iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Beobachter, 9 Uhr 42, Beatwave, Zahlen und COCOnoid – OS 4.0: Hintergrundbild, Video und Screenshost

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29
  • coconoid.jpgCOCOnoid: Das 8 Megabyte große iPhone-Spiel COCOnoid (AppStore-Link) lässt sich vorübergehend kostenlos aus dem AppStore laden, erinnert stark an GeoDefense und ist sollte, nicht nur wegen der netten, retro-futuristischen Grafiken angetestet werden. Auf insgesamt 30 Leveln kombiniert COCOnoid eine PONG-ähnliche Steuerung mit dem Spielprinzip der Breakout-Familie und setzt dabei auf die gleichzeitige Steuerung mit zwei Fingern.
  • 9:42: Neun Uhr, zweiundvierzig Minuten. Seit der Vorstellung des ersten iPhones hält sich die Zeitangabe wacker in allen Werbe-Broschüren, offiziellen Online-Bildern und Demovideos des iPhones. Networkworld hat mit Scott Forstall, dem Senior Vice President der Apple-eigenen iPhone OS Abteilung, gesprochen und erklärt das Zustandekommen der krummen Uhrzeit: Üblicherweise starten Apples Produkt-Präsentationen um 9:00h. Die Hauptankündigung (also z.B. die Vorstellung des iPhones) lässt für gewöhnlich gut 40 Minuten auch sich warten. Um den Zuschauern der Präsentation nun eine relativ exakte Zeit auf den Präsentationsfolien anzuzeigen, hat sich Apple für 9:42 als Standard-Zeitvorgabe entschieden. Die offiziellen iPad-Bilder wurden übrigens mit 9:41 überschrieben.
  • beobachter.jpgBeobachter: Die Applikation Beobachter (AppStore-Link) lässt sich ebenfalls gratis laden und positioniert sich als durchaus praktischer Ratgeber für die unterschiedlichsten Lebenslagen. Unterteilt in die Kategorien Wohnen, Arbeit und Familie hilft Beobachter beim Planen des nächsten Umzugs oder der anstehenden Hochzeit und liefert zahlreiche Musterschreiben die sich per eMail an den eigenen Rechner senden lassen. Beobachter kommt vom Schweizer Ableger der Axel Springer AG. Danke Mirko
  • OS 4.0 Hintergrundbild, Video, Screenshots: Wer möchte kann sich das offizielle Hintergrundbild des neuen iPhone OS 4.0 bereits jetzt auf sein Gerät ziehen. 9to5mac bietet den Download der Grafik sowie eine weitere Video-Tour (Youtube-Link) durch die Funktionen des anstehenden Betriebssystem-Updates an. Auch unsere Flickr-Galerie wächst werhin konstant. Vielen Dank für alle Einsendungen.
  • beatwave.jpgBeatwave: Nettes AppStore-Fundstück für Musik-Interessierte. Beatwave (AppStore-Link) ist kostenlos erhältlich und sowohl für das iPad als auch das iPhone optimiert. Grafisch ansprechend stellt die Anwendung den Funktionsumfang des Tenori-On (sehenswertes Youtube-Video) nach und erlaubt das Zusammenklicken merkwürdiger Elektro-Beats. Eine kleiner Spielerei, die Spass macht.
  • Zahlen: Im Trubel der gestrigen OS-Vorstellung etwas zu kurz gekommen, wollen wir die von Apple veröffentlichten Zahlen noch mal zusammenfassen: Bislang konnte Apple 450.000 iPads verkaufen mit denen bis gestern gut 3,5 Millionen Apps und 600.000 eBooks geladen wurden. Auch das iPhone verkauft sich weiterhin prächtig. Zusammengezählt (also iPhone plus iPod touch) gingen bislang gut 85.000.000 Geräte über die Ladentresen.
Freitag, 09. Apr 2010, 16:13 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Es pushed nicht mehr/stark verlangsamt?!

    Nachdem Onkel Steve gestern eingangs so schön vom iPad erzählt hat, hätte ich einen Satz Richtung Europa (Verkaufsstart, Europreise) erwartet, aber wahrscheinlich sind wir hier nur ein unwichtiger Randmarkt…

    Gibts für 4.0 eine NOCH GENAUERE Eingrenzung neben „Sommer“ – ich bin überrascht, wie locker Apple das inzwischen mit Terminen sieht „Ende April“ (war ja auch schon eine Verschiebung), „in Summer“ … und dann die neuen MacBooks, die kommen dann „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ – den Soundtrack liefert Nena…

    • Bzgl. Push. Wir arbeiten dran. Die letzten Vorkehrungen für das Update laufen gerade.

      • Expertenmeinung

        JETZT eben kam die Push-Benachrichtigung an! (Also 17:25 Uhr, nicht wie hier immer noch Winterzeit)
        Macht ja nix, wir freuen uns auf das Update!! :)

    • Wenn ich mich recht erinnere wurde in den Q&A Session nach der Keynote das Europalieferdatum von Jobs bestätigt. Vielmehr sagte er aber nicht. Ich frage mich aber auch wann denn mal langsam die Vorbestellung möglich sein wird… . Bald kann ich es nicht mehr erwarten. ;)

      • Expertenmeinung

        Bestätigt? Meinst du das 24.-April-Gerücht?

        An eine Vorbestell-Phase glaube ich jetzt nicht mehr. Eher an eine „Nachlieferfrist-Phase“ – das Ding wird sicher ratzfatz ausverkauft sein, ich richte mich innerlich schon auf wochenlange Lieferfristen ein, um nicht zu enttäuscht zu sein.

        Hier kann man schon mal ein iPad basteln, KOSTENLOS:

        http://elektrospanier.de/blog/.....orlage.pdf

      • Er hat bestätigt, dass „Ende April“ kommen wird. Nicht mehr & nicht weniger!

      • Das kommt nachts ach Europa geflogen

      • „Ende April“ meinte ich, ja… . Nicht vorzubestellen? Hm… denkt ihr echt?

      • Expertenmeinung

        Wie soll jetzt noch so kurzfristig ne Vorbestell-Phase kommen? Da tut sich nix mehr, ich schätze, auf der Apple-Seite wird kurz vorher der Verkaufsstart bekannt gegeben – und am 24. April gehts los. So viel Mühe wie mit dem Amis macht sich Apple mit uns nicht! :)

      • Na ja, zwei Wochen vorher… so war es in den Staaten doch auch, oder? Das wären, wenn es wirklich der 24. ist, ab morgen genau 14 Tage… . Halte ich für möglich, aber wer weiß… . Ist mir eigentlich auch egal. Hauptsache ich hab es Ende des Monats… ohne WLAN Prombleme möglichst… ;)

  • Beobachter könnt ihr mal streichen! Kostet ja bei jedem Schreiben extra.Nichts ist kostenfrei!

  • Zum „9:42 Uhr-Topic“: In der Keynote von gestern zeigt auch das iPhone 9:41 Uhr an! Siehe z.B. Minute 27:50

  • hab 4.0 drauf und schon die ganze nacht damit rumgespielt. Folgende negativen Dinge sind mir dabei aufgefallen, könnt Ihr das bestätigen bzw. reproduzieren? (Mir ist bewusst das dies keine fertige Version ist und deshalb noch einige Bugs hat):

    – WLAN kann nicht connecten „Verbindung zum Netzwerk […] fehlgeschlagen“ (versch. WLANs probiert)
    – Notizen-Sync mit MobileMe lässt beim Einschalten das iPhone abstürzen bzw. aufhängen
    – „Einstellungen“ ist extrem langsam und stürtzt teils ab (man landed im HomeScreen)
    – IM+ stürtzt beim connecten ab
    – Stabilität ist insgesamt nich so dolle, hängt sich sehr oft auf bzw Apps (auch Apple-Apps) stürzen ab und werfen einen zurück auf den Homescreen

    was habt ihr noch so entdeckt, bzw. Lösungen gefunden?

  • Boaahh 85.000.000 iphones !!

    Ich wüsste mal gerne was die da für einen umsatz gemacht haben ^^

    • Expertenmeinung

      Kein Problem, der Experte kopiert ja gerne mal was rein:

      CUPERTINO, Kalifornien – 25. Januar 2010 – Apple (Nasdaq: AAPL) hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2010, das am 26. Dezember 2009 endete, bekannt gegeben. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 15,68 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 3,38 Milliarden US-Dollar bzw. 3,67 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 11,88 Milliarden US-Dollar bzw. ein Netto-Gewinn von 2,26 Milliarden US-Dollar oder 2,50 US-Dollar pro Aktie erzielt. Die Bruttogewinnspanne lag bei 40,9 Prozent, verglichen zu 37,9 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 58 Prozent.

      Mehr auf http://www.apple.com/de/pr/lib.....sults.html

      • „Die Bruttogewinnspanne lag bei 40,9 Prozent“
        Krasse Sache!

      • Expertenmeinung

        Das iPad kostet in der Herstellung ab 229 Dollar, da bleibt schon was übrig. (Weitere Infos bitte selbst googeln) :)

  • Die Hauptsache ist doch „Five Icon Dock“.

    Wenn man in 4.0 5 Apps in den Dock bekommt brauche ich nicht zwingend eine Jailbreak, allerdings habe ich mich schon an Lockcalender gewöhnt!

  • Schaut euch mal das 9to5mac Video bei Youtube an und schaltet die Untertitelfunktion von YT an. Dann lasst euch den Text ins deutsche übersetzen und schaltet ab etwa 0.29 bis 0.37 mal rein ;) Oder 0.47 bis 0.53.. es gibt noch einige weitere Beispiele.

    Einfach zu geil :D

    edit: Vergesst die Beispiele, schaut euch einfach das ganze Video so an. Zum schießen!

  • Das iPad mit deutscher Sprache und Garantie ist ab 12.04. in Deutschland bei Händlern lieferbar.

    • Expertenmeinung

      Gerade ausgedacht – oder Quellenangabe?!

      • Nein, nicht ausgedacht. Kaufangebot liegt vor. Natürlich nicht im Apple Store. Quelle: Werbung ist nicht erlaubt.

      • Expertenmeinung

        Gähn, diese iPad-Shop mit Firmensitz auf den Bahamas sammeln überteuerte Kaufaufträge ohne verbindlichen Liefertermin. Ziel: Billiger Ende April/Anfang Mai in Europa eindecken und dann gemütlich und mit mind. 150 Euro Gewinn die Dinger ausliefern. Da fällt doch hoffentlich niemand drauf rein! :(

    • …ich meinte Werbung hier im Portal…
      Nein, Händler ist bekannt. Wir kaufen auf Rechnung nach Warenerhalt…
      Ich kann mich mitte nächster Woche dazu nochmals melden.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven