Artikel AppStore Apps: AOL streamt Radiosender via Wi-Fi und EDGE/UMTS
Facebook
Twitter
Kommentieren (49)

AppStore Apps: AOL streamt Radiosender via Wi-Fi und EDGE/UMTS

49 Kommentare

aolradio.jpgIm Rahmen des diesjährigen Apple Design Awards sind nun erstmals – neben den sonst üblichen Kategorien – Preise für die besten iPhone Applikationen vergeben worden. Zwischen den bereits auf der WWDC-Keynote vorgestellten Apps, gibt es hier die ersten Screenshots des AOL Radio 1.0, welches den Preis der “Best iPhone Entertainment Applikation” abräumen konnte.

Das AOL Radio bringt über 200 AOL-Radio Stationen sowie gut 150 CBS Sender via EDGE und Wi-Fi auf das iPhone und will, zumindest in den USA, auch das kommende GPS-Feature des iPhones nutzen. So sollen die zukünftigen User, je nach Standort, immer mit dem aktuellen Lokalradio versorgt werden.

Diskussion 49 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich hoffe es kommt nicht dazu das mache oder viele Apps nur in der USA vertrieben werden.

    z.b. das Baseball App, es wird sicherlich nicht in europa erhältlich sein

    — ZeroCreed
  2. Das ist doch mal was, warum aber nicht mal einfach ALLE Sender, wie z.B. shoutcast – iradio machts doch vor! Ansonsten wäre das ne app für die ich 5 Euro rauswerfen würde…

    — kummerkasten
  3. Ich habe gedacht Apple will nicht das solche Resourcen (Im Bezug auf das Netz) fressenden Programme entwickelt und verkauft werden? Oder hab ich mich da mal irgendwo so dermaßen verlesen?
    Das stand doch in irgend so einer, von Apple verfassten, Benutzungs und Entwicklungs Bedingung!

    — Cassi
      • Nix weiter, hab nur gadacht das ich sowas in der Art mal gelesen hätte, aber scheint ja wohl nicht so!

        Hab jetzt vorkurzem erst iRadio auf mein iPhone gepackt, hätte echt nie gedacht das das so abartig Super funktionieren kann und vorallem das es so eine riesen Senderauswahl gibt. Da fehlen zwar noch ein paar nützlichen Dinge aber sonst echt genial. Wenn sowas jetzt auch noch Offiziel rauskommt, würd ich sogar was für Zahlen! ^^

        — Cassi
      • Da bin ich dann wieder bei dir – für ein RICHTIGES iRadio, welches dann auch nicht mehr hängen bleibt oder zu macht – da würde ich einen 5er da lassen!

        — kummerkasten
      • @Cassi: Genau das gleiche hab ich auch gelesen, auf Heise und MacLife. Hast schon Recht!

        — Waldi
    • Ist richtig, aber wer weiß wieviel Kbps da durch die Leitung tropfen. Ein 32Kbps-Stream ist definitiv bandbreitenschonender als ein Full-Speed Torrent Download über UMTS

      — nicolas
    • Also doch!
      Ich wage aber zu bezweifeln das man sich mit nem 32er Stream zufrieden gibt. Ok wenns nix anderes und Qualitativ besseres geben wird aber dann bleibt man doch eher bei iRadio. Damit kann ich im Auto alles hören was ich will und das bei schönen 192kb/s.

      — Cassi
      • Also ne 64er Rate fürn Internetradio reicht locker und ist schön erträglich. Höhere Qualität führt sonst wieder zu Aussetzern…

        — kummerkasten
      • nein, ich würde mich damit nicht zufrieden geben, sondern einfach iRadio weiter nutzen!

        — LOL
      • Dann überprüfe mal die Anzahl der Sender in höhrere Qualität und teste die mal länger als 5min in EDGE…. na, was fällt dann Schlaubi-Schlumpf auf? Richtig, immer wieder Aussetzer… daher sind 64er Raten für Internetradio ok, für mp3-Dateien natürlich nicht.

        Zudem macht iRadio immer wieder bei mir einfach zu – hast du dafür auch einen Tipp, allwissender LOL ?

        — kummerkasten
  4. Ich stell die Frage einfach nochmal weil das hier besser zum Thema Apps passt:

    “Gibts ein App, dass automatisch das “Profil” ändert wenn man sich in eine zuvor einprogrammierte Mobilfunknetz-Funkzelle einbucht?
    Ein konkretes Beispiel:
    Ich bin zuhause und mein (jailbroken) iPhone bucht sich in die Zelle ‘uvwxyz’ ein. Diese Zellenkonstellation (d.h. gegebendfalls mit Prioritätszahl der jetzigen und der umliegenden Zelle) werden gespeichert als ‘Home’. Dieses “Profil” konfiguriere ich nun mit speziellen Einstellungen: Ton ein, Vibration aus!
    Wenn ich mich jetzt irgendwann wieder in diese Zelle einbuche wird automatisch die Profileinstellung übernommen…
    Somit kann ich also z.b. auch beim Arbeitsplatz/Schule das iPhone automatisch auf lautlos stellen lassen….

    Ich habe mit Hilfe von Google nichts dergleichen gefunden…
    Kennt sich hier vielleicht jemand mit der iPhone-Programmierung aus und weiß ob man die Informationen über die Zelle in die man sich eingebucht hat und über die umliegenden Zellen überhaupt so leicht abfragen kann?
    Zumindest die ID der aktiven Zelle müsste man doch eig. herausfinden können?!

    Wenn dies nicht möglich wäre ging ja mit der neuen 3G Version auch folgendes:
    Abfrage in einem bestimmten Takt über GPS, was natürlich viel batteriefressender ist…
    Der Umkreis müsste dann auch mittels Gmaps Karte o.Ä. bei der Konfiguration bestimmt werden.

    Normalerweise sollte die 1. Variante für die 1. iPhone Generation möglich sein. Relativ ungenau aber möglicherweise doch ganz praktisch.

    Ich biete für eine Hybridlösung fürs neue iPhone 3G mit AppStoreVerkauf 15€”

    Kann mir jemand vielleicht sagen welche Programme von “der Szene” benutzt werden um für jailbroken iPhones ein Programm zu schreiben? Dass es mittlerweile ein SDK gibt weiß ich…

    Danke
    nef

    — nef
      • Tut mir leid, dass ich dich jetzt mal vor harte Tatsachen stellen muss, aber an deinen bisherigen Kommentaren kann man leider oft genug feststellen, dass du oft keine Ahnung hast von dem was du redest!
        Und da du offensichtlich nichts produktives beitragen kannst bitte ich dich einfach beim nächsten mal deine nichtssagenden Äußerungen wo anders rauszulassen…

        — nef
      • Gegenfrage – hat bisher ÜBERHAUPT EINER was auf deine wahnsinnig wichtigen Probleme geantwortet? Siehste… – und jetzt hör auf, bei allen Themen immer wieder den gleichen, unpassenden Mist reinzumüllen…

        — kummerkasten
      • Im Gegensatz zu deinen Meldungen sind meine produktiv!

        Übrigens hab ich nicht bei “allen Themen immer wieder den gleichen, unpassenden Müll” reingemüllt! Das ist einfach nur lächerlich, du hast selber mal wieder gezeigt wie gut du lesen gelernt hast!
        Zudem wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen hier nochmal den selben Beitrag reinzuposten wenns da nicht so einen “wahnisnnig” tollen Kasten gäbe der dauernd seinen “Mist” dazugeben müsste und damit “wichtigere” Probleme untergehen lässt!!!
        Kannst du denn nicht einmal wenigstens ohne Kummer NICHT das letzte Wort haben?!

        — nef
      • Ok, dann stelle weiter deine wichtigen Fragen, in der Hoffnung, dass dir auch mal einer antwortet… auch ich werde einfach nur noch den Kopf schütteln…

        — kummerkasten
      • Wieso – ich sammel hier doch gerade so schön Feinde – LOL ….

        — kummerkasten
      • ich meinte natürlich kummerkasten. immer diese fehler beim schreiben. sorry :)

        — Slodde
  5. Ich kenne übrigens kein solch ein App und kann dir gerade auch nicht helfen, würde ein solches aber auch begrüßen.

    — LOL
      • Das ist schön zu hören… ich bin gerade am überlegen, ob ich das selbst vllt slebst in die Hand zu nehmen und anzufangen zu coden…

        bräuchte deshalb dringend infos zu, ich nenns mal “szenen”entwicklungstools! in das offizielle SDK arbeite ich mich gerade schon einbisschen ein!

        Wenns wirklich gefragt wäre würde ich mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen!
        Gibts also wirklich Interesse oder sogar Unterstützung?

        Nochmal Infos von bereits verfügbaren Apps für S60 Handys:
        GSMNavigator / Best Profiles:
        http://www.mobile2day.de/platf....._ref=18361
        http://www.mobile2day.de/platf.....noreload=1
        http://www.smartphoneware.com/.....roduct.php

        — nef
      • Das ist schön zu hören… ich bin gerade am überlegen, ob ich das selbst vllt slebst in die Hand zu nehmen und anzufangen zu coden…

        bräuchte deshalb dringend infos zu, ich nenns mal “szenen”entwicklungstools! in das offizielle SDK arbeite ich mich gerade schon einbisschen ein!

        Wenns wirklich gefragt wäre würde ich mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen!
        Gibts also wirklich Interesse oder sogar Unterstützung?

        Bereits verfügbare Apps für S60 Handys:
        GSMNavigator / Best Profiles

        — nef
      • Lieber nef, wenn du schon Lust und Zeit hast, hätte ich tatsächlich eine Idee für dich: Ein Programm, welches es ermöglicht, JEDES Internetradio anzusteuern/anzuhören.
        Also direkt und nicht wie bei iRadio, wo man immer nur suchen und suchen muss, bis man seine Lieblingssender findet.

        Ich glaube, dies wäre sicher eine Lösung, die Einnahmen bringen kann. Ich habe selbst schon in vielen, vielen Foren nach einer Lösung gesucht und gemerkt, dass ich damit nicht alleine bin.

        Offenbar suchen sehr viele iPhone-User eine einfache Internetradio-Lösung.

        — kummerkasten
      • Ist mir natürlich beiden längst bekannt, ich finde musicradio.com gut gemacht. Check das mal per iphone.

        Wie gesagt, iRadio als Grundlage und dort dann die Möglichkeiten, eine Handvoll Lieblingssender zu sammeln, z.B. inselradio.de antenne.de usw…

        vlc4iphone … schau mer mal…

        — kummerkasten
    • Das ist schön zu hören… ich bin gerade am überlegen, ob ich das selbst vllt slebst in die Hand zu nehmen und anzufangen zu coden…

      bräuchte deshalb dringend infos zu, ich nenns mal “szenen”entwicklungstools! in das offizielle SDK arbeite ich mich gerade schon einbisschen ein!

      Wenns wirklich gefragt wäre würde ich mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen!
      Gibts also wirklich Interesse oder sogar Unterstützung?

      Nochmal Infos von bereits verfügbaren Apps für S60 Handys:
      GSMNavigator / Best Profiles:
      http://www.mobile2day.de/platf....._ref=18361
      http://www.mobile2day.de/platf.....noreload=1
      http://www.smartphoneware.com/.....roduct.php

      — nef
  6. Kummer: Ich finde Deinen Tonfall zwar auch manchmal grenzwertig, aber im Grunde haste eigentlich meistens Recht und ich mag Deine Art von Humor :-).
    Nu is aber gut mit Huldigung. Hier gehts um was anderes

    — mauricemaue
    • Ok, nachdem sich gerade zum Leidwesen Mehrfach-Angemeldeter ein kummerkasten-Fanclub bildet gelobe ich, gelegentlich Altersmilde walten zu lassen. Vielleicht bin ich wirklich manchmal zu fies…

      Ich finde, manchmal muss man aber schon verbal draufhauen, wenn der Blödsinn wieder zu gewaltig ausartet.

      — kummerkasten
      • ist notiert.

        aber dennoch: wir freuen uns hier ohne abstriche über die lebendige community. Ein “Danke für’s Lesen” in die Runde.

        — nicolas
  7. Dann frage ich doch mal anständig in die Runde – damits weiter geht – wie man denn so aktuell Radio aufs iPhone bekommt.

    Bekannt sind schon

    - Flytunes
    - musicradio.com
    - iRadio

    Was geht noch, was macht noch Sinn?

    — kummerkasten
    • Ergänzung:
      MNPlight lief bei mir sehr unzuverlässig, einige Stream-Infos wurden nicht erkannt, manche starteten erst nach 10 Versuchen, häufig kam es zu Abbrüchen, daher hab ich das wieder gelöscht.

      — kummerkasten
  8. Wenn bedarf besteht könnte ich eine iradio variante fertig machen, die (egal welcher sender geklickt wird) zu deutschlandradio bzw. dem wunschradio eurer wahl connected. (müsste noch abklären wie das mit re-distribution aussieht. ein wenig i hex-editor gespielt ist das aber alles machbar. ) habe mir ein dradio-only iRadio-App fertig gemacht. macht einen hervorragenden job im garten-Wlan

    — nicolas
  9. hab gerade mal iradio installiert und nur Probleme damit. Schon beim laden der Listen hängt es sich auf. Bin ich der einzige mit Problemen? Mache ich was falsch?

    — iPhone-Junkie
    • iRadio ist kosequent buggy, und sehr resourcen-fressend. Da es momentan fast keine alternativen gibt… naja, was soll ich sagen. beiß in den sauren Apfel.

      — nicolas
      • danke für die info. Nach einmal de- und reinstallieren habe ich’s dann doch noch zum singen gekriegt.
        Mal schaun ob AOL das besser hinkriegt.

        — iPhone-Junkie
  10. ich habe mir mnplight runtergeladen, sieht zwar optisch nicht so toll aus funktioniert aber tadellos und man kann sich die sender selbst zusammen stellen. gerade bei liveradio.de oder surfmusik findet man gute sender. oder auch bei shoutcast dann nur noch die adresse bei mnplight eingeben und der sender ist gespeichert. iradio ist von der idee her klasse nur ist es noch zu fehlerhaft und hängt oft

    — lukas
    • Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass dein beschriebenes Programm häufig nicht startet, also den Stream nicht findet, mal ja, mal nein. Schade, dass es da kein besseres Programm gibt. Im app-store wohl kaum, oder?

      — kummerkasten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Der iPhone-Ticker ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhone. Seit 2007 informieren wir täglich
über das Apple-Telefon und damit in Verbindung stehende Soft- und Hardwareprodukte.
Insgesamt haben wir 13860 Artikel in den vergangenen 2552 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS