iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 785 Artikel
   

CarPlay im Video: Die offizielle Fahrzeug-Liste, die Neuerungen aus iOS 9.3

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

iOS 9.3 wird euer iPhone nicht nur um zusätzliche 3D Touch-Funktionen erweitern, den neuen Nachtmodus einführen und die Notiz-App mit einem optionalen Passwort-Schutz ausrüsten, auch die Apple-eigene Fahrzeugintegration CarPlay darf sich über neue Features freuen, die nach der offiziellen Ausgabe des iOS-Updates in entsprechend ausgerüsteten Fahrzeug-Modellen verfügbar sein werden.

vw-carplay

Vielleicht fangen wir direkt mit den Fahrzeugen an. Seit heute informiert Apple auf dieser Sonderseite detailliert darüber, welche Modelle welcher Hersteller sich auf die kabelgebundene Kommunikation mit dem iPhone verstehen und listet die mehr als 100 Fahrzeuge nach Herstellern und Baujahr sortiert auf.

Besonders gut vertreten sind VW, Mercedes und Chevrolet. Die Abgas-Schummler bieten CarPlay fast in der gesammten Modell-Palette 2016 an und unterstützen unter anderem Jetta, Passat, CC, Beetle, Beetle Cabrio, Golf, GTI, Golf R, e-Golf, Tiguan, Fox, Polo, Scirocco, Sharan, Spacefox, Touran und Lamando.

Solltet ihr bereits über ein CarPlay-Modul oder eine Nachrüstlösung verfügen, dann stellt euch auf die bessere Unterstützung des Streaming-Dienstes Apple Music und einen Ausbau der Karten-Applikatoin Apple Maps ein.

So zeigt CarPlay nun auch den „Für Dich“ und den „Neu“-Bereich aus Apples Streaming-Angebot an. CarPlays Karten-App integriert die bereits auf dem iPhone verfügbaren „In der Nähe“-Angebote und informiert über Tankstellen uns Restaurants in der Umgebung.

Dienstag, 12. Jan 2016, 17:06 Uhr — Nicolas
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Ich hab BMW. Mir gefällt die ab Werk verbaute Oberfläche ab den 2009/2010 verbauten Navis viel besser als Apples Design. Und die von BMW selbst hat auch alles. Navi, Webzugang, Spotify & Co, iPod, DVD Wiedergabe bei Navi Pro.

      • hat aber auch einen anderen Preis !

      • Kann ich nicht nachvollziehen. Fahre aktuell einen 3er BMW Baujahr 2010 und finde die Navi-Oberfläche fürchterlich. Bin froh, dass ich demnächst zu Audi wechsele, leider ohne CarPlay

      • Ich hab lange über BMW geschimpft und jetzt VW erleben dürfen/müssen und hab leidvoll bemerkt, es geht um Einiges schlimmer als BMW

  • „Die Abgas-Schummler“ voll BILD-Niveau!

    • Finde ich auch mega unpassend
      Zumal VW nicht der einzige Hersteller ist der schummelt, in einem unabhängigem Test wurde bewiesen, dass VW sogar noch die besten Abgaswerte auf der Straße hat, der einzige Fehler von VW war dass auch sie die einzigen waren ihre geringe Abweichung zu vertuschen, FIAT zum Beispiel vertuscht nichts, hat aber einen 10 mal höheren Wert als genormt, im Vergleich ist der Wert von VW „nur“ doppelt so hoch wie die Norm.
      Dank der USA steht VW allerdings als Betrüger da und darf bezahlen.

      • Ist doch völlig egal ob andere das auch gemacht haben! VW hat es nunmal (auch) gemacht und sind als erstes aufgeflogen. Selber schuld! Wenn jemand was im Geschäft klaut und dann sagt die anderen haben auch was geklaut ist es nicht automatisch besser und auch nicht zu entschuldigen! Finde das sehr passend von ifun :-).

      • Stickoxidierte sind ungleich Abgaswerte… Birnen und Äpfel sind ungefähr das gleiche. Erst informieren und dann aufregen. Und sich die anderen „Schummler“ zum Vorbild zu nehmen ist auch keine Lösung.

      • *Stickoxidwerte

  • Ich will auch BMW, aber Audi hat ja auch schöne Autos.
    Ich meine der neue A4 aus 2015 kann auch carplay.

    Und „Abgas-Schummler“ ist echt etwas zu hetzerisch.

    • Wieso hetzerisch?
      Was wäre deiner Meinung nach ein angebrachter Spitzname für eine Firma die die Gesellschaft belügt um wirtschaftlichen Profit zu erzielen?

      • Das hat mir carplay schlicht nichts zu tun und ist vollkommen unnötig.

      • Hast du dich davor über die NOx-Werte von deinem Auto interessiert? Nein, weil den meisten Umwelt beim Autofahren egal ist. VW hätte halt nicht so aggressiv in den USA wegen der Umweltfreundlichkeit ihrer Dieselautos werben sollen, aber das steht auf einem anderen Blatt.

      • … willkommen im Kapitalismus! Welche börsennotierte Firma macht das nicht?

      • Mal ehrlich: die Gesellschaft interessieren diese Werte NULL. Die Werte sind nur ggü. dem Staat relevant. Deshalb sollten die Leute mal aufhören sich zu empören. Ich fahre übrigens nen VW aus 1972 und mir sind die Werte pups :p

    • Usambara Veilchen

      Ja, der neue A4 von 2015 hat Carplay.

    • Betrug ist der richtige Begriff für solch ein verhalten. Freue mich aber trotzdem auf mein T6 MV mit Carplay!

  • Kabelgebundenen da kann man nur mit dem Kopf schütteln wie rückständig Apple da ist

    • Wieso Apple ? Apple kann Car Play über WiFi, nur noch kein Hersteller von Autoradio´s, obwohl VW eine Demo auf der CES zeigen wollte, aber nicht durfte

      • Ich glaube nicht das die an den Herstellern liegt. Was hätte Pioneer etc davon dies nicht in ihren Nachrüstradios einzubauen.

  • Bitte Apple: Kooperiert mit Tesla und bringt CarPlay aufs Model X und S. Auch wenn die Software darauf schon gut ist denke ich dass sie mit CarPlay noch besser wäre (vor allem wegen des Designs)

  • Abgasschummler ist voll korrekt. Wäre das nicht aufgedeckt worden, würde sich VW heute noch mit ihren ach so sauberen PKW-Flotte brüsten…..

    • Weil die anderen Hersteller von Dieselmotoren ja viel sauberer sind

      • Nein, die Anderen sind nicht sauberer und haben auch geringere Werte hingezaubert, aber VW war die einzige Firma, die extra ein Modul entwickelt hat, die das vertuscht. Das ist mehr als Betrug und ganz besonders verwerflich. Das braucht hier niemand schön reden, auch wenn er VW fährt. Der Autor hat völlig recht mit seiner Aussage.

  • Ich habe Abgasschummler mit einem Schmunzeln gelesen, warum immer alles so ernst aufgenommen wird versteh ich nicht.
    Wenn ich den Stil des Autors in den letzten Jahren verfolge, dann nehme ich das ironisch…

  • Die öffentliche Beta ist aber noch nicht draußen oder?

  • … Und keine Coveranzeige bei Carplay. Das verstehe ich nicht. *kopfschüttel*

  • Ist schon echt cool wegen der Navi Oberfläche den Autohersteller zu wechseln. Na ja, ich kauf mir auch immer einen neuen wenn der Aschenbecher voll ist. Nach 15 Jahren Audi bin ich Gottseidank bei BMW gelandet und habe schnell gemerkt, dass BMW den besseren Audi baut. Aber Infotainment mäßig sind sie völlig überteuert und teilweise zurückgeblieben. Gottseidank konnte ich viele Funktionen in meinem 5er nachträglich codieren lassen und bin jetzt erst mit dem Funktionsumfang zufrieden. Nur CarPlay geht natürlich nicht. Danke BMW, aufwachen!

  • Wer sagt denn das andere Hersteller kein Defeat Device verbaut haben.

    Es wurden jetzt bei vielen Herstellern auch Unstimmigkeiten festgestellt, nur Volkswagen hat den „Fehler“ gemacht und es zugegeben.

  • Was ist mit Toyota? Haben die ein eigenes System oder warum unterstützt der größte Autohersteller der Welt Carplay nicht?!

  • Die Abgas-Schummler…….. kopfschüttel……. Was soll der Blödsinn?

  • Als kleiner Entwicklungsdienstleister reichten wir ein Hard- und Softwarekonzept zur Nachrüstung von CarPlay bei Apple ein (MFI). Damit wäre es möglich gewesen, für ca. 200 bis 300 Euro CarPlay in gebrauchte Fahrzeuge (ab ca. 2006) der drei süddeutschen Nobelmarken nachträglich einzubauen. Das ganze hätte mit den original verbauten Bedienelementen und Displays funktioniert und hätte zu 99% das look and feel der nun bestellbaren OEM-Lösungen geboten. Apple hat es leider nicht zugelassen da diese Produktkategorie nicht vorgesehen ist. :-(

  • In meinem Tiguan (Modelljahr 2016) gehen Car Play und App Connect über Bluetooth. Hat mir der VW Händler eingerichtet. Finde ich super.

  • Ich muss sagen, dass neue große Navi im Passat und auch die Mulitmedia Funktionen sind einsame Spitze. Car Play nutze ich gar nicht. Für was auch?

    Alle Funktionen werden von VW bereitgestellt und sie besser, als diese uralt Optik von Car Play

    • Ich habe einen VW T6 ohne CarPlay bestellt.
      Ich nutze Navigon und das geht mit CarPlay nicht. Musik und Telefon via bluetooth. Nachrichten App geht – Whats App nicht, was soll der Käse?
      Im übrigen kostet CarPlay (ohne wirkliche Zusatznutzen) 238.-€ für den VW T6

    • Ich hab im meine Passat auch Carplay drin und nutze es nicht da das Multimediasystem von VW alles kann.
      Navi,Telefonlisten, SMS sogar AppleMusic wird voll unterstützt kann in Wiedergabenlisten rumstöbern und Beats1 hören sogar das ohne Kabel!

      • Ich hab in meinem Octavia auch CarPlay und bin Zwiegestalten. Auf der einen Seite nervt es das bei CarPlay die Titel nicht im Tachodisplay angezeigt werden sondern nur über die CarPlay Oberflache. Bei Wiedergabe über BT werden die Titel auch im Zusatzfenster im Navi eingeblendet. Die Siri Integration finde ich dagegen super um SMS zu schreiben während der Fahrt. Was total nervt ist der Zugang zu CarPlay. Bei Anschluss über BT muss ich nur die Phone Taste drücken und bin beim Telefon. Der Zugang zu CarPlay geht nur über drei Klicks in Untermenüs. Meiner Meinung nach ist noch einiges zu tun damit CP wirklich die Nase vor hat. Momentan würde ich kein extra Geld dafür ausgeben

  • Ausgerechnet Navigations-Apps zumindest bislang nicht zuzulassen ist doch voll daneben. Wegen Musik und social networks brauche ich kein CarPlay, offline-Navigation wäre hingegen top.

  • Wann kommt die Freigabe Apple CarPlay auch kabellos bei Nachrüstlösungen nutzen zu können?

  • CarPlay ist, so wie Stand heute, nicht in der Entwicklung weiter gegangen und ich habe es auch wieder abgeschalten. Wenn man ein Radio mit Navi hat, sehe ich KEIN Vorteil für die nutzung. SMS vorlesen geht beim Pioneer auch schon vor CarPlay. Genauso wie Musik über BT. Apple sollte langsam mal mehr Apps dafür freigeben, dann wirds evtl. noch was. So jedenfalls nicht. Für die Autohersteller hört sich das natürlich super an. Ein neuer Wagen MIT CARPLAY für NUR 350€ MEHR !!!! Greif zu !!! Neuestet Technik im geilem Auto !!!!
    Merkt ihr was ? Ja genau .. das will ich damit sagen :)
    Falls es jemand falsch versteht, darf gerne was anderes schreiben. Da bin ich nicht böse drum. ;)

  • Im neuen Astra K grandios komfortabel und super schnell. Alles mit Siri, nun auch Sonderziele. Bin restlos begeistert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18785 Artikel in den vergangenen 3288 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven