iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 998 Artikel
   

CeBIT 2010: Weitere T-Mobile Kooperation – SPIEGEL ePaper für Vertragskunden billger

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

T-Mobile bereitet sich auf die Marktöffnung bzw. das Ende des iPhone Exklusiv-Vertiebes vor. Anders wird sich die aktuelle iPhone-Offensive des Mobilfunkanbieters wohl kaum erklären lassen. Nach der Ankündigung der kostenlosen Navi-Applikation, Navigon Select, wird T-Mobile seinen Bestandskunden auch Vorzüge beim Kauf der ePaper-Ausgabe des SPIEGELs gewähren und zukünftig sogar das Bild-Abo preisreduziert anbieten.
Die SPIEGEL-Aktion wird bislang noch als Schnupper-Angebot beworben (fünf Ausgaben des SPIEGEL ePapers kosten 9,50€ statt 19€) soll in naher Zukunft jedoch den regelmäßig vergünstigten Kauf der elektronischen SPIEGEL-Ausgabe ermöglichen. iPhone-Besitzer können sich das ePaper dann für 1,90€ pro Ausgabe herunterladen – sich mit ihrem Telekom-Account in der Spiegel-Applikation anmelden und auch dort auf die gesammelten SPIEGEL-Magazine zugreifen. Die anfallenden Kosten wird T-Mobile direkt über die monatliche Handy-Rechnung abbuchen.

epaperspon.jpg

Mittwoch, 03. Mrz 2010, 13:56 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • da werde ich meinen Vertrag bei T auf jeden Fall erneut verlängern. *bier*

  • Sehr schön. Gibt eh kein besseres Netz als D1! Qualität kostet halt was.

  • toll. jetzt findet ihr den timo aufeinmal super. naja. ist er auch eigentlich. das beste netz. bissi teuer isses ja, aber jetz spar ich jeden monat fast 2€ am spiegel plus 80 ocken für ne navi. das reicht noch nich. ich will mehr

  • es bleibt dabei: Es gibt verschämte Arme – und unverschämte!

  • finde timo immer noch nichtl super.

  • Lakeshore | taptoplay.de

    Auch für kostenlos würde ich das bei dem schlechten Lesekomfort nicht lesen. Hier muss SpOn unbedingt nachbessern. Oder einfach ein ePub rauswerfen, was man dann lesen kann mit was und wo man möchte. Wie das z.B. die taz oder brand eins machen.

    • So viel ich weiß besteht doch die Möglichkeit, das epaper vom iPhone auf den pc zu übertragen. Somit kann man es sich auch als pdf am pc anschauen oder war das bei ner anderen epaper Zeitung?

      • Lakeshore | taptoplay.de

        Meinen iMac habe ich aber selten unterwegs dabei. Das ist außerdem keine Entschuldigung für das miserable Leseerlebnis am iPhone. Apps wie Stanza führen SpOn hier sehr offensichtlich vor Augen, wie man gut lesbar Texte und Navigation darstellt. Darin lese ich selbst komplette Bücher. Und meine Lust, mir aus dem Spiegel-PDF ein ePub zu machen und das in Stanza zu lesen hält sich eher in Grenzen. SpOn hat hier schlicht versagt.

  • Steht auf dem Bild das an den artikel angefügt wurde

    wortlaut:

    „Bequem auf dem iPhone oder zu hause…“

    Geht also beides und ne direkte übertragung findet da nicht statt wenn dann kann man sich womöglich online irgendwo anmelden aber eine datenübertragung der zeitung zuerst auf ein MobileDevice und danach wieder retoure auf normale Hardware wäre weder im Sinne der T-Mob noch des spiegels. (Ausprobiert hab ichs ned ich vermute nur)

  • Was das ePaper angeht freu ich mich vor allem auf das iPad! Die Spiegel-App wird bis dahin weiterentwickelt und sicher einige Verbesserungen erhalten und am iPad stimmt dann auch endlich die Bilrdschirmgröße!

  • Ich find’s super.

    Die sollen noch mal bisschen mehr auf die Straße schicken, um Kunden zu halten. Es lebe der Wettbewerb!

  • Hallo, wisst Ihr inzwischen schon Neues über den angeblichen zukünftigen Preis von 1,90 für Timo-Kunden? Wenn ich jetzt o. g. Abo abschliessen würde, soll man nach 5 Wochen nämlich 3,65 zahlen.
    Gruß, Britta

  • Finde t-mobile zwar zu teuer, werde aber trotzdem meinen Vertag verlängern, da msn eigentlich überall Empfang hat. Mit anderen Anbietern sieht das anders aus und man zahlt dann drauf.
    Wieso sollte dann der Anbieter nicht auch mal was für seine Kunden tun? Ist doch ne nette Geste.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18998 Artikel in den vergangenen 3316 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven