Artikel Lightning-Adapter zum Schnäppchenpreis? Finger weg.
Facebook
Twitter
Kommentieren (55)

Lightning-Adapter zum Schnäppchenpreis? Finger weg.

Zubehör 55 Kommentare

Unsere Skepsis gegenüber den bei Amazon und auf eBay angebotenen Lightning-Adapter-Nachbauten haben wir bereits vor deren Verfügbarkeit zum Ausdruck gebracht. Inzwischen sind die ersten dieser meist unter 10 Euro erhältliche Stecker bei ifun-Lesern eingetroffen. Das Fazit: Finger weg.

Wenn überhaupt, lassen sich die Zwischenstecker zum Laden der iOS-Geräte an Dockingstationen oder mit alten Kabeln nutzen. Alle anderen Funktionen wie beispielsweise die Audioausgabe sind weitgehend Fehlanzeige. Zudem bleibt das ungute Gefühl, dass die No-Name-Produkte womöglich ähnlich wie wir es bei günstigen Ladekabeln gesehen haben, zu kleinen Brandsätzen mutieren.

Das Teil funktioniert trotz versprochener “100% kompatibilität” weder in beiden Richtungen wie der Original Adapter, noch kann er Audio ausgeben, egal bei welchem Wecker, Autoradio oder sonstwas – auch das funktioniert mit dem original von Apple tadellos.

Keine Frage: Apples mit 29 Euro bepreisten Original-Adapter würden wir gerne ein ganzes Stück günstiger sehen. Wenn ihr allerdings sparen wollt, setzt nicht auf die allerbilligste Lösung, sondern haltet Ausschau nach den ersten Alternativen namhafter Hersteller oder wenigstens Produkten mit seriösen positiven Bewertungen. (Danke Ludwig + Sara)

Diskussion 55 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich bin zwar ein freund von günstigen Ladekabel usw, aber seit dem mir eins durchbrannt is geb ich lieba bisl mehr aus und kaufs ma von apple ….

    — iFlo
    • Hatte das gleiche Problem, der Verkäufer wollte dann das dritte Kabel zurûck weil er es nicht Glauben wollte. Na ja der streß und so… Dann doch ein orginales bestellt xD

      — Fire
  2. Hab mir 2 stk bestellt von dem billig Dingern, bei einem ist gar keine Funktion vorhanden, der andere funktionierte erst nicht, nun geht das Laden zumindest. Hab mein Geld wieder zurückbekommen. Lieber einmal das original kaufen.

    Bei den Kabeln für 6€ kann man aber zuschlagen

    — Flo
      • Nicht “nen” iPhone, BITTE…
        Dann heisst es nämlich: “EINEN iPhone”…
        “Ich kauf mir einen iPhone, bring der Wagen in das Garage und schau nach, ob ich den Tür abgeschlossen habe…”
        Aaaaaaargh!

        — iDirkPeter
      • Was ist so cool daran, “nen” zu schreiben, wenn man korrekterweise “ein” schreiben kann? Es ist in dem Fall keine Abkürzung und zudem auch noch total falsch. Peinlich.

        — McDonald
      • Weil Du wenn dann nach iDirkPeter’s auffassung nur ‘n iPhone Leistest und nicht nen iPhone. ‘n = ein und nen = einen.

        — Futzi.2
      • Wir haben ziemlich viele unterschiedliche Regionen in Deutschland, mit genauso unterschiedlichen Dialekten. Da ist ‘nen’ nicht überall nur die Abkürzung von ‘einen’, sondern kann durchaus auch ‘ein’ bedeuten. Klingt für manche von euch vielleicht komisch, ist aber so.

        — iVersucht
      • @iVersucht

        Mag sein das es viele Dialekte in Deutschland gibt, diese gibt es aber nur im Sprachgebrauch. Mich persönlich stört das allerdings relativ wenig, im Gegensatz zu vielen deutsch Lehrern hier bei ifun. Von daher, schönen Tag noch!!! ;)

        — Psycholot
    • Gähn,immer wieder die gleichen Aussagen bei dem Thema. Wer Porsche fährt geht ja auch nicht bei Aldi kaufen… Nur weil ich ein hochpreisiges Smartphone habe heißt das bei weitem nicht das ich überteuertes Zubehör kaufe. Aber Apple freut sich über so Leute die so denken.
      Einen Adapter würde ich auch (noch) nicht kaufen, aber beim 30Pin’er Kabel war ich immer sehr zufrieden mit den 1-5€ Kabeln und sobald gute günstige Alternativen vom Lighting-Kabel gibt werde ich mir diese zulegen. Aber das dauert noch etwas. War beim alten Kabel auch nicht andetst

      — Suicide27Survivor
      • Ach Mist,dass ist ja der schon wieder, welcher jenige immer den gleichen Schwachsinnigen Kommentar bei dem Thema ablässt. Leider zu spät gemerkt. So besch***rt wie die Aussage von ihm kann ja eigentlich auch keiner sein
        Also: Don’t feed the Troll.

        — Suicide27Survivor
    • Proll !! Muss so ein dummes Teil 29 € kosten 19€ reichen ja wohl auch .. Und wenn du dir nur eins für 700€ kaufst scheinst dunes ja auch nicht so dicke zu haben ;)

      — Sascha
      • Aber recht hat der marco. Ihr kauft ein überteuretes smartphone,da darf auch überteuretes zubehör sein. Bei apple ist sowiso alles irgendwie zu teuer

        — crash
    • Es geht bei dem Adapter echt nicht um den Preis, aber mal ehrlich der Apple-Adapter ist total lieblos… Wenn er zumindest so geformt wäre, dass er in die Standart-Wanne des Universaldock passt… Übrigens wäre ein Airplay zu Dock Connector von Apple viel besser, dafür würde ich auch 100€ Zahlen. Die Zukunft ist nunmal kabellos. Ich hoffe Apple verschwitzt das vor lauter Dollars nicht

      — Babbling Idiot
      • Ein Kabel ist aber nützlicher. Du kommst nach Haus, Akku hat noch 3% und Du streamst Deine Filme weiter. Nach 17 Min. geht’s aus und Du schlafen, da

        — Daniel S.
      • @Daniel: Ist jetzt echt nicht böse gemeint. Aber du hast mich nicht verstanden… Mir geht es um die Docks die in den Anlagen sind. Mit Airplay kannst du das iPhone im Wohnzimmer ans Kabel anschließen oder in den Dock stellen und im Büro Musik hören oder ungekehrt.

        — Babbling Idiot
      • @Daniel: Ist jetzt echt nicht böse gemeint. Aber du hast mich nicht verstanden… Mir geht es um die Docks die in den Anlagen sind. Mit Airplay kannst du das iPhone im Wohnzimmer ans Kabel anschließen oder in den Dock stellen und im Büro Musik hören oder ungekehrt.

        — Babbling Idiot
  3. Ich habe das Original von Applr. Aber auch damit kann ich mein Apple Camera Connection Kit nur teilweise und mein Apple Digital AV Adapter überhaupt nicht mehr benutzen. Sche… Neuer Lightning Anschluss der dient nur zur Umsatzsteigerung von Apple!

    — Bernd Winki
    • Bei diesem ist aber auch nicht erforderlich das er Analog Audio Ausgeben soll. Das ist ja die Kunst es bei dem Anderen Adapter nach zu bauen.

      — Futzi.2
      • Ja, aber iFun hat damals pauschal orakelt dass in absehbarer Zeit wegen der Chips keinerlei Zubehör kommt.

        Und fast alle Kabel haben jetzt aber schon volle Funktion.

        Die Apple Adapter sind nochmal komplizierter aber werden ja auch in China gebaut.

        Alles dort ist nur eine Frage des Preises um an die Daten zum Nachbau oder gleich die original chips zu kommen. Schmieren/Korruption ist normales Geschäftsverhalten in China

        — Blue
      • Exakt, es gibt keinen anderen Grund. Die “Beidseitigkeit” ist die Lösung für ein nicht existentes Problem und wer sich das als Produktvorteil verkaufen lässt, hat’s auch nicht besser verdient

        — Axel
      • wenn man keine ahnung hat… Lightning überträgt z.b.wesentlich mehr Strom aks USB. schaut euch mal die neuen nexus geräte an, der mini usb anschluss schafft es dirt nichtmal die geräte zu laden während man diese benutzt. lächerlich. mit lightning hat apple einen kompakten zukunftsfähigen und intelligenten anschluss erschaffen. aber sich selbst mal technisch zu informieren ist wohl zu viel verlangt. die produktion kostet apple geschätzte 700% mehr als der alte anschluss. das sagt doch schon alles…

        — Frank
      • Lightning:

        Beidseitig einsteckbar
        Wesentlich stabilerer Stecker/Halterung
        Digital Bild und Tonausgabe
        Höhere Stromübertragung, auch für Tablets
        Schmaler, daher dünnere Geräte möglich

        =Lightning ist Micro-USB in allen Belangen überlegen und schlicht genial.

        — Blue
    • Der Lightninganschluss soll in Zukunft Geräte mit mehr als 1000mA Laden, Digitale Audio Daten an Endgeräte zu senden, Digitale Videosignale in FullHD aus zu geben, mit Adaptern Analoge Musik aus zu geben, die Externe Steuerung von Zubehör wie Kfz Multimediaanlagen mit Bedienung, Coveransicht, Ton und Internetübertragung und Laden gleichzeitig. Externe Bildschirmmenüs und Bedienung (ebenfalls in Kfz vor zu finden) erzeugen. Er soll klein und stabil sein. Er kann schnell ein und ausgesteckt werden.

      — Futzi.2
      • Geht alles per USB… Der Strom ist nebenbei durch den USB 2.0 Standard und nicht den Connector. Und so mal kurz angemerkt das alles, bis auf Hdmi, macht bereits das iPhone 4S über USB… Die Bedienung des iPhones ist nur eine sache des über USB, Thundebolt oder sonstwas liegenden Protokolls… Das geht auch beim iPhone heutzutage über USB. Warum sich die anderen Hersteller damit so schwer tuen versteh ich nicht, aber vielleicht gibt es da ein Patent

        — Babbling Idiot
  4. Wer bereit ist viel Geld für ein IPhone auszugeben, dann aber Zubehör beim “Billigen Jakob” in einem Schundladen kauft, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.
    Auf mein Mitleid braucht niemand zu hoffen.

    — Werner
    • …..was bei Docking-Stationen, Ladeschalen von Freisprechanlagen und anderem Zubehör nicht wirklich relevant ist.
      Und ich überlege mir gerade, ob ich Kunde eines Unternehmens sein möchte, dass mich für zu blöde hält, einen Stecker richtigherum in ein Gerät zu stecken.

      — Axel
      • Dann wechsel doch einfach. Immer die gleiche leiher. Mich würde ne statistik freuen, in der aufgeführt wird, wie viele von den heulsusen dann tatsächlich wechseln.

        Stefan
      • @Axel lol. Und da fängt die Vergackeierung erst an oder hört auf. Je nach Betrachtungswinkel.

        — Sunny
  5. Und was ist mit den ganzen Apps, Filmen, TV-Sendungen die du über iTunes gekauft hast, wenn du wechselst. Habe sicher 5000 EUR dafür bei Apple gelassen weil ich schon vor Jahren von DVD-Player auf Apple TV umgestiegen bin. Von mir aus kann Apple machen was sie wollen, ich bleibe da für immer Kunde. Diese Entscheidung ist vor Jahren gefallen und war für die Ewigkeit.

    — Milo
    • Und genau da ist das Übel. Wenn es mal irgendwie möglich wäre, die gekauften Dinge mit zu nehmen, würden bestimmt viel mehr Leute wechseln. Da man aber zwischenzeitlich ein Vermögen ausgegeben hat, macht man es nicht und Apple kann weiter die Leute Melken.
      Ein Grund mehr, warum ich meine Filme NICHT bei Apple kaufe. Zusätzlich auch wegen den zu hohen Preisen.
      Dann doch lieber die Blue hier zu Haus, bzw. die gute alte DVD

      — Daniel S.
    • iTunes ist sowohl für Windows und Mac nach wie vor Kostenlos. Eure Filme sind genauso auf Aktuelle Abspielmedien angewiesen die sich mit den Jahren ändern als in der Vergangenheit eine VHS oder DVD oder auch in Zukunft eine BluRay. Ich behaupte mal das man seine Filme genau so lange gucken kann wie früher andere Medien auf anderen Datenträgern.

      — Futzi.2
    • Wieso soll Apple da umdencken? Die Kunden, ich leider auch, zahlen es ja. Wäre allerdings nicht das i
      Pad Mini rausgekommen hätte ich mir die Kosten erspart. Und genau wegen des neuen Ansxhlusses werde ich mein iphone 4s nutzen bis es auseinander fällt. Bisher hatte ich jede Generation vom iphone. Bishe!

      — Bernd Winki
  6. Ich verstehe Euer Geheule nicht. Ihr habt alle gewusst das die neuen Geräte einen neuen Anschluß bekommen. Trotzdem kauft ihr diese. Warum kauft ihr euch nicht Geräte von Herstellern die Eure Bedürfnisse besser befriedigen als Apple? Trotz Info hinterher zu jammern ist billig und dämlich.

    — Joerg
  7. Krass ist sowieso warum hier über einem teuren Adapter gemeckert wird den es bei anderen Smartphones nie gegeben hätte. Das iPhone kommt wie bei Samsung mit Kabel und Ladegerät. Heisst in diesem Moment sind alle Smartphones gleich. Jetzt kommt Apple mit Zusatzmöglichkeiten dank dieser Propitären Lösung…
    Egal wo für Ihr diesen Adapter braucht. DIESES ZUBEHÖR hätte es für Samsung, Huawei und Sony gar nicht erst in dieser Form gegeben. Dort gibt es nur ein Lade USB und ein Klinke Ausgang für nicht vorhandenes (Smartes) Zubehör. Ebenso werden bei allen anderen die Stecker auch mal alle 4 Wochen gewechselt (bei gleichzeitig verschiedenen Modellen EINES Herstellers im selben Zeitraum). Apple könnte es auch wie die Anderen Machen. Und selbst mit diesem Dock http://www.youtube.com/watch?v.....w5prdveCMQ funktioniert nur Spezielle Smartphones. Bei Apple die Komplette Produktpalette

    — Futzi.2
    • Hä was ist denn das für ein Video? Wie ist der Adapter angeschloßen. normal schließt man den iPod doch per USB an.

      — Babbling Idiot
  8. Wenn schon die Billig-Kabel durchbrennen beim Laden… Was passiert dann mit dem iDevice?? Nicht, dass das auch noch anfängt zu brennen…

    — iCook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13064 Artikel in den vergangenen 2422 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS