iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
Mit iPhone und Apple Watch

C5 Remote: Auto-Fernbedienung per OBD2 WLAN-Dongle

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Vorerst ausschließlich mit der Corvette C5 kompatibel, haben die in Heilbronn ansässigen Entwickler der SIC! Software GmbH jetzt eine App zur Auto-Fernbedienung vorgestellt, die zukünftig um den Support von weiteren Fahrzeugen ergänzt werden soll.

C5 Remote

Die 10 Euro teure App setzt zum Einsatz einen handelsüblichen WLAN-Dongle für die OBD2 Diagnosebuchse im Fahrzeug voraus und ist nach dem Verbindungsaufbau in der Lage die Fernentriegelung der Autotüren, das Öffnen des Kofferraums sowie die Fernsteuerung der elektrischen Fensterheber zu übernehmen.

Ausgestattet mit einer Apple Watch-Erweiterung ist der Funktionsumfang der C5 Remote dabei von jedoch stark von den Features des eingesetzten Dongles anhängig. Dieses muss für den automatischen Verbindungsaufbau einen Standby-Modus unterstützen und sollte mindestens über eine WPA2-Verschlüsselung Verfügungen – ein sicherehitstechnischer Mindeststandard, den jedoch längst nicht alle WLAN-Stecker für die Diagnosebuchse unterstützen.

Mit dieser App wird dein iPhone zur Auto-Fernbedienung für deine Corvette C5! Alles was du zusätzlich noch benötigst, ist ein handelsüblicher OBD2 WLAN Adapter, den du in den OBD2 Anschluss deines Autos steckst. Und schon kannst du nach Herstellung der WLAN-Verbindung dein Smartphone zur Fernentriegelung deiner Autotüren, zum Öffnen des Kofferraums sowie zur Fernsteuerung der elektrischen Fensterheber einsetzen.

Laden im App Store
C5 Remote
C5 Remote
Entwickler: SIC! Software GmbH
Preis: 9,99 €
Laden

Dienstag, 27. Sep 2016, 10:03 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt brauche ich nur noch die Corvette dazu

  • Hätte ich letztens mal gebrauchen können für nen anderes Auto zwar, aber hatte meinen schlüssel im Auto eingesperrt ansonst halt eher ne Spielerei

  • Das ist 004 !
    Für 007 fehlt noch die Fernsteuerung mit Außenkammera.
    Aber super Idee.

  • Hab noch so ein OBD WLAN Stecker rumliegen. Irgendwie nervig und nicht immer reibungslos das iPhone damit zu verbinden.
    Zudem geht der OBD Stecker ja nur wenn die Zündung an ist. Insofern sehe ich keinen echten Sinn in der App wenn ich eh im Auto sitze

  • Mir erschliesst sich der Sinn nicht. Gibt es zu einer Corvette keinen Schlüssel mit Fernbedienung dran der das genau so gut kann? Ist doch nur ein Sicherheitsrisiko wenn ich einen Dongle auf den OBD stecke der die selben Funktionen bietet.

    • Fenster gehen mit dem original Schlüssel leider nicht. Schlimmer noch die gehen nur wenn die Zündung an ist das ist besonders störend. Mit der App geht es immer.
      Bei vielen ist auch die Fernbedienung inzwischen kaputt und Ersatz sehr teuer oder gar nicht mehr zu bekommen.

  • Schade wird die c6 nicht unterstützt, hätte es gerne mal ausprobiert

  • Schade, dass es über wlan geht. Das heißt ja, dass man manuell immer wlan an und ausschalten muss, da sonst das Handy in der Nähe vom Auto sich dort immer einloggt und man in der Zeit kein Internet nutzen kann.

    • Mein iPhone geht nach einer gewissen Zeit in einem WLAN, in der es keinen Internetzugang feststellen kann hin und ignoriert dieses WLAN einfach. Und ansonsten müsste doch die WLAN Unterstützung eingreifen und dafür sorgen, dass doch ein Internetzugriff möglich ist, oder?

  • Also ich kann das mit meinem V70 von Volvo jetzt auch schon alles.

    Mit App von Volvo. Da ist dann auch schon die FB für die Standheizung mit dabei, wie auch ein Fahrtenbuch und ein Zugriff auf das Navi zum Voran Aufspielen des nächsten Zieles.

    Und der Gipfel der Bequemlichkeit ist der Fernstart des Autos. Dann läuft im Sommer die Klima und es wird schon vor Abfahrt kühl in der Karre

  • lol wenn interessierts wird für die meisten Autos eh nicht relevant…..

  • Ludwig Hüttner

    Die Frage ist, was die Kfz-Versicherung zu solchen „Basteleien“ sagt …

  • Oha eine gmbh und dann sowas …. marketing Abteilung > setzen Note 6 … Da nehm ich doch besse den golf oder 3er bmw zur Einführung um die freaks und schrauber zu bedienen … wer fährt schon so ne hässliche sprittschleuder p.s. Wahrscheinlich ist die us car elektonik „noch“ einfacher zu manipulieren ;)

  • Die Frage ist, was die Bedienungsanleitung zu einem permanent eingesteckten ODB2 Stecker sagt.
    Bei meinem Fahrzeug ist die permanente Nutzung nicht erlaubt.
    Auch irgendwie verständlich. Ich möchte als Hersteller auch nicht dafür gerade stehen, wenn nicht getestete Hardware auf dem Bus rumpfuscht!

  • Wenn ich bei meinem Fiat Arbeitsfahrzeug auf der Fernbedienung lange die „Tür-Öffnen“ Taste gedrückt halte fahren automatisch die Scheiben hinunter.
    Also läuft fast alles über’n Schlüssel was hier geboten wird, sehe keinen Mehrwert nur Sicherheitsrisiko

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven