iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 833 Artikel
   

AudioAMP v1.0: Speaker-Hack oder Laustärke-Voodoo

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

adioamp.pngEntschuldigt den etwas ungläubigen Unterton in unserer Überschrift. Doch trotz mehrstündiger Selbstversuche ist es uns bislang nicht gelungen die nun folgenden Infos zu verifizieren.

Fangen wir mit der Fallbeschreibung an, denn wer sich in den folgenden Zeilen nicht wiedererkennt, kann sich den Besuch der abschließend verlinkten Seiten getrost sparen.

Also: Wenn euch euer iPhone zu leise ist, ihr das Gefühl habt, die Tastentöne beim Eintippen neuer Rufnummern oder einer URL so gut wie nicht zu hören und selbst bei voll aufgerissenem Lautstärke-Regler eurem Hörspiel nicht folgen könnt so gibt es nun eine Mögliche Lösung für euer Problem.

Wie fast alle System-Settings speichert das iPhone auch die Default-Werte der unterschiedlichen Geräte-Lautstärken (bei eingestecktem Hörer, über die Speaker, für die Klingeltone ect.) in eigens dafür angelegten plist-Dateien. Die entsprechenden Files findet ihr hier:

  • /var/ root/ Library/ Preferences/ com.apple.celestial.plist
  • /System/ Library/ Frameworks/ Celestial.framework/RegionalVolumeLimits.plist
  • /System/ Library/ Frameworks/ Celestial.framework/ SystemSoundMaximumVolume.plist

Ändert man in diesen Dateien nun die Werte der maximalen Lautstärke, so sollte das iPhone entsprechend mehr Druck haben. (Wie gesagt, wir hatten keinen Erfolg)

Die „Hack“ ist bereits etwas länger bekannt – gestern hat auch tuaw noch mal darauf hingewiesen- , lässt sich nun jedoch über ein dediziertes, und im Installer verfügbares Tool mit wenig Aufwand durchführen. AudioAMP v1.0 ist 3,8Kb groß und kann risikofrei getestet werden. Sagt bescheid wenn es bei euch klappt.

Donnerstag, 06. Dez 2007, 15:30 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe nix gemerkt. Hatte aber vorher auch keine Probleme :D

  • also bei mir hab ich das Gefühl das hätte geklappt.
    Früher hab ich wenn ich im Player den Lautstärkeregler nur ein kleines bisschen aufgedreht hab lange Zeit nix gehört bis ich so bei nem Fünftel war.
    Jetzt kann man gleich was hören^^
    Also ich meine das hätte was gebracht^^ hab 1.1.2

    Kann das Aufdrehen der Speaker eigentlich schädlich dafür sein ? nicht dass die irgendwann kaputt gehen ???

  • also…. bringt schon was, doch es macht den Lautsprecher nicht unbedingt besser. Zu deutsch, es wird lauter, doch der Lautsprecher verzerrt dann schon heftig, was einen zwingt es wieder leiser zu machen.

    aber ….weiter so, das IPhone wird durch die vielen Tool´s von Tag zu Tag immer besser.

  • bei mir einen deutlichen lautsprecher / ohrspeaker zuwachs. funktioniert sogar unter 1.1.1 (aus usa importiert) obwohl es im installer unter „tweaks 1.1.2“ geführt wird.

  • Ja, fein -und wo ist das Tool im Installer zu finden? Unter System oder Multimedia?
    Oder muss gar eine neue Source eingerichtet werden. Hmm..

  • .. also laut Michael unter Tweaks 1.1.2.. steht in dem Post über deinem.

    Meins war immer schon laut. Und irgendwann von heute auf morgen waren die Kopfhörer im Eimer, aus dem Rechten flattert der Bass :( .. Bei dem Shuffle eines Bekannten dasselbe nach wenigen Tagen! Also die Originalen würde ich mir eigentlich nicht mehr holen wollen.. Kennt noch jemand welche, die auch die EinTasten-Bedienung am Kabel hat?? Und auch mehr vertragen? Natürlich auch tauglich mit dem iPhone..

    Sonst muss ich wohl den Lötkolben schwingen.

  • Pingback: AudioAMP v1.0: Speaker-Hack oder Laustärke-Voodoo | mobilelifestlye.at

  • Pingback: PocketNews Österreich » AudioAMP v1.0: Speaker-Hack oder Laustärke-Voodoo

  • Pingback: mobilelifestlye.at » AudioAMP v1.0: Speaker-Hack oder Laustärke-Voodoo

  • Pingback: Digitallifestyle » AudioAMP v1.0: Speaker-Hack oder Laustärke-Voodoo

  • *bling* Hallo zusammen,

    ich habe eine Möglichkeit der Lautstärkenänderung des Lautsprechers über ‚Customize‘ gefunden, wenn auch eher zufällig.

    Wenn man dort unter den ‚System Sounds‘ einen Sound anwählt und dann die Lautstärketasten benutzt, wird für kurze Zeit die Lautstärke für Töne verändert/eingestellt.
    Ist ein bisschen frickelig, weil die Läutstärke für den ‚Ringer‘, sprich die normale Lautstärkenanzeige sofort im Anschluss kommt.
    Man muss leider immer wieder einen Sound auswählen, um weiter einstellen zu können, weil es z.B. zu laut oder zu leise ist. Manchmal kommt auch gleich die Ringer-Einstellung.
    Wie gesagt, ist etwas frickelig, aber es funktioniert!

    Habe übrigens 1.1.1, falls es da Unterschiede geben sollte…

  • Hey Leutz,

    kann mir einer sagen wie ich das Programm AudioAMP genau bekomme. Es wird von den Tweaks geredet?

    Wie finde ich das ganze?

    Vielen Dankk für Eure Hilfe!

    Gruß Timo

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21833 Artikel in den vergangenen 3755 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven