iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 969 Artikel
   

Auszeit im Apple Store – Aussetzer im App Store: Neue Produkte und „Lion“ in Kürze

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Alle iPhone-Nutzer die sich über die aktuelle Auszeit des Apple Stores wundern, seine hiermit noch mal auf den heutigen Start des Mac-Betriebssystems „Lion“ erinnert. Drüber auf ifun.de halten wir euch, was neue Produktankündigungen (wir erwarten sowohl einen neuen Mac mini als auch überarbeitete MacBook Air-Modelle und neue LED-Displays) und die Software-Freigabe über den Mac App Store angeht, auf dem Laufenden.

Auch im App Store scheint derzeit wieder massiv am Motor geschraubt zu werden. App-Updates tauchen doppelt auf und lassen sich nicht laden, Kommentare und Bewertungen fehlen stellenweise komplett und auf dem iPhone landet man beim Versuch eine Rezension zu hinterlassen derzeit in einem Endlos-Looping aus Passwort-Eingabe und Bestätigung.

Mittwoch, 20. Jul 2011, 11:29 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wenn du kein  hast, dann hast du kein  

  • Hey zusammen,
    hab noch keinen OS-Wechsel mitgemacht und deshalb die Frage: Wie sind die Erfahrungen mit vergangenen OS-Wechseln und Programmkompatibilitäten? Klappen die meisten meiner Programme nach dem Upgrade oder eher nicht? Muss ich mich darauf einstellen einen Update-Marathon diverser Programme durchzuführen, damit alles wieder so funktioniert, wie unter Snow L?
    Vielen Dank für eure Antworten :)

    • lion einfach drüberinstallieren, fertig! das ist ja das einfache an apple :)

    • Hey, reite sei zwei Jahren auf der Raubkatze durch die Welt und habe mit Leopard 10.5.8. gestartet und bis SL 10.6.8 noch keine Probleme mit Updates gehabt. Der Update-Marathon wird kommen aber tragisch lange hat es seit 10.5.8. nie gedauert.

      Nicht so sehr negativ denken.

      • Bestens, vielen Dank für die Antworten! Dann lag ich mit meiner Vermutung nicht ganz falsch :)

    • Richtig. Apps können so einfach aktualisiert werden. Es gibt zwar auch Apps die nach einer Zeit besser an das neue iOS angepasst werden, aber sie laufen mehr oder minder. Das Apps öfters automatisch beendet werden, muss man erst einmal mit Leben. Ist aber nicht nur bei Apple so.

    • Ich würde allen Usern raten, Lion vorerst nur auf einer externen Platte zu installieren, oder umgekehrt das aktuelle System auf eine externe Platte zu spiegeln. Auf diese Weise kann man Lion für sich testen und hin- und her booten, falls mal etwas Wichtiges nicht läuft. Ich benutze seit einiger Zeit Lion (Golden Master) und es gibt hier und da Probleme.

      So können z.B. keine PowerPC Programme mehr laufen gelassen werden, die vorher in SnowLeopard unbemerkt emuliert wurden. (z.B. MacTheRipper, Chop, iSnip, ManThor, Mania, Photo2Movie und viele andere Tools).

      Im Moment scheint es auch so zu sein, dass das original Apple-USB-Modem nicht mehr unterstützt wird. Dies kann bei mir zwar auch an der noch fehlerhaften GoldenMaster liegen, aber man weiß ja nie.

      Oft kommt es auch vor, dass alte Treiber nicht laufen /z.B. Canon Scanner Treiber). Hier muss man erst mal testen und ggf. abwarten, bis die Hersteller nachliefern.

      Wer heute einfach Lion über das aktuelle System drüber installiert, kommt nur mit Mühe zurück, falls etwas nicht richtig läuft.

  • Ich könnte mir schon vorstellen, dass Sie das iPhone 5 vorstellen. Schließlich gab es bereits bei vielen anderen Apple Produkten auch eine sehr lange Vorlaufzeit.

    @Peter Mach dir da mal keine Sorgen. Das ist in der Regel abwärtskompatibel.

  • Ohoh, meine Timemachine muss noch 100GB sichern, ich hoffe es kommt nicht zuuu früh, nicht vor 14 Uhr bitte :D

  • Hey is auch mein erster OS Wechsel, wollte fragen ob alle meine Programme und darein vorhanden bleiben oder ob ich per Time maschine ein Backup machen soll und danach alles erneut raufspielen ??

  • Migrationsasistent-Update:

    „Mit diesem Update wird ein Problem behoben, aufgrund dessen in Mac OS X Snow Leopard die Übertragung Ihrer persönlichen Daten, Einstellungen und kompatiblen Programme mit dem Migrationsassistenten von einem Mac mit Mac OS X Snow Leopard auf einen neuen Mac mit Mac OS X Lion nicht möglich war.“

  • MacBook Air:

    11-Zoll Modell
    Das Basismodell soll über einen 1,6GHz Prozessor, 2GB Ram und 64GB SSD-Flash verfügen. Beim leistungsstärkeren 11-Zoll Modell soll Apple ebenso auf einen 1,6GHz Prozessor und zudem auf 4GB Ram und 128GB SSD setzen. Als CTO Option soll Apple für das 11″ MacBook Air 2011 unter anderem einen 1,8GHz Prozessor, 4GB Ram und 256GB SSD anbieten.

    13-Zoll Modell
    Die Basis-Standard-Konfiguration soll einen 1,7GHz Prozessor, 4GB Ram und 128GB SSD-Speicher beherbergen. Das teurere 13″ MacBook Air 2011 Standardmodell soll einen 1,7GHz Prozessor, 4GB Arbeitsspeicher und 256GB SSD besitzen. Optional und je nach Modell können die 13″ MBA mit einer 1,8GHz CPU und 256GB SSD ausgestattet werden. (via 9to5Mac)

  • Wurde auch Zeit… ;)
    Mal eine Frage: Ist es möglich sich mit Lion einen icloud Account anzulegen, oder ist das nur mit iOS 5 möglich?

  • LOL? ich hab die die GM installiert und nun werd ich beim kauf aufgefordert die app zu löschen :) HÄÄÄÄ?

  • Apple-Store auch wieder online (neue Macs + Cinema Display)!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18969 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven