iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 009 Artikel
   

Apple veröffentlicht iPhone OS 3.1.3, bringt Tethering-Option [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
189 Kommentare 189

Update: Die ersten Erfahrungsberichte treffen ein. So beseitigt Firmware 3.1.3 nicht nur die USB-Sicherheitslücke, die den Jailbreak unter Version 3.1.2 ermöglichte, sondern soll den SIM-Lock freien Import-Geräten auch die Modem-Nutzung ermöglichen. In anderen Worten: Alle iPhone-Besitzer mit Geräten aus Italien, Belgien und Co. könnten zukünftig die Tethering-Funktion (auch ohne T-Mobile Vertrag und Modem-Option) nutzen. Noch können wir die Info nicht bestätigen, melden uns aber demnächst wieder. Ach ja, auch die Modem-Firmware ist neu.

Soeben veröffentlicht, hat Apple nun Version 3.1.3 des iPhone OS freigegeben. Das knapp 300MB große, 291MB um genau zu sein, Firmware-Update kann wie üblich über iTunes geladen und installiert werden. Die Update-Beschreibung hält sich gewohnt wortkarg und führt in erster Linie Fehlerbehebungen und eine Überarbeitung der Batterie-Anzeige an. Apples Support-Dokument #HT4013 benennt zudem eine Hand voll Sicherheitslücken die mit der Aktualisierung geschlossen werden. Den Jailbreak-Nutzern unter euch empfehlen wir, mit dem Update abzuwarten. Danke Dorian und Lars.

Die obligatorische „Update-Warnung“ der Jailbreak-Verantwortlichen des iPhone Dev-Teams lässt sich hier nachlesen.

ttrrdd.png

Dieses Update für das iPhone und den iPod touch enthält Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen, einschließlich:

• Verbessert die Genauigkeit der Batteriestatusanzeige beim iPhone 3GS
• Behebt ein Problem, bei dem die Apps von Drittanbietern gelegentlich nicht starten
• Behebt einen Fehler, der das Abstürzen von Apps beim Benutzen der japanischen Kana-Tastatur verursacht

Mit diesem Software-Update kompatible Produkte:
• iPhone (alle Modelle)
• iPod touch (alle Modelle)

Dienstag, 02. Feb 2010, 19:22 Uhr — Nicolas
189 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Deswegen updatet doch kein Mensch.

    • Machst du das mit anderer Software auch so? Hoffe, du benutzt noch Windows 2000 mit Internet Explorer 5….

      • Wenn ein Update zur Folge hätte, dass ich Firefox, iTunes, Thunderbird und sowas nicht mehr nutzen könnte, dann schon, ja.

      • *fuck* *fuck* ACHTUNG, ACHTUNG: Ladet euch die neue Software nicht herunter , die Ladezeiten des iTunes und apps Store haben sich verschlechtert *fuck* *fuck* *fuck* *fuck*

    • Internet Tethering bei freien iPhones funktioniert nun wieder ohne Hack!!! :D
      Man kann wieder manuell eine mobilconfig einspielen. Wie gesagt aber nur bei vom werk aus freien iPhones. Finde schon das dies ein grund ist Upzudaten.

      • jop wenn man tethern kann ohne JB dann kann man das ganze doch mal machen :)

        in 40 minuten weiss ich mehr^^

    • Genauere akkuanzeige… dass ich nicht lache! Apple sollte lieber an der akkulaufzeit arbeiten!! Das wäre wirklich mal ein feature. Dann würd ich auch wieder mal updaten. Tethering is kein grund für mich….jailbroken…..teth funzt sowieso schon seit langer zeit. Immer wieder amüsant wie sich manche über „neue“ funktionen freuen die es mit jailbreak schon lange gibt :)

      • Hey!
        Welches JB Programm nutzt du? Ich versuche schon lange ‚zu tethern‘, habe es aber nicht geschafft.
        Updaten will ich aufgrund meines Jailbreaks nicht.
        Vielen Dank im Voraus

      • Ich nutze MyWi. Funktioniert super, kann tethering über USB, Bluetooth und WLAN und kostet unter 10 Euro, genau weiß ich das nicht mehr.

      • Ich hab einiges ausprobiert und nutze jetzt pdanet.

      • Schon mal darüber nachgedacht, dass jedes App-Entwickler-iPhone für das SDK und AdHoc-Installationen gesperrt wird, wenn Apple darauf Spuren eines Jailbreaks findet? Als Entwickler mit Timo Beil-Vertrag ist man da leider außen vor.

  • Das is doch bloß wieder son „Pseudo-Update“ um Jailbreaker auszusperren. Nicht mehr und nicht weniger. Alle anderen „Features“ hätten auch noch Zeit gehabt bis zur FW 4.0

    • Stimmt doch garnicht. Das Batterie anzeige update nimmt doch bestimmt alleine die 300mb ein. NICHT ;-)

      • Verdammt, wahrscheinlich hast du recht! Das sind wahrscheinlich gerenderte Grafiken in 1920x1280er Auflösung… ;)

      • Bei einem Update des OS vom iPhone und iPod Touch wird immer das komplette Betriebssystem „ausgewechselt“ und nicht nur um neue Daten ergänzt. Ist euch das noch nie aufgefallen in den letzten Jahren? ;)

        Deswegen waren auch alle Updates bisher knapp 300MB groß…oh big stunning wonder :)

    • Meinst du? Na das ist doch gut. Damit reißt man eh nur Sicherheitslücken auf und schädigt das Image des iPhones. Wer basteln will, muss sich ein anderes Smartphone kaufen.

      • „…Wer basteln will, muss sich ein anderes Smartphone kaufen…“

        Quatsch kein Müll. Das iPhone is die reinste baustelle für alle bastelfreunde.

      • Stimmt :D

        Soviel wie am iPhone habe ich noch nie an einem Smartphone oder PDA gebastelt nur um überhaupt wieder Grundfunktionen zu verwenden die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

  • Christopher Haberl
    • Natürlich nicht!
      Neue Modem Firmware 05.12.01
      Mit shift Aktualisieren kommst du zwar wieder runter auf 3.1.2 aber die Modem Firmware bleibt auf 05.12.01 somit erstmal auch kein Unlock möglich.

      Nach nem Downgrade kannst du wieder jailbraken. Es bleibt aber abzuwarten, wie schnell und ob ein Unlock irgendwann wieder erhältlich ist.

  • Konnte nicht feststellen, dass die Batterieanzeige ungenau ist.

  • Aaaaaaabwarten…. erst mal sehen, was wirklich neu ist und wie es sich verhält.

    Danach können wir mal sehen, ob es wirklich so „geringfügig“ ist. Immerhin steht da ja „einschließlich“… und das heißt ja nun beileibe nicht AUSSCHLIESSLICH. ;-)

  • Das Update hat übrigens 291 MB. Weiß einer zufällig wie groß das vorher war?

    Liebe Grüße

  • Wegen diesen komischen Änderungen soll ich auf meinen geliebten Backrounder verzichten?
    Nö. Ich lade es zwar gerade, aber installieren werde ich es noch lange nicht!

  • Für betroffene Anwender und Entwickler ist das Update ein Segen!
    Was nützt die beste Anwendung, wenn das OS einen Bug hat.

    • Das sehe ich genauso. Interessanterweise habe ich mich nicht mal 1 Stunde vor Erscheinen des Updates noch bei Apple über die völlig falsche Akkuanzeige meines iPhone 3GS ausgekotzt und wollte das Gerät tauschen lassen… Wäre natürlich super, wenn sich der Fall hiermit erledigt hätte. Ich werde gerade mal updaten und die Sache in den nächsten Tagen beobachten.

      MfG HunterMW

  • ;) ;) ;) nene Steve. So kriegste uns net :)

  • ts, das war ja nichtmal den Klick auf euren Tweet wert :)

  • Erst große Augen gemacht und dann … ja …. dann doch [wieder] enttäuscht wurden. Dafür, daß das iPhone ihr bis dato mit wichtigstes Produkt ist, dauert es ja gefühlte Jahre bis sich was bewegt in Sachen „iPhone OS“, unverständlicherweise.

    • Vielleicht weil es momentan nichts zu verbessern gibt. Die 3.1.2 lief perfekt. Verstehe das Gemeckere nicht, glaube dass kein anderes Handy soviele (kostenlose) Updates wie das iPhone erfahren durfte.
      Was sollte denn Deiner Meinung nach verändert werden??

      • meine Wunschliste werde ich dir gerne mitteilen, habe ich se mir schon selbst mal aufgeschrieben, in Auszügen.:

        * Nach „Updates-Suchen“ gleich im iPod integrieren ohne dafür in den iTunes Store wechseln zu müssen, vlt. mit passender Seite à la Updates im iPhone integrierten iTunes Store
        * Ändern von „Informationen“ der Musik- und Videodateien auch auf dem iPhone
        * Fortschrittsleiste bei Video- und Musikwiedergaben, bei Doppelklick auf die Home-Taste, hinzugefügt
        * Änderung bzw. Erweiterung der Seitenanzahl oder Anlegen von Ordner …

        nunja und dann noch selbstverständlich:
        * Multitasking, ggf. auf 2-3 Anwendungen beschränkt, aber wenigstens etwas …

      • Ab OS 3.0 war ich total unzufrieden mit dem OS:

        Diashow unterbrechen und fortsetzten geht nicht mehr
        Doppeltipp Homebutton öffnet Musik-App wenn keine Musik läuft und nicht mehr das Overlay
        Batterieanzeige spinnt total (sowohl iPod Touch 2G als auch 3G)

      • „* Multitasking, ggf. auf 2-3 Anwendungen beschränkt, aber wenigstens etwas …“

        Genau. Würde für die Fussball-App reichen, den IM und noch etwas. Steve bevormundet aber gerne.

      • @KrzysiekBLN: Wäre für mich ein guter Kompromiss, außerdem geht mit diesem Update auch die Batterieanzeige wieder richtig, somit sollte es für den Anwender, dem hoffentlich auch klar sein sollte, daß er mit Multitasking mehr Batterieverbrauch hat als sonst ….

        Ich selbst habe mich eigenltich an diese Einschränkung gewöhnt, nur war ich letzte Woche zum ersten Mal in Chemnitz – schöne, einzigartig histor. gepägte Stadt – und hatte meine Kamera vergessen. Nun habe ich die App „Around Me“ gestartet, wollte nun aber gleichzeitig auch die Objekten, vor denen ich stehe, fotografieren … tja, Peng!

      • Yippie kay yeahh

        Meine feature liste wäre:

        – flash unterstützung
        – mail attachments speichern ohne extra app
        – multitasking
        – videos aufnehmen auch mit 3G (wurde ja gesperrt)
        – landscape modus für springboard

        also entweder noch zig updates abwarten um vielleicht ein paar dieser funktionen zu haben oder gleich jailbreaken und sich freuen das dass alles schon geht (bis auf flash)

      • Haha „kostenlos“ ich kipp vom Stuhl!
        Also das ist ja wohl das Mindeste, was man erwarten kann beim mit Abstand teuersten Smartphone auf dem Markt…
        Meiner Meinung nach sollte es selbstverständlich sein, dass man die Updates im Kaufpreis mitgezahlt hat.
        Umsonst is nur da Tod – und der kost as Lebn!

      • * Ändern von “Informationen” der Musik- und Videodateien auch auf dem iPhone

        Das wär ein Killer Feature was ich mir schon lange wünsche.
        @Lukas: nicht mal der Tod is kostenlos. Es sei denn du legst dich in Wald und lässt die Maden den Rest machen.

      • @Yuck Fou!:

        Für Preußen: Nur der Tod ist umsonst – und selbiger kostet einem das Leben.
        => Bayr. Sprichwort, welches genau dafür steht, dass eben nichts umsonst ist.

        Das ne Beerdigung Geld kostet ist mir schon klar.
        Lg

  • HAHAHA ich wollte zwar meinen JB jetzt unten lassen um zu testen, ob der Akku dadurch länger hält, aber jetz kommt er halt wieder drauf ;) Shit happens Mr. Jobs ;)

  • Gibt es schon ne Info vom dev-Team bzg jailbreak??

  • Jailbreakers and unlockers do *not* update to today’s 3.1.3 firmware!
    9 minutes ago from web

    Das sagt twitter…. bzw das dev team ;) über twitter

  • Wie bei den 3.x Updates zuvor sehe ich immernoch keinen Grund warum ich von 3.0 updaten sollte. Ich warte bis zum nächsten großen Update…
    Mein JB ist mir wichtiger als das Beheben von Problemen, die ich nicht habe ;-)

    • lol hättest ruhig auf 3.1.2 updaten können ohne auf dein JB verzichten zu müssen, is sogar empfelenswert da die 3.0 richtig mies war/is.

      • Naja, ich kann mich über 3.0 bis jetzt absolut nicht beschweren. Ich habe bis jetzt noch kein „Feature“ aus 3.1.x vermisst. Außerdem will ich nicht riskieren, dass mein 3GS über Akku-Schwund leidet, wie es bei vielen anderen (angeblich) der Fall ist. 3 Tage hält der Akku im Moment locker durch.
        Und wie gesagt, das nächste Update gehört wieder mir.
        Aber so lange gilt: Never change a running system!

  • Na, dann warten wir doch lieber erstmal auf das DEV Team.

    Die Firmware bietet keine Änderungen, die mich dazu bringen das neue OS ganz schnell installieren zu
    wollen/müssen.

    erstmal abwarten und *latte* trinken

  • Hi,

    wo wird die FW abgespeichert wenn ich auf „nur laden“ gehe ?? Hab Win 7

    MfG

    • Ja… Deshalb heißt es „Nur laden“… weil es… „nur geladen“ wird

    • Mit der Antwort von pattyland kannst du bestimmt viel anfangen ;)
      such mal unter c in den Appdata Ordnern deines Benutzers nach Apple oder Apple Software. Da irgendwo ist das Update gespeichert. Andererseits kannst du ich einfach nach ipsw suchen und wirst fündig.

  • habs gerade mal geladen aber wohl weisslich nicht installiert. Die aufgeführten „Fehler“ sind mir bisher noch nicht untergekommen. Von daher ist das doch eh nur ein Pseudo-Update.

  • Hi Leute, hab da mal ne Frage. Ich hab schon überall bei google geguckt, hab aber nichts brauchbares gefunden, bin total verzweifelt und deshalb probiere ich es hier. Ich kann mit dem itunes kein backup von meinem iPhone erstellen. Es kommt folgende Fehlermeldung: Es konnte kein Backup von iphone hergestellt werden, da die Verbindung zum iphone getrennt wurde.

    Hat dazu jemand ne Idee?

    Danke im Voraus.

  • Das ist dann wohl die unlängst angekündigte „aggressive Update-Politik. Na super.

  • Expertenmeinung

    Fertig… alles komplett NEU – irre Sonderfunktionen… natürlich nicht!

    Finde nur lustig, wie viele Leutchen den letzten Satz im Beitrag nicht begreifen und diesen Inhalt immer und immer wieder reinposten. Schätze, dass dies noch mind. 5 Schnelldenken nach diesem Kommentar schaffen… :)

  • Nach dem Update hab ich wieder was von T-Mobile bekommen, wo bloß meine Nummer und entweder Ablehnen oder Empfangen stand. Kann mir jemand sagen was das ist? Danke.

  • et läuft und telefonieren geht auch noch ;)

  • 7.4 MB von 251.1 MB – Noch *4* Stunden

    Yippy, Retro-Holzmodem-Feeling .__.

  • Denke mal es ist wegen myPhonebook, die timo beil iPhone App.

  • Flutscht problemlos, mal gucken ob die Batterieanzeige immernoch von 63% auf 9% runterspringt xD

  • Mhmmmm… jetzt ist das Update auf meinem 3G. Und natürlich folgt sogleich das rein gefühlsmäßige „Aha!“.

    Geht es mir allein so, oder fühlt sich das ganze jetzt irgendwie „smoothiger“ an? Weicheres Scrollen, flüssigere Animationen, der Slider funktioniert plötzlich wieder weicher. Und plötzlich sehe ich auch wieder eine Animation in der Titelleiste beim Menüwechsel innerhalb eines Programmes.

    Und… schnellere Programmstarts.

    Aber vielleicht ist da auch nur der Wunsch der Vater des Gedankens…? Oder haben sie nach den beiden letzten Updates doch mal wieder etwas UNTER der Haube gearbeitet?

    • wenn du noch nichts weiter installiert hast, ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Ding „smoother“ scheint. So isses bei jedem frischen System. Wenn du schon alles voll gepackt hast und es trotzdem smoother erscheint, dann wär das ja mal was. Vor allem für uns geschundenen 3G Besitzer…

      • Meistens liegt es nur am Neustart des iPhones, wodurch alles etwas flüssiger scheint. Diesen Effekt kann man also auch ohne Update erreichen.

    • bei dir wirkt bestimmt auch homöopathie :-)

    • liegt daran, dass dein mobiltelefon neu hochgefahren ist und dein Speicher wieder frei ist?

      • @all

        Ne, da habt ihr vom Prinzip her natürlich schon recht. Ich habe aber mal die üblichen „Update“-Faktoren wie Neustart etc. außen vor gelassen. Es fühlt sich im Vergleich zu den letzten Updates wirklich deutlich smoother an.

        Mein 3G ist proppenvoll und nutzt alle 11 Screens für Apps. 670 Mb frei. Ich starte regelmäßig neu, weil es eben derart ausgelastet ist. Ich merke also durchaus eine Verbesserung mit der 3.1.3.

        Schon der Slider bewegt sich wieder weich. Das hat er nach den letzten beiden Updates bei mir nicht mehr gemacht. Da war aus dem Slider eher ein „Krachbalken“ geworden… war eher Schalterfeeling als Sliderfeeling.

        Aber jetzt… schööööööööön. :-)

        Mal sehen, wie lange es hält, wenn der Alltagsbetrieb ihm wieder zusetzt.

      • Ein iPhone hochfahren? Mit einem Aufzug oder einem Treppenlift? Rolltreppe? Flaschenzug?

        Ich kann mein iPhone starten, ich kann es von mir aus auch booten, aber hochfahren? Nicht ohne externe Hardware ;)

        Aber zum Speicher freibekommen:
        Hin und wieder ein Neustart ist ganz gut. Gibt aber auch Apps, die den Speichern zumindest ein wenig frei räumen können (ein Neustart ist natürlich immer „besser“).
        Memory Sweep ist da ein mittelmäßig funktionables kostenfreies App zum RAM-freischaufeln ( http://itunes.apple.com/de/app.....54758?mt=8 )

      • @Pazuzu: „Ich kann mein iPhone starten, ich kann es von mir aus auch booten, aber hochfahren? “ Ein Wiederspruch in sich … die Leute sollten mal wieder anfangen, zu wissen, was die engl. Begriff eigentl. so bedeuten bzw. was ihr dt. Pendant ist (Pendant ist Französisch für Gegenstück o.ä….)

      • Die Übersetzung von „to boot“ als „hochfahren“ ist ein relativ junges Phänomen und keinesfalls korrekt. Nur weil etwas im technischen Bereich das gleiche bedeuten soll, ist es nicht direkt das gleiche Wort.
        Wieso schrieb ich wohl „ich kann es von mir aus auch booten“? Because I can actually boot around my iPhone easily. Allerdings mache ich das sehr selten, damit es nicht kaputt geht.

        to boot = kicken/treten (auch bereichern, ja)

        Ich glaube in Zukunft muss ich mich daran gewöhnen, dass hier niemand die wirklichen Bezeichnungen von Englischen Wörtern kennt, sondern nur ihre umgangsprachlichen Bedeutungen und weshalb solche Witzeleien völlig versanden *sadface* :(

      • @Pazuzu: Wieso schreibst du dann als Antwort auf sein „iPhone booten“ – „Ein iPhone hochfahren? Mit einem Aufzug oder einem Treppenlift? Rolltreppe? Flaschenzug?“, wenn man im Kontext bei computer ist, dann ist man im Kontext computer; Daher versteht auch niemand diesen Witz, vorallem da dein Satz mit einer Übersetzung durch „kicken“, „treten“ oder „bereichern“ keinen Sinn macht: „Ein iPhone [kicken / treten / bereichern]? Mit einem Aufzug oder einem Treppenlift? Rolltreppe? Flaschenzug?“ ?!?!?

        Es gibt etliche Wörter die, je nach Kontext, verschieden übersetzt werden. Ein Phänomen, die gerade von Galileo Mystery untersucht werden …

      • Autor xtian: „liegt daran, dass dein mobiltelefon neu hochgefahren ist und dein Speicher wieder frei ist?“

        Darauf war mein Kommentar bezogen. Nicht auf den von Scherbenwelt.

        Außerdem gibt es den Begriff „hochfahren“ bei MacOS und ergo auch dem iPhone OS nicht. MacOS wird seit 1984 gestartet, nicht hochgefahren. Wenn ich ein Applegerät hochfahren will brauch ich ein technisches Hilfsmittel. Beispielsweise einen Fahrstuhl oder einen Treppenlift. Herumtreten kann ich es jedoch schon, dabei geht das Ding jedoch früher oder später kaputt.

        Das mag jetzt spitzfindig sein, aber ich kann dieses ganze „hochfahren“-Gelaber schon seit dem ich 5 Jahre alt bin nicht ab :(
        Vor allem weil es auf einem Übertragungsfehler basiert :(

    • Also ich muss auch sagen, dass das iPhone 3G jetzt schneller ist. Die Apps starten auch schneller als sonst. Und es ist auch schneller, als üblicherweise nach einem Neustart. Definitiv eine Verbesserung! Sehr interessant…

    • Finds definitiv auch schneller…

      Bei mir werden jetzt auch die Splashscreens, die beim Start einiger Programme angezeigt werden, ausgefadet… Neu??? Mir bisher auch nie aufgefallen, vllt. weils bis dato zu langsam war und einen abrupt ins Programmmenü „gekickt“ hat, oder wie oder wat?! :O

      @scherbenwelt: Was für ne Animation meinste damit: „Und plötzlich sehe ich auch wieder eine Animation in der Titelleiste beim Menüwechsel innerhalb eines Programmes“???

      • @HaKKe

        Mit der Animation meine ich beispielsweise folgendes:

        Wenn Du in Mail von der Accounts-Anzeige in einzelne Accounts wechselst, dann in Unterordner und wieder zurück etc., dann „fadet“ die Anzeige in der Titelzeile wieder schön hinein und heraus. Man hat also wieder das Gefühl, die Buttons und der Text werden von links und rechts in die Anzeige „hineingeschoben“ und „herausgeschoben“. In den Einstellungen etc. kannst Du es auch sehen.

        Insgesamt sind bei mir alle Animationen sehr viel flüssiger und sanfter geworden. Auch die Animation beim öffnen und schließen von Programmen ist wieder sehr gut.

        Das alles war seit den vorletzten beiden Updates eine optische Katastrophe. Jetzt ist es wieder richtig schön. :)

  • Ich hatte die Hoffnung, dass entweder das iTunes-Update oder die neue FW meine intelligenten Playlists wie z.B. meine Top 25 wieder reparieren… Pustekuchen. Bin sowas von gefrustet. Am WE ziehe ich mir rein wie man ein Downgrade macht. So ist der iPod für mich unbrauchbar *MEGAKOTZ*

    • Nur möglich wenn seine shsh auf Sauriks Server liegen!

      • Verstehe ich leider nicht, kannst Du das etwas näher beschreiben?

      • downgrade des iphone os ist auf normalem wege nicht möglich, apple halt. einzige chance hat der gute, wenn er bei cydia „damals“ mit seiner alten firmware paar daten gespeichert hat. jailbreak vorrausgesetzt

  • Und ich sach auch noch “Junge, lass das Update sein. Tommy

  • Das Baseband ist übrigens ein neues „05.12.01“.

    Grüsse

  • Ich warte wie immer mit dem Update bis der JB nicht gefährdet ist. Soviel Geduld braucht man schon ;)

  • Die „Sicherheitsfeatures“ scheinen sich in erster Linie auf das Aussperren freigeschalteter iPhones zu beschränken?!?

  • Hallo Ihr,

    nun muss ich auch mal schreiben.

    Ich habe Angst, morgen kommt mein Iphone von 2 Wöchiger Reparatur zurueck. http//www.datrepair.de

    0) Backup einspielen
    1) Habe Angst, bestimmt 40 Updates von Apps (ok alle Screens voll)
    2) Update der Firmware
    3) Daumen druecken bei In AppPurchcases, obs kostenfrei bleibt
    4) Ach ja Itunes gibts ja auch neu…

    Alles in allem 2-3 Stunden Arbeit – Mensch WinDoof ist nicht mal nach 2 Wochen so schlimm mit Updates

    Was mich beruhigt sind nur Luxusprobleme, keine wo es ums Laib und Leben geht oder die Existens, beachtet das mal bevor Ihr jammert…

  • Ist installiert. Danke für die Info. Das andauernde Gelaber um Jailbrake und dass man das nicht laden soll geht mir langsam auf den Geist. Und die traumhaften Expertentexte ebenfalls. Nicht jeder sitzt den ganzen Tag vor der Kiste und liest hier jede Nachricht, jede Info. Mir war zum Beispiel auch neu, dass mir die Teledoof nach dem Update eine Mitteilung über meine Telefonnummer schickt. Da finde ich eine Frage hier in die Runde schon gerechtfertigt und sollte auch ordentlich beantwortet werden.

    Auch wenn Neulinge hier nach Themen fragen, werden sie oft ziemlich unhöflich abgebügelt… Ich weiß echt nicht, der Tobfall hier gefällt mir manchmal gar nicht.

    • Was stand / steht denn in der Nachricht drin? Habe bis dato ca. 1 h nach update noch keine SMS bekommen …

    • Um auch meinen Senf dazuzugeben: Ich habe genau EINMAL eine SMS mit meiner Nummer von Timo bekommen. Und das war genau am 11.7.2008 (also beim allerersten Update).

      Ich hätte mich genauso gewundert, wenn ich jetzt plötzlich wieder eine Nachricht bekommen hätte.

      Insofern sollte man tatsächlich eher weiterhelfen… und nicht mit irgendeinem Flame aufwarten.

      Ich kann Dir nur recht geben Frankfurt0815!

      • Ist es nicht eigentlich sch…egal ob man eine Nachricht von Timo Beil mit seiner Nummer bekommt?!? Ich bekomme jedes mal eine, wenn ich meine SIM wechsle.
        Wegdrücken und gut! – Würd ich nichtmal in nem Nebensatz erwähnen…

  • Wer es noch nicht mitbekommen hat, mit OS 3.1.3 funktioniert das Internet Tethering wieder ohne Hack bei freien iPhones. Bei T-Mobile geräten kommt aber weiterhin der „melden sie sich bei T-Mobile“ Screen.

    • Habe ein freies 3 GS aus Hongkong, bin über debitel bei t-mob…, bei mir kommt trotzdem die Meldung, es müsste doch eigentlich klappen. Mit meinem alten Handy war das kein Problem… Wäre für jeden Tipp dankbar.

    • Ja bei vom Werk aus freien iPhone kann man sich selbst manuell mobilconfig dateien senden oder es manuell einstellen. :)

      • Wie funktioniert das?Habe ein freies 3GS aus Hongkong,allerdings über debitel bei t-Mob…, wenn ich auf Tethering gehe kommt die altbekannte Meldung… Bin für jeden Tipp dankbar!

  • Warum sollte ich als iPod-Touch-Besitzer dieses Update installieren?
    Es ist kein 3GS, Apps starten bei mir immer oder nie, aber nicht nur „gelegentlich“ und ich brauche keine Kana-Tastatur.
    Da ich auch keine DSL-Flatrate habe, bringt mir das Update nur Nachteile.
    Ich finde man sollte jede Software allein schon wegen der Sicherheit aktuell halten, aber doch nicht bei so einem Mist!

  • kann ich bestätigen,
    tethering funktioniert wieder.

  • Bei geladene dateien steht, dass die datei nur 228 mb umfasst, be einem freund allerdings 281. Er hat einen ipod 3g und ich ein iphone 3g

  • Super endlich funktioniert auch das Thethering. Ich habe lediglich die selben APN daten web.vadafone.de eingetragen. Für die „kleine“ Nutzung nur mal zwischen durch hab ich die erfahrung das sich Vodafone auch nicht dagegen wehrt.

  • wenn dieser „USB-BUG“, der den Jailbreak bei 3.1.2 ermöglichte, behoben wurde, wird sicher bald ein interessanter Update folgen :P aber gab es nicht noch nen unveröffentlihen Fehler, womit ein Jailbreak weiterhin möglich wäre?
    Hab sowas noch in meinen Gedanken rumirren

    BeKs

    • Expertenmeinung

      Sorry, hier ein sinnvoller Beitrag:

      AppStore auf dem iPhone

      Genius

      Ungewollte Vorschläge lassen sich seit dem Update einfach rauslöschen!

      • Sorry, war nich wirklich sinnvoll, funktioniert nämlich schon immer! :P

      • Expertenmeinung

        Ok, dann ist es mir zumindest gleich nach dem Update erstmals aufgefallen. So oft schau ich da nicht rein.

  • Ja habe ich, jetzt geht wohl Tethering nur über Bluetooth über USB müsste ja eine Netzwerkschnittstelle im Mac OS X erscheinen, tut es nicht … Mit Bluetooth reagiert er schon. Passiert es Euch auch, dass er andauernd eine Datensicherung durchführt?

  • Endlich noch ein Schritt gegen Jailbreak!
    So soll es sein. Danke Apple!
    Weiter so bis die Leute begreifen dass alles legal sein soll!

    • Was hat der Jailbreak mit „ilegal“ zu tun?
      Ich möchte SBSettings nicht mehr missen…

    • Du hast das *duckundweg* vergessen du korrekter und ehrlicher Mensch. Wir sind echt froh, dass es solche wie dich noch gibt!

    • jaja….weil jailbreak auch illegal ist. Oh mann. Manche kapieren es nie

    • @karsten: Genau! Wie das mit dem Filme- oder Musikladen, immer werden solche ehrlichen Leute stigmatisiert … *traurig*

    • wieso wird ein jb denn immer wieder als illegal bezeichnet? das ist doch wohl mal n witz! das wäre ja genauso, als wenn jedem porschefahrer unterstellen würde, daß dieser sich nie an verkehrsregeln hält!
      aber es gibt halt unterschiede bei den nutzern der iphones. die einen sind zufrieden mit dem, was sie original haben und nutzen. komisch ist nur, daß gerade in dieser gruppe in der regel die „protzer“ sind.
      es gibt schließlich viele user, die sich ernsthaft mit dem iphone beschäftigen und das iphone für aktionen, wie netzwerkanalyse und fernwartung auf konsolenebene nutzen. ich bin froh, daß ich von jedem ort aus fernwarten kann und nicht in meinem „aktionsradius“ vom iphone-os beschränkt werde. ohne jailbreak würde ich kein iphone benutzen, dann könnte ich mir auch wieder ne instabile windowsmobile-maschine kaufen.
      wenn jemand einen jailbreak haben möchte, sollte man diesem nicht unterstellen, sofort illegale programme zu nutzen.
      außerdem kaufe ich mir doch keinen porsche und lege mir nen backstein unters gaspedal, nur damit andere leute sehen, daß ich n „cooler porschetyp“ bin.

      ich kanns bald nicht mehr hören. wer keinen jb haben will, soll es halt nicht machen aber nicht den jb-anhängern sofort illegale aktivitäten unterstellen.

      • Seit wann ist das iPhone OS zu einer „Open Source“ geworden? Kann ich es schon bei chip.de runterladen? Coool, endlich mehr Freiheiten auf dem iPhone! Danke Steve Jobs!

      • natürlich sollte man sich im klaren drüber sein, was jailbreak bedeutet und wie es mit gerantie aussieht. apple hat sich für ein geschlossenes system entschieden, damit sichergestellt ist, daß dieses auch sauber und problemlos läuft. ich möchte nicht wissen, wieviele leute mit jb sich an den applesupport gewendet haben, wenn irgendwas dummes installiert wurde und das system nicht mehr stabil lief. aber natürlich gibt es auch porschefahrer, die denken, daß ihnen die strasse alleine gehört ;)

        sorry, daß ich nur porschevergleiche angebracht habe, aber das mit den autos versteht schließlich jeder…

      • Nun, ist es jetzt verboten oder nicht, daß iPhone OS zu nehmen, zu ändern und weiterzuverbreiten? – apple spricht nicht von verboten, aber du machst dich schuldig und deine Garantie verfällt.

      • Was sind denn für Dich „illegale Programme“? Schön, wenn Du Dir nicht das neueste Navigon Navi ohne Bezahlung herunterlädst! Diese Software unterliegt nämlich Beschränkungen, die es nicht erlaubt diese zu verändern. Da das Betriebssystem des iPhones extra für Dich „open source“ ist (Danke M.Delac) gelten diese Beschränkungen für Dich nicht!
        Um nochmal auf Deinen Porsche zurückzukommen: Du fährst mit 120 km/h durch die Stadt. Sicher tust Du damit niemandem weh, verstöst damit aber trotzdem gegen geltende Bestimmungen!
        Du bist deswegen kein Verbrecher, Du kommst wahrscheinlich auch nicht in den Knast. Aber Du verstöst gegen geltende Bestimmungen, Du verletzt Urheberrechte und Du verstößt gegen Vertragsbedingungen, denen Du irgendwann mal zugestimmt hast!

        Um es nochmal klarzustellen: Nichts gegen den Jailbreak, aber derjenige der ihn anwendet handelt alles andere als „rechtens“! Fakt ist: Wer Urheberrechte verletzt handelt „rechtswidrig“!

        So, und da es jeder (Jailbreaker) weiß und weitere Diskussion zwecklos ist, lassen wir das jetzt mal so stehen! *bier*

  • Auf jb verzichten ??? Nein danke und so viel bessermachend scheint das update nicht zu sein

    heisst das das neue os ist nun unhackbar ?

  • unhackbar???
    Alles was Menschen programmieren, können Menschen auch hacken!

  • @ orest
    der jailbreak ist nicht nur formal juristisch legal, sondern auch in jeder Jurisprudenz der Welt.
    Es ist lediglich ein verstoß gegen eine klausel aus den AGB von iTunes, bzw. Apple.
    Nichtmal das ist strafbar. Der jb ist lediglich ein Ausdruck des Widerstands gegen Apples Politik und sollte eigentlich auch in deinem Interesse sein. Viele features würden nicht implementiert, gäbe es den jb nicht

    • strafbar?

      Wenn Du etwas entwickelst (eine Software zum Beispiel), patentieren lässt und verkaufen willst, freust Du Dich auch über jeden, der Deinen Gedanken auffasst, verbessert und ihn kostenfrei verbreitet! Und das wirst DU hinnehmen und Dich darüber freuen das alles sooo toll ist!

      Genau so funktioniert Marktwirtschaft. Herzlichen Glückwunsch!

    • Ich bin KEIN Jailbreaker. Ich denke aber, es sollte jedem selbst überlassen sein, was er mit den von ihm erworbenen Gerten tut.

      Ein Jailbreak KANN nicht illegal sein! Rechtlich gesehen muß ich nicht mal irgendwelchen AGBs zustimmen, die mir vorgegeben werden. Wenn ich eine Sache erwerbe, dann erwerbe ich nicht nur ein Nutzungsrecht, sondern sie geht in mein frei verfügbares Eigentum über. Man „least“ (oder LEIHT) das iPhone nicht, man KAUFT es. Auch, wenn es subventioniert etc. ist.

      Auch mit einer Software erwerbe ich den Datenträger mit allem auf ihm enthaltenen Programmen. Die übliche Kombi zwischen Hard- und Software. BEIDES geht in mein Eigentum über.

      Ich kann beides verändern, verbiegen, verbrennen und als Wurfgeschoss verwenden… ganz, wie es mir passt… SOLANGE es zu MEINEN PRIVATEN Zwecken ist.

      AGBs, die z.B. aussagen, daß die auf dem Datenträger/iPhone enthaltene Software nicht in meinen Besitz übergeht, sondern ich nur ein Nutzungsrecht erwerbe, sind schlichtweg falsch, dämlich und nur im angelsächsischen Rechtsraum von Bedeutung, da dort wesentlich weniger durch Grundsatzrecht geregelt ist, als hier.

      Dort ist es wesentlich üblicher, untereinander und im freien Verkehr Regelungen und Absprachen zu treffen, die bei Rechtsstreitigkeiten relevant sein können.

      Somit kann der Eigentümer eines iPhones so viel Jailbreaken, wie er will! Er wird sich weder dadurch strafbar machen, noch sonstwie gegen irgendein geltendes Recht verstoßen.

      Beispiel: ein Buch ist ebenfalls ein urheberrechtlich geschütztes Werk. Stellt euch mal vor, man würde sich strafbar machen, wenn man eigene Notizen in das Buch schreibt, den Umschlag anmalt oder Seiten hinzufügt bzw. herausreisst. Strafbar macht man sich erst dann, wenn man den eigenen Namen als Autor auf das Buch schreibt, es ABSCHREIBT/VERÄNDERT UND dann als eigenes verkauft. Oder stellt euch vor, der Verkäufer würde euch sagen, daß ihr den Inhalt des Buches nur leihweise lesen dürft, aber der Umschlag euch gehört. Und stellt euch vor, ihr müsstet das Buch vernichten oder zurückgeben, wenn ihr es ausgelesen habt und dürft nur den Umschlag behalten.

      Ich selbst würde niemals jailbreaken, aber kann es gut verstehen, wenn jemand sich den erworbenen Gegenstand an seine Bedürfnisse anpasst.

      Und das wichtigste ist ja: er DARF es tun!

      • Da gebe ich dir vollends recht.

        Allerdings ist es nicht so leicht, wie von dir beschrieben.

        Der jailbreak geschieht durch maßnahmen des anwenders. Das ist der Knackpunkt.würde eine bereits jailbroken fw verbreitet werden, ist dies rechtlich schon ganz anders zubetrachten. Insbesondere, wenn dies noch kostenpflichtig geschieht.

        So wie die jetzige Lage aussieht braucht man sich darüber keine sorgen machen

        Grüße

  • gerade geladen, mal warten bis der JB verfügbar ist … ohne JB ist das iPhone nicht zu gebrauchen …

    • Unfassbar..
      Warum werden solche Kommentare hier erlaubt? Das ist doch eine indirekte Beleidigung von allen iPhone-Usern und von Apple!

      Wie hoffnungslos doch einige Leute sind..und wie verdorben muss der Verstand von ihnen sein um solche Aussagen zu machen..

      • Jb wer will und wer es nicht will soll es lassen. Aber immer diese sinnfreien Ergüsse zu pro bzw contra Jb

      • hmmm, in deutschland herrscht noch das recht auf freie meinungsäußerung, solange es nicht beleidigend ist. leider ist das in deinem beitrag nicht der fall. also fass dir bitte mal an deine eigenen nase… ;)

      • bin seit 2001 Apple user und nutze jetzt seit 2008 das iphone, zuerst das original, dann das 3G und jetzt das 3GS … fuer MICH waer ein iphone ohne JB nichts … @orest wenn fuer dich der JB eine beleidigung fuer apple, dann ist es deine meinung und nicht meine und deswegen brauchst du mich nicht als hoffnungslos bezeichnen …

  • ich kanns auch bestätigen: Tethering funktioniert!
    perfekt für mich weil ich es am wochenende brauchen werde:)

  • Tethering per Bluetooth (eplus) klappt.
    Hatte die Confic-Datei geladen.
    Wie kann man das manuell eingeben?

  • Hallo
    Kann Tetheringfunktion leider nicht bestätigen. Habe zwar die Möglichkeit unter Einstellungen–>Allgemein–>Netzwerk–>Mobiles Datennetzwerk APN, Benutzername und Kennwort für Tethering einzugeben, aber nirgends die Möglichkeit es einzuschalten.
    Nach der Installation einer Mobile Config erstellt mit dem Configgenerator von Ben war der Schalter zum anschalten von Tethering zwar verfügbar aber Macbook konnte sich weder über USB noch mit Bluetooth verbinden. Daraufhin wollte ich die Config neu installieren und seitdem bekomme ich den Schalter nicht mehr angezeigt wo ich Tethering wieder aus bzw einschalten könnte!!!!

    Liegts an mir ???

    Mobile Config:
    APN internet.debitel.de
    Benutzername internet
    Kennwort gprs

  • Naja auch wenn es sehr absolut klingt aber er hat irgentwo recht ipod ohne jb macht um einiges weniger spass

  • Hab ein 3GS aus Italien und nutze dieses mit Vodafone. Bei mir ist kein Tethering im Menü aufgetaucht. Sonst konnte ich auch noch keine tollen Änderungen feststellen.

  • Kann man die mit cydia geladenen Daten eigentlich sichern oder muss man die bei einem erneuten JB neu laden?

  • @ jan

    such in cydia nach pkgback up ;)

  • hallo,
    hab das gleiche problem und schon alles probiert, incl. neuinstallation von itunes – jemand nen plan ???

    #24. Icke2009 schreibt am 2. Feb um 19:56:

    Hi Leute, hab da mal ne Frage. Ich hab schon überall bei google geguckt, hab aber nichts brauchbares gefunden, bin total verzweifelt und deshalb probiere ich es hier. Ich kann mit dem itunes kein backup von meinem iPhone erstellen. Es kommt folgende Fehlermeldung: Es konnte kein Backup von iphone hergestellt werden, da die Verbindung zum iphone getrennt wurde.

    Hat dazu jemand ne Idee?

    Danke im Voraus.

  • Habe das neue OS installiert. Seither bleibt mein iPhone beim Sync frei zur Nutzung. Syncen, Backup usw. läuft also quasi im Hintergrund. Bug, Feature oder gar nicht neu und mir bisher nur nie aufgefallen?

  • Immer das gleiche: Erst wird gejammert, dass ein Update fällig ist, dann kommt das Update und es wird gejammert, weils ja total überflüssig und mit JB sowieso alles besser ist… . Diese belanglosen Kommentar-Würste mit immer der gleichen Leier sind genauso vorhersehbar wie die Tatsache, dass Apple Updates herausbringt.

  • Hallo
    Wie ist es jetzt kann man nach dem Update JB ausführen oder besser die hände weg?

  • @ jan

    Das Programm sichert die Informationen über deine Cydia Pakete als Kontakteintrag (die Kontakte mußt du dann aber natürlich sichern, bei mir geht das aber zB. eh automatisch via MobileMe).

    Nach der Wiederherstellung greift das Programm dann auf den angelegten Kontakteintrag zu und installiert alle Pakete völlig selbstständig. Danach ist alles wieder da (ohne die Einstellungen etc. natürlich).

    Läuft dann so ab:
    1. PKGBackup Backup erstellen (1 „Klick“)
    2. Kontakte sichern (iTunes oder MobileMe oder sonstwie)
    3. Wiederherstellen
    4. Jailbreak
    5. Kontakte wieder zurückspielen (s.o.)
    6. PKGBackup wieder installieren (logisch :P)
    7. Auf Restore „klicken“ –> alle Cydia Programme wieder da.

  • Ich frage mich gerade: Muss man dieses Mini-Update überhaupt installieren?! Für Jailbreakers macht es keinen Sinn, denn das Dev-Team braucht bestimmt einige Wochen, um das Ding zu haken und ein Tool zum Download bereitzustellen. Und im Juni kommt eh ein größeres Softwareupdtate nachgeschoben.

    Wie ein Vorredner hier schon schrieb, ist das Update so sinnlos wie ein (sechstes) Loch im Kopf! Es bringt nur Apple was.

  • “ … beim mit Abstand teuersten Smartphone auf dem Markt…“

    meins hat einen Euro gekostet … und deins?

  • iPhone 3G ab Werk frei:

    – Update auf 3.1.3 gemacht
    – mit redsnow 0.9.4 Jailbreak aufgespielt
    – in iTunes wiederhergestellt

    Alles OK! :P

  • Hi Leute, wollte nochmal kurz auf mein Problem zurück kommen… Ich kann kein backup von meinem jb iphone machen, also mit itunes… Hab google und sonst alles schon durch… es kommt die fehlermeldung die verbindung zum iphone wurde getrennt…

    danke im voraus…

  • 2 Dinge:

    1. nachdem ich vorgestern redsn0w probiert habe (iPhone 3G 3.1.2) und ich damit zufrieden war, habe ich u.a. SBsettings installiert und die Batterieanzeige auf Prozentanzeige gestellt. Als ich gestern auf 3.1.3 upgedated habe, waren alle Cydia-Apps inkl Jailbreak weg… aber die Prozentanzeige ist geblieben. Bug oder Feature? Andere 3G’s die auf 3.1.3 upgedated haben, haben keine %-Anzeige

    2. Früher war noch ein Index (roter Kreis mit Nummer oben rechts an der App) bei der SMS-App, wenn man eine Nachricht per „Push“ bekommt und schließt. Jetzt geht die Zahl direkt weg, wenn man auf „Schließen“ drückt.

    2. wird wohl ne Neuerung sein – 1. …?

    • Ich glaube das mit dem % bei dir liegt wohl an SBsettings. Ich hatte was anderes installiert gehabt um die % Anzeige zu bekommen und sie ist jetzt leider weg :(

  • Mist soviel Info. Ich knn nicht alles lesen. Sitze hier seit 30 Minuten. Wenn ich mein iPhone nicht gehackt (jailbreak) habe, dann ist das update OK? Sorry, guys, aber ich verstehe nur Bahnhof. Tethern ist wirklich etwas was ich vermisse und auch eine normale Verbindung, um meine Layoutphotos runterzuladen.

    wawaaa,
    Sophie

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19009 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven