iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

„Autoradio fürs iPhone“ von Parrot

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

parrot1.jpgAls „Kfz-Stereosystem fürs iPhone“ stellt Parrot die neue Headunit RKi8400 vor.

Neben einem RDS-Radioempfänger bietet das ab Mitte September verfügbare Gerät einen Anschluss für iPod und iPhone, zwei Analogeingänge, einen SD-Karten-Slot sowie einen USB-Anschluss. Das integrierte Bluetooth-Freisprechsystem ist auch mit dem iPhone kompatibel.

Der empfohlene Verkaufspreis für das RKi8400 wird mit 299 Euro angegeben, weitere Infos und Bilder gibt’s drüben bei iFUN.

Werbung: Winterkompletträder, Sommerkompletträder, Alufelgen, Stahlfelgen und Reifen zu „sensationellen“ Preisen!

Dienstag, 01. Sep 2009, 17:18 Uhr — chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann wird es im Laden sicherlich alsbald wesentlich günstiger sein. So revolutionär hören sich die Features ja auch nicht an.

  • jab… nen bissel teuer.. mehr als 150 würde ich dafür nicht ausgeben…

  • Mich würde Interessieren ob die Kombination funktioniert.
    -Iphone an der Windschutzscheibe
    -Navigon im Betrieb
    -Iphone über USB Kabel mit dem Radio verbunden
    -Iphone Tel Funktion über Bluethooth

    und ob das Ding auch genug Ladestrom liefert.

    Den TomTom Halter werde ich mir nicht besorgen, da ich keine GPS Probleme mit meinem 3GS habe.

    oder ob ich mir doch das Alpine IDA-X 305 holen soll…??

    • also bei meiner eingebauten freisprecheinrichtung funktioniert das!
      – eifon am lufterschlitz (ich finde es an der scheibe extrem häßlich, kommt nicht in frage sowas)
      – navigon navigiert fleißig
      – über bluethooth wird telefoniert

      alles gleichzeitig kein problem!

      • Ja das glaub ich dir,
        auf der Parrot Webseite gibts eine Flash Animation bei der die Blende abgenommen und das Iphone direkt dahinter angeschlossen und verstaut wird.

        Ich zweifel so langsam daran ob dann die Möglichkeit besteht es an der Windschutzscheibe zu betreiben…

      • also ich habe mir die halterung von brodit gekauft da musste nix abgenommen werden oder sonst was. echt praktisch! ist wohl arschteuer! qualität ist auch net die beste, und die eifon halterung selber ist verdammt häßlich!!!!!! das dingen was an den schlitz kommt ist aber ok. es ist halt die einzige halterung fürn lüfterschlitz die ich gefunden habe! *bier*

    • Ich nutze dazu das Pioneer DEH-P8100BT – das funzt absolut erste Sahne. 
      Das Radio übertragt die Ansagen des Navigon-Apps klar und deutlich, während gleichzeitig die Lautstärke der Musik gesenkt wird. Kommt ein Anruf rein, hört man nur den Gesprächspartner. Nach Beendigung des Gesprächs läuft Navigon weiter, ebenso die Musik.  Spitzenteil

      • mist und ich depp hol mir das 5100ub
        da fehlt mir mittlerweile das bluetooth und der iphone anschluss an der rückseite…
        argh

    • Eine sehr gute Alternative bietet Belkin TuneBase 2. Navigon funzt in Kombi mit dem 3 GS ohne Probleme, Telefon ist über Bluetooth an die FSE angeschlossen. IPod kein Problem…

  • Wenn noch ein CD Player das Angebot abrunden würde, wäre es mein neues Autoradio.

  • Das Radio sieht aus wie ein alpine clone… Das Alpine gibt’s schon über ein Jahr. Mittlerweile sogar günstiger…
    Der Anschluss eines cd wechslers ist auch möglich…

    • Da hast du recht, aber beim Alpine muss man noch das Bluetooth Modul extra dazu kaufen und das kostet auch schon allein um die 130€

      zumindest beim Alpine IDA-X 305

  • Sehr hässlich! Sorry würde ich nie kaufen!

  • Abgeht die post

    So ein Mist. Das gibt es schon alles.

  • Die funktionen rechtfertigen fuer mich
    keinesfalls den hohen preis. Zumal die
    features keinen vom hocker reissen.

  • Ich hab eine FSE von parrot im auto, das reicht schon total! So kann man bluetooth telen mit jedem beliebigen radio verbinden. Geht auch mit nem originalradio, sehr fein für freude der serienoptik. Ich hab die ck3100 mit display im aschenbecher.

    Greetz Roli

  • Also interssant, zumal auf ein überflüssiges Laufwerk verzichtet wurde. Konsequentes Teil Über die Optk läßt sich streiten. Auch warum das Teil noch ein dickes display braucht.
    Aber kommt auf den Wunschzellel.
    Alpine sieht aktuell ziemlich billig und verspielt aus.

  • Unnütz , man sollte aufhören jeden Hype an Zubehör sich anzuschaffen, funktionen nicht Aktuell, zumal jedes normaltaugliche Autoradio durch 3.0 in der bluetoothfunktion uneingeschränkt ist ( mein 7Zoller von Ebay hat auch sofort gefunzt un hat nur 125 gekostet mit Dvd) alles ferz, sorry! Es werden noch andere folgen un alles sowiso billiger werden…

  • Da gab es letztes Jahr schon, ein Gerät von Parrot, das RK8200. Bei Amazon hat das Ding durchweg schlechte Bewertungen bekommen. Der Grund warum ich das damals nicht gekauft habe waren z.B. diese Gründe (alle dort gelesen):
    – Gerät war fast nie lieferbar.
    – Häufiger Absturz der Software und langes Laden.
    – Verarbeitung schlecht
    – Der Support war nie zu erreichen
    – Die meisten haben das Gerät zurück geschickt.
    Wahrscheinlich haben dann viele Kunden die alten Geräte wieder bekommen und haben diese auch wieder zurück geschickt. Außerdem wurde mal wieder was ausgeliefert, bei dem die Software noch alpha Stadium hat. So was muss ja nicht unbedingt unterstützten, wenn’s wenigstens Support geben würde…
    Vielecht klappt bei dem neuen besser, aber trauen würde ich den Brüdern nach der ersten Nummer nicht mehr.

    • Ich habe die MKI von Parrot (FSE mit Musikwiedergabe), die richtig toll wäre wenn sie funktionieren würde. Mittlerweile nach fast 10 Firmwareupdates läuft sie öfter wie sie streikt, ist aber weit von gut laufend und durchdacht entfernt. Das Radio würde ich mir schon wegen des Preises und meiner Iphone/Parrot-Erfahrung nicht kaufen.

  • Ich versteh den Hype um solche Sachen nicht wirklich. Ich hab ein Radio vom Lidl (Silvercrest) Navigon und Tel funktionieren astrein über Blauzahn. Für mich ist das ein alltagsgegenstand der funktionieren muß. Die Optik ist geschmackssache. Mir gefällt es nicht.

    • Es gibt aber Menschen die Wert auf hochwertigen Klang im Auto legen. Mit deiner Einstellung müsste am LidlAutoradio ein Nokia Prepaid Handy und kein iPhone hängen oder ?

      • Da hast du recht. Ich möchte meinen Klang im Auto nicht mehr missen. Dazu muss mann eben mal 1000€ für einen Radio ausgeben. Dann geht es weiter bis hin zu den Lautsprechern um 300€…ect.

  • Pfff…. Da lob ich mir meinen CarPC im Auto mit 7″ Touchdisplay, da kann ich mein iPhone dran verwalten wie ich lustig bin…

  • wow, ich dachte immer, dass auto waere zum fahren da, aber du scheinst ja drin zu hausen 

  • Meine erfahrungen mit parrot waren super, komisch. Hatte 5 jahre die ck3000 und musste dann wg iphone zu ck3100 wechseln und auch die ist super!
    Musik über bluetooth geht nicht, stimmt. Aber so schnell wie der iphoneakku mit aktiver bluetoothverbing leer geht für mich eh uninteressant.

  • Ich benutze das Alpine IDA-X 305 Radio mit dem IPhone 3G
    und es funktioniert zur vollsten Zufriedenheit.

    Ich kann Wave-Files und natürlich Mp3´s anhören, Navigon läuft zur gleichen Zeit und bei der Ansage wird die Musik etwas gedämpft.

    Natürlich wird das Iphone zur gleichen Zeit aufgeladen.

    Das Bluetooth-Modul habe ich noch nicht, aber das folgt noch.

  • Ich brauch das Radio nur um informiert zu werden. Das ich darüber per blauzahn Tel und navianweisung höre umso besser. Ich brauch keine Disco im Auto. Weshalb soll ich mir ein Nokia holen wenn ich das Ei hab. Manchmal versteh ich die Leute nicht die hochrüsten nur damit man sagen kann ich hab das teuerste. Schonmal dran gedacht das manche Leute einiges als Gebrauchsgegenstand sehen und nicht als Statussymbol? Mein Ei zählt auch unter Gebrauchsgegenstand und so wird rs auch behandelt. Ist auch nur ein Handy, wenn auch ein sehr sehr gutes. 1€ dafür zahlt und nach vertragsende wird’s entsorgt und ein anderes geholt. Meine meinung….

  • Gibts eigentlich ein Autoradio wo man das iPhone direkt ohne lästige Kabel einstecken kann? Und es dann auch aufgeladen wird? Und eventuell das Radio über Touch Display des iPhones bedienen? Schliesslich hat das iPhone schon super Display, wozu ein zweites im Radio?

    • Ein Autoradio wo man das iPhone ohne Kabel aufladen kann? Soll der Strom etwa durch die Luft ans iPhone transportiert werden? Das wäre ja mal eine tolle Erfindung. Genau so wie die Simens Lufthaken *tztz*

      • Er hat wohl eher gemeint, dass man das Iphone als Bedienteil benutzt und sich deshalb am Radio ein Dock befindet. Das wäre ein klasse Teil. Radio kommt mit abnehmbaren Bedienteil. Bei der Auslieferung befindet sich ein günstiges Bedienteil für die Frau und selber kann man es austauschen gegen das Iphone.

  • Ich habe das kenwood mit Bluetooth ist auch von parrot der Chip. Ist supergeil. IPod Steuerung und nur nur 200 Euro. Hat aber auch das nt Audio Problem wie jedes Autoradio was bt Audio unterstuetzt

  • Was für ein nt Audio Problem? Mein Kenwood DNX5240BT (auch parrot Chip) hat überhaupt kein Problem. Läuft wie am Schnürrchen. Was soll also diese allgemeinungültige Aussage?

  • Es gibt ein Klapppanel-Radio von DUAL (!) mit integrierter Halterung und Ladefunktion. XML8110 nennt sich das Teil. Ich habe es noch nirgendwo entdeckt (ausser im Netz).
    Das finde ich recht Spassig.
    Problematisch wird nur mit dem iPhone und Interferrenzen werden…
    Sonst scheint alles dabei zu sein.
    Telefonfunktion, Dock-Connector…
    Die Navifreaks werden sicherlich wieder jammern, dass das Display nicht drehbar ist.

    Den Ansatz finde ich gut, kosten soll das Teil unter 100,- Euronen. Hochwertige Hersteller werden bei Erfolg des Gerätes sicherlich nachziehen.

    Und übrigens: Seit meiner CK3000 hatte ich bei Parrot (und ich bin jetzt vier Generationen weiter) noch nie Probleme. Werde mit Support, noch mit Service. Alles wurde innerhalb kürzester Zeit über den Fachhandel ausgetauscht.

    LG

    *latte*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3318 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven