iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 963 Artikel
   

Bildbearbeitung: TouchRetouch lässt sich im AppStore sehen

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

TouchRetouch (AppStore-Link), die am 25. Mai angekündigte Foto-Applikation zum einfachen Entfernen ausgewählter Bild-Ausschnitte und Fehler in euren Kamera-Aufnahmen, steht nun zum Download im AppStore bereit. Für 0,79€ bietet die 8MB große Anwendung eine unbegrenzte Anzahl von Undo-Schritten, intelligente Algorithmen die beim Auffüllen der editierten Bildbereiche einsetzen und integrierte Video-Anleitungen (Youtube-Link) die beim ersten Kontakt mit dem Werkzeug-Interface der Anwendung helfen sollen.

Das unten eingebettet Video (Youtube-Link) zeigt die Applikation in Aktion. Danke PitPocket.

Mittwoch, 09. Jun 2010, 13:59 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das war doch ein Fake in dem Video …

    • Glaube nicht. Adobe Photoshop CS5 kann das auch, soweit wie ich weiss.

      • Photoshop kostet auch 1000 mal so viel ;)
        Ich hab’s ausprobiert mit exakt dem selben Bild…
        Alles ist verschwommen in den ausgewählten Bereichen… lohnt sich nicht…

      • @Apple76: Habe doch nur gesagt das es möglich ist. Normales Photoshop mit einem iPhone App zu vergleichen ist in völliger Blödsinn.

  • Die Ergebnisse sind wirklich verblüffend, leider wird nur in 640×480 gespeichert :-(

  • Die App muss ja im den bereinigten Bereich irgend welche Imfo „reinschreiben“ da die eigentlich richtige Info nicht vorhanden ist, kann nur aus der Umgebung heraus „geraten“ werden
    kann sich wohl jeder vorstellen, wie ungenau und damit unscharf das seien muss

  • Genau! Und das kann nur durch Interpolation geschehen, sprich: der eine Pixel fragt seine Nachbarn, wieviel Rot- Blau Grünanteile sie haben und schàtzt dann in etwa seinen Anteil. Je wiggeliger der Hintergrund, desto ungenauer ist natürlich das Resultat!
    Bei so einem Foto hilft eigentlich nur das Arbeiten mit verschiedenen Ebenen. Die gezeigte Variante geht gar nicht, es sei denn, das Foto ist so klein wie ne Briefmarke!!

  • wenn das Programm das im Video könnte wärs natürlich geil!

  • Ja kann mir jemand der ein wenig Ahnung von sowas hat nun sagen ob ich die App kaufen soll oder nicht?

      • dem muss ich grade wiedersprechen^^
        also ich habs mal ausprobiert… und es hat sogar einen Schatten hinzugefügt, wo eigentlich ein objekt war.
        dieser schatten war vorher nicht vorhanden!!!:)
        für die iphone auflösung auf jeden fall empfehlenswert ;)

  • Ja, du sollst. Das im Video gezeigte ist echt. Ich habs eben ausprobiert, es ist echt verblüffend.

  • Liquid Scale kann das schon lange…

  • Das ist kein einfaches blurring! Da wird genau erkannt, was da theroretisch sein müsste. Benachbarte Objekte werden einfach weitergezeichnet. Hatte ein haus mit vielen Fenstern. Ein Fenster wurde vom Baum verdeckt. Nach dem Bearbeiten hat das Programm selbständig ein neues Fenster gezeichnet. Unglaublich!

  • Sorry, dass ich bei fast jeder Empfehlung eines Photo-Apps auf Euch einhacke. Auch hier handelt es sich um ein App, das in niedrigster Auflösung speichert!

    So schön und toll das auch hier wieder klingt und beschrieben wird. Für mich ist das keine Revolution sondern eine antiquierte Bildauflösung von 640×480. Persönlich finde ich es als Betrug des Entwicklers diese Tatsache zu verschweigen.

    Es lohnt sich nicht Geld, Zeit und Aufwand in die Bearbeitung eines Photos zu stecken, das ich schon auf einem Laptop fast nicht mehr erkennen kann.

    Ich rate daher jedem vom Kauf ab, der nach dem ersten Wow-Effekt auch an qualitativen Bildern interessiert ist.

    Wie immer möchte ich mit einer aktuellen Empfehlung schließen, die es lohnt zu kaufen und die zumindest mir langfristigen Spaß mit der App verspricht:
    Camera+
    http://itunes.apple.com/de/app.....70577?mt=8

    Gut Licht, oder so….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18963 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven