iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Dienstprogramm in Version 5.5.3: Apples AirPort-Update verweist erneut auf Erweiterungen für iPhone-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Die initialen Spekulationen um eine mögliche Aufwertung der Apple-eigenen Wi-Fi Geräte hin zu drahtlosen Backup-Stationen für iPhone-Nutzer waberten Anfang des Monats durch die Gerüchteküche.

Die Idee: Im Haushalt vorgehaltene Timecapsule und Airport-Geräte könnten zukünftig bei der Smartphone-Aktualisierung helfen und die von Apple ausgegebenen Updates zwischenspeichern. Einmal gecached könnte das System-Update dann auf allen iOS-Geräte im Netzwerk verteilt werden ohne die Aktualisierung jedes mal erneut aus dem Internet zu laden. Zudem könnten sich Apples Wi-Fi Geräte auch um automatische Backups der zu Hause genutzten iPhone, iPad und iPod touch Einheiten kümmern.

Gerüchte, die durch die jetzt ausgegebene Aktualisierung des Airport-Diensprogrammes noch mal an Gewicht gewinnen. So finden sich in Version 5.5.3 des Konfigurationswerkzeuges jetzt die ersten Text-Hinweise auf die beschriebene Update-Funktionalität:

  • “bsUP.productName” = “Store Apple software updates on this %@”;
  • “bsUP.description” = “Apple software updates that are copied to this %@ are available to anyone using this network.”;

Im Code der Aktualisierung ebenfalls enthalten, sind Hinweise auf eine 4. Generation der Timecapsule-Station und eine 5. Generation des W-Lan Routers AirPort Extreme. Gut möglich also, dass sich die iOS-spezifischen Erweiterungen nur mit der neuen Geräte-Generation nutzen lassen. Diese könnte uns bereits in den nächsten zwei Wochen ins Haus stehen.

iOS 5 does have OTA updates built into the Settings app, so the Time Capsule would serve as a caching mechanism to download updates in the background, allowing users to close the Settings app and receive the update when it’s already been downloaded. – via macstories

Mittwoch, 15. Jun 2011, 13:50 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sorry war zu schnell.
    Aber wo bleibt AirDrop für das Iphone.
    Hoffe doch, das kommt noch mit iOS 5.

  • Saubere Sache! Noch ein Grund sich die timecapsule zu holen, was ich auch mache!!!

    • …wie die Versionsnummer schon vermuten läßt: das kommt wohl zum offiziellen Release von iOS 5!

      Allerdings hat Apple für ganz ungeduldige Beta’aner schon eine VorVorPreview von AirDrop, die wirklich „dropt“ freigegeben: http://bit.ly/lEdjdh

      >:->

  • @Nubsi: vor einer Time capsule Anschaffung kann ich nur warnen! Wie bei ca. 100.000 anderen bereits zuvor hat meine nun nach 18 Monaten ebenfalls das Zeitliche gesegnet und Apple stellt sich dumm.
    Apple Produkte sind super, aber Time Capsule ist totaler Mist! Kauft euch lieber ein NAS, dass den Time Machine Dienst unterstütz, das Geld ist besser angelegt!

    • Sehe ich auch so!! Ich habe das Synology DS 211j + 2×2 TB Platten. Kann ich nur empfehlen. Zusätzlich gibts dafür auch Apps. Ist ein Alleskönner mit genialem Interface für die Administration.

    • Hoffentlich muss ich mir da nicht eine neue holen, habe meine Time Capsule erst seit Januar.

      @pmuc
      Es gab ein Austauschprogramm und Apple kannte das Problem mit den Netzteilen. In den neueren Modellen sind bessere Netzteile verbaut sodas die T.C. nicht nach 18 Monaten defekt gehen.

      • Danke für den Tipp, das ist jedoch auf bestimmte Seriennummern beschränkt. Ich hänge irgendwo dazwischen und hab somit die „A-Karte“ gezogen… Bei mir ist es ganz sicher auch das Netzteil.
        Bestimmt ein allgemeiner Konstruktionsfehler, den Apple nicht zugeben will…

      • Ich habe eine 500GB TC der 2. Generation, die auch schon bessere Netzteile haben sollte. Vor gut 2 Monaten hat sich das Teil unerlaubt vom Dienst abgemeldet. Ich hatte zum Glück einen ACP und das Teil wurde binnen eines Tages getauscht. Bei Nachforschungen im Internet habe ich herausgefunden, das dies wohl kein Einzelfall war. Auch andere TCs der 2. Generation sind den Weg alles Irdischen gegangen.

      • Ich würde aber an deiner Stelle über die Hotline oder einen Apple Store Druck machen und mich berufen auf einen Serienfehler der Geräte damals. Auch wenn die erzählen das deine T.C. nicht die Seriennr. hat die betroffen sind, obwohl du ja offensichtlich den gleichen defekt hast. Wenn du ein kompetenten Mitarbeiter bei Apple hast der gibt dir auch ein Ersatz.

    • Meine ist seit 3 jahren im Dauerbetrieb. Bisher keine einzige Macke… Kann sie nur empfehlen.

    • Meine Timecapsule wurde im Sept 2010 anstandslos von Apple-Partner getauscht. Super Service!

  • Hmm – meine läuft seit 2 1/5 Jahren ohne Probleme.
    Dennoch andere NAS Lösung bestimmt eine Alternative. Am Besten vergleicht man selbst und entscheidet nach den eigenen Anforderungen.

    • Ich habe an meiner TC 2TB noch eine externe Platte zum Spiegeln dran. Über das AirPort Dienstprogramm kann man alle Daten auf der TC archivieren lassen. Leider funktioniert das nicht automatisch und auch nur mit eingeschaltetem Rechner. Nur Apple weiß wieso.

  • Die sollen lieber endlich mal nen iTunes Server in die Time Capsule integrieren (Stichwort Musik Streaming ohne Rechner) anstatt so einen unnötigen Mist…

  • Woran erkenne ich welche AirPort extreme Generation ich habe?
    Danke
    Gruß

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven