iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 17 405 Artikel
   

Download-Tipp: iPhone-PDF-Editor „PDF Expert“ heute kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Readdle bietet am heutigen Montag die iPhone-Version von PDF Expert zum Nulltarif an. Die 27 MB große App kostet regulär 8,99 Euro und ist das iPhone-Pendant zu der von uns zum besten PDF-Editor für das iPad gekürten iPad-Version.

PDF-Expert ist nicht nur eine hervorragende Lese-App für PDFs, sondern bietet auch etliche Bearbeitungsfunktionen für unterwegs. Ihr könnt Anmerkungen hinzufügen, Textstellen markieren oder auch PDF-Formulare direkt am iPhone ausfüllen. Sämtliche Änderungen lassen sich kompatibel zu Adobe Acrobat und Apples Vorschau speichern. Neben dem Zugriff auf lokal auf dem iPhone gespeicherte Dateien und PDFs aus E-Mails könnt ihr mit PDF Expert auch Dokumente von Cloud-Diensten wie Dropbox oder GoogleDocs öffnen.

Montag, 25. Feb 2013, 8:23 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Killerfeature: PDF-Formulare direkt ausfüllen. Sucht so ein Feature mal bei Android.

    • Ich hoffe es war schlechter Sarkasmus der nicht rüber gekommen ist.
      20 sek. Google und du hast die App gefunden…
      „Adobe Reader mobil“ und „Fill and still forms“ (beides von Adobe). Und so wie ichs verstanden hab auch noch kostenlos^^

    • Stimmt, die App von Adobe kann das auch. Allerdings hat man da keine Dropbox-Integration oder ähnliche Dienste, deshalb leider keine gute Alternative. Vielleicht ist das ja bei der Android-Version anders.

      • Keine ahnung, ich denke mal mit 40 sek, googlen würde man auch ne app finden die das kann :D

      • Okay, ich gebe nach. 1:0 für dich ;)

      • Du brauchst bei Android keine Dropbox Integration.

        Die App wird hundertpro eine Möglichkeit haben, PDFs zu senden und dann wird man (dank Android) auch die Dropbox App als Empfänger auswählen können.

        Und sollte das nicht gehen, ist das auch kein Problem. Dank dem offenen Dateisystem öffnet man einfach Dropbox und öffnet über den Filemanager die PDF.

        Lasst doch einfach Android in Ruhe und erfreut euch an iOS. Ohne die Konkurrenz wäre iOS niemals dort, wo es jetzt ist. Sucht euch lieber eine Beschäftigung oder sowas…

      • @Falsch: danke, aber wir hatten das doch schon soweit geklärt :)

  • Kennt jmd eine App die OCR-/Texterkennung kann?

  • Was viele nicht wissen, PDF-Expert erweitert den kostenlosen Dokumentenscanner „Mini Scanner“ ( https://itunes.apple.com/de/app/scanner-mini/id581365763?mt=8&uo=4 ) quasi zur Pro-Version, da man die Scans direkt im PDF-Expert öffnen kann.

    Pass your scans directly to PDF Expert

    Scanner Mini allows to pass PDF documents directly to another application: PDF Expert. It is an ultimate solution for reading PDF files, annotate PDFs, filling in forms and sign them. PDF Expert will provide you with a plenty of options which can be integrated into your workflow and will meet specific demands. To open a scan in PDF Expert, you will need to open it in Scanner Mini first and tap on . Your document will be moved and opened in another app automatically.

  • Kann goodreader etwas nicht, das der PDF Expert kann?

  • Gestern noch gekauft. Aber jetzt ärgere ich mich.

    • Vor einem Jahr gekauft. Ich ärgere mich auch ;)

      • Die App gabs doch häufiger mal umsonst..
        Wenn man eine App nicht sofort braucht, sollte man halt abwarten, bis der Preis günstigt ist !
        Manchmal hat man halt trotzdem Pech und der Preis ist am nächsten Tag noch billiger oder umsonst, da darf man sich über SICH SELBER schon bisschen ärgern (wie die Vorposter)..
        Aber mich regen häufig die Leute auf, die dann die App selber scheiße finden oder meinen, dass sie es jetzt dass Geld zurückbekommen müssten usw…

      • Vorm halben Jahr gekauft, ärgere mich auch

      • Ist ist dumm sich zu ärgern, dass es am Aktionstag billiger oder kostenlos ist. Dafür hatte man die App viel früher und man konnte sie viel früher nutzen.

        Ach wenn der Aktionstag einen kleinen Abstand zum Kauf hat, hatte man immer einen zeitlichen Vorsprung (egal wie klein er war).

        Wer die App nicht unbedingt braucht und nur nett ist, dann ist es blödsinnig sich über die Programmierer/Verkäufer zu ärgern anstatt sich über die eigene Blödheit zu ärgern. Aber da ist der springende Punkt, dass viele denken, sie können und dürfen nie blöd sein.

        Sehr es lieber so: Ihr ward vielleicht blöd die App vielleicht unnötig bezahlt zu haben, ABER es ist ein Lerneffekt (nur noch zu kaufen, wenn man etwas dringend braucht) UND ihr unterstützt die Entwickler (die meisten Entwickler werden mit Apps nicht reich, außer man erfindet so eine Furzapp oder ähnliches …).

  • Wer’s nicht hat, sollte es unbedingt laden. Etwas besseres gibt’s nicht.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 17405 Artikel in den vergangenen 3086 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH. Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven