Artikel CandyShell Card: Hartschalen-Case mit Kreditkartenfach
Facebook
Twitter
Kommentieren (12)

CandyShell Card: Hartschalen-Case mit Kreditkartenfach

12 Kommentare

Auf der Suche nach Schutz-Alternativen zum BookBook-Case und seinem vor sieben Tagen vorgestellten Glattleder-Konkurrenten, dem Code Wallet, ist uns die “CandyShell Card“-Hülle der Zubehör-Schmiede Speck über den Weg gelaufen.

Anders als vergleichbare iPhone-Hüllen ist Specks CandyShell nicht aus einem Kunststoff-Mix gegossen, sondern verbindet eine harte Außen-Hülle mit einem Gummi-weichen Inlay, das die iPhone-Rückseite vor Kratzern bewahren soll. Auf dem Geräte-Rücken ist die CandyShell mit einer kleinen Tasche für bis zu drei Kreditkarten versehen. Das vom Hersteller mit einer UVP von $40 ausgezeichnete Case gibt es bei Amazon ab 20€, das im Anschluss eingebettete Video zeigt die Kartenaufbewahrung in Aktion.

Diskussion 12 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sorry aber das geht garnicht! Da sind selbst 20€ zuviel. Wer einmal das BookBook in der Hand hatte will kein anderes Case mehr!

    — iPhone4ever
  2. getestet und fuer schlecht befunden…
    hat man zwei oder gar nur eine karte(n) dabei bzw. entnimmt eine der drei so faellt der rest heraus,
    denn dafuer ist die klemmung einfach zu schlecht…

    — ccfliege
      • Kennst du diese Funktion des “scrollens”?
        Etwas weiter unten in der App/auf der Seite kannst du den Artikel selbst finden… Typischer Apple Boy…

        — froody
    • Genau diese Frage stand beim BookBook Case schon im Raum, aber scheinbar ergibt sich bislang kein Problem damit. Wie das technisch umgesetzt wurde das es keinen Einfluss hat, habe ich keine Ahnung von, aber scheinbar funktionierts

      — komacrew
      • So weit ich weiß, sind handystrahlen weder für Mensch nch für Plastik mit Chip/magnetstreifen schädlich, bei dem BookBook kam die Frage mit der Verträglichkeit des Magneten mit den Karten auf.
        Anderes Thema…

        — froody
    • DAS kann man jawohl kaum als Argument durchgehen lassen. Wer mit dem Gedanken spielt dieses Case zu kaufen wird sicherlich wollen das man nur eine Sache hat auf die man aufpassen muss. Ich werde mir auch noch das BookBook Case zulegen da ich eigentlich immernur meinen Schlüssel, mein iPhone und meine EC-Karte in einer Plastikhülle in der Hosentasche habe und keinerlei Portemonnaie mit mir rumschleppe. Münzgeld finde ich eh lästig und mein iPhone vergesse ich nie. Eher vergesse/verliere ich meinen Schlüssel…

      — komacrew
  3. Hallo ifun Team,
    schaut euch doch bitte mal die Cases von pielframa.com an. Das ist doch eine echte Alternative. Sie sind zwar hochpreisig aber ihr Geld wert.

    Jorck

    — Jorck

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13894 Artikel in den vergangenen 2558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS