Artikel BMW wirbt auf Facebook mit stilisiertem iPhone 5
Facebook
Twitter
Kommentieren (53)

BMW wirbt auf Facebook mit stilisiertem iPhone 5

53 Kommentare

BMW hat uns am Wochenende mit einer offensiven Werbegrafik überrascht. Als Illustration zu einer Promokampagne für die Fahrschul-App Track My Ride auf Facebook hat der Automobilhersteller eine Photomontage mit einem iPad, einem iPhone 4S und dem, was wir momentan alle als iPhone 5 erwarten veröffentlicht – also ein dem iPhone 4S ähnliches Gerät mit längerem Bildschirm.

Derartige Werbeaktionen sind für einen kleinen Hüllenhersteller oder Billig-Mobilfunk-Anbieter nicht ungewöhnlich, bei BMW aber wundert es uns doch. Der Konzern hat seit Jahrzehnten enge Geschäftsbeziehungen zu Apple und in Cupertino kann man bekanntlich über den Einsatz derartiger Grafiken für Werbeaktionen nur sehr begrenzt lachen.
(Danke für eure Mails)

Diskussion 53 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. alles quatsch! das weiße steht nur weiter vorn als das schwarze, somit entsteht der effekt das es größer aussieht.

    — Hendrik
      • Sieht für mich einfach nur lang gezogen aus das weiße iPhone.
        Und ganz rechts? Das ist einfach das Icon oder so aber doch nix von Apple ^^

        — Kai
    • mal davon abgesehen das es ein normales 4S ist und sonst nichts,stell einfach mal 2 objekte versetzt hintereinander dann mach ein foto! überraschung!

      — Hendrik
      • Dann mach das mal. Dann wirst Du überrascht sein. Räumliches Vorstellungsvermögen hast Du nicht!

        — eNNo
      • Vom Betrachter aus gesehen steht dort in der Reihenfolge: iPad, iPhone 4S, das neue iPhone und das Logo, denn man beachte das dieses längliche iPhone zwar weiter vorn steht, aber in der Tiefe vom Betrachter aus weiter hinten steht, was man an dem Winkel beim iPad sehr gut sieht.

        — Karl
    • Jep. Die haben einfach die Proportionen verkackt. Die Frontkamera ist auch nicht mittig, wo sie bei dem neuen eigentlich erwartet wird..

      — Max
  2. Vor zwei Tagen gewittert und jetzt doch entschieden, eine News draus zu machen? Na dann muss ja was dran sein :P

    — meloen24
  3. eine etwas übermotivierte werbeagentur, die ja bekanntlich auch alle apple-fans sind und auch diese ganzen gerüchte lesen. im schlimmsten fall bekommst die marketing/pr abteilung von bmw einen anruf aus cupertino und darf dann die grafik überarbeiten.

    — HO
    • ich sehe gerade… man kann beim weißen iphone wohl kein 16:9 display erkennen und zudem auch keine neue anordnung der front-kamera… das lässt sich vielmehr mit der perspektive erklären. also heiße luft und den artikel nicht wert.

      — HO
  4. Ich schließe mich an, hier hat sich der Grafiker einfach nur ein wenig in der perspektive (vorne groß, hinten klein) vermacht. Passiert oft.

    — Vio
  5. Seh ich auch so – einfach nur eine unglücklich gewählte Perspektive/Fotomontage.

    Irgendwie kommt mir auch der schwarze Rand des iPads übermäßig breit vor.

    — Andreas
    • Der ist glaube ich ganz normal groß. Nur die App füllt nicht den ganzen Bildschirm aus. Das ist dann einfach die iPhone App vergrößert. Deshalb der große schwarze Rand.

      — Winner007
  6. Als Gizmodo das iPhone 4 geleaked hat, wurde es aus dem Apple Imperium auf Lebenszeit verbannt.

    Ich kann dann als meinen 5er wieder abbestellen :-(

    — Ocker
  7. Steht da irgendwo, dass es ein neues iPhone sein soll?
    Für mich ist das ein ganz normales weißes 4s und der Grafiker hat die Perspektive etwas unglücklich dargestellt. Man kann auch überall etwas hineininterpretieren.
    Übrigens: Ganz rechts ist schon der kommende iPod Nano zu sehen, der besteht neusten Gerüchten nach nur noch aus Retina-Display.

    — Skeptiker
  8. Vllt testet einfach mal jmd wie die App derzeit auf dem 4/4S dargestellt wird. Wenn man weniger als die Zeilen auf dem Bild sieht, scheint es sich um einen größeren Bildschirm zu handeln ;)

    Ich bin zu faul das jetzt zu testen :D

    — Andy
  9. Einige haben wohl Tomaten an den Augen, was? :) Gar nichts is da länger! Das die Perspektive, und der Fakt, das der Weise stück vorne steht. Optische Täuschung. Eine völlig sinnlose News, sorry.

    — Igor
  10. Erstmal vorweg: ich glaube auch nicht daran, daß das als Bestätigung von irgendwelchen Gerüchten dienen kann…

    Aber an alle, die hier versuchen, mit einer unglücklichen Perspektive zu argumentieren… schaut man sich den Abstand zwischen den beiden unteren Rändern der iPhones an, dann müßte das bei perspektivischer Darstellung auch der Abstand zwischen den oberen Rändern der iPhones sein, sofern diese gleich groß wären. Dem ist aber nicht so… denn der Abstand wird nach oben hin deutlich größer… was wiederum eine gewollte unterschiedliche Größe naheliegen läßt!!! Ob nun wahr oder nicht…

    XdelieX
  11. Das weiße iPhone soll einfach weiter vorne stehen…
    Hierbei handelt es sich einfach um ein verdammt schlechtes Photoshop-Ergebnis! Guckt euch mal an, wie schlecht die Geräte ausgeschnitten sind.

    — Daniel1988
  12. Denke auch dass das einfach nur ein schnell hingeklatschtes Photoshop Ergebnis ist. Die haben mal eben schnell nen Banner gebraucht, und den hat jemand genau so schnell zusammen gebastelt. Dabei hat er perspektivisch nicht grade aufs Detail geachtet.
    Ich könnte wetten, die iPhones sind im Vergleich zum Ipad auch nicht in der richtigen Relation…
    Man muss ja nicht jede Grafik “Auf die Goldwage legen” ;)

    — Raphael
  13. Mahlzeit, erstmal wird das Bild schon von iFun verzerrt dargestellt, siehe BMW-Logo und zweitens ist das schlichtweg ein Photoshop fehler.

    — Beitrag
  14. BMW hat mit seiner Werbung genau das erreicht, was sie wollten:
    Sie sind im Fokus der Medien und jeder redet über nun über das “neue” Iphone (diese Werbekampagne)…

    Manipulation durch Werbung ist schon was faszinierendes! ;)

    — IceFire
  15. Dieses Bild soll nach meiner Ansicht nicht das neue iPhone darstellen. Denn wenn das Logo rechts vom “neuen iPhone” wirklich das App-Logo sein sollte, was einige hier schreiben ist das Bild einfach nur in dem Bereich verzerrt. Das klingt zwar merkwürdig, wäre aber durchaus denkbar.

    Joha
  16. einfach Strahlen durch die Ecken der Geräte und des Displays legen und man sieht, dass sie den gleichen Fluchtpunkt haben. Somit eine reine Frage der Perspektive!

    — Robusto
  17. Photoshop und Co schön und gut, wenn die alle Apple Freaks sein sollten bei BMW hätte man nicht einfach Real ein echtes iPad, iPhone etc platzieren und fotografieren können?!?

    — yvonneHH75

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13675 Artikel in den vergangenen 2523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS