iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 004 Artikel
   

Das iPhone der 4. Generation: Backstories, Fernsehmitschnitte und Spekulationen [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Update: Bildergalerie – Der Prototyp von innen. /Update Ende

backstories.pngEigentlich sind wir davon ausgegangen Gizmodos Prototypen-Story mit dem gestern Mittag veröffentlichten Verweis auf die nun möglichen, rechtlichen Folgen abschließen zu können – die im Stundentakt nachgereichten Informationen des Tech-Blogs sind jedoch durchaus lesens- bzw. sehenswert. Daher, hier noch mal ein kurzer Nachtrag in Sachen „iPhone der 4. Generation“:

Gawker.tv bietet einen guten Überblick auf die komplette, amerikanische Fernsehberichterstattung zum Thema und zeigt unter anderem das Case-Kostüm des Prototypen im Vollbild. Ganze 10 Videos – von MSNBC, über CNN bis hin zu Fox – setzen sich mit dem vermeintlichen Fund des Gerätes auseinander und machen dabei einen weitaus besseren Job als der deutsche Medien-Mainstream. Wer die frühen BILD-, ZEIT-, oder Pro7-Meldungen zum Thema verfolgt hat, weiss wovon wir sprechen.

Auch Gizmodo selbst hat ordentlich Material zum „Tech-Scoop des Jahres“ nachgereicht und dürfte weiterhin auf einer Welle überdurchschnittlicher Nutzer-Zugriffe schwimmen. So folgte auf den heute früh veröffentlichten Artikel zur Hintergrundgeschichte des Fundes ( „How Apple Lost the Next iPhone“ ), nicht nur die Information, dass das Gerät seinem rechtmäßigen Besitzer offensichtlich an dessen Geburtstag abhanden kam – auch widmet man den Spekulationen um ein wohlmöglich geplanten PR-Coup ( „Apple Didn’t Leak the iPhone – and Why That Matters“ ) sowie der Frage, warum Apple nicht in der Lage war, das Gerät rechtzeitig vor dem Presserummel wieder einzufangen ( „Why Apple Couldn’t Get the Lost iPhone Back“ ), je einen eigenen Artikel.

Wer fünf Minuten Zeit hat, kann in den verlinkten Einträgen ruhig ein wenig stöbern. Denn machen wir uns nichts vor: Wie unmoralisch oder ethisch verwerflich die gekaufte Story und ihre anhaltende Ausschlachtung auch sein mögen, die Geschichte ist interessant wie schon lange nichts mehr.

Mittwoch, 21. Apr 2010, 1:32 Uhr — Nicolas
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Im RTL Nachtjournal kam auch grad ein kurzer Bericht darüber.

  • Schön, dass ihr offensichtlich (fast) nie schlafen müsst^^.
    Danke für die Infos noch zu später Stunde.
    Gute Nacht.
    mfg
    vTisg

  • Ich das Gefühl das Apple nur Promo machen will und weiter nichts.

  • Apple wollte vielleicht sehen, wie das neue Design ankommt und nicht die Technik. Nur komisch, dass kaum einen die verloren gegangenen Rundungen fehlen oder auch die Auflösung. Wer weiß was am 22. wirklich für Technik drin steckt.

  • Gizmodo übertreibt es gerade aber ein „wenig“ …. ein bisschen entspanntes Ausruhen auf dem Erfolg hätte mir besser gefallen …

  • WO sind denn all die Fake Schreier, ich höre euch gar nicht mehr ?!!
    Jetzt kommen sie als Promo-Rufer wieder heimlich zurückgeschlichen. Mein Gott der Typ ist iPhone Entwickler und hat anlässlich seines Geburtstages zuviel deutsches Bier getrunken und sein iPhone im Suff verloren.

    Offenbar waren die Geräte gut mit einem SpezialCase als 3Gs getarnt. Wollte Apple diese Promotion haben dann hätten sie das nicht so getarnt, dass es wömöglich gar nicht auffällt.
    Ihr müßt davon ausgehen, dass 2 Monate vor dem Release einige hundert Testgeräte in Californien unterwegs sind ! Ein Handy muss im Alltagsbetrieb getestet werden, auch Apple kommt da nicht drumherum.

    Das iphone hats mal als einziges Handy überhaupt nicht nötig geleaked zu werden, es kommt eh im Juni oder Juli, jeder weiß das und es wartet eh jeder darauf.

    Das sind Geschichten die das Leben schreibt… und nicht Apple !

    Außerdem spricht immer jeder von einem eckigen iphone ?, das Gerät ist genauso run wie ein 3G(s) nur die Rückseite ist plan und das ding wackelt nicht mehr auf dem Tisch !

    • Das hätte man nicht besser sagen können!!! Seh das ganz genauso. Bin mir da ebenfalls sicher. Design… Naja, das könnte sich ecentuell noch minimal ändern. Aber die Hardware wird die selbe sein. Ps: Schlaf soll gesund sein… Sagt man! :)

    • Moin,

      einer der Fake Schreier war übrigens ich und ich hab nach wie meine Zweifel daran. Zum einen wegen des tauschbaren Akkus, dem langen fehlen hochauflösender Fotos (sind ja nun endlich da), dem Design welches nicht so Apple-like ist und zu guter letzt wegen dem FCC Symbol auf der Rückseite.
      Ich finds generell n bissl unmoralisch wie das Ganze abgelaufen ist und wie einige Medien (auch der ticker hier) darüber berichten. Kommt ein pups von gizmodo wird der Gestank ohne große Zweifel gleich weitergetragen und sich am Ende noch über die „Kollegen“ beschwert. Sorry, finde das echt arm.
      Hingegen möchte ich aber mal nicolas für seinen gestrigen opener beglückwünschen. Fand ich besser als sonst, war positiv überrascht. :)

      in diesem Sinne: Let’s pups on, Baby!

      • Arm finde ich dass du noch immer daran zweifelst obwohl die Beweislast sehr erdrückend ist. Zum einen, wer sagt dass das Design nicht Apple-like ist? Wer gibt dir das Recht zu urteilen was Apple-like ist und was nicht? Warum glauben alle zu wissen was Apple-like ist und was nicht? Apple-like ist was Apple uns vorlegt und nicht was wir uns erwarten. Einerseits wird gejammert und war die Enttäuschung gross das sich beim 3GS das Design nicht geändert hat und anderseits, jetzt wo es wirklich schon an der Zeit war und ein komplett neues Design erscheint, passt es auch nicht. Es wird immer nur gejammert. Man kann es keinen recht machen. Wie die kleinen Kinder. Also ich find das Design cool. Mir gefällts! Wenns so aussieht wirds gekauft. Man muss auch für neueres offen sein und nicht immer am alten Designstil festhalten. Das wird auf Dauer langweilig. Und zum anderen, was soll auf einmal das Akku gejammere? Wie gross war der Schrei dass der Akku nicht auswechselbar ist? Der Aufschrei war enorm gross. Und jetzt wo der Akku austauschbar ist passt es wieder nicht. Also irgendwas stimmt mit euch Leuten nicht. Statt dass ihr euch an dem erfreut was ihr euch immer gewünscht habt, wird weiter gejammert. Das ist meinen Augen armselig und nicht was gizmodo und der Rest aus der Fundstücksgeschichte machen.

    • Ich freu mich schon darauf, wie neidisch die 3G/GS Besitzer dann auf mein 4G gucken werden. Ich will das Design so und nicht anders. Jetzt muß Skype nur noch ein ordentliches Videotelefonie Update bringen.

      • @hellraver:

        nanana, jetzt haust du mich mit den anderen aber in den gleichen sack.

        ob ich immernoch daran zweifele ist mein gutes recht, das nehm ich mir einfach mal heraus. wenn du das arm findest, bitte sehr, stört mich net besonders ;) was apple-like ist bestimme ich, da hast du vollkommen recht.
        erfahrungswerte und die persönliche meinung spielen da leider gar keine rolle.

        übrigens, ich jammere nicht rum, ich kritisiere ein paar punkte die mir nicht passen… (z.b. das niwo hier)

        ich finde das design einfach zu eckig. ist halt geschmackssache und man wird nie den geschmack der ganzen kunden treffen können. mir persönlich ist die runde rückseite einfach lieber. ob die nun aus plastik ist oder aus rundem keramikglas ist mir rille. letzteres wäre vielleicht sogar schöner.
        auch beim akku hab ich nie gejammert. gejammert haben meist die, die so ein gerät zu 100% kontrollieren wollen und sich auch den jailbreak und den ganzen themes-schnodder drauf hauen wollen (ja, ich werf jetzt auch alle in einen sack ;) ) und seit jahren nach multitasking schreien. wenn der akku nicht wechselbar ist, ist das für mich okay, denn ich muss da nicht dran rumfummeln können. auch ohne multitasking bin ich zu 120% mit dem ding zufrieden.

  • Peter du bist mein Mann!!! Etlich einer weis was er sagt!!

  • „Interessant“ ist auf jeden Fall das richtige Wort. Gute Nacht.

  • Bezüglich BILD-, ZEIT-, oder Pro7-Meldungen etc.: Ihr wisst hoffnentlich wer in diesen Redaktionen arbeitet? Nein? Coole und hippe, voll am Zeitgeist lebende Praktikanten und unterbezahlte Volontäre, die zwar nicht journalistisch arbeiten können, dafür aber ganz die Latrinenparolen unfähiger Chef-Redakteure in die Welt hinausblasen….

    So „Handy-Verlierer“ Typen halt! ;)

  • Hat es heute sogar wieder in die Bild geschafft ;) mit Name des Besitzers. Ebenfalls wird gesagt das es echt ist sonst nix besonderes dafür Ham wir ja euch hehhe

  • chris und nikolas arbeiten im 2 schichtsystem ;)

  • Sollte das „Fundstück“ tatsächlich ein iPhone der nächsten generation darstellen, werde ich ganz sicher meinem 3G treu bleiben.
    Wenn ich ein hässliches Smartphone will, dann geh ich zu HTC oder nem anderen Asiaten!

    Aber zum Glück kann noch niemand sagen, wie viel Wahrheit in der Story steckt, und somit hoffe ich weiter, dass Apple auch in der vierten generation das beste Design aufm Markt präsentieren wird!

    • Ja bleib deinem 3G treu oder kauf dir ein hässliches HTC. Wem interessierts ob du dir ein 4G kauft? Niemand! So bleibt dann um ein iPhone mehr für mich übrig. Muss ich nicht solange warten.

      • (Ein anderer Felix)
        Tut mir Leid aber da muss ich meinem Namensvetter echt Recht geben. Ich habe momentan auch noch das 3G und bin froh, dass es sich durch das Design von der Konkurrenz abheben kann. Das Design von dem Prototypen ist echt schlimm :(

      • Recht geben heisst nicht Recht haben. Ich hab auch das 3G. Bin aber froh dass der Prototype so aussieht und hoffe das dies auch so bleibt. Es sieht mehr wie geil aus. Von hässlich ist es weit entfernt wenn man sich die Videos des Protoypen genauer anschaut. Aber bitte, wen interessierts obs euch gefällt? Mich nicht! Das freut mich umso mehr. Dann ist der Ansturm beim erscheinen des neuen iPhones nicht so gross. Hoffe ich zumindestens. Ich will das hübsche Teil unbedingt haben. Und glaub mir, ihr werdet es auch irgendwann haben. Und ihr seid die ersten die dann schreien wie geil es aussieht.

  • Ich hab auch gedacht es sei ein Fake, aber langsam fällt es mir immer schwerer. Ich persönlich habe mich noch nicht so daran gewöhnt da es mich an irgend ein Sony oder Nokia handy erinnert, jedoch vermutet ich wenn ich mir die Bilder nochmal in Ruhe ansehe wird das schon. Gejammert wird ja so wie so immer man wird es nie allen recht machen können also zieht man einfach mit Apple mit oder bleibt auf der Strecke. Wo von ich aber sehr erfreut bin das das neue iPhone HD/ 4G oder wie nun der Name auch wird, Plan liegt und nicht kippelt.

    MFG
    Calli

  • Einige unter euch können es sich vermutlich nicht vorstellen, aber für die meisten Menschen in Deutschland hat das nächste Iphone überhaupt keinen Nachrichtenwert.
    Warum sollte es dann mehr Wert sein als ein kurzer Bericht? Wir haben doch unsere eigenen Portale, die niemals schlafen.

  • Jeder der ein Funken Gehirn hat weiß das, dies ein geschickter PR-Gag ist.

    1. An seinem Geburtstag allein in einer BAR Bier saufen?
    2. Keine GPRS Ortung von mega wichtigen Prototypen?
    3. Das Apple die Dinger den Arbeitern mit Nachhause gibt?
    4. Das Apple GiZ nicht zuvor kommt und das Ding für 10.000 schnell zurückkauft?

    Sorry Leute aber heutzutage wo virales Marketing gang und gebe ist glaube ich das solche Dinge geschickt inszeniert werden. Soviel aufmerksam hatte ein sog. Smartphone noch nie!

    Und jetzt werden deutsche Sender(ungen) kritisiert weil sie nicht genügend Werbung machen?
    Ihr spinnt doch!

    • 1. An seinem Geburtstag allein in einer BAR Bier saufen?
      Er war doch mit mehreren da…

      2. Keine GPRS Ortung von mega wichtigen Prototypen?
      Haben die bzw er sicher gemacht und gemerkt das es nicht mehr in der bar ist oder irgendwo bei dem typen zu hause

      3. Das Apple die Dinger den Arbeitern mit Nachhause gibt?
      doch machen die… daher ja auch die professionelle tarnhaube. wie sonst sollte das teil im alltag- und dauertest bestehen?

      4. Das Apple GiZ nicht zuvor kommt und das Ding für 10.000 schnell zurückkauft?
      der finder hat doch versucht apple zu kontaktieren… auch wenn steve jetzt mails beantwortet.. .hätte er ihn direkt anschreiben sollen? selbst schuld wenn die hotlines und email-beantworter ihm nur ne ticket nummer geben und ihm kein glauben schenkten….

    • Warum sollten ausgewählte Mitarbeiter den Prototypen nicht mit nach Hause nehmen dürfen? Wie sonst soll ein Gerät Alltagstauglich getestet werden? Neue PKW´s oder „Erpel“ genannt werden auch nicht nur im Werk getestet …

      MIB

      • So. Jetzt bekomm ich wieder Luft. Hatte gerade einen Lachkrampf. Erpel? Donald Duck ist zum Beispiel ein Erpel. Das ist nämlich eine männliche Ente. Und dafür steht Erpel. Du meintest vermutlch den Erlkönig :-))))) aber ansonsten von der Sache her, haste recht

  • Hi,

    auch wenn es sicherlich ob der vielen „Beweise“ schwer fallen dürfte nicht zu glauben das es das neue iPhone ist, ich tue es denoch nicht. Meine Gründe:

    Apple hat es in den letzten Jahre besser als keine andere Firma verstanden zu verheimlichen wie ihre neueste Errungenschaft ausschaut und was es für Technik enthält. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das man ausgerechnet jetzt einfach so Apple Mitarbeiter mit einem Prototypen durch die Gegend spazieren lässt. Sowas macht keine Firma!

    Und schaut euch doch mal an was das Ding für Monsterwellen schlägt, überall rund um die Welt.
    Das ist Werbung die wahrscheinlich sonst locker 2stellige Millionen kosten würde, (fast) völlig für lau.

    Ich denke das dieses Gerät eigens genau dafür von Apple konstruiert wurde. Das wird der Marketing-Coup des Jahrzehnts ;-)

    • Ah!! na endlich lese ich jemanden, der meine Gedanken hat!!
      Dieses Jahr kam/kommt das iPad und dann soll man auch noch einen hype um das 4te iPhone hinbekommen……..ich würde vermuten, sie haben es hinbekommen!
      Ach ja….. und dann wird das neue iPhone auch noch hier und da noch einen Tick besser, als wir alle erwartet haben und alle sind glücklich! alle!

  • Auf alle Fälle ist es eine spannende Geschichte.
    Vielleicht kommt das neue Iphone wegen der ganzen Geschichte nun auch etwas früher auf den Markt. Letztlich konnte nun auch die Konkurrenz die Features und auch die Eingeweide des neuen Iphones auf den Bildern sehen, das gibt den Firmen nun einen kleinen Vorsprung.
    Wahrscheinlich eine der folgenreichsten Geburtstagsparties der Mediengeschichte.
    Gray wird den Tag sicherlich so schnell nicht vergessen.

  • Also ihr mit euern Marketing Gerede sehr auch nur das schlechte in Menschen?
    Wer sagt das er alleine war? Konnt ich nirgnds lesen. Und wenn ist es ja auch nicht ungewöhnlich alleine in ner Kneipe zu gehen. Gerade in seiner stammkneipe. Aber wie du vllt nicht weist kann man sich da auch mit fremden unterhalten. GPRS Ortung ist meist sehr ungenau. Meist +\- 500m und in einer großen stadt nicht sehr hilfreich. Und paar Mitarbeiter geben se die Dinger bestimmt mit. Hat mal doch viel bessere testergebnisse.

    Also nicht immer gleich schlechte sehen in den menschen und Firmen.
    Wenn flugzeug von der lufthansa abstürzt, schreit ihr doch auch nicht gleich marketing oder?

    • „…Ortung ist meist sehr ungenau. Meist \- 500m…“???

      Wie sollen dann die ganzen Navigations-Apps funktionieren?? Ich höhre schon die nette Frauenstimme: „…in ca. 250-500 Metern biegen Sie irgenwo nach links ab und im Umkreis von ca. 300 Metern liegt Ihr Zielort…“

      Bitte nachdenken!!! tztztz

      • Er hat GP -R-S Ortung geschrieben, also die über die Mobilfunkmasten, nicht GPS-Ortung.

        Bitte richtig lesen!!!

      • GPRS != GPS

        „Bitte nachdenken !!! tztztz“ schreiben und das selbst nicht tun.. naja.

      • mann...mann...mann...

        Es gibt KEINE GPRS-Ortung !!!

        Es gibt eine Ortung anhand des GSM-HF-Signals, was man evtl. auch als Funkortung bezeichnen kann.
        Eine GPRS, UMTS oder EDGE-Ortung gibt es nicht !!!!

        Oder wie Nuhr zu sagen pflegt:

        Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die F……

      • @Tom

        GPRS = GPS? Denk mal selbst nach Schwachkopf tztz

      • Er hat GPRS != GPS geschrieben.
        Jeder der C Dialekte oder Java programmieren kann weiß, das „!=“ ungleich bedeutet.

  • +++ Rechtschreibung irrelevant +++ iPhonefund dominiert +++ Kommentare werden unter höchster Lebensgefahr eilig abgesetzt +++

  • Ich vermute auch eine Marketing Kampagne. Das Schreiben des Rechtsverdreher gehört dazu, um die Storys zu verlängern. Der schreibt ja auch nicht, dass sie ein iPhone-Prototypen verloren haben, sondern ein “Device” wieder haben wollen. Das kann also auch ein USB-Hub sein, falls im Nachhinein irgendjemand darauf Wert legen sollte.

    Ist ja auch egal, denn: wir werden es nie erfahren.

  • Der vorposter sprach von GPRS Ortung,
    nicht von GPS!
    Zudem wird sich bestimmt kein Apple Mitarbeiter freiwillig als Depp hinstellen lassen

  • Es heißt „womöglich“ und nicht „wohlmöglich“…

  • zu hart! manche kennen den unterschied zwischen gps und gprs nicht!

  • Dirk Niederdräing

    Ob echt oder unecht, Finales Gehäuse oder nicht, PR technisch voll im Lot. Ich glaube absolut nicht daran, dass es von Apple gewollt ist. Das ist aber auch egal – die ganze Welt spricht darüber und daher kann es echt egal sein.
    Wie das Ding letztendlich aussieht ist doch auch egal. Bislang haut Apple nur Geräte raus die geil aussehen, Geschmack ist aber bekanntlich verschieden…
    Fakt ist doch: im Juni kommt das Neue! Technisch wird es definitiv besser sein! Teuer wird es sein! Eingeschränkt wie Apple es will wird es sein! Wer will kauft sich eins! LIED AUS!!!

    Was ich voll ätzend finde ist der teilweise Ton hier. Gegenseitig ein wenig verarschen oder nett ablästern in allen Ehren, aber hier werden teilweise echt Beleidigungen rausgehauen…. Ob das so richtig ist.. Meinungen gehen nunmal auseinander…. Amen!!!

  • Im Grunde genommen ist doch das Ganze gar nicht so schwer auszumalen:
    Der Apple Mitarbeiter feiert seinen vermeintlichen Geburtstag in der Kneipe und haut ein paar Bier rein und lässt anschließend (ist natürlich auch Schuld des deutschen Bieres) den iPhone Prototyp liegen.
    Natürlich schließen wir aus, dass sich der Apfelmitarbeiter und der Finder womöglich gekannt haben konnten und die Inszenierung so geplant haben.
    Jetzt muss sich der Finder nur noch an ein magazin wie Gizmodo wenden und die ganz doof fragen, ob es sein kann, dass er zufällig einen Prototypen in der Hand hält … und schon stürzen sich die Hyänen auf das gute Teil.
    Natürlich ist es vollkommen in Ordnung, wenn man dafür $5000 auf die Flosse kriegt – keiner von uns würde anstelle des Finders versuchen den Preis hochzuhandeln (man kann ja immer noch behaupten, dass auch NBC und größere Kaliber an dem Fund interessiert sind) oder direkt zu Apple zu gehen und zu sagen: Fuffzich Tausender oder ich verpetz euch … is ja egal, schnelle 5000 bei Gizmodo passen ja auch.
    Und warum könnte Apple eurer Meinung nach interessiert sein an einem solchen Scoop – nein, nicht nur wegen der Riesenpropaganda, die sich von selbst zahlt, denkt mal weiter … ja richtig, das Design ist ja ein ganz anderes.
    Kann es sich ein Unternehmen wie Apple leisten, dass die Anhängerschaft vom Design des neuen Modells enttäuscht wird, weil es überhaupt nicht gefällt? Nein, kann Apple nicht. Also schön das Ding verlieren, die ganzen Feedbacks in jeglichen Blogs und Foren und sonstigen Seiten einholen und im Resumée schauen, ob das Design doch noch anders sein sollte …

  • Frage zum Kündigen der alten IPhone 3G Verträge. Mein Vertrag läuft am 5.8.2010 aus. Laut Vertragsbedingungen muss man 3 Monate vorher kündigen, sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Wie siehts aus, wie soll man sich Verhalten? Der Kundendienst gibt die Auskunft das man entweder eine Vertragsverlängerung machen kann mit den Bedingungen der Verträge der 1.Generation (500MB Inkl. Multisim und 50 Minuten in alle Netze zu 29,95€) oder einen Neuvertrag dann aber nur zu den jetzigen Vertragsbedingungen abschließen kann. Da ich natürlich an einem neuen IPhone 4G/HD intressiert bin, überlege ich, wie man sich Verhält. Abzuwarten scheint mir der falsche Weg da Aufgrund der dann gültigen Vertragsverlängerung die T-Mobile AG einen in der Hand hat und ein Neugerät verweigern kann. Sollte man aus Gründen Äüßerster Vorsicht jetzt Kündigen mit dem Hinweis auf Weiterführung bei Angebot eines Neugerätes der Neuen Generation unter alten Vertragsbedingnungen oder einem Neuvertrag. Wie macht Ihr das? Werden ja einige jetzt die Frage sich stellen da vor 2 Jahren der Run auf die IPhone 3G so richtig begann. Hat jemand Informationen ob es andere Provider für das IPhone 4G/HD in Deutschland geben wird? Wäre schön wenn man hier sich zum Thema Vertragskündigung neues IPhone 4G/HD usw. austauschen könnte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19004 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven