iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 989 Artikel
   

DIY: Mechanischer iPhone-Controller im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Um Tilt to Live (AppStore-Link), eines der 25 besten Spiele des vergangenen Jahres so zu spielen, dass sich auch Punkte für einen der oberen Plätze in den Gamecenter-Charts sammeln lassen, sollte man schon über ein lockeres Handgelenk verfügen. Wie viele, vor allem in den frühen AppStore-Tagen veröffentlichte Spiele, setzt das Game zur Steuerung auf die im iPhone verbauten Beschleunigungssensoren und will zum Lenken der Spielfigur gedreht, gekippt und „geschüttelt“ werden.

Hier setzt das DIY-Projekt des „Mechanically Inclined„-Bloggers Shane Wighton an. Ende Dezember hatte Shane die Idee, sich mit Hilfe einer Arduino-Platine, zweier Servo-Motoren, einem mechanische Zwei-Achsen-Rahmen eine intelligente Fernsteuerung für das iPhone zu bauen und verfolgt das Ziel seit dem ohne Unterbrechungen.

Mittlerweile stehen Elektronik und Hardware – erst vor zwei Tagen wurde das Projekt um eine Kamera erweitert die langfristig in der Lage sein soll ausgewählte Spiele selbst zu spielen. Shane Wightons Blog und das unten eingebettete dem Youtube-Video der ersten Test-Fernsteuerung können wir euch jedenfalls ohne Abstriche empfehlen. via toucharcade

Dienstag, 11. Jan 2011, 10:52 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hamma geil gemacht, whats next ??? Fliegendes iPhone ???

  • Also kann man dann einem „Roboter“ zuschauen, wie er spielt, muss man habe ^^

  • Jo, das ist die Zukunft!
    Eine Maschine die uns auch noch abnimmt, die Spiele für uns zu spielen…

  • Braucht doch kein Mensch !!! So ein Schwachsinn !!!

    • Ich denke hier geht es eher darum ein Projekt von der Idee bis zur Umsetzung zu realisieren. Den Arduino kennenzulernen, Code zu schreiben, zu basteln, die Motor-Ansteuerung zu verstehen etc.

      Am Ende des Tages wahrscheinlich ein produktiverer Zeiteinsatz als …

    • ist das wirklich dein Ernst mit diesem Statement „Schwachsinn“ ? Vielleicht solltest Du dir überlegen, ob dein Hirn die Zusammenhänge überhaupt versteht

  • Outsourcing in Vollendung! Dann hol ich mein altes Siemens Handy wieder aus der Schublade , und lass das IPhone zu Hause voll automatisch von ner Maschine spielen und hab endlich wieder mehr Zeit für wirklich wichtiges …

  • Es geht sicher weniger darum uns das Gameplay abzunehmen als eher darum – Kamera – Mechanik und KI in DIY Manier zusammen zu bringen. Geile Sache was da auf die Beine gestellt wurde: Hut ab!

  • Barrierefreies gamen auf dem iPhone. Wenn das mal keine Zukunft hat…

  • Pah, so ein Mist! Erfindet mir lieber einen Fernseher, der für mich fernsieht, damit ich nicht verblöde.

  • HERRLICH DAS !!!

    Wenn so ein Fernseher erfunden wird, schaffe ich mir auch wieder einen an!!!

    :-D

  • Lok ich selbst habe auch ein arduino, wäre aber nie auf die Idee gekommen… Endlich mal ein hardware cheat :-) für Spiele …

  • Sowas müsste doch auch mit LEGO Mindstorms realisierbar sein, oder?

  • Wie schon Douglas Adams sagte: „Geschirrspülmaschinen die für uns das Geschirr spülen, das wir nicht mehr spülen wollen, Videorecorder, die für uns die Filme ansehen die wir nicht mehr ansehen möchten und elektrische Mönche, die für uns all die Dinge glauben, die wir nicht mehr in der Lage sind zu glauben“. Und jetzt gibt es endlich eine Machine, die für uns die Spiele spielt, die wir eigentlich gar nicht mehr spielen möchten! Was für eine Zeitersparnis, was für eine Erleichterung! Wir werden endlich alle mehr Zeit haben mal wieder ein gutes Buch zu lesen oder miteinander zu Reden, während unsere iPhones für uns spielen. Top!

  • Ich bin gerade frustriert, mein iPhone ist auf die Strasse geflogen und die Frontscheibe ist kaputt. Mitleid bitte!

  • Haha! Die Idee hatte ich bei „Klaus“ schon. Habs aber schon ohne in Gamecenter Spielen auf die 1 geschafft -:)

  • Thanks for sharing your thoughts about arduino. Regards

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18989 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven