Artikel DB Navigator-Update beseitigt Abstürze der Bahn-App
Facebook
Twitter
Kommentieren (19)

DB Navigator-Update beseitigt Abstürze der Bahn-App

19 Kommentare

Vor einigen Tagen veröffentlichte die Deutsche Bahn ein kleines Wartungsupdate für seinen DB Navigator (App Store), das es leider im negativen Sinne in sich hatte: Bestehende Favoriten wurden nicht übernommen, in einigen Situationen kam es zu Abstürzen. Die Bahn hat diese Fehler nun behoben.

Konkret lautet Liste der behobenen Fehler wie folgt:

  • Beim Update wurden die Favoriten nicht übernommen.
  • Bei manchen Verbindungssuchen kam es zu Abstürzen.
  • Bei einigen Nutzern stürzte die App kurz nach dem Start ab.
  • Unter iOS 4.3 kam es nach dem Update zu Abstürzen.

Das Update steht ab sofort im App Store bereit.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Jetzt müssen sie nurnoch ein Update der Zugfahrer rausbringen damit die Bahn mal pünktlich kommt…

    — R3ACT1ON
    • Dafür können die Zugführer(!) nichts, das liegt an unserem multiplen Schienensystem, bei dem sich der ICE das Netz mit Güterzügen und Nahverkehr teilt. Der Shinkansen bspw. Hat sein eigenes Netz und daher praktisch nie Verspätungen, wenn doch mal mehr als 15 Sek zusammenkommen, muss sich der Zugführer schriftlich entschuldigen.

      — Leo
  2. Tickets in die eigentliche App. Integrieren … 2 Apps dafür haben zu müssen empfinde ich als unsinnig …

    — Bobby
  3. …und wer hatte unmittelbar vor dem vorausgegangenen update feinsäuberlich eine umfangreiche Favoritenliste eingepflegt, die dann wenige Tage später durch das schlecht geschriebene Update zunichte gemacht wurde!? Genau, ich -_-
    ‘Ne Exportfunktion der Favoriten oder auch iCloud-Anbindung würde das Ganze auf einfachem Wege auffangen….wenn die Verschlimmbesserer das nächste Mal wieder ganze Arbeit leisten… :/

    — mortimer001
  4. Meine Favoriten sind trotz Update leider nicht zu sehen. Auch ein Neustart der App sowie ein Neustart des iPhones brachten diese bisher nicht wieder. Gibt es am Ende noch einen Trick zu beachten?

    — Bahnsteig
    • Genau! Dieses Update bringt nicht die Favoriten zurück, die beim vorherigen Update gelöscht wurden. Von daher dürften die größten Profiteure dieses Updates diejenigen sein, die das vorherige Update ausgelassen haben.

      — Jorim66
  5. Tja, deswegen update ich nur noch, wen ein Bug behoben wird, der bei mir auftritt oder ein unverzichtbares Feature hinzukommt.

    — Hermann Karton
  6. Die App ist leider auch nicht immer zuverlässig und vielleicht sollten die sich echt mal kümmern dass alles zuverlässig fährt, wenn man wie Ich jeden Rag mit Bus und Bahn zur Arbeit fährt auch Wochenende kann man schonmal leicht durchdrehen wenn ständig Verspätungen sind ( ich rede nicht von 5 Minuten) oder besser noch die Züge ganz ausfallen. Die sollten einfach das Geld aus den Fahrpreiserhöhumgen in Modernisierung und Instandhaltung investieren, dann klappt das auch ;-)

    — Diana E.
  7. Bei mir im AppStore gibt’s noch etwa 89 Updates. Ich schick’ Euch gerne die Changelogs rüber. Ihr wisst schon – für 89 neue “News-Artikel”…

    Wer im AppStore den Update-Button nicht findet bzw. besagte Changelogs nicht versteht, der liest auch in der Regel nicht ifun. Oder?

    — Fugiro
  8. Und verdammt nochmal, PASSBOOK fehlt immer noch ?!
    Es ist lächerlich einfach das zu programmieren (-> bitsundso ) , warum schafft die Bahn das denn nicht

    — Jan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14625 Artikel in den vergangenen 2669 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS