE 20GB SIND DEIN!!!
    Daten werden bei Copy wenigstens verschlüsselt gespeichert und übertragen, was man von Dropbox nicht sagen kann!!!

    Echt coole Sache!!!

    EDIT:
    Habe mir auch die Windows Software installiert und es ist wirklich so ähnlich wie Dropbox!
    Habe ich gerade ausgiebig getestet!
    Für mich gibt es also keinen Grund mehr Dropbox zu benutzen und schaufel gerade meine Dateien von Dropbox zu Copy rüber.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven