iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 977 Artikel
   

Apple verbessert Update-Anzeige im AppStore

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

alleupdatesladen.pngDie Anfang März im AppStore aufgetauchten Fehlermeldungen sorgten vor allem bei Inhabern mehrerer iTunes-Accounts für Verwirrungen. Anders als gewohnt, ging iTunes dazu über, alle verfügbaren App-Updates gleichzeitig anzuzeigen und differenzierte nicht mehr zwischen den Länder-spezifischen Filialen des AppStores.

Waren die angezeigten Aktualisierungen sowohl für Applikationen aus dem Deutschen AppStore als auch für jene aus der US-Außenstelle verfügbar, versagt iTunes den Klick auf „Alle kostenlosen Updates installieren“ mit einem der hier genannten Popup-Fenster.

Der nervende Bug ist nun beseitigt. Seit gestern ist iTunes wieder dazu übergegangen nur die Aktualisierungen der, mit dem gerade angemeldeten Account erworbenen, Applikationen anzuzeigen.

Donnerstag, 15. Apr 2010, 11:25 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr schön. Deshalb konnte ich gestern wohl 48 Updates problemlos laden ohne Fehlermeldung :)

  • Was aber extrem nervt ist das manche Apps die temporär kostenlos waren nicht updaten kann ohne zu bezahlen und das diese dan immer angezeigt werden. Ich Habe 2 solche apps. Nervt das das Appstore icon jezt immer 2 updates aufem Homescreen anzeigt.

    • Wie recht du hast, das nervt total!! Hab das gleiche Problem. Gibt es da keine Möglichkeit das zu umgehen oder irgendwie auszublenden?!
      Gruß

    • Das kann nicht sein. Ich hab nen ganzen Sack voll Apps, die nur mal kurz gratis waren und bei denen das/die Updates alle gehen – ohne Geld.
      Und selbst wenn man eine App, die man schon gekauft hat (auch gratis zählt als Kauf, gibt ja auch ne Rechnung dafür) nochmal „kauft“, erscheint eine Meldung, dass man diese App schon gekauft hat und sie nur nochmal geladen wird – gratis.

  • Ahh, und ich hatte vor wenigen Tagen deswegen extra noch einen Bugreport an Apple geschickt. Den hätt ich mir dann wohl sparen können (war 1-2 Stunden Arbeit, mit Details und Rausfinden, wohin man sich wendet und fehlgeleiteten Mails) – es sei denn, sie haben das alles erst grad und sofort auf meine Meldung hin gefixt. Das wäre natürlich toll für mich (Stolz) und ein Schlag ins Gesicht für jeden anderen (weil: warum habt ihr nix unternommen?)
    Aber ich nehme mal an, es war schon bekannt, sonst wäre das schon sehr traurig :)

  • Was mich zu dem Thema „unterschiedliche Länder-Accounts“ schon länger in einem anderen Zusammenhang quält ist die Frage:

    Kann ich einem im US aber nicht im D Store verfügbare App oder Musik nicht dem D Account User schenken um so die Verwaltung der Apps/Musik in einem Account zu konsolidieren?

    Wer (mit einem US und D-Account) kann mir hierbei weiterhelfen oder das ganze mal ausprobieren. Wenn das geht würde ich mir einen US Account zulegen mir Apps oder Musik dort selbst (dem D Account) schenken und damit die Thematik umgehen mich immer in zwei Account anmelden zu müssen um Apps upzudaten usw ….

    Thx für Euere Antworten oder Hinweise

    • Dazu sagt iTunes doch schon alles:

      „Geschenke können nur in dem iTunes Store des Landes eingelöst werden, in dem sie erstellt wurden. Dieses Geschenk kann somit nur im deutschen iTunes Store eingelöst werden.“

  • Warum gibt es überhaupt verschiedene App-Store-Länder wo ich dann z.B. Xtra einen US-Anlegen soll um etwas zukriegen, was in DE noch nicht gibt

    • Das hat etwas mit den Lizenzen zu tun.

      Nicht jeder Entwickler hat immer die nötigen Lizenzen für den Inhalt seiner Anwendungen um sie weltweit verkaufen zu dürfen.

  • Toll ind ich hab in 500 Apps erstmal nach denen gesucht, die nicht von meinem Hauptaccount waren und sie gelöscht.

    Gut, das ich sie vorsorglich noch auf ner externen platte hatte!

  • Wie ist das eig mit verschiedenen Accounts? Kann man das alles ohne Probleme synchronisieren? Ich hätte noch gerne einen Amerikanischen Account, da der deutsche AppStore noch nicht erreichbar ist. Kann ich mir also einen zweiten iTunes Acc machen, damit einkaufen und später wieder auf den deutschen umswitchen und dann Apps von beiden Accounts auf dem iPad haben? Wie ist das mit Musik?

    Grüße
    Tobi

  • US-Außenstelle?

    eher Firmensitz!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18977 Artikel in den vergangenen 3314 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven