iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

App Store: Faire Preise – große Größen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

mobflickapstr.pngAuch wenn mit dem Einzug des AppStores, viele der bereits bekannten Applikationen nun kostenpflichtig werden dürften, lässt uns ein erster Blick auf die Preise der verfügbaren Apps doch aufatmen. MobileFlickr zum Beispiel, lange Zeit im Installer und ohne Abstriche das wohl beste Flickr-Tool für das iPhone, kostet nun faire 2,39€.

Mit knappen 200kB bewegt sich mobile MobileFlickr zudem im grünen Größen-Bereich. Andere Applikationen dürften den Speicherplatz älterer Geräte (hat noch jemand ein 4GB-iPhone in der Tasche?) relativ schnell ausreizen. So kommt Texas Hold’em mit 128MB, Netters Anatomy mit 45MB.

Alternativ und kostenlos kommt übrigens Exposure mit Flickr zurecht.

Donnerstag, 10. Jul 2008, 14:22 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jemand ne Ahnung ob der Mobilescrobbler für Last FM über den AppStore verfügbar sein wird?

    • sicher weiss ich es nicht aber da auch eine iphone optimierte Seite von last.fm kommt kann ich es mir gut vorstellen, ABER der scrobbler arbeitet im zeitweise Hintergrund und das Radio ist ressourcenfressend. Also fraglich inwieweit Apple seine Grenzen auslegt. Leider… Weil kürzere akkulaufzeiten verursacht der scrobbler ja eigentlich nicht…

  • Und was soll das, dass man Apps nicht in den Einkaufswagen legen kann? So ein Blödsinn! *fuck*

  • MobileMe war gerade ganz kurz verfügbar.

  • 128 MB für Poker sind aber schon happig. Vorallem wenn man mal mit THTouch vergleicht. Aber vielleicht gibts ja dann auchn multi-Client der sich mit everest, party poker etc. versteht und übers Internet gegen andere, ob mit oder ohne iphone spielen lässt…

  • Bin grad nicht an meinem PC.
    Heute abend nach der Arbeit werden aber direkt The Wisdom, Aqua Forest und vielleicht noch Bubble Bash geladen *cokt*

  • Naja, mich überzeugt das alles nicht so. Ich glaube viele Leute meinen jetzt erst einmal viel Geld abschöpfen zu müssen. So sind 2,40€ für mobileflickr zwar nicht viel, aber mit dem Hiuntergrund das es vorher kostenlos war und die Flickr-API offen liegt schon. Ich habe mir zum Glück viele Apps gebackupt und werde die versuchen weiter zu nutzen.

    Es bleibt zu hoffen, dass sich Leute zusammentun und manche Sachen auch als Freeware anbieten(z.B. mobileFlickr Clon). Ich wäre auf jeden Fall bei so einem Projekt dabei!

  • Immer muss alles kostenlos sein, mein Gott!

    Ist doch schön wenn (Gruppen von) Privatpersonen, für den imensen Aufwand den sie in solche Projekte investieren, entsprechend entlohnt werden.

  • Finde die Größen vollkommen ok… die Masse bewegt sich zwischen 200 kb und 3 MB und für so ein aufwendiges Programm wie Netters Anatomy kann man ja auch mal ein Album weglassen… wobei dieses App ja auch eine Ausnahme mit seinen 45 MB ist…

    • PS: OK, Texas Hold em ist schon viel… aber auch in Ordnung… man muss ja auch nicht permanent alle Apps mit sich rumschleppen.

      Denke schon bald hat man wesentlich mehr eigene Programme auf dem Mac als man erwartete und muss dann eh nach Bedarf synchronisieren…

      zum Beispiel brauche ich bestimmte Apps nur im Urlaub (Sprachprogramme oder den U-Bahnplan von SF oder NY).

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3312 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven