iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Auf jedes verkaufte iOS-Gerät kommen mehr als 60 AppStore-Downloads – Wie viele Apps sind es bei euch?

Artikel auf Google Plus teilen.
132 Kommentare 132

Irgendwann Ende der Woche müsste es soweit sein. Insgesamt 10 Milliarden Downloads wird der AppStore dann verzeichnen und somit ein ähnliches Wachstum wie der iTunes Music Store vorweisen können. Der feine Unterschied: Um die 10 Milliarden Zugriffe zu knacken, benötigte der AppStore nur in etwa halb so lange wie Apple Musik-Kaufhaus.

67 Monate hat es gedauert bis Apple den Verkauf der ersten 10 Milliarden Songs vermeldete – um das gleiche Download-Kontingent im AppStore zu zählen, reicht bereits ein Blick auf die vergangenen 31 Monate.

Doch nicht nur die Anzahl der Downloads steigt, auch die Anzahl der Applikationen pro Gerät vermehrt sich kontinuierlich. Ließen sich im Herbst 2008 noch ungefähr 10 Anwendungen pro iPhone ausmachen, so lag diese Zahl im Januar 2010 schon bei 40, aktuell bei rund 60 Apps pro Gerät. Zahlen, die uns die Frage nach eurem AppStore-Archiv stellen lassen. (Weit überdurchschnittlich schätzen wir mal.) Also: Wie viele Apps habt ihr in eurer iTunes-Bibliothek?

{democracy:29}
Montag, 17. Jan 2011, 9:45 Uhr — Nicolas
132 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Also ich habe mehr als 20GB Apps!
      Und die sammel ich erst seit ca. 2 Jahren….
      Das werden schon gut 2000 sein.
      Aber das meiste nutze ich eh nicht mehr….
      Aber was man hat, hat man ja! (öh…ja :D)

    • Hi,
      wie kann ich denn genauso sagen wieviele Appstoe-Downloads ich habe?
      Da ich manches über IPAD und manches über WIN-itunes herunterlade, nicht möglich oder?

      Schliesslich lösche ich auch downloads auf dem ipad gleich wieder und manche WIN-itunes Downloads lädt WIN-itunes nicht (Fehlermeldung…)…

      In den Rechnungen per Mail stehen auch nur die kostenpflichtigen Downloads…

      Gibts da ein Tool?

      Danke

      P.S.: in WIN-itunes stehen
      436 Apps
      3 TV Shows (aus 12x Tage Aktion)

      • Benutzt du deinen gesamten Speicher für irgendwelche sinnlose APPS?
        

      • ich würde sofort alle apps löschen wenn ich wuesste welche ich schon habe (-;

        Zugeben ich gehöre zu den Jägern und Sammlern.

  • Hi leut

    also ich hab max 5 aps gekauft und der rest ca 70 ind free oder waren durch aktionen free.
    mfg

  • Ich habe vor 2 Tagen stark ausgemistet daher momentan nur 78

  • bin schon iPhone user seit der ersten Generation und hab mit sichheit schon mehr als 200 Apps geladen

  • 60 lol. Bei mir sind’s 243 apps

  • 551 – Jäger und Sammler und eben schon seit 2008 dabei…

  • Markus Günther

    Über 140 Tendenz steigend. Wobei da viel Müll dabei ist.

  • Ich hab irgendwann die Übersicht verloren, es sind mehr als 100 und gefühlt ca. 150-170 Apps.

  • In 2 Jahren hab ich ca. 1000 Apps runtergeladen ud auf dem iPhone hab ich so ca. 220 wobei ich ma aussortieren sollte ^^

  • Naja es wird aber auch außer Acht gelassen, dass im iTune Store nur Bezahlcontent gezählt wurde (was anderes gibt es ja auch kaum). Im Appstore hingegen werden auch die Gratis Apps gezählt. Klar, warum der Appstore mehr als doppelt so schnell die 10Milliarden Marke errreicht.

  • Auf dem iPhone 119, in der iTunes Bibliothek insgesamt 336

  • Über 80 auf der Scheibe, auf dem Phone ungefähr auch so viel. Das läppert sich, ich bin erstaunt!

  • 247 Apps auf dem iPhone (natürlich ohne Jailbreak!).

    …und gerade ist die iFun App zum ersten Mal abgestürtzt und ich konnte den Kommentar noch einmal schreiben :-S

  • Bei mir sind es inzwischen 283 Apps, was mich interessieren würde wieviel ich schon ausgegeben habe! Gab es nicht mal einen Programm was grob ausrechnet was man in iTunes Store bzw. Appstore schon hatt liegenlassen? Wie hieß es denn nochmal?

  • Keine Ahnung wieviel genau.
    Hab 100-200 angewählt, könnte aber schon mehr sein..

    Habe mir angewöhnt nicht mehr so viel
    Müll zu laden, sondern es dann gleich zu lassen.
    Bevor ich kaufe gucke ich auf jeden Fall mehrere Reviews bei Youtube erstmal an.. Ausserdem sind diese minispiele ein ganz Schoner zeitfresser..

  • 92 auf dem Gerät und noch ein paar liegen faul auf dem Rechner rum

  • Ich tippe mal die meisten mit mehr als 300 haben Jailbreak.

    • Wo ist denn der Zusammenhang zwischen Jailbreak und vielen Apps?
      Der einzige Zusammenhang mit vielen Apps ist, sehr viel Müll und lange nicht ausgemistet ^^

      Denn auch ohne Jb findet man genug

      • Thomas ich glaub die meisten mit mehr als 300 haben einfach mehr Geld wie du? ;-)

        Oder laden wie ich einfach mal alles was halbwegs interessant erscheint und lassen es dann auf der Platte liegen! Ein hoch auf die TB Festplatten :-)

      • 1324
        Viel kostenloser Müll und so um die 350 bezahlte. Hab grob nachgerechnet und in zwei Jahren fast 400€ für Apps ausgegeben. Ich bin echt erstaunt darüber, fast sogar entsetzt.

      • Im übrigen wäre es toll, wenn man nicht mehr gebrauchte Apps verkaufen könnte, zum einfachen löschen sind die teilweise zu teuer.

      • Und wie stellst du dir das mit dem Verkaufen vor? Apple ist nicht verpflichtet ein Verkaufsportal für alte Apps einzurichten und kann sich jederzeit darauf berufen, dass es zu großer Aufwand wäre sicher zu stellen, dass die Anwendungen vollständig auf sämtlichen Geräten und Backups eines Nutzers der eine App weiterverkauft verschwinden. Das reine entfernen der Anwendungen aus dem Account wäre nicht hinreichend, auch wenn Apple darüber hinaus den Killswitch für das iPhone des Nutzern einsetzen würde.
        Um Apps weiterzuverkaufen müsste Apple das System so ändern, dass jede App sich bei jedem Start der Anwendung erst einmal mit den Appleservern verbindet und verifiziert wird, dass man noch die Nutzungsrechte hat. Viel Spaß, die paar Euro die man durch verkaufte Apps mit etwas Glück wieder zurück bekommen würde wären mit einem einzigem Auslandsaufenthalt wieder zerronnen (Datenroaming ist teuer). Nein danke, darauf kann ich verzichten.

      • Krass, wird jetzt auch bei jedem nachgesehen, der Software als DVD/CD verkauft ob er da evtl. noch ne Kopie etc. hat? Also mach dich nicht lächerlich!

      • Ich sagte ja auch die MEISTEN und nicht alle. Und dass es nur meine Vermutung ist. Aber es gibt wirklich extrem viel kostenloses Zeug wobei davon auch sehr viel nichts wert ist. Und das was wirklich gut ist ist ja auch nicht teuer. Ich glaub ich gebe in einem kneipenbesuch mehr aus als für alles was ich mir an AppStore je gekauft habe. Und mein Eierphone ist nicht grade leer.

      • Wir reden hier jedoch nicht von dem Weiterverkauf von Software auf irgendeiner CD, DVD oder sonst einem physikalischem Medium.

        Wenn du es auf CD/DVD übertragen willst vergisst du ein paar entscheidende Dinge, nämlich dass du diese Anwendungen nicht über Apples App Store vertreiben könntest, denn davon hätte weder Apple noch die Entwickler einen Nutzen, also würde Apple nichts entsprechendes einrichten.
        Apple bräuchte nur die entsprechenden Schnittstellen für die Änderung der Nutzungslizenz einrichten.
        Du müsstest dann noch eine eigene Verkaufsplattform einrichten, samt Bezahlsystem usw.
        Was die Sache mit zukünftigen Downloads des Programms angeht (das beinhaltet Updates die bekannter Weise nicht als eigenständige Patches geliefert werden) bräuchte Apple dem Käufer bei dir nicht das Recht übertragen die App erneut bei Apple herunterzuladen. Und das wäre schlussendlich der Punkt der das ganze Unterfangen nutzlos macht.
        Aber, wie gesagt, die Software kommt sowieso nicht auf irgendeinem Medium.

  • In der Bibliothek hab ich momentan ca. 1100 App…

  • 78 apps, davon 10 wirklich genutzte…. Bin übrigens auch von Anfang an dabei….. :-)

  • Also ich hab 260 aufm iPhone…was da bei iTunes lungert müsste ich mal gucken…

  • Köstlich, dieses ‚Längen vergleichen‘ . ;)

  • Also bei mir sinds 209 aber nutzen tu ich ca 20 xD
    Fast alles Spiele die mal kurz kostenlos waren ^^
    ein hoch auf FAAD (ifun sagt ja auch Bescheid ;) ) thx ;)

  • Etwas mehr als 80. lade mir nicht jeden Müll runter.

  • Ich habe gerade mal 18, das sind aber auch genau die, die ich relativ häufig nutze. Davon habe ich eigentlich nur für zwei Geld ausgegeben: mein Lieblingskartenspiel und IM+, alles andere ist gratis. Mir gibt das irgendwie nix, jeden Schwachsinn runterzuladen, nur um es mal zu testen. Bin wohl auch der einzige hier, der nur zwei Seiten auf dem iPhone hat. ;)

  • Also ich bin seit Juli 2010 mit dabei und habe um die 70-80 App.’s, jedes mal wenn ich ein App. lösche dann entferne ich es auch vom PC. insgesamt hätte ich schon um die geschätzte 300-350 Stück da ich viel herunterlade, es Teste und wieder lösche.

  • ~600

    Muss dringend mal den Müll rauslöschen ^^

    Greetz

  • 82 Apps bei 32GB und 1 1/2 Jahren Dauerbenutzung.

  • Ich bin bei weit über 1000 und bin erst seit 13 Monaten dabei, anfangs noch mit iPod Touch 64gb und seit dem 2.11. Mit iPhone 4 32gb das nach genau 7 wochen schon voll war, habe jetzt gerade 394 apps aufm iPhone aber es wären weit mehr und auch um einiges mehr Podcasts etc. drauf wenn es mehr Speicher hätte, hoffentlich hat iPhone 5 mehr Speicher (nen sd-Karten Schlitz wo man apps direkt von der Karte starten kann würde auch reichen) ich Lade apps nicht illegal, sondern jeden Tag sind mindestens 5 Spiele kostenlos, da kommt nach 13 Monaten eben was zusammen^^

  • Ich hab mehr seiten als das iphone anzeigen kann muss ma mehr ordner machen 267!!

  • 1527 apps aber nur noch 367 auf dem iPhone. FAAD und andere lustige apps machen es möglich :)

  • Bin seit dem iPod touch 1g dabei…
    Ich glaube aber, dass die Umfrage hier auf ifun.de kaum repräsentativ ist.

  • 232 Apps auf dem iPhone, 490 Apps in der Library. Alles ohne Jailbreak.

    Danke für die vielen App-Tipps und gratis-Empfehlungen, liebes ifun Team! Apps sammeln macht süchtig. Und nun beginnt das Sammeln auch im Mac App Store, wobei mich das Angebot dort noch nicht begeistert.

  • Aufm iPhone 70apps. reicht völlig…

  • Ich Hab eben 88 auf de Scheibe gezählt, auf dem Phone sind es wahrscheinlich ebenso viele. Es läppert sich…

  • Bei mir sieht es wie folgt aus:

    iPhone 110, iPad 170, iTunes ca. 1700

    Ich bin aber auch schon seit dem ersten iPhone dabei und das hatte ich aus den USA, als knapp 3 Monate vor dem deutschen Release :D

  • 181 apps, 667 Tracks, 12 Movies, 234 Music Clips, 6 Hörbücher, freie Kapazität noch auf meinem iPhone 4 32Gb; 2,4 Gb

  • Bei mir sind in iTunes etwas mehr als 200 Apps (sind viele gekaufte darunter) und auf meinem iPhone sind etwas um die 50, obwohl ich da gerade mal 10 regelmäßig benutze …

  • Ich habe derzeit 167 auf meinem iPhone aber ich habe bei weitem nicht alle installiert. Viele habe ich auch nur in iTunes und aus dem Sync rausgenommen. Zum Beispiel meine Sammlung an Reiseführern brauche ich nicht immer, sondern nur im Urlaub. Auch ältere Spiele oder Apps deren Funktionen irgendwann mal in iOS reingewandert sind oder durch andere und bessere Apps ersetzt wurden. Keine Ahnung wie viele Apps ich wirklich habe. Bin auch Nutzer der ersten Generation.

  • Ich habe weit über tausend Apps.Habe mit dem Iphone 3G angegangen und habe jetzt ein Iphone 4

  • zu viele für die app-begrenzung der folder!

  • Nur das nötigste was man für ein IPad und 2IPod und ein IPhon braucht genau 316 Stück.

  • Derzeit in iTunes 791 Apps und auf dem iPhone 217. Entrümple aber auch häufig das iTunes-Lager.

  • Ist das nun ein Schw…Vergleich hier ?

    Wer mal ehrlich ist wird zugeben, dass er max. 20 bis 30 Apps nutzt und einfach zu faul ist mal was zu deinstallieren.

    Alles krankhafte Messies !!!!!

    • Messi nicht unbedingt, hab schon mein Device ausgemistet und hab auf das beschränkt was ich nahezu täglich sowie berufsbedingt benötige = Fitness app, Navigation und städte Reiseführer, diverse foto apps,klar alle apps von Apple Inc und der Telekom, sowie einige News app über Informationen die die Bild app nicht anbietet, apps für die Rechtsgrundlagen, Musik-Videos & Tv/Radio app= etwa 55% dienen der unterhaltung wenn ich mal mit der Bahn fahren muss, sowie viele Spiele = etwa 25% vom gesamt Speicher.

  • 685 aktuell wobei vlt mal 5% täglich genutzt werden, die anderen auf abruf und bei bedarf z.b. städtereisen aufs gerät geladen werden

  • Bei mir sind es im die 500 Apps. Insgesamt hab ich 200€ verjubelt

  • 421 auf iPod und gelöscht hab ich auch schon min. 100 apps dann hab ich über 500 downloads xD

  • Weiß nicht genau wieviele… Auf jedenfall zeigt ITunes immer knapp über 200 Updates an xD

  • Meine Fresse, hier ist ja wieder der Vollpfostenalarm ausgebrochen…

  • Hmm seid September 2009 haben sich tatsächlich 647 apps angehäuft. Ups schon sehr viel. Davon werden grad mal 107 benutzt.

  • 150 gekaufte
    Die kostenlosen Apps sind stets nutzlos und Mist!

  • Ich hab ca. 330 Apps!
    Auf meinem 64GB iPod Touch 4G sind nurnoch 6GB frei^^

  • Hhmm , sammle seit Anfang Sommerferien 2010 (niedeersachsen) und bin bei ca. 300

  • Heißt es die App oder das App?
    Hier in der Gegend sagt jeder die App

  • Etwas mehr als 200 geladen, 49 € gekauft, und knapp 120 auf dem iPhone
    Das alles innerhalb eines Monats
    Ich bin selber erstaunt

  • so knapp 750 sind es derzeit. Allerdings nicht alle aufn Gerät…

  • Hab in der iTunes – Bibilothek ca. 350 und auf dem iPod genau 210

  • 449 (seit August 2010). Jetzt muss ich mal langsam der Auslagerung ins Auge sehen bei nur noch 6 von 32 freien GB innerhalb dieser kurzen Zeit :)

  • Momentan habe ich 205 apps auf dem
    iPhone. Geladen habe ich seit der 3GS Generation aber sicher schon an die 1000.

  • Bei mir sind 342 Apps auf meinem iPod und zwischen 600 und 700 auf dem PC

    Vorher hatte ich einen iPod mit 8GB. Weil der nicht gereicht hat, habe ich mir einen mit 32GB gekauft. Ich glaube, der nächste oder mein erstes iPhone wird 64GB haben. XD

    Danach muss Apple den Speicher aufstocken! XD

  • Da mir mein iPhone mein Leben erleichtern soll und keineswegs mein Lebensinhalt ist, habe ich derzeit 18 zusätzliche Apps auf dem iPhone und 108 in der Mediathek. Zum spielen bleibt zu wenig Zeit, daher sind außer Angry-Birds und DoodleJump nur „produktive“ Apps im Speicher…

  • Bin zwar erst seit 4 Monaten dabei warn aber schon ca 500 miste oft aus im Moment höchstens 250

  • Habe das iPhone jetzt seit einem halben Jahr. Geladen habe ich bisher ca. 200 Apps. Viele davon waren aber nicht so doll, deshalb wurden sie gleich wieder gelöscht, auch in iTunes. Deshalb befinden sich bei mir zur Zeit nur ca. 60 Apps in iTunes und auf’m iPhone. Dafür aber 60 sinnvolle, jedenfalls für mich.

  • 94 incl. Start-Apps mit Jailbreak (davon ca. 10 Jailbreak Apps und nen mar system modifikationen) Davon vielleicht 20 Stück mehr oder weniger regelmäßig genutzt. Das ganze in 2 Jahren angesammelt. Insgesamt habe ich mir vielleicht 200 Stück runtergeladen.

  • Ich habe über 10.000 Apps in iTunes. Auf meinem iPad sind fast 1000

  • Also mich persönlich nerven zu viele SMS auf dem iOS Device. Ich hab jetzt so hundert und hab das wichtigste vorne dann geht’s noch. Mein bruder hat zum beispiel so 200 und das finde ich zu viel

  • 111 apps am iPod 4 sind meiste aber Games ich zocke lieber am ipod und lese Zeitungen wegen Retina angenehmer,aber am iPhone 3GS 121apps sind’s noch mehr,navigations,Scanner, team viewer, iPhone Suche,Fotografie usw.

  • Bei mir sind es etwa um die 50-60 Apps

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven