Artikel Der Frühling kommt: iPhone 5 Fahrradhalterung “BikeMount” im Video
Facebook
Twitter
Kommentieren (22)

Der Frühling kommt: iPhone 5 Fahrradhalterung “BikeMount” im Video

22 Kommentare

Bevor wir uns Anfang April der bereits angekündigten und dann hoffentlich deutschlandweit erhältlichen iPhone 5 Fahrrad-Halterung “BikeMount Plus” widmen, werfen wir heute einen Blick auf den einfachen BioLogic “BikeMount” für Apples aktuelle Geräte-Generation.

Der Anlass: Das aktuelle Wetter in Berlin. Seit Anfang der Woche ist die Fahrrad-Saison in der Hauptstadt wieder eröffnet.

Der BikeMount für das iPhone 5 ist ein robustes Kunststoffgehäuse, das das iPhone durch zwei Schnappverschlüsse mit Doppelgelenk einschließt. Die berührungssensitive Membran auf der Case-Oberseite ermöglicht die Interaktion mit dem Touchscreen, die Silikon-Einlage verspricht eine Stoßdämpfung bei City-Fahren. Der BikeMount schützt vor Spritzwasser und verzichtet bewusst auf die Auslagerung der Dock- und Kopfhöreranschlüsse. Wer beim Radeln Musik hören möchte ist hier auf einen Bluetooth-Kopfhörer angewiesen.


(Direkt-Link)

Die Radhalterung für das iPhone 5 kann an fast jeder Lenkerstange befestigt werden, der Hersteller gibt den maximalen Lenkervorbau jedoch einem Durchmesser von 38mm an.

Eine durchsichtige Linse auf der Rückseite gewährleistet den Einsatz der Geräte-Kamera. Auf Amazon wir die Halterung für um die 50€ angeboten und konkurriert mit Alternativen wie dem hier vorgestellten H10 Mount für 29€ und dem Lifeproof-Case, das wir im Oktober testen konnten.

Biologics “BikeMount Plus” wird einen iPhone-Aufsteller zum Video-Konsum an der Rückseite und eine Kabelführung für Kopfhörer und Ladekabel mitbringen. Ein erstes Vorab-Foto haben wir unten eingebettet.

Der “BikeMount Plus” soll im April verfügbar sein:

Diskussion 22 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Bin grad bissl verwirrt: im Artikel steht das auf die Anschlüsse für Kopfhörer und Lightning verzichtet wurde, aber auf dem letzten Bild sind genau diese zugänglich?! Ist das auf dem letzten Bild ein anderes Case? Wenn ja, welches???

    — Nils
    • Wie im Text beschrieben : Es gibt einen Unterschied zwischen BikeMount (jetzt verfügbar) und BikeMount Plus (ab April). Unten ist ein Vorabbild des neuen Modells.

      nicolas
    • Das sind schon die vorab Bilder für das “BikeMount Plus” welches ende März Anfang April raus kommen soll.

      — Danny
  2. Schönes Gehäuse, ich benutze ein ähnliches universelles Gehäuse an meinem Rad. Das große Problem ist, das sich bei direkter Sonneneinstrahlung, vor allem bei höheren Temperaturen im Sommer, das Gehäuse im Innern extrem aufheizt und das iPhone sich wegen Überhitzung ausschaltet und aus ist es mit dem GPS-Tracking. Wie ist da eure Erfahrung? Gibt es Fahrradhalter die dieses Oroblem nicht haben?

    Alex
  3. Ich fahre Bike vor allem im Winter, auch abseits der Strasse. Mein Problem ist, dass ich keine Halterung finde die erstens einen Zusatzakku enthält (da lange unterwegs und kalt) und zweitens bombensicher ist (da ich ab und zu… ihr wisst schon was). Eine Bedienung des iPhones 5 ist dabei nicht notwendig, so lange man mal den Deckel oder so hochklappen kann am die GPS-Aufzeichnung zu starten und zu stoppen. Kopfhöreranschluss wäre schön muss aber nicht sein.
    Kennt jemand so was?

    — BadTicket
    • Guck mal bei Bikertech.de. Fahre schon seit Jahren mit einem RAM Mount System für iPhone 4 bzw 4s. Der hat alles da und kümmert sich sehr schnell um alles.

      — Kev
  4. Habe das Biologic Bike Mount für IPhone 3GS / iPhone 4 und iPhone 4S. War nur einmal auf einer 4 tägigen Südtirol Tour auf dem Motorrad mein Begleiter.

    Würde dieses für 30€ abgeben. Ist wirklich wie neu. Bei Interesse bitte per Mail an manuelreitingerÄTgmailPUNKTcom

    — ReitiRight
  5. verwende schon ein paar jahre die bikehalterungen von upmove. “survivor kombi”. früher für iphone 4 jetzt für iphone5

    — biker
  6. Ich habe intensiv mich mit verschiedensten Fahrradhalterungen für das Smartphone auseinandergesetzt, die ziemlich guten waren ziemlich teuer. Welche Überraschung dann nach einem zunächst skeptischen Testkauf: Der absolute Qualitäts-, Produkt- und Preis-Leistungshammer ist von Tchibo für äußerst schlanke 14 € die “Smartphone-Fahrrad-Halterung”, http://www.tchibo.de/smartphon.....BC2149D-n2
    Klasse Verarbeitung, hochwertige und robuste Materialien, starke und einfach anbringbare Klemme für den Lenker, drehbares Gehäuse, berührungsempfindliche und kratzfeste Silikonfolie, die gleichzeitig den Deckel auch gegen starkes Wasser abdichtet, ordentliches Design. Das Gehäuse ist für ziemlich viele Größen von Smartphones ausgelegt. Die Fixierung des Smartphones im Gehäuse erfolgt über zwei steckbare Gummistege, 6 Klebepads federn Stöße ab. Ein Kopfhörerkabel führt nach außen zu einem wasserdichten Klinkenstecker. Die Unterseite hat ein großes Fenster für die Kamera. Sogar ein Reinigungstuch liegt bei. Wenn es ein kleines Manko gibt, dann die fehlende Möglichkeit/Öffnung, das Smartphone während der Fahrt zu laden. Danke, Respekt, toll gemacht Tchibo!

    — Torsten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14243 Artikel in den vergangenen 2609 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS