iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 985 Artikel
   

Automatischen iTunes-Start beim Aufruf von AppStore-Links verhindern

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Drüben bei TAB hat man sich Gedanken um die bessere Nutzung der von Apple eingeführten iTunes Vorschau-Seiten gemacht. Die Vorschau-Seiten bieten sowohl die Beschreibungstexte als auch Nutzer-Bewertungen und Screenshots zur angeklickten Applikation an, leiten bislang jedoch nur wenige Sekunden nach dem Besuch automatisch auf iTunes um bzw. öffnen Apples Jukebox und zeigen die ausgewählte Anwendung dann nicht mehr im Browser sondern innerhalb des AppStores an.

itms.png

Verantwortlich für die automatische Weiterleitung ist ein zwei Zeilen großer Javascript-Code der sowohl in Safari, als auch in Chrome und Firefox eine „itms“-Datei öffnet und diese an iTunes weitergibt.

Unter der Überschrift „Stop iTunes Web Links From Opening iTunes“ erklärt TAB nun dessen Deaktivierung. Während es Chrome erlaubt das Ausführen von Javascript-Code für die Adresse komplett zu deaktivieren, bedarf es für iTunes und Safari zwei umständlicher Tricks die hier Schritt-für-Schritt erklärt werden.

Dienstag, 16. Mrz 2010, 11:44 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist da denn jetzt auch eine erklärung bezüglich der deaktivierung bei firefox dabei?

  • Danke für den Tip! Sehr nützlich.

  • Gilt das nur für PC/Mac oder auch für das iPhone?

  • Für Firefox geht es auch über Extras–>Einstellungen–> Anwendungen (itms eingeben) und dann auf immer nachfragen umstellen

  • Also ich finds besser wenn iTunes aufgeht! Ich mag diese Vorschau seiten überhaupt nicht! Aber ich denk das ist geschmackssache!

    • Vorallem wenn iTunes eh schon gestartet ist. Dann kann das da eh gleich in iTunes aufgehen. Toll wäre es natürlich auf dem iPod. Es dauert immer Jahre wieder zu Safarie zurückkehren wenn man ausversehen auf den Link geklickt hat.

  • das geht nun mal gar nicht bei safari!

  • bedarf es für iTunes und…..

    Firefox und Safari :-)
    Nicht iTunes.

  • „bedarf es für iTunes und Safari zwei umständlicher Tricks“

    sollte wohl

    „bedarf es für Firefox und Safari zwei umständlicher Tricks“

    heißen

  • Generell find ich die Vorschauseiten nicht schlecht und unnütz wenn dann doch iTunes aufpoppt. Ich hab mir den Artikel noch nicht durchgelesen, da ich gerade nur mit meinem iPhone unterwegs bin, aber wenn ich die Funktion deaktiviere wie komme ich denn dann von der Vorschauseite auf die iTunes Seite zum kaufen? Oder geht diese Funktion dann komplett verloren und muss dann bei gefallen selber in iTunes danach suchen?

  • Dort gibt es dann einen Button mit der man das Produkt auf iTunes anschauen kann.
    Allerdings funktioniert der Trick mit Safari nicht…

  • bei mir gehts mit Safari auch nicht am Mac

  • wie kann man den pc bei itunes deaktivieren aber der pc schrott ist pls help

    • Indem du noch weitere PC’s oder Mac’s mit dem Account verbindest und anmeldest.
      Nach dem 5 Gerät kannst du es dann zurückstellen. Aber erst nach dem 5. und dann auch alle löschen. Aber du kannst dann wieder neu Anmelden.
      Robi

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18985 Artikel in den vergangenen 3315 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven