iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 979 Artikel
   

DasTelefonbuch 3.0: Neue Daten und billiger

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Mit DasTelefonbuch 3.0 (4,99 Euro) ist eine neue Ausgabe des bundesweiten Offline-Telefonbuchs mit aktuellem Datenbestand vom Januar 2010 erschienen. Der ehemals mit 9,99 Euro recht hohe Verkaufspreis wurde auf 4,99 Euro reduziert – eine vertretbare Investition für alle, die beruflich oft Telefonnummern nachschlagen müssen.

telefonbuch.jpg

Die aus lizensierten Teilnehmerdaten, „angreichert durch Daten aus eigener Recherche“ bestehende Datenbank (687 MB) liegt auf dem iPhone und lässt sich somit netzunabhängig durchsuchen. Ergebnisse können natürlich direkt angerufen, aber auch gleich ins Adressbuch übernommen oder im Programm „Karten“ angezeigt werden. Das Programm verfügt über eine Rückwärts-Suche für Festnetz,- Fax- und Mobilfunknummern.

Samstag, 06. Feb 2010, 6:50 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Expertenmeinung

      Sicher gibt es nach wie noch Menschen, die nicht wissen, dass man Beiträge bei WordPress auch mit einer Startzeit vorab einstellen kann.

      Immer wieder schön… zudem – wer nicht immer wachgepushed werden will, kann das übrigens abstellen, geht schnell als sich hier drüber aufzuregen :)

      Wer kein Geld für ein Telefonbuch ausgeben möchte, holt sich die optische gleiche Online-Variante im AppStore:

      http://itunes.apple.com/de/app.....68117?mt=8

      • @ Expertenmeinung (damit ist wohl eher die Ladenkette gemeint, oder? ) und wer keine Ahnung hat und einfach nur seinem unbändigem Geltungswahn Rechnung tragen möchte sollte – Dieter Nuhr – und nicht andere beleidigen?

        Ich übersetz Manuel mal für Dich:

        „Liebes iphone-Ticker-Team, ich finde klasse das ihr uns mit Nachrichten versorgt, wobei es mich verwundert, dass ihr das jetzt schon so früh macht! Daumen hoch!“

        Deine Interpretation dagegen finde ich nicht…

        Und: nein, nicht jeder muss wissen, dass man in wordpress Zeiten einstellen kann.
        Ebenso muss ich auch nicht wissen, wie mein Bäcker seine Brötchen herstellt nur damit ich diese konsumieren kann (ist vielleicht auch besser so).

      • Expertenmeinung

        Kannst du mal auf den Punkt kommen? Was willst du mir denn so unverständlich umständlich mitteilen? Das du dich freust, wenn sich andere über Push-Infos aufregen?
        Oder das du mir dankbar bist für meinen kostenlosen Alternativ-Hinweis?! :)

  • Ihr seid echt nicht mer normal 
    Wieso seid ihr an einem Samstag um diese Zeit denn bitte schon wach und bringt News? Oder noch gar nicht im Bett gewesen? 

  • Es gibt auch Leute die samstags arbeiten dürfen :-)

  • Das beste sind aber die, die fragen, ob die Ticker-Redaktion ausm Bett gefallen wäre. :P
    Ihr seid ja auch schon da. :D
    Also ich für meinen Teil komme gerade von ner Party! *cokt*
    Jetzt erstmal nen *latte* und dann ins Bett, oder so.

    Das App ist sicher eine interessante Alternative, wenn man nicht immer ins Internet möchte, um eine Rufnummer zu erhalten. Da aber ein iPhone eigentlich auch immer mit einem Internettarif genutzt werden sollte, kann man auch genauso gut die kostenlose Variante des Apps nutzen. Die greift auf den Internetbestand zu, der meines erachtens immer den aktuellsten Stand darstellt.

  • Hallo alle zusammen, muss dringend eine Frage loswerden. Kann man am iPhone bei der Rufliste einzelne Anrufe löschen, wenn ja wie? Danke

  • Geht nicht !

    Also mir ist es ein Ràtsel wer für ein Telefonbuch Geld ausgibt.

  • Das ifun Team nimmt den Job halt sehr ernst und deshalb auch News rund um die Uhr!

    Ich sag hiermit mal danke und weiter so!

  • Neulich hat mir ein Freund mit einem Androidtelefon was cooles gezeigt: in seinem Telefon war die Rückwartssuche integriert, d.h. unbekannte Anrufer werden direkt nachgeschlagen und angezeigt! Fand ich sehr scharf. iPhone 4.0 bitte!!

  • Moin,
    was heißt denn Rückwärtssuche?
    Anhand der Nummer wird der Name gesucht?
    Ist doch eigentlich verboten. Klicktel hatte deswegen auch ein wenig Stress. Weiß jemand mehr??

    MfG Ludwig

    • Expertenmeinung

      Ja, funktioniert(*) und ist offensichtlich nicht mehr verboten, wie du siehst…

      *der Teilnehmer muss natürlich im Telefonbuch eingetragen sein.

      Nebenbei festgestellt: Hat mich mal ein Callcenter belästigt, werf ich die Nummer bei google rein und weiss dann fast immer sofort, welche Firma was von mir wollte.

      Trotz Gesetzesänderung ist das mit den Cold-Calls noch immer nicht vorbei. Wenn man wissen will, warum die anrufen, heißt es, man habe 1962 mal an einem Preisausschreiben teilgenommen und man sei jetzt der Werbepartner usw… Geschichten am Morgen, blabla… :)

  • das ist nur dann verboten, wenn der teilnehmer dieser sogenannten inverssuche beim eintrag in das telefonregister wiedersprochen hat.

    ein generelles verbot gibt es aber nicht.

  • Was hat Inverssuche mit Abzocke zu tun?

    Entweder der Kunde beantragt einen Inverseintrag und ist entsprechend identifizierbar oder er lässt es halt bleiben.

    Kostenlos ist Beides.

  • news! klacker-di-klack
    in den ticker gehämmert
    tag und nacht bereit

  • Etwas sehr teuer, aber es gibt ja auch noch andere im iTunes-Store.
    LG-Roberto

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18979 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven