iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 960 Artikel
   

Apple veröffentlicht Updates für MobileMe iDisk und „Mein iPhone Suchen“

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Sowohl die hier besprochene iDisk-Applikation (AppStore-Link) als auch die im Juni vorgestellte Anwendung zur iPhone-Lokalisierung „Mein iPhone Suchen“ (AppStore-Link) hat Apple gerade mit zwei kleinen Aktualisierungen ausgestattet und bietet die Updates nun zum Download im AppStore an. Die Aktualisierungen sind überschaubar und kümmern sich in erster Linie um Fehlerbehebungen und die Kompatibilität zur dritten iPod touch Generation. Beide Downloads setzen einen MobileMe-Account voraus. Mit Dank an Martin und Daniel.

Dienstag, 07. Sep 2010, 22:48 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Setzten?
    Braucht man nun keinen Account mehr?

  • Ziemlich interessant. Mal gucken wie es ist…

  • die sollen mal die Poker App. updaten -.-

  • @iFun Team
    Ich bitte euch könntet ihr bitte Fast App Switching
    hinzufügen immer extra backgrounder auszuführen nervt
    BITTE
    (unterlast bitte kommentare wie: es ist doch kostenlos[Facebook ist auch kostenlos])

  • Andrew Reynolds

    Und was ist mir den anderen Apple Anwendungen? Sprich iMovie, Remote etc.?
    Gute Nacht zusammen.

  • Gibt es auch eine alternative, mit der man sein iphone orten kann?
    Denn das ist die einzige sache die ich von mobile me gebrauchen könnte… Aber 80euro pro jahr ist es mir natürlich nicht wert!

  • So langsam bekommt der Mythos Apple bei mir seine Kratzer. Es ist in der iDisk-App immer noch nicht möglich, Dateien mit nicht unterstützten Formaten in anderen Anwendungen zu öffnen. Dateien, die sowieso schon angezeigt werden, können dagegen auch an andere Apps gesandt werden. Da erschließt sich bei mir nicht die Logik und ganz ehrlich gesagt, halte ich das für eine schlichte Schlamperei, dass die Schaltfläche in diesem Fall nicht aktivieren wird. Selbst an einer schnöden Zip-Datei scheitert man. Die kann man sich allenfalls selbst als Freigabe per Email schicken, anschließend in Safari downloaden und siehe da, in der gewünschten App öffnen! Was für ein Schwachsinn. Da nehme ich lieber gleich eines der tausend anderen Apps (z.B. iUnarchive etc.)!

    • „Da nehme ich lieber gleich eines der tausend anderen Apps (z.B. iUnarchive etc.)!“

      Wer oder was hindert dich denn daran?

      • das gleiche wollt ich auch grad fragen… dich zwingt keiner das teil zu benutzen…wenn du eine alternative kennst, warum nutzt du sie dann nicht? im übrigen würde ich gerne mal den „mythos apple“ erklärt bekommen.

  • Das iPhone kann doch einfach alles und irgendwie aber auch nichts. Habs auch schon beim letzten Artikel gepostet – Apple und mein iPhone 3G gehn mir momentan extrem auf den Sack

    • mir auch ;)
      aber bei mir ists das ip4.
      apple verschwendet definitiv zu viel energie für so kiddie scheiss wie das gamecenter! Es gibt genug Baustellen bei dem Handy.

      • Richtig und dabei unterstützt mein 3G den GameCenter erst gar nicht.

        OT: Was mich extrem nervt ist mein neues Autoradio im Zusammenspiel mit meinem iPhone.

        1. Wird das iPhone nicht immer sofort erkannt, erst nach einem Restart des iPhone (iPod Funktion über Kabel)
        2. Gestern hör ich Musik per Kabel, danach schalte ich Bluetooth ein für Freisprech, sobald das iPhone über Bluetooth zusätzlich verbunden ist, stoppt die Musik per Kabel. Schalte ich vorher Bluetooth ein und erst danach Musik, springt er mir während dem telefonieren über Bluetooth in die Pause, was auch gut ist, aber nach dem telefonieren läuft die Musik nicht weiter, entweder steht ewig reading am Radio oder Pause. Bei drücken auf Play geht es einfach nicht weiter.

        Ich weiß einfach nicht ob es am Radio oder am iPhone liegt. Mal abwarten auf iOS 4.1

      • Ich denke das liegt daran das der größte Teil der iPhone-User gerade mal 15 Jahre alt ist. :D
        Was will ich mit einem GameCenter wo es doch viel toller wäre z.B. wenn ich ein mit dem iPhone gemachtes Foto direkt per Bluetooth an meinen Kumpel schicken könnte. Aber nee, geht net. Apple sei Dank.

      • @Frank: die bauen die firmware übrigens nicht nur für dich, sondern konzentrieren sich auf nachfrage, marktpotential & produktphilosophie. darum hat das auch schon seinen grund wenn man via bluetooth da nix verschicken kann. :)
        kannst es ja mal mit android versuchen, das wechselt nicht mal automatisch zwischen wlan und 3g. da darfst du dann jedesmal wlan extra abschalten wenn du unterwegs surfen willst. updates kommen nur wenn der hersteller es zulässt oder es auf die reihe bekommt und apps sind nicht mit allen geräten kompatibel. tolle show! google sei dank. ;)

      • @meocrisis: mich interessiert eigentlich nicht, was bei den anderen auch nicht so alles funktioniert. ich will einfach nur das bei meinem iPhone alles funktioniert. Bevor das iPhone 4 rauskam und iOS 4 war ich mit meinem iPhone zufrieden. Seit dem läuft aber einiges schief

      • @iphonen00b:
        das ist durchaus nachvollziehbar. nur dieses ewige gemeckere auf apple ist unertragbar. kein anderer hersteller bemüht sich mit einem firmwareupdate so sehr um neue features wie apple. ich gebe dir recht, mit der 3.x war ich besser zufrieden. multitasking habe ich eh nie gewollt und die jetzige lösung find ich nicht gerade prickelnd, aber bleibt doch mal alle aufm teppich. ihr habt das iphone mit den funktionen gekauft die zum zeitpunkt des kaufes verfügbar waren. kein mensch zwingt euch zu diesen updates und wenn dabei mal nicht alles glatt geht wird gleich ne revolution ausgerufen. dabei erinnert sich kein mensch an die zeit von vorher: firmwareupdates waren was für den kundendienst. featureupdates gab es gar nicht, geschweige denn einen changelog. obendrein hat das ganze hat damals auch noch geld gekostet (mein beispiel betrifft nokia).
        ich finde einfach nur, dass man mal froh sein sollte wenn sich ein hersteller um bestandskunden bemüht.
        warum haust du beim hersteller deines autoradios nicht mal auf den tisch und verlangst ein firmwareupdate? die kompatibilität stand sicherlich in der beschreibung… um welches autoradio handelt es sich eigentlich?

  • @meocrisis:
    Das ewige Gemeckere und dieses aufblasen von Problemen ist wirklich unertragbar. Zur Zeit schaut quasi die ganze Welt auf Apple und macht aus einer Mücke einen Elefanten. Und du hast Recht, bei anderen Herstellern ist es immer noch der Fall das firmewareupdates geld kosten oder erst gar nicht zur Verfügung gestellt werden.
    Aber mich stört es trotzdem, dass das iOS 4 und das iPhone 4 so fehlerhaft sind.
    Das Autoradio hab ich erst vor paar Tagen gekauft, habe also noch Rückgaberecht und zudem wollte ich das iOS 4.1 abwarten, da das 4.0.2 sowieso Fehler mit Bluetooth aufweist. Das iOS 4.1 hab ich gestern Abend noch gleich draufgemacht. Wenn es jetzt immer noch nicht funktioniert gebe ich das Radio natürlich zurück. Werde das heute nach der Arbeit gleich mal testen.
    Habe ein JVC KD-R711

  • Wie kann ich die App Find my iPhone runterladen,

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18960 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven