iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 980 Artikel
   

DACH-Paket: iGo Navigation reduziert Verkaufspreis um mehr als die Hälfte

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Immer wenn das Thema Auto-Navigation auf unserem Tagesplan auftaucht fragen wir uns, wie viele iPhone-Nutzer da draußen eigentlich noch nicht mit einer der mittlerweile gut zwanzig ernstzunehmenden Navi-Applikationen ausgestattet sind.

Doch auch wenn sich das Feld zusehends lichtet, gute Angebote wie das jetzt auf 15€ reduzierte D-A-CH Paket der iGo Lösung (AppStore-Link) sollen nicht unerwähnt bleiben. Üblicherweise 40€ teure lässt sich die 2010-Version der 500MB großen iGo-Navi App nun für 15€ aus dem AppStore laden.


Dienstag, 01. Feb 2011, 11:24 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wer hat Erfahrung mit diesem Navi?

    • Ich hatte iGo8 damals auf meinem Orbit 2 (Win Mobile 6.1) und da war es definitiv Tomtom und allen anderen überlegen. Ich weiß nichtmal ob es ein anderes Navi zu der Zeit gab, das die Blitzen angezeigt hat.

      Von daher find ich dieses Angebot sehr interessant

    • Hab auch iGo aber Europe und bin vollends zufrieden… In Europe sind zudem mehr Länder als die Europa Länder… Zumindest Türkei ist mit dabei… Also für mich ist iGo aufjedenfall ein ernst zu nehmende Konkurrent für Navigon…

      • Nutze iGo noch immer auf meinem win mobile6.5 mio A701 aufm Motorrad. Bis auf die fehlende Routenaufzeichnung (kann an der alten Version liegen, die is nun 3 jahre alt) habe ich null zu bemängeln, finds auch so ziemlich die beste App! Aufm iphone hab ich atm Navigon wegen dem Live service

  • Ich benutze das teure tomtom App. D-A-CH und bin zufrieden damit.

  • Hab mir nur die kostenlose o2app geladen, aber habe nutze sie noch nicht benutzt.

    Gibt auch Studenten ohne Auto, die kein Navigation brauchen… ;)

    • Das iFun-Team hat doch die Frage in den Raum gestellt, ob es denn überhaupt jemand ohne Navi aufm Handy gibt!?! Ich denke ein o2-Navi zählt nicht wirklich u da er es nie benutzt, ist er einer (der wenigen), die praktisch kein Navi haben/benutzen. Deswegen hat er sich zu Wort gemeldet. Warum also sinnfreien Kommentar? Schaltet mal nen Gang runter Jungs und nutzt euer Testosteron für andre Dinge!

      • Ich habe die Off-Topic Kommentare gerade allesamt gelöscht. Bitte schickt uns beim nächsten Mal eine kurze Mail, falls wieder so abgedriftet werden sollte wie in diesen Kommentaren. Danke ;)

  • Habe die Europa Version. Ist absolut Top. Speziell in Osteuropa. Fahre ca. 50.000-60.000 km pro Jahr und so gut wie keine Probleme. Hat einige Mehr-Funktionen wenn man sich damit beschäftigt.

    • Jepp stimme Heinz zu bin auch total zufrieden mit der Europe Version… Zwar würd ich mir wie bei Navigon auch eine Universal App. wünschen aber Vlt kommt es ja noch…

  • Kann man sich bei TomTom eigentlich von festinstallierten Blitzern warnen lassen?

  • Weiß einer von euch ob iGo eine Internetverbindung während der navigation braucht?

  • Weiß jemand ob man bei iGo fürs iPhone einen Blizerwarner anschalten kann? Bei der Software für die Festgeräte geht das.

  • Hallo, weiß jemand ob man bei der iPhone Version auch einen Blitzerwarner zuschalten kann? Bei der „normalen“ Version für Standalone Geräte geht das.

    Danke und Gruß

  • Ich benutze Tomtom Westeuropa. Bin damit sehr zufrieden. Das beste Software für mich. Bleibe Tomtom sehr treu

  • Mal was konstruktives Im Kindergarten…
    Ich hatte schon Navigon 1.6 am Laufen und bin bei iGo hängengeblieben. Hatte es damals schon auf WinMobile! Igo ist einfach genial! Also Kaufen Leute, es lohnt sich! Keine GPS Abrüche wie in Navigon. Thema Blitzer: Ohne Jailbreak keine Möglichkeit! Ihr müsste die Blitzer Datei manuell in den Appordner reinkopieren. Standardmässig ist keine Blitzerdatenbank vorhanden.
    Natürlich braucht man bei einer offline Navilösung keine aktive Datenverbindung! 

  • Das mit der Blitzerwarnung kann man einschalten. Ob es funktioniert habe ich noch nicht testen können.
    Ich kenne iGo schon von meiner ( zum Glück vergangenen Zeit) von WinMobile. War für mich immer die beste Navi. Darum habe ich heute sofort zugeschlagen.

  • Ich hatte auch igo auf meinem Aus von 2004 bis 2008.
    Dann hat mein Aus leider schlapp gemacht.
    Das war wirklich das aller beste.
    Die Zeitschrift pocket pc hat damals bestnoten dieser sd-karten gegeben.

    Mio und igo sind fast identisch.

    In den vielen navigationsgeraeten gibt es unterschieliche Versionen.
    Meistens leider enttaeuschend.
    Igo war die erste Navigationssoftware die Deutschland auf eine 256Mb SD Karte brachte.

    TomTom und Navigon sollen auf dem iphone bzw ipad besser sein.

    Cfx

  • @Dobs
    @Mescalito
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil … Steht alles in der Beschreibung!
    Blitzerwarner JA
    Internetverbindung NEIN

    • @stony
      Wo findest du in der Beschreibung etwas von Blitzerwarner? Unter Geschwindigkeitswarner versteht man meines Wissens nach eine Warnung, falls man die zulässige Geschwindigkeit übertritt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18980 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven