Artikel Mobile Banking: Updates für OutBank – welche App benutzt ihr?
Facebook
Twitter
Kommentieren (99)

Mobile Banking: Updates für OutBank – welche App benutzt ihr?

99 Kommentare

Wie steht’s um eure Finanzen? OutBank hat die Programmversionen für iOS (8,99 Euro) und für den Mac (18,99 Euro) aktualisiert. Neben allgemeinen Fehlerbehebungen und Optimierungen wurde die Unterstützung für SEPA-Überweisungen verbessert und die Anzeige von Depotkonten bei den Volks- und Raiffeisenbanken ermöglicht.

Die iOS-Version wurde zudem um die Möglichkeit, eine grafische Auswertung in Form eines Tortendiagramms anzuzeigen erweitert.

outbank

Banking 4i

Ihr sucht Alternativen? Für iOS wäre da zum Beispiel Banking 4i (4,49 Euro) zu erwähnen. Der sehr gut bewertete Subsembly-Banking-Ableger lässt sich auch als Banking 4i Starter mit einem Konto kostenlos nutzen und testen.

banking4i

Finanzblick

Als kostenlose Alternative unbedingt einen Blick wert ist die Universal-App finanzblick. Die Anwendung bietet umfangreiche Zusatzfunktionen in Sachen Statistik und Budget-Planung.

finanzblick

Das Angebot an Banking-Apps ist groß, falls euer Favorit hier oben noch nicht genannt wurde, freuen wir uns über konstruktive Kommentare.

Diskussion 99 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Dito. Habe outbank und Finanzblick länger getestet und bin zu icontrol zurückgekehrt. Sauber, schnell, einfach, gut.

      — Rob
    • Benutze ich auch seit nun mehr als 2 Jahren und bin sehr zufrieden!
      Finanzblick fand ich optisch, preislich und icloudmässig ansprechend, aber besonders am Anfang zu instabil, deshalb weiterhin das bewährte icontrol! Nie Probleme!

      — Acrobat1986
    • Bisher habe ich immer iControl benutzt. Nur wird dort leider meine Kreditkarte nicht unterstützt und daher wechsle ich gerade zu Finanzblick.

      — iMactouch
  1. Ich nutze derzeit noch Outbank. Wenn die Herrschaften ihre Mac-Version aber nicht bald in den Griff bekommen, können sie mich gern haben. Seit Outbank 2 ist das buggy ohne Ende…

    — Hias
    • Beim iPhone / iPad bin ich nach massiven Problemen mit Outbank 2 wieder zu iOutbank Pro zurück gewechselt. Das ist stabil ,ausgereift und läuft exzellent.
      Beim Mac ist nach dem letzten Update auf 2.1.1 endlich der nervige Fehler der doppelten Konten nach der Aktualisierung verschwunden.

      — Gisbert
  2. Noch Outbank, aber ich schaue mich nach der Konkurrenz um. Auch in der neuen OutBank-Version sind die Hauptprobleme langsamer Start, langsamer und unzuverlässiger Sync nicht behoben. Der Sync, der alles zu verzögern scheint, schafft es nichtmal, wenigstens den “Gelesen-Status” der Transaktionen korrekt zu übertragen. Mir ist es ja inzwischen egal, ob die Kategorien richtig gesynct werden, auf die verzichte ich, ist mir eh zu kompliziert implementiert und anfangen kann man damit nichts. Aber wenigstens die Übersicht, ob die die Transaktion schon gesehen habe oder nicht, das sollte doch syncbar sein.

    — Helge
    • Geht mir ähnlich, aber ich möchte auch nicht auf die Kategorien verzichten. Outbank 2 ist mittlerweile ein paar Monate alt, und keines der bisherigen Updates hat bei mir die erwarteten Fehlerbehebungen durchgeführt. Bei dem für iOS- und Mac AppStore-Verhältnisse hohen Preis sollte man eigentlich erwarten können, dass funktionierende Software angeboten wird. Klar sind das nur Menschen, und auch die kochen nur mit Wasser. Aber so eine Masse an Bugs über diesen Zeitraum darf bei einer App, die so empfindliche Daten enthält einfach nicht passieren.

      — Hias
    • …stimme Euch voll und ganz zu. Start und Sync sind seit Einführung die reinste Katastrophe. Besonders dass die Salden oft nicht korrekt angezeigt werden, ist krass.
      Bei mir sind da manchmal mehrere tausend Euro plötzlich verschwunden. Einmal erneut syncen und dann stimmt alles wieder.

      iDeal
    • Ich Hände den iCloud Sync abgeschaltet. Katastrophe. Vor allem ist es mir auf dem Mac beim Sync immer angeschmiert.
      Ohne Sync geht’s besser

      — Glenn.Q
  3. Hatte früher icontrol und dann auch mal ioutbank ausprobiert. Am besten gefällt mir aber finanzblick.
    Mit dem webapp ist es jetzt perfekt.

    — aggi
  4. Finanzblick.
    Früher hab ich auf iOutBank geschworen, aber deren V2.0 Debakel hat mich bis auf Weiteres vertrieben…

    — Detlef
  5. Ich nutze hauptsächlich auch Outbank obwohl der Start quälend langsam ist. Die Schwierigkeiten die manche mit der iCloud von Outbank haben kann ich nicht so nachvollziehen, da ich sie nicht nutze. Denn ich denke das Online-Banking schon für sich eine Art Cloud darstellt. Daneben nutze ich noch StarMoney. Einfach aber effektiv. Und natürlich Online-Banking über Safari.

    — Sonnenklar
  6. banking4i – alles was ich brauche, mit schnellem und funktionierenden Cloud-Sync!
    Leider keine OS-X-Version für Mac

    — M.W.
  7. Wie siehts bei den Banking-apps eigentlich mit dem Datenschutz aus?
    Weil meine Finanzdaten will ich ungern in der Welt rumschicken.
    Passiert wahrscheinlich eh schon zu häufig.

    — Tobse2004
  8. Outbank für iOS und OSx. Wenn man den Sync nicht nutzt und kein Wert auf Kategorien legt, die beste App.

    — bombelbob
  9. Auf Mac und iOS iFinance zur Verwaltung … Und zum eigentlichen Ueberweisen etc… den Browser … kann iFinance mittlerweile eigentlich nur empfehlen. Hat sich nach einigen Updates gut entwickelt, und bei Problemen reagiert der Support zügig.

    — StefanSK
  10. iOutbank Pro, seit Jahren, und nachdem die neue Version einfach als neue Spp verscherbelt wird wird es auch dabei bleiben, es sei denn, es ergibt sich die Möglichkeit für Bestandskubden (oder alle, durch Rabattaktionen) an eine vergünstigte Version zu kommen.

    Bonsailinse
  11. Nutze auch Outbank auf OS und iOS für mein Geschäftskonto und auch Privatkonto. Für meine verhältnisse reicht Outbank voll aus. Hatte am anfang nur mit der Cloud probleme und brachte alle meine Kontakte durcheinander aber der Fehler wurde ja behoben, somit habe ich derzeit keine Probleme und bin seit 3 Jahren zufriedener Outbank-User.

    — KaroX
  12. Ich benutze die App. von Starmoney, die ist einfach super und wird öfters mal kostenlos angeboten.

    Fast deckungsgleich – weil vom selben Hersteller – ist die entsprechende Sparkassenapp. Auch die gibt es hin und wieder – vor allem um den Weltspartag herum – mal kostenlos.

    Vor allem weiss ich dort auch WEM ich meine Bankdaten, bzw. den Zugriff darauf, gebe.

    — Alexander
  13. Nach dem iOutbank-Desaster (bei mir ging nichts mehr) warte ich derzeit auf die Quicken mobile App. Da sie sync mit der Desktop-Version bieten soll, ruhen meine Hoffnungen nun darauf. Bis dahin Starmoney

    — Manuel
  14. Da Santander leider noch nicht, wahrscheinlich nie unterstützt wird, keine. Würde aber wenn ioutbank nutzen.

    — Aleski
    • Das Problem habe ich schon mit der SEB vor der Übernahme. Und auch jetzt mit der Santander. Selbst BankX+HBCI geht nicht. Man bekommt aber Windows-Progamme gratis, nur was soll ich damit. Daher PIN/TAN im Browser. Seit Jahren immer wieder angesprochen. Das Beharrungsvermögen ist maximal.

      — Elv
  15. iControl. Es lassen sich Gruppen erstellen und so private und geschäftliche Konten zusammenfassen. Perfekt. Übersichtlich, schnell, stabil. LH Kreditkarte, netter Kontakt zum Entwickler. Für mich ganz klar die Nummer eins, die meisten anderen habe ich getestet. Erstaunlich, dass das oben in Eurer Aufstellung nicht vorkommt…
    Grüße
    Der Rolf

    — Dingens
  16. Nutze BankX, da es am Mac auch HBCI mit Karte kann. Wesentlich bequemer und sicherer als TAN Verfahren, zumindest mit externen Kartenleser und BankXmobile lässt sich mit Mac-Version syncen (Wobei da noch Verbesserungsbedarf besteht)

    — Kh
  17. Ahoi,hatte sehr lange Outbank,wollte kein zweites mal bezahlen,daher dann gelöscht.Habe nun Geschäft und Privat Konto in der Sparkassen App.
    Bin mit dieser App genau so zufrieden.
    Bin Sparkassen Kunde mit drei Konten dort.

    — Dieselknecht
  18. krass. Aus den sonstigen WhatsApp-Diskussionen gehe ich mal davon aus, dass sich keiner von euch Gedanken über den Datenschutz eurer Bankinformationen gemacht hat? Oder wie läuft das bei den Apps != App der Bank selbst ?

    — Dan
    • Money Money natürlich…
      Auch so eine Sache die man in OS 7 verbessern könnte, die Rechtschreibung.

      — LordFarquard
  19. Nutzte neben der App. meiner Bank (BBBank), Outbank. Wollte nicht noch einmal bezahlen und nutze jetzt zusätzlich zum App meiner Bank: Finanzblick. Dies funktioniert, kann mehr als brauche. Scannte auch Überweisungsträger ein. Dies klappte nicht auf dem iPad 2 wg. Der dort verbauten Fotolinse-keine Nahaufnahme, klappt aber auf dem iPhon.

    — kkri
  20. Ich benutze Outbank auf dem MAC. Iphone, Ipad Mini und Ipad 4. Kein Problem selbst mit Daten die schon 12 Jahre alt sind und importiert worden sind. Konten sind Postbank, PayPal, Diba und Lufthansa. Das/die Programm/e machen alles was ich will. Ich habe auch nicht das Problem das die Software langsam ist. Der Hersteller hat mir auch gezeigt wie ich die kompletten Daten von meinem MAC auf die anderen Geräte bekomme ohne über eine Cloud zugehen.

    — Uwe
  21. Nach der Katastrophe mit Outbank 2 bin ich zu Banking 4i gewechselt und sehr zufrieden.
    Schon das Layout ist deutlich übersichtlicher, es ist schnell (gegenüber Outbank 2 geradezu eine Rakete!!!).

    Wäre OutBank2 nicht so in die Binsen gegangen hätte ich Banking 4i gar nicht entdeckt, so muss ich sagen das es im nachhinein sogar das gute alte iOutbank in den Schatten stellt.

    — Ash
  22. Keine der Apps unterstützt die Santander Bank.

    Langsam ist die fehlende Unterstützung ein Anreiz die Bank zu wechseln.
    Über den Browser ist einfach zu umständlich.

    — Toni Getoni
  23. Meine doofe Bank geht nicht. Die SEB und auch nach der Übernahme die Santander. Schon paar mal angesprochen. Es gäbe ja ein Verfahren (PIN/TAN) und ein weiteres HDCI und hier Software … Natürlich nur für Windows. So geht bei mir nur Browser.

    — Elv
  24. Ich benutze lieber die bankeigene app
    Habe ich mehr Vertrauen zu und ein Update kommt unmittelbar wenn sich auch bei der Bank was ändert.

    — Carsten
  25. Ich benutze lieber die hauseigene App meiner Bank – Sparkasse+. Habe ein besseres Gefühl, falls mal irgendetwas schief läuft, das ich zumindest sagen kann, das ich die eigene App benutzt habe.

    — Pal-Min
  26. vielleicht liest das ja ein Auskenner….
    Soch eine Anwendung (Mac ist mir lieber als iOS) bei dem ich eine bereits durchgeführte Überweisung/Abbuchung, also eine Position, auf mehr als eine Kostenkategorie aufteilen kann. (Der Klassiker: Kreditkartenabrechnung)

    up7
  27. Am Mac ist derzeit MoneyMoney der Favorit. Einfach, schnell und simpel. Der Support ist großartig selbst am Sonntag wird einem geholfen TOP!

    Bei Outbank nervt einfach der ewige iCloud Sync paar Minuten runterladen und wieder paar Minuten hoch… egal welche Plattform.

    Finanzblick ist bis auf die gelegentlichen Server und Sync Probleme meine Wahl für iOS, Outbank 2 disqualifiziert sich leider durch den schlechten iCloud Sync… aber Dropbox wollen sie ja partout nicht nutzen.

    — pixada
  28. Die ersten Reviews für die neue OutBank 2.1.1 sind mal wieder vernichtend. Das wird wohl nix mehr mit dem Programm…

    — Detlef
  29. Banking 4i nutze ich am iPad und Banking 4A am Galaxy S4, brauche nur noch Banking 4X am Mac. Hoffe die Entwickler bringen bald eine Mac Version raus da die Software absolut TOP ist.

    — cobra1OnE
  30. Banking auf dem iPhone finde ich nicht so prickelnd wegen des kleinem Displays und der umständlichen und fehlerhaften Toucheingabe. Ich nutze die von meiner Bank zur Verfügung gestellten App nur um den aktuellen Kontostand abzurufen. Für das richtige Banking nutze ich Starmoney am Mac.

    — macb0y
  31. IControl bietet meines Erachtens die besten Auswertungs- und Selektionsmöglichkeiten, ist einfach zu bedienen und der Support unschlagbar schnell. Bin sehr zufrieden.

    — Dirk Ribbert
  32. Den letzten Kommentar zu iControl kann ich nur bestätigen! :-)

    iControl ist genial einfach aufgebaut und funktioniert super. Der Support ist klasse, denn man kann den Entwickler direkt anschreiben und er antwortet recht schnell.
    Ich nutze diese App, seit sie auf dem Markt ist und bin hochzufrieden damit.

    — Michael

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 14219 Artikel in den vergangenen 2607 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS