iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 981 Artikel
   

Der Hauptstadt Apple Store am Kurfürstendamm: In Berlin alles beim Alten

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Wir nehmen Uwes aktuellen Schnappschuss (Danke!) noch mal zum Anlass, den nicht abreißenden Strom an Fragen hinsichtlich des Eröffnungstermin des Apple Stores am Berliner Kurfürstendamm zu adressieren. Kurz: Ein genaues Datum steht nicht fest. Auf Nummer Sicher setzt, wer seine Wetten auf den Spätsommer – vielleicht sogar nah am Start des neuen iPhones – abgibt. Ende Februar hat Apple die Suche nach Personal intensiviert – vor Ort ist der zukünftige Hauptstadt-Store mittlerweile schwarz eingekleidet worden.

Der Berliner Apple Store wird in der ehemaligen „Filmbühne Wien“ am Ku’damm 26 seit Januar 2011 gebaut. Die Chronic zum Store könnt ihr über die folgende Link-Liste nachlesen:

Freitag, 04. Mai 2012, 16:31 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Benjamin gehring

    Ich kaufe zur zeit jeden Tag daran vorbei da wird ordentlich geackert fast täglich werden die Kontinent abgeholt
    Den einen Tag waren sogar die Tore von dem schwarzen Kasten auf aber nichts zu sehen die Fenster der Fassade leider auch schwarz also weiter warten

  • Benjamin gehring

    Natürlich kaufe ich nicht jeden Tag daran vorbei Sondern laufe ich daran vorbei

  • Wird definitiv der Apple Store.
    War vor einigen Wochen zum Gespräch eingeladen,
    habe inzwischen zwar eine Absage bekommen soll mich aber nicht Stören :D
    Die Mitarbeiter (alles deutsch-Amerikaner) sagten zwar das dies noch nicht sicher ist wo der Store hinkommt jedoch wurde die Adresse am Kudamm mehrmals hinter vorgehaltener Hand erwähnt.

    Eins muss ich echt sagen, wer bei Apple Arbeitet muss ein Ding in der Birne weg haben sonst wird man nicht eingestellt.
    Solch eine Arsch kricherei in den Bewerbungsverfahren habe ich seltend erlebt. In der zweiten Runde wird nur Diskutiert und von Apple geschärmt… Und das sage ich jetzt sicher nicht weil ich nicht genommen wurde bin glücklich in einem großen Unternehmen Beschäftigt.
    Viele Grüße und schönes WE.

    • Du hast doch nicht ernsthaft was andres erwartet oder?

      • ne man muss nur offen sein.
        ich hätte anfangen kônnen und hab nicht ein mal von apple geschwärmt!

        aber als ich das gehalt gesehen hab ist mir übel geworden und ich habe abgesagt…

      • @Xlear: War das Gehalt 1 Stellig? Das habe ich befürchtet…. dann können die mich auch mal.

    • „Eins muss ich echt sagen, wer bei Apple Arbeitet muss ein Ding in der Birne weg haben sonst wird man nicht eingestellt.“

      Was meinst Du denn damit?
      Ne kleine Macke hab ich sicher… bei seit Jahrzehnten IT Fanatiker ;)
      Habe auch ein Termin bei Apple demnächst… das Problem bei mir… ich habe nichts von Apple und will auch garkein Apple Produkt kaufen… zu teuer… Luxus… und Konsumer Gerät.. ich bin aber kein Konsumer.

      Schleimerei etc. kann man bei mir nicht erwarten.. dafür viel Kritik.

      Aber wundert mich nicht das man dort eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben soll vorher hehe.

      Wenn sie mich nicht nehmen find ich es auch nicht Wild.. alleine schon wegen den 1,5h Fahrzeit bis zum Store… aber wär schon cool mal bei einem großen Unternehmen zu Arbeiten.. sofern die gut Zahlen… und man seine Fähigkeiten gut einsetzen kann… und ich nicht weiter sinnlos Bewerbungen schreiben müsste

  • dein ganzer Beitrag ist grausam :D kein Prunkstück der deutschen Sprache :)

    gibt es eigentlich was neues vom Kölner Store :) ?

  • Benjamin gehring

    Si Scheiß autokorektur natürlich meinte ich kontainer mit Schutt und sonstigem bauabfall

    • Schalte den Mist einfach ab, habe auch auch gemacht. Dann hat man vielleicht noch einen Vertipper drin, aber keine komplett sinnentstellenden Fehler.

    • Seit IOS 5 ist die in deutsch irgendwie total schwach geworden. Wenn man die abschältet kann man aber garnicht mehr blind oder schnell tippen. Der denkt sich die ganze zeit wörter aus… Als erstes sollte die autokorektur nichts neues vorschlagen, wenn man ein existierendes deutsches Wort eingibt. Das wäre schonmal ein Riesen Fortschritt :D

  • Und seit „januar 2011“??? Ist aber ne lange baustelle… Die graben bestimmt einen gang nach china…

  • Naja, große Projekte brauchen nämliche Ihre Zeit.

    wird Bestimmt erst Winter oder 2013

    mfg

  • Na endlich, nach dem x’ten bayrischen Kuhkaff bekommt auch die Hauptstadt einen Apple-Store ;-)

  • Warum Hinterplochingen Berlin vorgezogen wird? Wollen die iPads als wiederverwendbare Setcards in Kuhställen montieren?

    • Vorgezogen? Weil Berlin nach Jahren mal einen Apple Store bekommt und Hamburg als Beispiel 2 Geschäfte hat?

      • Nun ja, den Apple-Store im Alstertal-Einkaufszentrum in HH würde ich nicht als „vollwertigen“ Store bezeichnen. Der besteht ja nur aus einem langen Schlauch und hat nur ein Stockwerk. Das ist definitiv kein Flagship-Store wie der am Jungfernstieg oder der neue am Kudamm in Berlin.
        Somit hat Hamburg eigentlich nur 1 1/2 Stores ;-)

  • aber mal ernsthaft, wenn Apple in Berlin residiert dann ist schluss mit den falschen Priestern des Apfels, M-Store so wie M&M Trading können dann einpacken da logischerweise der Service direkt beim Anbieter besser ist , schluss mit Mitarbeitern die selbstherrlich mit ner Schlüsselbundfunzel innerhalb von Sekunden einem iPod Nano Multitouch das Todesurteil erklären und erst mal ohne nachzudenken einen Kunden frech vorn Kopf stossen, da sind grössere Reseller wie Gravis bestimmt anders, meine besten Erfahrungen in der Welt vor dem grossen schwarzen Kasten und dem was bald der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird kann ich sagen im Comspot in Steglitz, die Bude ist fein und klein und noch nicht so versnobbt. Hier zählt noch der Kunde

    • Warum sollte das Geschäfft für Media Markt und Co. in Sachen Apple Produkte in Berlin nicht weiter gehen? Die sind zum Teil deutlich günstiger als bei Apple direkt im Store. Und Support an der Genius Bar bekommst du auch für Geräte die nicht direkt bei Apple erworben wurden.
      Als Beispiel: Hier in Frankfurt auf der Zeil ist der Saturn vielleicht 500m vom Apple Store entfernt. Und trotzdem hat der Saturn eine gut laufende Apple „Ecke“.

  • Ich habe bei Footlocker und eBay gearbeitet und weiß halbwegs wie Amerikanische Firmen „ticken“. Da kann man auch geteilter Meinung sein.

    Aber ich Frage mich, warum sich Silo (Beitrag vom 04.05.2012 16:52 Uhr) bei solch einer „…Arsch kriech Firma..“ beworben hat, obwohl er doch sooooooooooooooooooooo glücklich bei einem großen Unternehmen beschäftigt ist???

    Hey Silo….Niederlagen gehören zum Leben dazu ist auch völlig ok. Aber dann, trotz gekränkter Eitelkeit, die lässige…“Ach ist mir doch egal Nummer“ zu spielen ist :-(((((

    • Apple läd auch aktiv Leute ein zu den Gesprächen zu kommen. Seinem kommentar entnehme ich, dass es so war.
      Ich bin damals in der ersten Runde raus geflogen. Vielleicht auch deshalb, weil ich der Leiterin des Bewerbungsgespräches erzählt habe, das Apple nicht das wertfollste Unternehmen ist. (das war damals noch Exxon Mobile, sie hatte es vermutlich mit wertvollste Marke verwechselt).

  • War klar das man Apple hier nicht kritisieren darf. Gehört die Firma dir oder setzt bei euch Apple Fans das Gehirn aus wenn man diese Firma kritisiert.
    Ich mag deren Produkte und hab mich im technischen Support beworben.

    Ich wusst nicht was mich erwartet und bin hin gegangen. Bin noch jung und will nicht unbedingt in der aktuellen Firma alt werden.
    Soviel dazu.

  • In Hannover ruhen seit fast 2 Monaten die Arbeiten am alten Kino in der Bahnhostr. Da wird Berlin doch vor Hannover fertig.

  • Ausserdem sagte ich nicht das die Firma eine Arsch Kriecher Firma ist. Sondern im Gruppentalk ging es darum der Firma ganz tief rein zu kriechen.

  • in Berlin hatten die grosse Probleme mit dem Denkmalschutz. Das ganze Gebäude steht unter Denkmalschutz da braucht man schon viel Geduld mit den Genehmigungen. Spätestens zur Einführung des neuen iPhones ist der Laden offen

  • Also ganz so schlimm wie erwartet war das Gespräch nicht.

    Aber recht Sinnlos.

    ca. 25 Leute stellten sich in der Gruppe vor (wo niemand so 100% genaue Informationen herausgeben wird).
    Natürlich werden die Apple Stores hoch gelobt etc.
    Rollenspiele sollten zeigen wie man als Mitarbeiter agiert, meines erachtens unsinnig weil nicht Real.

    Die Geheimhaltungserklärungen machten keinen Sinn, weil keinerlei geheime Informationen (Gehälter, Eröffnung des Stores etc.) herausgegeben worden. Etwas abschreckend fand ich die Information das Schulungen auch an anderen Orten als dem Arbeitsplatz stattfinden könnten, sogar anderen Ländern.

    Mein Tipp wer sich bewerben will sollte
    -relativ Jung sein
    -optisch gut aussehend
    -seit Jahren Apple Nutzer
    -sein iPhone lieben
    -kommunikativ sein
    -gerne Klatschen (ich fand es grauenhaft)
    -Apple ab und zu etwas loben
    -die Apple Produkte sehr gut kennen
    -flexibel sein
    -reisefreudig
    -schauspielerische Talente haben

    Das wären gute Voraussetzungen. Ich habe natürlich eine Absage erhalten, auf der einen Seite will Apple viel Transparenz von seinen Bewerbern, auf der anderen gibt es aber keine Angabe des Grundes für die Absagen. Allerdings könne man sich später gerne wieder bewerben… macht aber gar keinen Sinn wenn man den Grund der Absage nicht kennt… lag es z.B. am Aussehen wird man nichts tun können ;)

  • Habe vor kurzem einen Blick durch die Tür werfen können und habe den Apfel gesehen, er Stand aber noch am Boden.

  • Hallo ich will nur mal sagen, noch heute wurden Massen an Rigipsplatten da reingetragen, und auch sonst sieht das noch lange nicht nach Eröffnung aus

  • mein gott, wie lange brauchen die denn noch?
    weiß jemand von euch, wo in berlin beim iphone 5 launch das 5er erhältlich sein wird?

  • Das iphone5 wird’s geben in den Apple Stores
    Sulzbach,
    Oberhausen,
    Sindelfingen,
    Dresden, …
    Stores gibt’s doch in allen grossen und wichtigen Städten! Wozu dann noch in Berlin?

  • wann eröffnet denn nun endlich der Laden hier in Berlin??????

  • ich weiß von ein Mitarbeiter der dert im stre arbeited das der Store noch anfrag Dezember öfnet

  • Verstehe ich nicht … ich würde doch dafür sorgen, dass der Apple Store Ku’Damm so zeitig die Türen aufmacht, dass das Weihnachtsgeschäft 2012 voll mit in die Kassen geht … wann machen die denn nun endlich auf … offenbar geht alles etwas langsamer in Berlin!?!

  • Wird das nun noch was dieses Jahr?

  • Wird wohl nicht vor BER eröffnet … in Berlin dauerts nun mal immer ein halbes Jahrhundert bis sich was bewegt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18981 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven