iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

AutoScout24: Jetzt mit kostenpflichtigen Push Benachrichtigungen

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Version 2.0 der durchwachsen bewerteten AutoScout-Applikation (AppStore-Link) lässt sich seit heute kostenlos im AppStore herunterladen. Die frisch aktualisierte, 2,3MB große Anwendung hilft nach wie vor bei der Gebrauchtwagensuche, bietet mit den „Search Alerts“ nun jedoch ein kostenpflichtiges Zusatz-Feature an.

Gegen Gebühr – eine Woche kostet 1,59€, drei Wochen 3,99€ und zwei Monate 10€ – informieren Push-Benachrichtigungen über neu eingestellte Fahrzeugangebote die sich mit eurer, zuvor erstellten Suchvorlage decken. Die integrierte, einwöchige Testphase relativiert die etwas happigen Preise. Solltet ihr euch gerade nach einem neuen Auto umsehen, empfehlen wir den Testlauf.

autoscout.jpg

Mittwoch, 03. Feb 2010, 14:13 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Richtig teuer. Kann man sich nicht kostenlos per eMail benachrichtigen lassen?

  • Dreist… Jetzt kommen vielleicht noch die anderen apps auf die Idee push gegen Bezahlung?

    • Push gegen Bezahlung ist grundsätzlich OK. Mit Blick auf die Auto-Applikation finde ich 4€ für drei Wochen jedoch recht happig.
      Zumal, und das ist mein größter Kritikpunkt, diese auch fällig werden, wenn im ganzen Zeitraum kein Suchtreffer gemeldet worden ist.

      Gerade bei selten gelisteten Exoten (wo dieses Feature durchaus nützlich sein könnte), darf man hier wohl keinen großen Gegewert für seine Investition erwarten.

      • Wer seltene Exoten sucht, der würde dann wohl auch manuell kaum was finden. Der ist dann bestimmt froh, wenn er für 4€ dann endlich was findet.

      • @ Mr.C
        … der sucht aber u.U auch etwas länger. Ich habe meinen ’seltenen Exoten‘ seinerzeit über zwei Jahre gesucht … das wären 120€ Push-Gebühren …

      • Ist es dir das nicht wert? Denn stell dir mal vor, du verpasst den Wagen um nen Tag und dann sind zwei verpasste Jahre glaub ich verdammt ärgerlich und du fragst dich: wäre es das nicht doch wert gewesen? Dann musst du unter Umständen wieder 2 Jahre warten….man lebt auch nur einmal.

      • So isses. Aber ich habe meinen Exoten bereits gekauft von daher… Scheise druff
        btw… Es ist ein 64er chevy Impala. Freu mich schon auf die warmen Tage

    • Naja… Einer macht’s vor, andere machens mach, hoffentlich macht im+ nicht nachträglich push gegen Cash… Das ist meine Sorge,… Mich hat’s schon genug geärgert das so manche apps im nachhinein Abofunktion eingeführt/erstellt haben… :-(

  • Ich finds auch frech. Bin zwar z.Z. auf der Suche nach einem „neuen Gebrauchten“ aber den Push tu ich mir nicht an. Puhhhh dann muss ich aber wirklich jeden Tag einmal die App öffnen und manuell suchen…? Was für eine heiden Arbeit. Sinnvoller wäre es doch das App kostenpflichtig zu machen und den Push als Gimmick…ach so dann könnte man damit wahrscheinlich nicht soviel verdienen…ich verstehe… :P

  • Ja genau. Das App war vor diesem Update die reinste Katastrophe und das man nur nach Marke+Modell suchen kann macht es IMHO unbrauchbar, wenn man nur einen neuen Gebrauchten sucht. (hab Version 2.0 noch nicht getestet)

  • ich denke der Preis wird dann auch der Grund sein diesen Dienst einfach nicht zu nutzen.

    Dann muss man eben ein wenig mehr Internet-Arbeit verrichten aber hier die App zu unterstützen ist in meinen Augen der Falsche Weg.

    Wenn sich jedoch zeigt mit diesem Modell lässt sich Geld verdienen dann ist der Gegenwert völlig gerechtfertigt.

    Über die Nachfrage lässt sich der Hebel beim Anbieter ansetzen, sonst mit nichts

  • naja man möchte ja nicht ständig sich ein neues auto kaufen, 10 tacken für 2 monate ist schon ok

  • Abzocker hin oder her. Das Problem liegt darin, das es für Autohändler spez. Programme gibt, die in allen Börsen Autos suchen und das lassen sie sich auch kosten, montl. bis zu 500€ Lizengebühren. Einfach frech. Leider gibt es genug Händler, die das auch bezahlen, da sie genug Gewinn mit dem Verkauf der Autos machen. Und die Pushfunktion von Autoscout24 gehört genauso zu den Wucherpreisen.
    Echt frech. Die sollten mal nen Unterschied zwischen Händlern und normalo Kunde machen !

  • Überlegt mal was ein Auto kostet…… Und wenn man mithilfe der Pushnachrichten schnell an ein neues Inserat rankommt und dadurch sein Wunschfahrzeug findet sind diese paar Euro nichts ;)

  • Da pushe ich Mich doch lieber selbst, täglich meinen Computer anzuschmeißen und ganz ordinär über die Webseite zu suchen…

    Geht ganz einfach

    Krieg ich jetzt auch 1,59 € 

  • Ich denke das Angebot is eher was für Händler. Wer aber einen Nutzen davon hat und dadurch Mehrwert generiert (weil er dadurch evtl. schneller reagieren kann) der Wirt es auch bezahlen.

  • Mein Mann und ich haben wie viele Leute schon das ein oder andere Auto gesucht. Oft kam es natürlich auch vor, dass das gewünschte Auto schon reserviert war, weil man einfach zu spät angerufen hat, da man ja nicht immer ins Internet sieht.
    Ich würde Push extra finanzieren, damit ich informiert werde, wenn es ein neues Auto nach meinen Vorstellungen gibt.

  • Hier von Abzocke zu sprechen ist völlig übertrieben…
    Am besten alles umsonst bekommen, selber viel verdienen wollen…

    Wem es nütlich ist… Warum nicht!

  • Wie immer wird am Ende der Kunde entscheiden. AutoScout möchte doch möglichst viele Autos vermitteln und Geld verdienen. Bleibt das aufgrund fehlender Bereitschaft der Kunden für Premiumdienste zu zahlen aus, wird AutoScout die Strategie wohl überdenken.

    Ich kenne AutoScout jetzt nicht im Detail, aber bei ImmoScout kann man sich z.B. auch einen kostenlosen Emailbenachrichtungsdienst einrichten.

  • Nun die App an sich ist wie es schon die Bewertungen aussagen, ehr mittel bis halbgut.

    Zum Push die neuen Angebote kann ich mir auch kostenlos auf der Autoscoutseite per Email zukommen lassen und nachdem was ich gerade getestet habe ist die Zeit zwischen dem Inserieren und der Pushbenachrichtigung +/- 5min, also von zeitnahmen Push kann hier keine Rede sein, wenn ich im Gegenzug das Gleiche mit den diversen spider Softwares mir ansehe ist der zeitliche Rahmen zwischen 1-5 Sekunden. Sprich die guten Angebote werden auch weiterhin Nutzern der Spider-Softwares vorbehalten bzw. von diesen schon vor dem normalen Kunden abgegriffen und fuer die normal Kunden entsteht kein wirklicher Mehrwert zur herkoemlichen Benachritigung per Email.

  • Wo stehen diese Preise denn bitte im AppStore? Da steht nur, das es vorerst kostenfrei ist…
    Das gibt Kritik!
    Kann meinen Ärger über so eine Dreistigkeit gar nicht in Worte fassen.

  • Wenn man ein Auto für einige tausend Euro kaufen möchte sind 10 € Gebühr nicht wirklich viel. Und wer eh nur 250 ausgeben wollte kann’s ja sein lassen….
    Ich find die Preise OK

  • Expertenmeinung

    Bin noch froh, dass das App die meisten Kommentatoren gar nicht betrifft.

    Aber im Ernst – einfach weiterhin die kostenlosen Online-Funktionen nutzen geht ja auch. Wie oft kauft man denn auch schon ein Auto?

  • suchagenten ueber die internetseite anlegen und email-benachrichtigung einstellen. die mails hab ich ja auf dem iphone. ich finde es wirklich „kindisch“, das Premium-SMS-modell auf die PN zu uebertragen. aber versuchen kann man es ja mal. die nachfrage wird es regeln.

  • Das finde super. Also alle super sparfuchse aufgepasst
    1. Wunschauto eingeben
    2. Wunschauto per
    push benachrichtgung
    3. Zuschlagen und Geld
    sparen.
    Und das für ein paar Euro. Und die Applikation funktioniert auch ohne
    den bequemen service. Also wer genug Lebenszeit bei der taglichen Suche verbringen möchte muss den Service nicht nutzen.

  • Hallo…sorry Off Topic…aber ich habe schon gegoogelt und alles. Wie heißt das Programm bei Cydia nochmal, um SMS und Anrufe die am Iphone ankommen direkt an den PC weiterzuleiten? Ich glaube da gabs doch ein Programm dafür oder? Danke schon mal

  • Abzocke blablabla . Es ist völlig legitim, wenn Anbieter für erweiterte Dienste Geld verlangen. Diese „alles muss perfekt, sofort verfügbar sein, darf aber nichts kosten“ -Mentalität stinkt.

    Autohändler dürften davon profitieren da sie Zeit und damit Geld sparen.

  • Nach der Aktualisierung hängt das Programm bei mir immer gleich nach dem Start. Ich hab’s gelöscht, dann wieder installiert -> nicht funktioniert!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven