iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 959 Artikel
   

Apple veröffentlicht iTunes 10.1 & weitere iOS Vorabversion für Entwickler [Update II]

Artikel auf Google Plus teilen.
98 Kommentare 98

Update II: Neben der iTunes-Aktualisierung hat Apple heute zudem eine zweite „finale“ Vorabversion des iOS 4.2 für alle registrierten Entwickler veröffentlicht. Die in letzter Sekunde nachgereichte Beta-Version erklärt die Verzögerung der iOS-Veröffentlichung von heute auf kommenden Mittwoch (wir berichteten) und dürfte sich in erster Linie um kleinere W-Lan Probleme beim iPad kümmern.

Mit der jetzt freigegebenen Version 10.1 reicht Apple das zweite Update zu der am 2. September vorgestellten, 10. iTunes-Ausgabe nach. Der Download steht auf iTunes.com oder über Apples Software-Aktualisierung zur Verfügung und ist (je nach System) zwischen 50MB und 90MB groß. Aktualisierungen, sobald uns neue Feature auffallen sollten, folgen. Apple beschreibt das Update wie folgt:

  • Mit AirPlay Videos sofort und drahtlos von iTunes zum brandneuen Apple TV streamen
  • Mit iOS 4.2. mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch synchronisieren
  • Mehrere wichtige Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung

Update I: Ping lässt sich in den iTunes-Einstellungen nun komplett aus der Seitenleiste ausblenden.

Freitag, 12. Nov 2010, 19:33 Uhr — Nicolas
98 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Jetzt reicht es aber mal ich hab 650 push Benachrichtigungen bekommen

      • Bei mir dasselbe. 650 pushnachrichten angezeigt aber zum Glück nicht bekommen. Was ist da los- serverproblem?????

      • Ich schätze das war ein Zusammenstoß zwischen der App im Multitasking und push (iOS berechnungsfehler) kam bei mir auch hab Screenshots fals es dem iFun Team hilft einfach sagen

      • Bei mir auch…
        Einmal in die App rein und wieder raus und weg warn sie…

        Wohl n Fall für Galileo Mistery 

      • Hab aber iPod Touch 2g ohne multitasking

  • Aus der Windows Version ist erwartungsgemäß AirPrint rausgeflogen.

    • Definitiv? Also wäre es angebracht, die Beta drauf zu lassen?

    • Macht auch keinen Sinn, meines Wissens nach läuft Airprint nur über einen Mac. Der Netzwerkdrucker muss über einen Mac angesprochen werden. Apple eben… erinnert mich an Airplay: Wieso DLNA nutzen, wenn man seine eigene Shice durchdrücken kann… Dieses Ausschlussverfahren geht mir allmählich dermaßen auf den Keks.

      • Airprint wird über Windows möglich sein sobald es raus ist. Allerdings bisher gab es nur eine Beta Version von iTunes 10.1 die diese Funktion unterstützen sollte und eine Beta Version extra nur für Entwickler ist logischerweise NUR für den Mac, weil man nur unter OSX entwickeln kann. Somit stammen die Spam-Beschwerden nur von den ganzen ungeduldigen Kiddies die sich auch eine Beta Version auf ihr (einziges) iPhone packen nur um cool da zu stehen….

      • Bla bla bla!
        Also ich habe AirPrint nur über Windows testen können, da der Drucker an meinem Windows-Server hängt. Und AirPrint funktioniert dort ganz ausgezeichnet.

        Ich wette, in 1 Monat werden mehr Menschen aktiv AirPlay benutzen als je DLNA benutzt haben!

    • +++ AIRPRINT UNTER WINDOWS AKTIVIEREN +++

      Falls jemand die Freigaben unter Windows (32bit) wieder aktivieren möchte:
      Dieses erfolgt mittels eines Dienstes (AirPrint) , den Apple im Release wieder entfernt hat. Ich habe daher die Dateien aus der letzten Beta genommen und und ein kleines Programm (Service.exe) geschrieben, welches den Dienst wieder registriert. Dadurch kann ich wieder auf die freigegebenen Drucker vom iPad aus zugreifen, allerdings konnte ich noch nicht testen, ob auch das Drucken funktioniert, da sich meine Drucker in der Firma befinden. Es wäre schön, wenn es mal jemand testen könnte (der zuvor mit der Beta drucken konnte) und eine kurze Rückmeldung gibt.
      Die Installation wäre wie folgt:

      http://dl.dropbox.com/u/500692.....rPrint.zip downloaden
      – Ordner „AirPrint“ in das Programmverzeichnis (Program files) kopieren
      – Service.exe als Administrator starten (rechte Maustaste)
      – „Install Service“ klicken und Dienst mit „Start Service“ starten

      Die Dateien Service.exe und Readme.txt stammen von mir (die anderen von Apple). Wer will, kann diese danach auch wieder löschen, da diese nur für die Installation bzw. Deinstallation benötigt werden. Letztere erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, also Dienst stoppen, deinstallieren und Ordner löschen. Zur Sicherheit empfehle ich, den Dienst vor einem erneuten Updaten bzw. einer Installation von iTunes ebenfalls zu löschen, da Apple diesen irgendwann einmal selbst ausliefert.

      Viel Spass!

      • Hi,
        Danke, scheint aber bei mir nicht zu klappen, liegt vermutlich an Win7 64bit. Den freigegeben Drucker sehe ich wie vorher auch am ipad und iphone, aber beim Druckauftrag veruscht er ewig zu connecten.

      • @Clark:
        Gut möglich, dass halt noch andere Komponenten fehlen. Ich konnte es ja bisher auch noch nicht testen, werde mir aber das am Montag mal anschauen und ggf. eine Erweiterung vornehmen. 64Bit habe ich leider nicht. Eventuell hilft es, die Dateien der 64Bit-Beta in das Verzeichnis zu kopieren, sofern Du die noch hast.

        PS: Falls nach einem Neustart die Drucker nicht erscheinen, den Startmodus unter Dienste auf „verzögert“ stellen, da dieser nach Bonjour gestartet werden muss.

      • Hallo Dirk,
        Habe die 64bit Version der Beta auf einem anderen Rechner installiert – die Datein im Airprint Folder haben den gleichen Hash wie Deine und sind auch im (x86) Verzeichnis. Mit der beta geht der Druck, nach update der final und mit Deiner Methode wird dann zwar der freigegebene Drucker im ipad angezeigt aber timed dann aus beim drucken. Muss also noch etwas anderes sein.
        Grüsse

      • Hallo Clark,
        Danke für Deinen Test. Ich stelle das Ganze am Montag noch einmal im Büro nach und lasse einen Trace laufen. Eventuell ist es nur ein Reg-Eintrag oder eine Shared-Dll. Die Drucker und deren unterschiedliche Optinen erkennt der Dienst ja bereits und ich wüsste auch nicht, was das ansonsten viel mit iTunes zu tun hat. Ich gebe dann hier am späten Abend Rückmeldung.
        Grüße

      • Hallo Clark,
        es liegt an der Firewall! Füge einfach die airprint.exe als Ausnahme hinzu (Windows Firewall -> Ein Programm oder Feature… zulassen -> Anderes Programm zulassen -> Hinzufügen -> Durchsuchen -> „airprint.exe“ auswählen) und dann sollte es gehen. Jedenfalls verbindet sich das iPad dann bei mir mit dem Drucker und der Auftrag erscheint auch in der Warteschlange.

      • +++ ES DRUCKT +++

        Wie vermutet, lag es tatsächlich nur an der Firewall. Ich habe aber zur Sicherheit den Bonjour-Service als Abhängigkeit des Dientes eingetragen, falls dieser zu spät startet und die Datei „Service.exe“ in „Install.exe“ umbenannt: http://db.tt/F2jeMBQ
        Die Vorgehensweise bleibt aber die gleiche. Testen konnte ich es mit Windows 7 (32Bit) und dem iPad 4.2 (GM). Es sollte aber auch unter 64Bit und sogar auf Rechnern, bei denen man nur Bonjour und AirPlay installiert funktionieren, so dass man auf die freigegebenen Drucker zugreifen kann.

        Viel Spaß!

  • Aber 4.2 ist noch nicht draussen :-(

  • Mist, die 64bit Version fehlt noch, die bräuchte ich ;-)

  • genau diese Größe war es bei mir auch!

  • doll. itunes 10.1 aber kein ios 4.2….

  • Korrektur, der AutoUpdater bietet sie an, nur die Website noch nicht oder es ist einfach ein Schreibfehler bzw. wurde noch nicht geändert.

  • 55 MB
    Nun fehlt nur noch iOS4.2
    *waaaart* ;(

  • Wann kommt iOS 4.2?
    Ist es schon offiziell abgesagt oder kommt es heute noch?
    Weis wer was?

    • Das 4.2er-Update war für heute auch nicht offiziell angesagt. Alles Spekulationen… Schade!

    • Sehr wahrscheinlich in dem nächsten Stunden.

      • Heute wohl nicht, da es angeblich noch einen Bug mit bei Wifi gibt und diesen kann ich beim iPad seit der GM auch bestätigen.

    • Da Apple eine neue Beta eingestellt hat von der 4.2 mit der Build Nummer 8C134b die das WiFi Problem am iPad beheben soll, wird das wohl heute mit der Final garnichts mehr geben. Selbst wenn es geplant gewesen ist, hat sich Apple ganz offensichtlich dagegen entschieden und es lohnt sich wohl nicht mehr heute darauf zu warten

      • Die Frage ist nun, ob Apple 4.2 auch fürs iPhone verschiebt, falls bei ihr keine Probleme aufgetaucht sind.

  • Muss Aufs Apple TV auch noch nen Update? ich kann leider irgendwie keine Filme vom Macbook auf Atv senden… finde dazu auch keine Einstellung… Nur das Auswahlfenster ist hinzugekommen… aber da bietet mir itunes nicht mein Atv an…

  • itunes 10.1 für windows 7 64bit läuft endlich wieder stabil, hatte vorher die 10.1 beta drauf und die stürzte andauernd ab

  • Jetzt geht die Windowsversion auch vollständig ;-)
    Nicht wie die BETA2 aka 10.1.0.10, wo der miniPlayer in der Taskleiste gar nicht ging, etc.

  • Um mal was zum Inhalt zu kommen: Gefühlt ist es gerade beim „Mediatheken-Wechsel“ schneller gewesen. Und aus „Fernsehsendungen“ wurde „TV“.

  • iOS 4.2 leider nicht dabei… aber iTunes 10.1 war bei mir keine 90 sondern 50 MB.. allerdings hier auf OS X

  • Äähm…ich hab noch nicht upgedated und konnte trotzdem bisher schon auf appletv streamen!

  • Wenn die beta drauf ist wird beim Mac keine Aktualisierung angezeigt. Hab den Download per Hand angeschoben sind ca. 91 mb von Apple.com

  • Gibts eigentlich noch Bugs und wenn ja was für welche?danke Schonmal im voraus

  • Felix Kolitschus

    Mir hat meine ifun-app grade 1040 neue Benachrichtigungen angezeigt…stört zwar nicht ist aber verwirrend^^

  • Ich kann nun keine gekauften TV Videos mehr sehen :(

  • Hatte gerade die Zahl von 650 push Meldungen bei der ifun App. :D

  • Hi zusammen.

    kann es sein, das seit dem Update auf 10.6.5. kein ichat mehr geht? Der verlangt immer wieder das ich mein passwort neu eingebe, obwohl es korrekt ist. Andere icq programme funktionieren ohne probleme…

  • Die unterschiedlichen Grössen kommen durch das System zustande. tendenziell ist die Grösse unter Mac kleiner wie unter Windows, ausserdem ist eine 64bit Variante grösser wie eine 32bit Variante.

    PS: ENDLICH kann man Ping verschwinden lassen. Die Twitter Integration hätte sich Apple ebenfalls sparen können ;) Ich finde Twitter genauso nutzlos wie Ping^^

  • Hilfe! Ich kann 10.1 nicht runterladen, denn kurz vor Abschluss des Downloads wird Fehler angezeigt und der Download wird entfernt. Hat einer dasselbe Probleme? Kann mir einer sagen wie ich das Update nun bekommen kann?

  • Bei meinem Itune-Rechner sind es 90,90MB

  • Laut twitter ist soeben eine weitere GM der 4.2 erschienen und steht eingetragenen Entwicklern zur Verfügung.

  • ist die neue 4.2 gm auch für das iphone 4 erschienen oder nur für das ipad?

  • Ich habe kein ios4.2 Mac update von iTunes sagt iTunes 4.1 ist aktuelle version

    • du hast da ein bisschen was durcheinander geworfen. 4.1 ist die Firmware auf deinem iPhone/iPod Touch und iTunes ist jetzt aktuell 10.1. Zum aktualisieren von iTunes darfst du aber nicht auf den Aktualisieren Button vom iPhone klicken ;) und eine 4.2 für das iPhone gibt es halt nur wenn du Entwickler bist.

      • Ich glaube er hat kein Durcheinander sondern einfach ein paar Satzzeichen vergessen xD

    • Noch besser. Dann verschwindet auch direkt der Button im iTunes Store rechts oben in der Leiste. Hoffentlich bringt Apple nicht noch mehr solche Flops die iTunes nur unnötig verlangsamen.

  • Airplay is weg, war vor dem Update noch da.
    Airprint is da, war vorher auch noch da.
    Wat isn nu richtig? Ma den neuen GM-Seed installieren und nochma gucken.

  • Habe gerade iTunes geladen und finde es läuft schneller -Wechsel zwischen Mediathek und Store
    Habe allerdings 650 neue Nachrichten bei iFun angezeigt bekommen

  • Ist das schon immer, das oben in der Anzeige auch der Albumname steht.. War nicht vorher nur der Titel und Interpret?

    • Vorher konnte man entweder das Eine oder das Andere sich anzeigen lassen, wenn man draufklickt. Aber wäre mir ohne deinen Hinweis so schnell nicht aufgefallen ;)

  • Ifun App frisch installiert, stürzt unter IOS 4 ab

  • Erst beschwert ihr euch, dass Multitasking bei der iFun-App nicht funktioniert und jetzt wo MT unterstützt wird, ist auch wieder nicht gut. :D :D

  • ping kann ich endlich ausblenden und es ist jailbreak safe. sehr gut. :)
    die twitteranbindung kommt zu spät, ich habe meinen account vor 2 monaten gelöscht, er wurde genauso überflüssig für mich wie es ping ist.

  • Ping kann man auch schneller deaktivieren: In den Einstellungen -> Kindersicherung einfach Ping deaktivieren. *bling*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18959 Artikel in den vergangenen 3313 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven