iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 999 Artikel
   

Auch Falk plant eigenes Navi-App fürs iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

falk_navigator.jpgMit Falk plant der nächste namhafte Hersteller von Navigationsgeräten den Schritt in den App Store. Auf der Berliner IFA konnten wir einen ersten Blick auf eine noch etwas rauhe, frühe Vorabversion der für Herbst erwarteten iPhone-Software werfen.

Erwähnenswert sind die geplanten integrierten Live-Services wie Verkehrsinfos, Live-Link (Standort-Infos von Freunden) sowie Wetter und Pannendienst. Zudem werden voraussichtlich auch die umfangreichen Falk City Guides in die Navigationsanwendung integriert.

Genaue Infos zu Preisen und Erscheinungsdatum gibt es noch nicht. Eine Hand voll Screenshots findet ihr in dieser Flickr-Galerie.

Freitag, 04. Sep 2009, 11:59 Uhr — chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Mein Gott mike bist du ein Schwachkopf!

      Bist bestimmt son Vollhonk der auf HansHans wartet wa? Bemitleidenswerter Wurm !

      Zum Thema: Falk war Anfang des neuen Jahrtausends (2000,2001) Vorreiter auf dem Gebiet von Routenplanern im www, mitunter samt Features die ihrer Zeit weit voraus waren(POIs, Radarwarnern,Routenoptionen). Wenn man daran anschliesst dann kann das echt nen geniales Programm werden das Potenzial hat den Markt aufzumischen.und TomTom und Navigon Marktanteile abgreift.

      • Naja, 2001 ist aber in der IT sowas wie Mittelalter…

      • kein grund auszurasten…

      • Und beleidigend zu werden sowas kann ich ja leiden ey
        wahrscheinlich irgend ein freak der sich persônlich angegriffen fûhlt mensch menschmensch

      • OK TimoBeil….
        ich werd‘ jetzt mal von persönlichen Beleidigungen absehen, da sowas nicht mein Niveau ist und dir versuchen zu erklären, dass es sich bei meinem Statement um meine ganz persönliche Meinung handelt.
        Genau so wie das Statement über mir: er erwartet das es gut wird, ich erwarte das es schlecht wird !!

        Und im Übrigen, der Vollhonk hat Navigon im Einsatz !
        Ansonsten siehe iPepe, Aggro und Meister Beil.

      • STREEEEESS

    • Der über dir meinte „es könnte gut werden“. Das ist eine Meinung und keine Erwartung. Du hingegen hast geschrieben „wird schlecht werden“. Woher willst du das wissen? Du scheinst dir ziemlich sicher zu sein. Das ist dann ebenfalls keine Erwartung, geschweige den eine Meinung. Wenn du geschrieben hättest „könnte schlecht werden“, das wäre eine Meinung, aber „wird schlecht werden“, das hat nichts mit Meinung zu tun. Wird heisst, dass du voll überzeugt bist. Aber Gründe für diese Überzeugung konntest du keine nennen. Timo Beil konnte aber Gründen nennen warum es vermutlich gut werden könnte. Daher muss ich ihm auch recht geben. Du bist hochgradig ein VOLLHONK! Und du verdrehst die Tatsachen so, dass sie in dein Weltbild passen. Denn es war keine Meinung und Erwartung von dir sondern ohne Angaben von Gründen reines selbstsicher.

      • Meinung ist meinung, egal wie man sich ausdrückt. Seiner meinung nach wirs eben schlecht werden. Who cares? Meiner meinung nach wird noch vieles fürs iphone schlecht werden. Wen kümmert die meinung eines einzelnen? Das ihr immer so ausflippen müsst, wenn euch die meinung von wem nicht passt…

      • Meinung ist eben nicht Meinung. Daher auch nicht egal wie man sich ausdrückt. Wenn man etwas meint, dann muss man es auch dementsprechend formulieren. Also, entweder ist man der Meinung das etwas schlecht werden könnte, das ist dann auch eine Meinung, oder man ist sich 100% sicher das es schlecht wird, das ist dann keine Meinung sondern eine waghalsige Behauptung. Und sowas fordert dann auch eine Begründung damit man nicht als VOLLHONK dasteht.

      • Warum musst de denn andere beleidigen? Und wenn er eben der meinung ist, das es zu nem flop wird. Es ist seine ansicht der tatsachen. Gibt diese ansicht einem nun das recht wen zu beleidigen? Ich denke nicht. Ich habe meine lehrer samals auch nicht als „vollhonk“ dargestellt wenn sich erwiesen hat, das diese im unrecht waren. Wenn euch ne meinung stört schön für euch, aber bevor hier wer beleidigt wird, würde ich mir mal an die eigene nase fassen und mir überlegen wie oft ich damals ne falsche meinung hatte…

      • Wenn er jemand als VOLLHONK bezeichnet, ist das eben auch eine Meinung ;-)

      • @Moronner

        Wenn es nur eine Meinung gewesen wäre. Aber anscheinend kapierst du Honk mein geschriebenes auch nicht. Er hat nun mal nicht gemeint das es ein Flop wird. Er behauptet das es ein Flop wird.

    • navigon ist das beste…da können die anderen noch lange nicht mithalten!

      • Ich habe ein Falk Navigationgerät (M4)

        das Ding ist der größte Schrott.
        Ich sag nur:
        „kein GPS-Signal gefunden“

      • @PPP
        Ich hab auch ein Falk Navi, bisher NIE Probleme gehabt. Vielleicht ist nur deine Gegend nicht so gut abgedeckt

      • „Ich hab auch ein Falk Navi, bisher NIE Probleme gehabt. Vielleicht ist nur deine Gegend nicht so gut abgedeckt“

        Eben. Das wird es sein. Es gibt auf dem Land bekanntlich viel weniger GPS Sendemasten als in der Stadt…

  • Hier handelt es sich aber nicht um eine Eigenentwicklung, sondern um eine OEM-Version von Copilot von ALK. Das Menü ist völlig identisch. Um so verwunderlicher ist es, dass es sich hier um eine frühe Vorversion handeln soll, denn Copilot ist ja seit 2 Wochen im AppStore verfügbar.

    LG Adda ;)

  • LOL – Das ist doch einmal eine richtig gute Information: „Tulpenweg, 625 Kilo(!)meter voraus, ist nur eingeschränkt befahrbar.“ So kann man endlich seine langen Routen richtig planen und weiß schon 5 Stunden vorher, welche Straße Schwierigkeiten macht. Nur hoffentlich werden das nicht zu viele Nachrichten bei einer langen Strecke ….

  • Der 1. Anbieter der endlich aufm iphone live-features bietet! Seit ich mein tomtom mit hd live habe will ich das nicht mehr missen :)

  • Ob das jetzt eine ziemliche Kopie von ALK ist, das kann ich selbst nicht beurteilen da ich es nicht kenne. Was ich aber gut finde es das Falk da mitspielen will und somit die Anderen Herstellen sich immer mehr einfallen müssen um aus den Masse heraus zu stechen ob Preislich wie auch vom Umfang des Apps. Was mir bis dato bei einigen Apps von Navi nicht gefällt ist die sehr Aufdringlichen Farben die einen mehr in den Augen weh tun und somit mehr ablenken als sich auf das Wesentliche sich beschränken. Gut es soll ja jetzt im Augenblick eine sehr frühe Version sein und man kann also hoffen (wahrscheinlich sinnlos) das sie daran noch schrauben werden.

    Auf jeden Fall kann man sagen, das seit Monaten dieser Markt immer stärker umkämpft ist und das kommt zuletzt nur den Kunden entgegen die vielleicht nicht unbedingt weniger Zahlen müssen, aber der Umfang der Apps dafür besser und Umfangreicher werden.

    Ich sehe also das ganze Positiv derzeit.

  • also ich glaub ich werde noch bis weihnachten warten und mir anschauen welches navi app dann für mich zutrifft.

  • Also laut der Zeitschrift Connect ist Navigon grad führend bei Iphone Navigation. Die haben alle Navis für´s Iphone grad getestet. Vor allem dem neuen Update auf 1.2 sehen sie wohlwollend entgegen.
    Auch ich denke , wenn Navigon erstmal 1.2 rausbringt, am besten noch TCM integriert und ne aktive Halterung raus bringt , gibt es nix besseres, wenn die anderen sich nicht bald was bahnbrechendes einfallen lassen.

    Btw : Im Test bei Connect ist TomTom auf den letzten Platz gelandet … :-)

  • Ich fordere endlich den blutigen Preiskampf der Navi-Software Hersteller!

    • Also einen Preiskampf wird es nicht geben, das schließe ich komplett aus. Hier wird es wohl eher um den Umfang der Apps das Preis/Leistung gehen. OK die Apps sind nicht gerade billig, aber sie gehen gut bis zum teil sehr gut. Ich selber verwende TOMTOM und bis damit sehr zufrieden, habe wie so oft geschildert überhaupt keine Probleme, die können natürlich auch bei mir noch auftreten, aber bis jetzt ist alles OK.

      Jeder der Anbieter wird jetzt regelmäßig ihre Updates bringen und ihre Apps weiter verbessern und wenn möglich auch Ausbauen und somit sehe ich das ganze sehr zufrieden an, den immerhin vor ein paar Monaten hatten wir nur Google Maps und jetzt haben wird schon einige Navi Apps was einen wirklich helfen kann beim Navigieren, hoffe das es so weiter geht und das weiter Namhafte Anbieter auf den iPhoneMarkt aufspringen.

    • @ quokoriko. Ich denke der Preiskampf ist schon voll im Gange! Wenn man bedenkt was die Softwarehersteller an Apple und an die Kartenlieferanten bezahlen müssen, dann sind die jeweiligen Aktionspreise jetzt schon wirklich gut. Ich glaube nicht, dass da nach unten noch viel Luft ist. Der Konkrrenzkampf wird also wohl eher über passendes Zubehör, schnelle Updates usw. geführt werden.

  • Wie schon geschrieben wurde ist dies eine regelrechte 1zu1 Kopie von CoPilot Live.
    CP 8 bringt in Kürze ein Update welches TMC Daten per Internetdownload integriert. Wetterdaten etc. werden bereits jetzt schon angeboten.

    Die für die einen schöne, für die anderen zu bunte Grafik kann im Einstellungsmenü dem eigenen Geschmach angepasst werden, die Bilder im Netz zeigen „nur“ die meist benutzte Version.
    Nach unseren eigenen Tests ist CP8 unser Favorit, dies bezüglich der Bedienung und der wichtigsten Eigenschaft: dem Routing und Rerouting.

    Beste Grüße
    Torsten

    • kann dir nur zustimmen, CoPilot Live ist für mich das umfangreichste und schönste navi auf dem iphone, danach folgt Navigon.

      • Richtig. Bis auf die Tatsache, dass die Region Bamberg komplett defekt ist. Hier hängt der CoPilot sich grundsätzlich auf. Sonst: Spitzenmäßig!

  • Warum aufregen. Abwarten und Tee trinken. Je mehr Konkurrenz desto mehr Features und die Software wird besser.

  • ach du scheiße, das auch noch *fuck*
    bei deren teuren kundenservice der wie im fall tomtom vom iphone-ticker bereits erwähnt nicht nur nicht weiss was die linke und rechte macht, zusätzlich auch noch keine ahnung von der technik hat, die sie selber anbieten!
    es wird immer schlimmer, fehlt nur noch aldi, lidl und co. mit eigener iphone software ;)

  • Die in etwa einem Monat verfügbare Halterung von TomTom ist nur für das iPhone 3G und das iPhone 3G S geeignet. Das iPhone der ersten Generation passt mechanisch nicht in das Gerät und auch der iPod touch wird nicht unterstützt. Wie TomTom gegenüber teltarif.de erklärte, ist für den iPod touch jedoch eine eigenständige Lösung geplant. Wann diese verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

    aha… naja tomtom ;-)

  • Ich nutze intesiev Co Pilot Live und halte es für die beste Navisoftware, alles Geschmachsache . Fal dürfte wirklich eine 1 zu 1 Kopie sein. Ich habe hie schon mal geschrieben die vielen tollen Eigenschaften. Einfach nur Toll. Aber muß ja jeder für sich entscheiden. Für mich sind die Funtionen und das korekte Funktionen wichtig und nicht die Farbe oder so.Leider gibt es das App im Apple Store mit der Sprchbezeichung Englisch. Stimmt aber so nicht ist alles in Deutsch.

  • sorry, aber was ist ein „VOLLHONK“ ?

  • hey leute ich verkaufe itunes – Gutscheine im Wert von 50€ NUR für 30€ meldet euch einfach unter meiner email (vmuzik@gmx.de)

  • Ich kann weder Navigon noch TomTom auf mein 3G laden! Kriege immer die Meldung: „…ist leider nicht kompatibel mit Gerät.“
    Was mache ich falsch?

  • Ach, nein. Das geht wirklich nicht!

  • sehr zeitig der gedanke eine navisoftware zu produzieren.

    hat da jemand ca. nen halbes jahr gepennt.muhahahaha

    der markt ist gesättigt.demnächst früher aufstehen.setzen sechs.steh auf fünf

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18999 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven