Artikel USA: AT&T möchte den iPhone-Exklusivvertrieb bis 2011
Facebook
Twitter
Kommentieren (10)

USA: AT&T möchte den iPhone-Exklusivvertrieb bis 2011

News 10 Kommentare

at&tDas Wall Street Journal beruft sich momentan auf “people familiar with the matter” und berichtet von Vertrags-Verhandlungen zwischen AT&T und Apple. Kern der Gespräche sei AT&Ts Wunsch, dass iPhone in den USA weiterhin exklusiv zu vertreiben. Bislang habe man die Vertriebsrechte bis Ende 2010 im Sack. Angestrebt wird die Partnerschaft mit Apple bis 2011. Während AT&T sich jeden Kommentar zur Angelegenheit spart, unterstreicht Apples Presseabteilung die gute Zusammenarbeit beider Firmen. AppleInsider macht auf die imense wirtschaftliche Relevanz des exklusiven Vertriebsrechtes aufmerksam:

“Also, the iPhone gives AT&T a way of keeping customers from jumping ship to Verizon or another alternative at a time when the market is saturated and customers are more likely to have switched than sign up for the first time. The company added 1.9 million iPhone users just in the fall 2008 quarter alone and notes that many of these are less likely to give up on service than those who use other phones.”

Diskussion 10 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Naja, eher nachteilig für den Wettbewerb. :)
    So eine kleine “iPhone-Tarif-Preis-Schlamm-Schlacht” wäre schon mal intressant. ;)

    — Florian
    • Das hat noch keiner rausbekommen.

      Könnte aber analog zu Apple und AT&T sein, also 3 Jahre mit einer evtl. Option auf eine längere Zeit.

      Am 9. November haben wir ja schon das 2. Jahr rum.

      — hannes_47
      • Na weil der 9. November 2007 der Erstverkaufstag bei T-Mobile war.

        — hannes_47
      • wie das hat noch keiner rausbekommen? 5 Jahre wurde doch in einer Pressemitteilung von t-mobile tituliert.
        Allerdings glaube ich nicht das t-mobile den Verkaufsstichtag durchgesetzt bekommen hat und Apple einen früheren Zeitpunkt durchgesetzt hat

        — komacrew
  2. Was anscheinend viele vergessen oder nicht wissen, warum Apple Exklusivrechte an Provider vergibt. Das iPhone ist nur halb so viel Wert ohne Internetanbindung. Also sucht man sich einen Provider der die größte Netzabdeckung bietet und zeitgleich bestimmte Absatzversprechen eingeht.

    — jazZbaR
  3. Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − News-Mix: Metrics, AT&T-Vertrieb, Troubleshooting, Cydia-Tools, Nokia-Klage, Veganer


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13053 Artikel in den vergangenen 2419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS