iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

Bumpers und Dock: Apple startet Verkauf von iPhone 4 Zubehör

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Neben den „Bumper“ genannten Schutz-Rahmen (Apple Store-Link) – die Modelle sind in sechs Farben erhältlich und sollen zum 24. Juni ausgeliefert werden – hat Apple mittlerweile auch das neue Dock für das iPhone 4 in den Apple Online Store eingestellt. Sowohl die Bumper als auch die Lade- und Synchronisations-Station kosten jeweils 29€ und dürften zeitgleich mit den heute bestellten iPhone-Modellen in der Post aufschlagen.

Dienstag, 15. Jun 2010, 10:38 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • passt die alte Dock vom iPhone 3G & 3GS nicht für´s iPhone 4????

  • Wie neues Dock?? Klapt das mit dem alten nicht mehr??

  • Passt das neue iPhone 4 nicht in den alten Dock? :(

  • Frage mich gerade ob das iPhone mit den Bumper’s in Dock passt und ob beim iPhone4 ein Adapter für das Universaldock dabei ist?

  • Also besser als diese diversen „Ganzkörperkondome“ finde ich die Bumper allemal. Allerdings hat mein aktuelles iPhone 3G nun 23 1/2 unbeschadete Monate auf dem Buckel, und das völlig ungeschützt. Wieso also nicht wieder?

    • Also stolze 29€ (fast 60DM!!!!!) für ein bisschen Gummi / Plastik finde ich ein witz. Das ist doch nicht mehr normal. Für das Geld hätten wie bei den iPod Socken alle farben in einem Gesamtpaket sein müssen. Also langsam wird Apple mir echt unsympathisch!!!

    • Mir gefällt das weiße iPhone mit dem weißen Bumper am besten, interessant wäre nun ob das neue iPhone mit den neuen Bumpern in das neue Dock geht? :)

      • man rechnet nicht mehr in DM um!

      • Ich bin der Meinung man sollte viel öfter mal von € in DM umrechnen.
        Was bei manchen Preisen so abgeht ist doch schon pervers!

      • Und bei eingen Kommentaren hier bin ich der Meinung, dass viele hier so jung sind, dass sie die DM nur vom Hörensagen kennen…

      • Warum rechnen wir nicht alles noch in Reichsmark um. Dann wird alles noch viiiiiel teurer 

  • Ich verstehe die Schutzfunktion des Bumpers nicht, da dieser doch lediglich den Rahmen des iPhones bedeckt, welcher doch keinen enormen Schutz benötigt.
    Vielmehr sind doch die Rück- und Vorderseite des iPhones Kratzeranfällig, sodass diese geschütz werden müssen- ein paar Kratzer am Rahmen kann ja wohl jeder verkraften.
    Für ein buntes Gummiding um mein iPhone, welches eigentlich keine wirkliche Funktion-noch nicht mal im ästhetischen Bereich- erfüllt, gebe ich keine 29 Euro aus!

    • Schmeiß mal eine stabile Platte flach und einmal mit der Kante auf den Boden. Bei welchem Versuch wird der Schaden wohl größer sein?

      Den Bumper gibt es deswegen, da Apple anscheinend weiß, dass die Fronten beim Aufschlag auf der Seite schnell kaputt gehen.

      • Diese Erklärung leuchtet mir ein. Trotzdem zerstören die Bumper das neue kantige Design des iPhones. An meines wird definitiv keine Schutzhülle kommen!

    • Die stehe vorne als auch hinten etwas über, dass iPhone selbst hat also nie Kontakt mit irgendeiner Oberfläche. Kann demnach auch nicht verkratzen. ;)

    • Hm, also wenn man mal davon ausgeht, dass die neue Rückseite so kratzerresistent ist wie die bisherige Vorderseite, dann ist das Verkratzen im normalen Umgang wohl kein Thema mehr. Die Bruchgefahr ist sicher jetzt das Hauptproblem, weswegen Apple ja die Bumper anbietet.

      Hoffentlich machen die das nicht, weil die Bruchgefahr ZU HOCH ist. Verwunderlich ist es schon, das Apple jetzt beim neuen Modell plötzlich mit eigenem Schutz-Zubehör um die Ecke kommt.

  • ja, 29 € für ein buntes Gummiding sind relativ viel….

  • alles was grad mit iPhone 4 zu tun hat ist momentan im internet nicht erreichbar.
    Ifun Server kacken genauso ab wie die bei Telekomikern.
    übler Hype….
    beängstigend :-0

  • 29 Steine ist echt ziemlich happig, hinzu kämen dann
    noch ~5EUR für je eine Schutzfolie fürs Display und
    Rückseite – da ist ne Turnierpackung Kondome fast
    billiger, die gibts auch farbig und mit Geschmack… :D

  • gibt es bereits Schutzfolien fuer die Front des iphone 4?

    • Nö und im Apple Store wirst du auch keine finden da Apple alle verbannt hat und die Folien als unnütz deklariert hat, was meiner Meinung nach sogar stimmt. Einziger Sinn dieser Folien sind weitere Einnahmequelle und potentielle Staub-Einschlussgefahr. mehr nicht…

      • mmmhhh also ich habe bisher immer eine Schutzfolie drauf. Das Display ist wie neu. Ist meiner Meinung nach viel besser. Ist doch bloed wenn man die ganzen Fingerabdruecke direkt auf dem Display hat…

    • Schade. Wäre mal ein guter Zug von Apple gewesen wenn sie dem iPhone4 einen kostenlosen Adapter beigelegt hätten. So muss man wieder 3 Stück kaufen und 2 davon in der Bucht verhökern.

  • Ich hatte bei meinem 3G und auch beim 3GS so eine schwarze Platikhülle für die Rückseite vom Telekomladen für 9,- EUR- fand ich praktisch und hat die Rückseiten immer zuverlässig geschützt. Keinerlei Kratzer/Gebrauchsspuren auf der Rückseite…

    • Was nützt es mir, wenn das iPhone kratzerfrei ist und ich nichts von der Rückseite sehe? Der höhere Wiederverkaufswert ist mir das jedenfalls nicht wert. Früher oder später findet sich sowieso ein Fehler, der einen Austausch seitens Apple möglich macht.

  • Wenn das iPhone 4 nicht in die alten Docks passen sollte gibt es glaube ich ne Revolution. Bei dem ganzen Zubehör, wie Soundanlagen etc. die die Leute so besitzen. Da sollte am besten dieser austauschbare Adapter für die Docks mitgeliefert werden und fertig.

    • Es wird nicht passen ohne neuen Adapter. Und das ist bei fast jedem neuen Modell von jedem Hersteller so. Als das 3G seinerzeit rauskam, hat es auch keine „Revolution“ gegeben. Und wie soll Apple nen Adapter beilegen? Die Docks sind doch je nach Hersteller sowieso verschieden, oder?

      Die Aufregerei um das Zubehör ist mir jedenfalls schleierhaft. Es geht hier immerhin um eines der teuersten Handys der Welt. Dass da die Zubehörpreise entsprechend gepreist sind, ist ja wohl logisch! Wer 800 Euro für ein Handy ausgeben kann, der wird doch dann nicht wegen einem neuen Adapter für sein 1000 Euro Bose- Dock pleitegehen :-)

      • Ich verstehe das Gebrüll hier auch nicht („Revolution“, ich lach mich kaputt!), da hat man Geld ohne Ende für so ein teueres Handy, heult dann aber über die Preise von unnötigem Zubehör.

  • Ist der iPhone4 Anschluß selbst unverändert von der Größe, der Pin-Anzahl und der Belegung? (unabhängig von der Gehäuseform aussenrum) Mein Belkin Autoadapter z.B. hat unten nur den Anschluß, ließe sich also für iPhone4 verwenden, wenn da nicht wieder rumgemurkst wurde um die Leute zum Neukauf ihres ganzen Hardwareaddon-Lagers zu … äh … animieren :-(

  • Nur in Schwarz ab 24. Juni verfügbar… Die anderen Farben gibts erst im Juli. So war es vorhin zumindest.. Das Datum hat sich verändert wenn man die Farbe gewechselt hat. Jetzt ist der DE-Store ja wieder down.

  • Also der bzw. die Apple-stores sind immer noch (13:30 Uhr) down …!

  • Gibt es die Dock-Adapter auch irgendwo in schwarz? Für mein JBL On Time gibts immer nur ganze Pakete die dann 30 Euro kosten und ich nur einen von den 6-8 Adaptern brauche….

  • Meine Bestellungen in den UK/France Stores wurden allesamt storniert…
    Ich kann nur jedem empfehlen, der ebenfalls nicht bereit ist diesem Magenta Idioten Provider das Geld in den Rachen zu werfen und ein „beschnittenes Produkt“ zu kaufen die Seite http://www.apple.com/feedback/ zu nutzen und seine Meinung dort zu hinterlassen.

    Ich habe z.B. das geschrieben:
    —–
    Are you actually doing some kind of media monitoring?
    Why the HECK is the frickin iPhone4 not available directly from Apple?
    If you’d monitor social media (which you probably do) you’d notice that your customers are SERIOUSLY pissed off! People don’t want to sign contracts with stupid carriers like German Telekom! German Telekom is the crappiest carrier mankind could ever imagine. Bad customerservice, bad network – they even were a public agency not long ago before they got passed into private hands (and pissed of people on the stock markets). This (now) company is the allegory for complete failure in every aspect!

    And this image is transfered to Apple. People just want to fire up store.apple.com/country/ and buy their damn phones. European people are well educated (at least some of them) and believe in freedom of choice.

    Now go forward and cancel your agreements with these suckers in order to finally allow people to VOTE with their credit card (by buying directly from apple and choosing their favorite carrier themselves)!

    (Or at least allow your customers to circumvent this Telekom/T-Mobile/Apple ironfist, by not canceling our orders in the french or UK apple Onlinestore).

    If your products wouldn’t be that polished I’d NEVER EVER go through this hassle just to buy a damn product. Your customers are actually forced to pollute the environment by flying to UK or France just in order to buy your damn products which are in warehouses in the Netherlands or Czech anyway.

    It’s really utterly ridiculous!
    It’s time for you to solve this grievance – NOW! Before the angry mob starts associating Apple with everything T-Mobile is already associated with.
    —–

    • Wow! Du kannst aber toll in Englisch schimpfen. Inhaltlich stimmt zwar nicht viel, aber lustig zu lesen ist es! Und ich verrate Dir noch etwas: Apple wird sich bei solchen Kommentaren sicher Kranklachen – aber verändern wird sich gar nichts – denn Apple verdient sehr viel Geld mit der Telekom und DAS werden die mit Sicherheit nicht so schnell ändern!

    • Naja, ändern wird man damit nichts. Ich denke auch das nächste iPhone wird in D wieder Exclusiv. Und da es der Telekom genug Kunden bringt wird sie auch alles daran setzen die Verträge zu verlängern.
      Ich selbst bin mit der Telekom im großeb und ganzen Zufrieden. Klar, solche Leistungen wie voip sollten nichts extra kosten, aber bei Vodafone und sogar E-Plus ist das nicht anders.
      Und alle, die der Telekom ganz abgeneigt sind können ja immerhin Importgeräte über andere Zwischenhändler kaufen. Das Apple nicht direkt nach D verschickt dürfte klar sein (wenn sie das machen würden könnten sie gleich freie iPhones direkt in D anbieten).

  • mhmm…mal sehen ob ich mir so einen Bumper zulegen werde. Schützen wollte ich das iPhone aufjedenfall irgendwie. Perfekt wären für mich wie vom iPhone 3G(S) die iMoshi Hüllen. Ist nur die Frage wie man sowas jetzt gut an einem eckigen iPhone befestigt.

  • Das i4 passt mit dem Bumper Kit nicht in die Dock (es gibt auch keinen entspechenden Adapter). Ich nutze dafür das Dock des iPad, somit steht auch nur eine Ladestation auf dem Tisch. ;-)

  • Den Bumper bestellen bei Apple kostet 38,40 € !!! Insgesamt.

    Zwischensumme 24,37 €
    Versand 7,90 €
    Mehrwertsteuer 6,13 €
    Gesamtbetrag der Bestellung 38,40 €

    Sind die noch ganz dicht ??? Für ein bisschen Gummi ?!?

  • So viel möcht ich dafür auch nicht ausgeben, ich denke ich warte bis es billige kopien gibt :)

  • Also es scheint ja noch nicht allen klar zu sein, wofür der Bumper des Iphone 4 gut ist.
    Der isoliert die Antennen, welche die Edelstahlumrandung bildet, voneinander ab.

    Haltet das Iphone mal mit beiden Händen fest, jeweils kurz vor dem Radius.
    So, dass alle Fugen zwischen den Antennen zugedeckt sind…..innerhalb von 3-4 min könnt ihr sehen, dass der Empfang bis auf Null sinkt.

    Ich finde es allerdings im Nachhinein eine Unverschämtheit, dass man dem Kunden lediglich eine zum Teil kostenlose Schutzhülle spendiert.
    Immerhin passt dank diesem Ding kein einziges Zubehör mehr und es werden die Schutzfolien zerstört.

    MfG

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven